Es ist wie es ist

Dabei
3 Nov 2022
Beiträge
6
#1
Hallo zusammen,

ich versuche mich kurz zu fassen, ich bitte Euch nur mich nicht zu verurteilen ich bin 41 und habe mich in einen Arbeitskollegen verliebt und er sich auch in mich - dachte ich (er 40 seit er 19 ist verheiratet zwei Kinder (8 und 16)).
Es hat sich so ergeben das wir nach Feierabend in die Berge sind, haben viel privat gesprochen und ( er ist nicht mein Typ) aber durch die Gespräche sind wir uns näher gekommen, irgendwann haben wir Händchen gehalten irgendwann geküsst. Er hat sich gleich mit seiner Frau an den Tisch gesetzt und gemeint er hätte Gefühle für mich sogar kommuniziert er liebt mich. Ich habe immer gesagt mach langsam mach es sachlich nicht so im Gefühlsrausch.
Er ist dann bei mir eingezogen. Seine Frau (die sich sonst wenig um ihn gekümmert hat, er stand kurz vor einem Herzinfarkt und war im KH und ich und eine Arbeitskollegin haben ihn dann heim gefahren da seine Frau beim einkaufen war und meinte sie schafft es jetzt nicht) ich denke oder weiß das sie sich eben total auseinandergelebt haben.
Seine Frau hat jedenfalls alles gebracht was man bringen kann von Handy icloud löschen (Telefonnummern, E-Mail, Kontakte alles, Konten gesperrt) die Kleine heulend zu filmen und zu sagen Papa hat sie nicht mehr liebt ect.
Schwierige Zeit - zwischen uns war es schön aber immer was los immer Streit bei Ihnen - die kleine hatte Schlafprobleme und Schulprobleme ich habe dann gesagt er soll zurück zwar getrennt schlafen aber wg. der Kleine zurück er es erklären einen Weg mit seiner Frau finden - er war auch beim Anwalt - doch das war auch ein Schock für ihn er ist vermögend und hätte viel viel verloren.
Es ist auch zwischen uns schlechter geworden die Nerven lagen blank ... ich wurde ängstlich ... er entfernte sich irgendwann machte er Schluss. Wg. der Kleinen. Sie leidet. Ich verstand und schwieg. MO stand er ihm Büro weinte er will mich nicht verlieren. Ich verstand und verzieh ihm. Dann wieder Entfernung. Er blieb weg meldet sich nicht mehr. Ich machte keine Szene - er kam Mittags zu mir ins Büro - wir küssten uns wir waren kurz wie immer glücklich. Er sagte wir müssen reden ich hatte Hoffnung wir kriegen es hin. Ich sagte ja nach Feierabend. Es kam nichts mehr von ihm - nichts das war ein MITT. Am FR kam nur eine Nachricht wir haben keine Zukunft.
Am MO hatten wir im Büro kurz Blickkontakt er so so traurig aus und ich konnte in seinem Blick lesen es tut mir Leid.
Es hab auch ein paar böse Nachrichten zwischen uns ich war aufgewühlt fertig fühlte mich als Lückefüller als Ausrutscher Fehler - ich bin blockiert. Das war im Mai/Juni. Seit ca. 1 Monat trägt er den Ehering wieder seine Frau posete mir Gegenüber Rosensträuße Konzerte teuere Uhren Auto´s ... ich habe sie gelöscht ...

Ich weiß es ist vorbei ich weiß wir kommen nicht zusammen ich weiß all die schlauen Sprüche von wg. verheiratet Männer - was ich nicht weiß kann man sich in der Liebe so täuschen :cry:
Der Schmerz der in einem ist, ist so tief ... die Lücke so groß ... das Selbstwertgefühl so klein ...
 
Anzeige:
Dabei
22 Aug 2011
Beiträge
3.709
#2
ich bitte Euch nur mich nicht zu verurteilen
Wofür sollte ich Dich verurteilen? Du hast doch nichts verbrochen. Du hast es gewagt, Dich auf einen Mann einzulassen - und Du bist dabei auf die Schnauze gefallen. Daran gibt es nichts zu verurteilen. Es tut mir einfach nur leid, dass es so mies für Dich gelaufen ist. Du und seine Kleine - ihr seid einfach nur die Opfer in diesem Ehekonflikt zwischen ihm und seiner Frau. Sozusagen Kollateralschäden.

Ich hoffe, Du überwindest den Schmerz und die Enttäuschung. Und ich hoffe, dass Du ihm im Job aus dem Weg gehen kannst. Ist echt kacke, wenn man jemanden vergessen muss, aber dauernd an ihn erinnert wird.

Fühl Dich mal unbekannterweise in den Arm genommen ... 🤗
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
6.969
#3
was ich nicht weiß kann man sich in der Liebe so täuschen :cry:
Inwiefern hast du dich in der Liebe getäuscht? Vermutlich liebt er dich ja, er schafft es nur anscheinend nicht, das mit seiner Familie ins Reine zu bringen.
Ich finde es sowieso eher ungewöhnlich, dass er sich tatsächlich getrennt hat und bei dir eingezogen ist. Aber wenn halt Kinder da sind, eines davon noch recht klein, hast du als die Neue halt grundsätzlich schlechte Karten.

Ich glaube ja nicht, dass das Hin und Her von seiner Seite schon beendet ist. Vielleicht beendet er es nie. Immerhin läufst du ihm als Kollegin ja auch ständig über den Weg.
Du musst dir halt selber darüber klar werden, ob dich ein Hin und Her eher fertig macht, oder ein Schlussstrich, ohne dass eine Distanz zwischen euch besteht (er bleibt ja dein Kollege). Da solltest du dir aber keinen (Zeit)Druck machen.
 
Dabei
3 Nov 2022
Beiträge
6
#4
Guten Morgen, Danke für Eure Antworten sehr lieb :love:
In der Arbeit können wir uns gut aus dem Weg gehen, wenn ich eben sehe das er geht und heim fährt ist das für mich schon immer schlimm.
Ich weiß auch nicht was für Antworten ich mir erwarte es ist ja offensichtlich es tut nur gut darüber zu schreiben.
Getäuscht in der Liebe - doch das frage ich mich wirklich den wie kann ich jemanden sagen ich liebe Dich - diese Worte bedeuten mir sehr viel - und in ein paar Monaten umswitchen und den Ehering anstecken. Ich komme mir wie der Fehler vor und so ist er auch zu mir. Er ist krank seit gestern - ich habe ihm Gute Besserung gewünscht - über die Arbeits E-Mail es kommt nicht mal ein Danke. War ich so falsch zu ihm ? Will er mich einfach ausblenden ... das ist manchmal schwierig ich konzentriere mich auf mich mein Leben mach mein Ding - aber er fehlt mir jeden Tag. Aber ich kann natürlich auch verstehen mit Kindern dem finanziellen, das ich das kleinere Übel bin aufzugeben. Es ist wie es ist. Aber es tut weh. In der Arbeit sind wir beide Profis können auch arbeitstechnisch reden telefonieren - niemand fällt es auf das ich noch leide ... außer zwei drei Kolleginnen die wissen wie es mir geht. Manchmal frage ich mich ist es Fluch oder Segen das es so gelaufen ist. Den wenn wir das durchgezogen hätten, wäre es ein harter Kampf geworden mit KIndern ect.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
6.969
#5
Getäuscht in der Liebe - doch das frage ich mich wirklich den wie kann ich jemanden sagen ich liebe Dich - diese Worte bedeuten mir sehr viel - und in ein paar Monaten umswitchen und den Ehering anstecken.
Es gibt Menschen, die können 2 Menschen gleichzeitig lieben, Liebe kann erst vorhanden sein und dann enden, ... Da gibt es viele Alternativen, bei denen keine Täuschung vorliegt.
Er ist krank seit gestern - ich habe ihm Gute Besserung gewünscht - über die Arbeits E-Mail es kommt nicht mal ein Danke.
Das solltest du auch nicht erwarten. So wie es aussieht, hat er sich gezwungen, sich für seine Familie zu entscheiden. Da ist es doch konsequent, wenn er deine Mail jetzt eher unangenehm findet und nicht darauf antwortet. Abgesehen davon wollen Leute, die zusätzlich zu ihren Problemen auch noch krank sind, vielleicht einfach ihre Ruhe.
Manchmal frage ich mich ist es Fluch oder Segen das es so gelaufen ist. Den wenn wir das durchgezogen hätten, wäre es ein harter Kampf geworden mit KIndern ect.
Davon kannst du ausgehen.
 
Dabei
3 Nov 2022
Beiträge
6
#6
Twi-n-light - also ich kann evtl. freundschaftlich oder von der Familie mehr lieben aber Partnermässig - ich denke das eine Verbundenheit zwischen Mann und Frau weit aus bestehen bleiben kann aber komplett lieben ?
Ich denke man wird sich immer wichtig sein. Aber wenn man sich neu verliebt neu liebt dann ist das andere "nur noch" ein Verbundenheit wg. der Vergangenheit wg. Kindern.
Naja eine gute Besserung E-Mail sollte evtl. nicht als unangenehme empfunden werden aber vielleicht hast Du Recht und ich wider ihn einfach an, damit bestätigt Du mich ja was ich meine, dass ich SEIN Fehler war und mich so ausblenden will als ob ich nie existiert habe.
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
2.202
#7
Hallo @Hope1981,
aaaach, das ist alles ja so frustrierend! Sein Hin und Her mit dir und dann diesen Schluss, den er gezogen hat!
Er hat ja richtig erkannt, dass es seinen Kindern so nicht gutgehen wird, aber anstatt dass er irgendwas anderes macht (z. B. sich darüber informiert, was seine Rechte sind und wie er alleiniges Sorgerecht bekommt, nachdem die Mutter die Kinder benutzt hat um ihn zu erpressen, oder sich mit seinen Kindern hinsetzt und es ihnen altersgerecht erklärt), entscheidet er sich für das Schlimmste, nämlich wieder zurück zu gehen und so zu tun, als sei alles wieder gut und schön.
Du kannst da nichts anderes machen als dir klar zu machen, dass das nicht dein Problem ist. Der hat sich in eine schöne Scheiße geritten, aber du kannst da nichts mehr machen. Sieh es so, diesem Zirkus bist du jetzt erfolgreich ausgewichen....
 
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
1.151
#8
Naja eine gute Besserung E-Mail sollte evtl. nicht als unangenehme empfunden werden ...
Wenn er sich durchgerungen hat die Affäre zu beenden, dann will er vielleicht keinen Kontakt mehr, weil sonst möglicherweise alles wieder von vorne anfängt? Eventuell hat er auch Druck von seiner Frau bekommen...
Sieh es so, diesem Zirkus bist du jetzt erfolgreich ausgewichen....
Besser: Diesem Zirkus wurde sie erfolgreich ausgewichen. Das ist ja gerade das Blöde, dass die Entscheidung nicht bei ihr lag.

@Hope1981
Liebe... ist nur ein Wort. Mag sein, dass er es wirklich ernst mit Dir meinte. Auf jeden Fall hat er sich nicht für Dich entschieden, als er diese Möglichkeit hatte. Vielleicht macht er sich auch nur etwas vor und das war eben der einfachere Weg. Die Frage die ich mir stellen würde: Will ich einen, der den Konflikt mit seiner Familie scheut und sich nicht für mich entscheiden kann? (Aber dieses Problem hat man bei länger andauernden Affären wohl oft.)
 
Dabei
22 Aug 2011
Beiträge
3.709
#9
Er ist krank seit gestern - ich habe ihm Gute Besserung gewünscht - über die Arbeits E-Mail
Machst Du das bei jedem erkrankten Kollegen? Wenn nicht, ist das nichts anderes als ein Signal, dass Du mehr als dienstlichen Kontakt willst. Und da er das ja nicht mehr will, antwortet er nicht.

Versuch bitte, ihn zukünftig wirklich nur noch wie einen Kollegen zu behandeln. Also exakt genauso wie Frau Müller aus der Buchhaltung. Und das betrifft auch soziale Netzwerke! Alles andere macht es nur noch schwerer.

Ob er Dich noch liebt oder nicht, solltest Du Dich deswegen auch nicht fragen. Tust Du ja bei Frau Müller auch nicht. Wahrscheinlich tut er es sogar - aber er hat sich trotzdem für seine Familie entschieden. Das, was er da hat, zu bewahren, ist ihm wichtiger, als die Gefühle zu Dir. Auch wenn Dir das verständlicherweise das Herz bricht - Du musst es akzeptieren und Dein Leben danach einrichten. Je früher Du das schaffst, desto besser.
 
Dabei
3 Nov 2022
Beiträge
6
#10
Guten Morgen,

er hat zurück geschrieben ein vielen Dank.
Ja ich schreibe tatsächlich meinen Kollegen also meinen Lieblingskollegen auch per Whatsapp gute Besserung. Ich finde wenn man so eine intensive Zeit verbraucht hat, hat es was mit Anstand zu tun so etwas auszusprechen.
Aber ihr habt recht - ich war es eben nicht oder nicht wert oder was auch immer das er mich will oder um uns kämpft oder oder oder ... ich werde nach vorne schauen und mein Leben leben doch einen Mann werde ich so schnell nicht mehr in mein Leben lassen.
Danke Euch und Euch alles Gute
 
Anzeige:

Oben