Erklärung Verhalten vom Partner

Dabei
17 Jul 2020
Beiträge
4
#1
Hallo zusammen,

ich habe seit fast einem Jahr jemand kennen gelernt. Am Anfang war alles schön, nur mussten wir nach 2 Monaten eine Fernbeziehung führen, weil er beruflich ins Ausland musste. Coronabedingt ist er da monatelang geblieben, wir haben uns aber regelmäßig geschrieben und telefoniert. Vor paar Wochen ist er wieder zurück gekommen, das Wiedersehen war schön, aber geprägt von neuen Unsicherheiten, weil noch nicht klar war, ob er in der Stadt bleiben wird oder beruflich bedingt zurück gehen muss. Die Situation hat mich sehr belastet, wir haben uns aber weiterhin getroffen und uns ständig ausgetauscht. Die Unsicherheit war ständig da, aber gleichzeitig auch die Nähe. Alles was uns anging, hing aber irgendwie davon ab, ob er bleiben kann oder gehen muss, zumindest von seiner Seite. Irgendwann habe ich ihm gesagt, dass eine Fernbeziehung für mich nicht ausgeschlossen ist, wir können es einfach versuchen und sehen, was passiert.
Nun rückte in den letzten 2 Wochen die Entscheidung näher, ob er bleiben kann oder nicht. Ich weiß, dass er versucht hat, Möglichkeiten zu finden, hier zu bleiben. In diesen 2 Wochen und besonders in der letzten ist er aber sehr auf Abstand gegangen. Wir haben uns zwar vor einigen Tagen gesehen, ich habe aber gemerkt, dass er anders ist, distanziert. Nun hat er mir gestern geschrieben, dass er doch umziehen muss und bereits zugesagt hat. Auf meine Nachricht, dass ich mich freue, dass er nun diese Unsicherheit im Beruf nicht mehr hat, aber dass ich sehr traurig bin, dass er geht, hat er nur kurz erwidert, er teilt meine Meinung, und er hat wirklich versucht, zu bleiben, aber beruflich das beste für die jetzige Zeit, war doch die andere Option. Ich bin erstmal verletzt über die Art und Weise, wie er mir das mitgeteilt hat und dass er nicht einmal den Versuch unternimmt, uns zu treffen und miteinander zu reden. Ich weiß nicht, wie ich mich verhalten soll, denn mir wäre es wichtig, darüber zu reden, von ihm kommt irgendwie nur Kälte.
Danke für Eure Meinung!
R.
 
Anzeige:
Dabei
11 Jul 2020
Beiträge
51
#2
Wie steht er denn zum Thema Fernbeziehung? Ist sein anstehender Auslandsaufenthalt zeitlich begrenzt? Wäre es für dich beruflich und privat eine Option, auch dorthin zu ziehen?
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.293
#3
Es macht den Anschein, als wollte er sein Leben dort ohne dich weiterführen. Offenbar hattet ihr ja eine "Beziehung". Also fände ich es schon angemessen, wenn er dir klar sagen würde, wie es seiner Meinung nach mit euch weitergehen sollte. Sich einfach zu verpissen ist feige.
An deiner Stelle würde ich ihn bitten, mit dir ein Gespräch über eure Zukunft zu führen und zwar persönlich oder zumindest telefonisch.
 
Dabei
17 Jul 2020
Beiträge
4
#4
Grundsätzlich skeptisch und nein, sein Aufenthalt ist nicht begrenzt, auch wenn er sagte, er möchte versuchen, wieder zurück zu kommen. Nun dass es konkret ist, dass er geht, wünsche ich mir, dass wir erstmal darüber reden. Nur als Nachricht mit paar Zeilen ist ein bisschen zu wenig für mich. Das stört und verletzt mich am meisten...
 
Dabei
17 Jul 2020
Beiträge
4
#5
Wie steht er denn zum Thema Fernbeziehung? Ist sein anstehender Auslandsaufenthalt zeitlich begrenzt? Wäre es für dich beruflich und privat eine Option, auch dorthin zu ziehen?
Grundsätzlich skeptisch und nein, sein Aufenthalt ist nicht begrenzt, auch wenn er sagte, er möchte versuchen, wieder zurück zu kommen. Nun dass es konkret ist, dass er geht, wünsche ich mir, dass wir erstmal darüber reden. Nur als Nachricht mit paar Zeilen ist ein bisschen zu wenig für mich. Das stört und verletzt mich am meisten...
 
Dabei
11 Jul 2020
Beiträge
51
#6
Ich finde sein Verhalten auch nicht in Ordnung aber die Situation dürfte für ihn auch nicht einfach sein. Es gibt Menschen, die in solchen Momenten, auch zum Selbstschutz, die kalte Schulter zeigen und einen harten Schnitt machen. Ich empfehle dir auch, das direkte Gespräch mit ihm zu suchen und offen und ehrlich über eure Gefühle zu reden.
 
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
673
#7
Nur damit wir uns recht verstehen: Ich finde ein klärendes Gespräch auch besser. IHM scheint es aber eher unangenehm zu sein. Vielleicht sah er in eurer recht "jungen" Beziehung nicht genug Potential um seinen Auslandsaufenthalt zu überdenken? Man weiß es nicht...

Sollte er ein direktes Gespräch ablehnen, dann lass' es. Es bringt Dir nichts, wenn Du Dich daran aufreibst.
 
Dabei
17 Jul 2020
Beiträge
4
#8
Ich habe ihm gesagt, dass mich diese Situation belastet und wir einfach reden sollten. Er hat es eingesehen, wir treffen uns nächste Woche. Ich bin ein bisschen nervös, aber auch froh, dass ich bald hoffentlich Klarheit haben werde...
Danke Euch allen ❤️
 
Dabei
11 Jul 2020
Beiträge
51
#9
Das ist doch etwas und ich drücke dir die Daumen!

Warum seht ihr euch eigentlich so selten, wenn ihr in einer Beziehung seid? Er lebt doch aktuell in deiner Nähe oder?
 
Dabei
27 Aug 2011
Beiträge
751
#11
Hallo @Regen76,

ihr hattet gerade mal zwei Monate miteinander. Dann ging er ins Ausland und das für einige Monate und seit ein paar Wochen ist er zurück und es steht fest er geht wieder. Das ist eine großartige Chance. Und eure Beziehung konnte - so glaube ich - einfach nicht richtig wurzeln, da ihr schon so früh eine Fernbeziehung eingehen musstet ohne eine richtige Basis geschaffen zu haben.

Sicher gibt es Fernbeziehungen die seit Jahren so laufen oder eben auch gut gehen. Ich persönlich habe da einfach andere Ansichten. Klar sollte dir sein, dass eine Fernbeziehung auf Dauer schwierig wird, aufgrund dieser fehlenden Basis.

Aber ich drücke die Daumen für euer Gespräch!

Und um die unbeantwortete Frage von Odin aufzugreifen: hättest du die Möglichkeit ebenfalls ins Ausland zu gehen?

CGL
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben