Beziehungen im Internet?

Dabei
8 Feb 2020
Beiträge
1
#1
Guten Tag,
Ich bin 15 und männlich.
Mich beschäftigen momentan 2 Themen (ich werde das "Thema"in 2 Abschnitte Teilen in denen ich sie einzeln erläutere), die ich gerne geklärt bzw. behandelt haben würde. Ihr müsst nicht auf alles gleichzeitig eingehen, da es doch ziemlich viel ist. Ich würde es eigentlich in 2 verschiedene "Themen" einteilen jedoch bin ich mir nicht sicher, ob ich genug Mut dazu habe noch eins zu schreiben.
Ich wäre über Antworten sehr Dankbar.

1. Internet Bekanntschaft

Ich habe vor ungefähr einen Monat ein Mädchen (15) im Internet kennen gelernt, wir haben viele gemeinsame Interessen und haben auch viel Miteinander geschrieben und auch geredet (zB. Per Discord). Da sie unter der Woche nicht konnte (Persönliche Probleme) haben wir das nur übers Wochenende gemacht dafür aber fast ganztägig. Wir haben auch mehr persönliche Details besprochen wie zB. In welchem Bundesland wir leben (da wir beide keine Vollidioten sind haben wir nicht unsere Adressen genannt) oder Bilder ausgetauscht. Angefangen zu flirten (so gut wie es übers Internet nun mal geht).
Als wir bemerkt haben, das wir über 600 km auseinander leben hat sie angefangen weniger zu schreiben und andere Sachen zu machen. Ich fühle mich deshalb versetzt und schreibe sie öfters an, sie antwortet nicht sofort und ist öfters genervt (weiß jedoch nicht, ob es wegen mir ist). Jetzt weiß ich nicht was ich tun soll!
Warte ich bis sie mich anschreibt oder anruft?
Würde das Desinteresse meinerseits Symbolisieren?
Macht es überhaupt Sinn noch weiter Gespräche mit ihr zu führen?
Mich beschäftigt auch, wie Entfernungen dar einspielen gibt es eine Entfernung, die zu weit ist? (Ich spreche hier innerhalb Deutschlands)

2. Machen Internet Beziehungen eigentlich Sinn?
Ich kann nicht gut mit Menschen, wenn ich mit mehren gleichzeitig Reden soll oder ich anderen vorgestellt werde bin ich ziemlich nervös und schüchtern(im Internet ist es für mich einfacher), darunter leidet mein Sozialleben stark ich kann
nicht leicht Freundschaften finden oder aufrechterhalten. Deshalb "lebe" ich auch meist im Internet und suche dort nach Beziehungen (sowohl einfach freundschaftliche wie auch Liebesbeziehungen). Da im Internet auch viele Trolle oder ähnliches Warten bin ich sehr Vorsichtig (wenn nicht sogar paranoid) und vertraue vielen nicht, Macht es deshalb eigentlich Sinn Beziehungen im Internet zu suchen?
Sollte ich versuchen in der nicht Digitalen Welt Beziehungen Aufzubauen?
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
865
#2
Hey,
naja, so eine 'Beziehung im Internet' unterscheidet sich nicht so sehr von einer Schwärmerei für einen Influencer oder so - es ist zumindest etwas ganz anderes als eine wirkliche Beziehung; vor allem, wenn man sich nicht trifft oder des anderen Stimme nicht hört.
Aber, Schwärmereien sind ja nichts Schlechtes. :)
 
Dabei
30 Nov 2014
Beiträge
1.413
#3
Hallo.

Kurz und knapp:

Macht es deshalb eigentlich Sinn Beziehungen im Internet zu suchen?
Aktiv danach suchen - wenn man mich fragt nein. Wenn es sich ergibt - ok. Gerade heutzutage, wobei eigentlich schon immer, man muss man auf jeden Fall vorsichtig sein. Ihre Reaktion finde ich schon etwas merkwürdig, man kann sich ja auch trotz großer Entfernung nett unterhalten und austauschen. Vielleicht ist es doch nur ein fetter, pickliger Perverser alter Mann der sich als junges Mädel ausgibt. Oder Jungs in dem Alter die das just4fun als Scam betreiben. Denn davon gibt es viele.

Grundsätzlich muss man sagen, dass eine Fernbeziehung in dem Alter absolut sinnlos ist. Kein Auto, kein eigenes Einkommen, insofern ist das nichts als eine kindliche Schwärmerei.


Sollte ich versuchen in der nicht Digitalen Welt Beziehungen Aufzubauen?
Ganz klares Ja. Da weiß man, wen man sich vor hat und ob die Sympathie da ist und ob die Chemie stimmt.

Schüchtern und nervös sind wohl die meisten in dem Alter, das muss man üben. Die Flucht in belanglose Internetbekanntschaften ist zweifellos der falsche Weg.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben