An euch alle Leidenden!!! Vielleicht hilfts!

Dabei
23 Apr 2005
Beiträge
1
#1
Hallo Ihr Lieben,

durch Zufall bin ich heute auf dieses Forum (aus gegebenem Anlass) gestossen. Ich lesen nur Leid, Schmerz, Enttäuschung und Trauer. Doch letztendlich wird immer derselbe Grundkonsens gepostet. Ich weiss nicht, ob es euch wirklich interessiert, aber ich möchte euch mal ein/zwei Dinge meiner Sichtweise darlegen:

Oft lese ich, ihr seid verlassen worden, teilweise muss ich lesen nach 4,5,6,7,8 und noch mehr Jahren. Gott verdammt, was ein Schmerz, was ein Leid!
Glaubt mir, ich verstehe euch. Ich fühle jede Eurer Tränen, ich kenne jeden verzweifelten Anruf bei euren Freunden und Familien um Trost zu suchen. In ganz schlimmen Momenten schreibt ihr euren Ex´s SMS oder ruft Sie an.
Dieses Elend hört nicht auf!
Und jetzt kommt noch eines oben drauf, dieses "Schwein" von Ex hat auch noch eine/einen Neue/n. Ihr sitzt in eurer Wohnung (vor allem die Samstage und Sonntage) und weint und weint, hört Balladen, schaut euch Fotos aus der Vergangenheit an und er/sie hat nen Neuen, geht mit diesem auf den Weihnachtsmarkt, schläft mit ihm/ihr, lacht und ihr seid Luft.
Tut das nicht weh? Ihr würdet lieber 2 Jahre ins Gefängnis, als diesen Schmerz auch nur noch einen Monat zu ertragen und das vermeindliche Glück des Ex mit anzusehen. Ihr wollt ihn/sie zurück, koste es was es wolle. Ihr würdet alles tun, auch die mittlerweile neue Freundin würdet ihr verzeihen, solange "er/sie" zurückkommt. Ihr versucht euch abzulenken und wegzugehen und Party zu machen, um weg zu kommen.

Nein, so nicht, so macht ihr das nicht!!! So dürft ihr das nicht machen, auf keinen Fall!!! Jeder Mensch und auch ihr seid stark, in Extremsituationen sind Menschen zu Dingen fähig, die sie sonst nie zu stande bringen würden.

Folgendes: Ihr habt vielleicht Fehler gemacht, ihr seid Menschen, ihr macht Fehler. Es ist aus. Ich verstehe, wenn ihr hingeht und sagt: "Baby, ich liebe dich unsterblich und ich weiss ich habe Mist gebaut!" Ihr könnt mit einer wundervollen Aktion euren Herzensmenschen zeigen und sagen, dass ihr Fehler gemacht habt, ihr ihn zurückwollt und liebt. Ihr müsst es unmißverständlich klar machen und er muss es wissen. Es muss schon mehr als ein "Ich liebe dich" sein.

Meiner Meinung nach ist Ablenkung eben nicht die Lösung und auch nicht das dem Ex hinterher telefonieren. Zeigt es EUCH selbst, dass ihr stark seid. Wenn ihr keine Lust habt, dann geht nicht weg um euch abzulenken. Wieso ablenken? Es gibt Menschen, die können nicht alleine sein, dieser Mensch ist euer Ex. Lernt auch alleine sein zu können. Setzt euch mit der Situation auseinander. Gott, welchen Respekt habe ich vor solchen Menschen. Nicht das billige Geflüchte in Party, in Alkohol oder nen Neuen suchen, dem ihr auch was vorgaukelt wie eurer Ex.

Jemand hat euch zu Boden geworfen, in das Gesicht geschlagen und die Beine zertreten... Hilft da Schminke (Party, Ablenkung...)?! NEIN, das überdeckt die Fakten. Ihr sollt aufstehen, gottverdammt, ihr liegt unten und jetzt seid ihr stark, ihr zeigt Grösse, ihr holt euch aus eurem "Tod" heraus. Ihr setzt ein Bein auf den Boden, dann das andere und Ihr steht wieder auf. Ihr habt Fehler gemacht, und ihr seid nicht perfekt, aber eins muss euch klar sein: Immer den Ex anbetteln, das bringt euch nichts. Ihr habt es ihm klargemacht, dass Ihr in liebt. Zeigt Grösse, zeigt eure Stärke. Ich las vorhin, jemand ginge zum Sport. Eine tolle Idee!!! Macht 3-4 Mal die Woche Sport, geht ins Solarium, tut was für euch! Holt euch hoch, holt euch ins Leben, ihr seid das Leben. Und dann, steht ihr da... Und das tolle: Ihr steht ein Stück grösser da als vorher...

Ihr habt Ehre!!! Ihr müsst nicht immer hinterher rennen. Ich verlange keine Gefühlskälte, weint auch, aber geht nicht den Bach herunter. Bleibt nicht liegen, Mensch, und wartet bis ihr verblutet oder bis euer Ex nochmal nachtritt indem er z.B. einen Brief schreibt um euch die Schuld zu geben.

NEIN, nicht liegenbleiben, niemals...

Euer Ex,er ist der Schwache!!! Er weicht der Situation aus und ich schwöre euch, es wird ihn einholen. Denn ihr wisst, ich kann eine Rechnung ignorieren, auch die Mahnungen und den Mahnbescheid, aber irgendwann,dann kommt der Gerichtsvollzieher und der damit verbundene Knall. Und sollte der Knall bei eurem Ex nicht kommen, dann schwöre ich euch, dann waren die Worte "Ich liebe dich" aus seinem Munde bitter gelogen...

Ich möchte, dass Ihr aufsteht... Ich will ein Lachen sehen... Ich möchte, dass Ihr euch nicht selbst untergehen lasst....
Seid stark.... Ruft nicht zum xsten Mal an...

Ihr seid klasse... und er/sie wills nicht... So ist es.

Lernt eurer Leben weiterzuleben. Ihr habt ein eigenes Herz, eigenes Blut, ihr seid zum Leben nicht von ihm/ihr abhängig.
Lernt damit umzugehen...

Ich stehe auch alleine da, aber ich, gottverdammt, habe nicht vor liegen zu bleiben...
 
Dabei
24 Apr 2005
Beiträge
1
#2
kleiner helfender ast

hallo avenue und all ihr anderen,

ich sitze seit ca. 24h aphatisch in meiner wohnung und kann nicht mehr handeln, mein freund- um den ich seit einem Jahr (seit Früjahr 2004) gekämpft habe und verlorenes vertrauen wieder aufzubauen ( ja ich habe mist gebaut und hab mein bestets gegeben für ihn wieder sicherheit aufzubauen) hat am samstag morgen einen schlussstrich gezogen und die beziehung beendet
am freitag waren wir noch ein herz und eine seele, obwohl wir eine fernbeziehung geführt haben, wir waren eins und haben die vergangenheit nach meinem empfinden gut verarbeitet gehabt
vor ca. 4 wochen habe ich ihm dann einen heiratantrag gemacht, er hat ja gesagt, wir haben seit januar einen neuanfang gestartet und seither war ich ( und auch er) im himmel, es war die wunderschönste zeit meines lebens, auch wenn sie mit vielen entbehrungen verbunden war ( er wohnt in hamburg ich in stuttgart)
am samstag früh habe ich einen fehler gemacht ( ich habe ihm nicht sofort erzählt, dass ich zufällig jemanden getroffen hatte- beim ausgehen mit meinen mädels- mit dem ich vor ca. 6 Jahren 1x geknutscht hab, dass heiss all das war vor seiner zeit, dennoch weiss er davon, weil wir uns alles erzählen - ich habe gemerkt, dass er spürt dass etwas zwischen uns steht, ich habe damit gewartet, bis ich (morgens) zuhause war um ihm zu sagen, dass ich diesen typ nur zufälllig gesehen hab, hallo und tschüß sagte und das wars) - zu spät für ihn !!! 2min zu spät, haben ausgereicht, das aufgebaute vertrauen zu zerstören..
er sagte, er wollte mich heiraten !!!! wir haben von familie geträumt !!! er hat seinen studiengang auf lehramt umgeschrieben, für diesen gemeinsamen traum !! er wollte ih 1 jahr nach stuttgart kommen !!! die flüge für unserenächsten besuche sind gebucht !!!!

ich glaube ich muss sterben
ich habe alles gegeben, alles von mir und es hat nicht gereicht...
ich habe mich noch nie in meinem ganzen leben so verbraucht gefühlt und so ausgeliefert

er hat schluss gemacht und meint ich sei für ihn gestorben, er möchte keinerlei konktat mehr zu mir, er hat mich beschimpft, er stellt alles dagewesene in frage, ich bin für ihn gestorben

und so fühle ich mich auch
 
Dabei
28 Apr 2005
Beiträge
2
#3
Kämpfen, kämpfen , kämpfen und zeigen, was man alles draufhat in allen bereichen.
Von nichts unterkriegen lassen und sich von der Überzeugung in einen Menschen und den Worten des Herzens leiten lassen. Egal was andere sagen und was er sagt.Egal wie er sich jetzt gibt um einen abzuschrecken. Lücken finden die man gehen kann um ihm zu zeigen wie wert er einem ist und was man doch für eine tolle Frau ist auch wenn man nicht wie Heidi Klum aussieht hat man doch andere Qualitäten und Fähigkeiten.
Beim ersten mal funktioniert das mit der wundervollen aktion wirklich sehr gut und auch das mit den Fehlern eingestehen klappt prima, aber was wenn das alles ausgeschöpft ist.
Was mag er gern, wann geht er in sich und wann lacht sein Herz und das musst du ihm versuchen zu geben.
Es gibt immer einen weg auch wenn dazu erstmal ein Kampf mit Tränen und mit sich selbst nötig ist. Stolzes Herz- steh auf!
Sei kreativ und glaube an dich, vertraue ihm und glaube an euch!
Du musst überzeugen und beeindrucken !
Und ihn am ende vielleicht sogar faszinieren.
Es ist schwer wenn man erstmal beim liebsten abgeschrieben ist, aber wenn man glaube, hoffnung und liebe ihm entgegenbringt, dann wird es klappen.
 
Dabei
1 Jan 2006
Beiträge
19
#4
unglaublich...

jemand macht sich die mühe einen unfassbaren Text zu schreiben... einen Text der aus seinem Inneren kommt und wahr ist... einen Text der mich fühlen lässt was er/sie sagen will...

un Ihr 2 schreibt irgendwas, was überhauptnicht zum Thema passt, mit genau dem GEGENSINN direkt darunter ohne dem Schreiber auch nur ein wenig zu respektieren... :?:

Sry wenn mich sowas aufregt... aber das musste ich sagen...
 
Dabei
4 Dez 2005
Beiträge
10
#5
Also, um auf den obigen Text zurückzukommen...
WOW... ich finde diesen Text wirklich große Klasse! Auch ich habe vor längerer Zeit meine erste Große Liebe verloren, hab lange gelitten, aber ich habe mich der Situation gestellt! Genau wie du es in deinem Text geschrieben hast!
Ich habe einfach das getan, wozu ich lust hatte! Habe mich also zu nichts (wie Ablenkung) drängen lassen! Hab einfach zuhause gesessen und mich mit meinem Ex außeinander gesetzt!
Es war eine schreckliche Trennung! Es wurde viel mit Dreck geschmissen und es war wirklich hart (ich denke für uns beide).
Viele meiner Freunde haben geglaubt, sie wüssten, was gut für mich wär... aber ich habe mich einfach auf mich konzentriert und um respekt dafür gebittet!
Mit dieser Trennung habe ich gelernt, dass selbst der schlimmste Schmerz irgendwann verblasst, schwächer wird und dann ganz verschwindet! Auch ohne das man sich davor versteckt!
und in der tat, ich denke ich bin dadurch stärker geworden! ich habe mehr selbstvertrauen...
UND... ich kann "IHM" jetzt mit erhobenem haupt gegenüber stehen und denken, dass ich ihm nicht nachgerannt bin!
Also... der obige Text, hätte von mir sein können :wink:
liebe Grüße

IbizaBabe
 
Dabei
9 Aug 2005
Beiträge
439
#6
1. Text ... wow .... genau sowas is das was einen aufbaut ... super danke avenue !!! ich bin zwar im Moment nicht in so einer am-Boden-Situation aber ich werd mir deinen Text ausdrucken und für den FAll der Fälle ( man hofft zwar immer, dass er nicht eintreffen wird, aber es könnte dennoch ssein) dann werd ich in mir zur Hand nehmen und damit wirst du mir ganz besondesr helfen und ich denke viele anderen auch ...

ddas was danach kommt find ich einfach nur blöd .. mich hats aufgeregt, nicht dass du dasg eschrieben hast, sondern dass du das hier reingesteckt hast, dini ... - in jeder anderen rubrik hätte man dir da geholfen, aber hier seh ich gar net ein, warum ich das tun sollte ...
vor dir hat jemand versucht so leute wie dich wieder aufzubauen, dir neuen Lebensmut zu geben, dich aus deinem Loch rauszuholen ... dabei war avenue die problematik, dass man dazu keine Lust / Kraft hat sicherlich bewusst, aber durch den TExt will sie dir und anderen ja die Kraft wiedergeben ... die Einsicht, dass man was aus seinem Leben machen muss, dass es nach sowas auch immer wieder aufwärts geht und dass man, in dem man sich in ein Loch verkriecht und bockt, ganz sicher nichts dafür tut, um den ex zurückzugewinnen oder wieder auf anderem Wege glücklich zu werden ... !!!
Mach dir das bitte mal bewusst und les dir den Text immer und immer wieder durch ... ich glaube nicht dass du so glücklich bist, aber der Mensch neigt auch leicht dazu sein Leiden zu übertreiben.
So ...

und jetz zu rück zu deinem schönen text ... ( ich wollte noch ein happy end am ende meines beitrags ^^ ) ...
ja danke noch mal ...
 
Anzeige:

Oben