Trennen, oder bleiben?

Dabei
6 Mrz 2021
Beiträge
4
#1
Hallo liebe User,

ich bin Natalie, oder auch Nat, 30j. und neu hier in diesem Forum.
Ich bin in einer (un)glücklichen Beziehung und wir beide stecken momentan in Australien (WHV).

Ich habe mich damals "Hals über Kopf" in meinen Freund verliebt, nach 6 Monaten Fernbeziehung ist er dann auch bei mir eingezogen. Wir haben ein Jahr zusammen in Deutschland gelebt(er ist Deutsch, kommt aber verwurzelt aus Afrika) und sind dann spontan im Januar 2020 nach Australien, zum Reisen und Arbeiten.
Wir reisen und arbeiten jeden einzelnen Tag miteinander. Das führte bei mir zu Unwohlsein. Naja, ist ja auch verständlich. Jeder weiß, jeden Tag zusammen hocken ist ungesund. Wir fingen nach 3 Monaten in Australien viel an zu streiten, deutliche unterschiedliche Meinungen zu haben und auch das Interesse an Freizeitgestaltung und Reisezielen ist sehr unterschiedlich. Was im Generellen ja nicht schkimm ist, wenn man Kompromisse eingehen kann. Aber er kann nicht sehr gut Kompromisse eingehen. Dann ist er auch noch jemand der IMMER alles besser weiß. Hatte ich im Generellen auch kein Problem mit, aber nun bekomme ich es jeden Tag "zu spüren", da wir ja jeden Tag zusammen sind.

Ich merke wie traurig mich das alles macht und ich depressive Züge entwickle. Natürlich vermisst man dann noch seine Familie und Freunde aus dem Heimatland.

Ich empfinde noch viele Gefühle für mein Freund, und er auch für mich. Für ihn stellt sich die Frage einer Trennung garnicht, aber ich denke darüber nach, ob es mir damit besser gehen würde.
Ich möchte mich nicht trennen, da ich ihn liebe. Aber mir geht's momentan wirklich nicht sehr gut. Und ich weiß nicht ob die ganze Situation schuld ist, oder es einfach nur zwischen uns nicht so gut funktioniert.
Ich habe mich entschieden für 3-6 Monate einen Job anzunehmen, ohne ihn. Wir sind beide damit einverstanden. Für ihn ist es absolut ok, es ist ein Job und danach geht's wie gewohnt weiter, aber ich persönlich habe den "Hintergedanke" wie sich die Beziehung wieder mit Abstand anfühlt, und wie sehr ich ihn vermissen werde.

War schonmal jemand in einer ähnlichen Situation? Ist es fair sich zu trennen? Oder solk ich kämpfen?

Liebe Grüße
Cheers
Nat
 
Anzeige:
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.957
#2
Ich habe mich entschieden für 3-6 Monate einen Job anzunehmen, ohne ihn. Wir sind beide damit einverstanden. Für ihn ist es absolut ok, es ist ein Job und danach geht's wie gewohnt weiter, aber ich persönlich habe den "Hintergedanke" wie sich die Beziehung wieder mit Abstand anfühlt, und wie sehr ich ihn vermissen werde.
Wie darf man sich das vorstellen? Ihr seid noch in Australien, aber weiterreisen geht doch nicht, wenn einer einen festen Job hat, oder? Was macht er denn die nächsten Monate? Ihr wohnt weiterhin zusammen, aber arbeitet nun nicht mehr zusammen, richtig?
Wenn das so ist, finde ich es eine gute Idee, mal was zu versuchen, wo ihr nicht ständig zusammenhockt. Es gibt durchaus Paare, die das schön finden und wo das super klappt (ich kenne ein Paar, das jahrelang auf einem Boot die Welt umsegelt), aber bei euch klappt da was nicht, und auf diese Weise könnt ihr vielleicht herausfinden, was der GRund dafür ist. Da braucht man sich auch nicht gleich zu "trennen", finde ich.
 
Dabei
6 Mrz 2021
Beiträge
4
#3
Wie darf man sich das vorstellen? Ihr seid noch in Australien, aber weiterreisen geht doch nicht, wenn einer einen festen Job hat, oder? Was macht er denn die nächsten Monate? Ihr wohnt weiterhin zusammen, aber arbeitet nun nicht mehr zusammen, richtig?
Wenn das so ist, finde ich es eine gute Idee, mal was zu versuchen, wo ihr nicht ständig zusammenhockt. Es gibt durchaus Paare, die das schön finden und wo das super klappt (ich kenne ein Paar, das jahrelang auf einem Boot die Welt umsegelt), aber bei euch klappt da was nicht, und auf diese Weise könnt ihr vielleicht herausfinden, was der GRund dafür ist. Da braucht man sich auch nicht gleich zu "trennen", finde ich.
Danke für deine schnelle Antwort.
Du musst dir das so vorstellen, wir haben keinen direkten Wohnsitz hier. Wir haben ein Auto mit Camping equipment und ziehen so umher. Manchnal AirBNBs oder Hostels, meiste Zeit aber camping.
Wenn wir arbeiten (meistens arbeiten wir auf Farmen), dann leben wird auch auf den Farmen. Bekommen für den Zeitraum eine Unterkunft umsonstm. Also werde ich die nächsten Monate alleine wohnen und arbeiten. Natürlich kann man sich an off Tagen sehen. Was ich auch stark hoffe, dass ich das gerne möchte.
Aber ja, du hast recht. Trennung ist wieder vielleicht übertrieben. Aber der gedanke bringt mir ein Gefühl von Erleichterung.
 
Anzeige:
Erstellt von Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
T Gäste Forum 2
U Gäste Forum 3
H Beziehungs Forum 6
D Gäste Forum 2
V Beziehungs Forum 5

Ähnliche Themen


Oben