Traumdeutung

Dabei
25 Dez 2017
Beiträge
176
#1
Hallo ihr lieben,

in den letzten Wochen habe ich mich intensiv mit dem Thema Traumdeutung auseinandergesetzt. Es gibt einschlägige Internetseiten, die sich mit diesem Thema befassen und verschiedenste Traumsymbole erklären oder dies zumindest versuchen.

Dabei habe ich festgestellt, dass...

1) ...wenige Traumsymbole offenbar tatsächlich zutreffen und einen eindeutigen Bezug haben (wenn auch nur retrospektiv)...
2) ...einige Traumsymbole stimmen könnten, aber eher schwammig sind und einen undefinierbaren Interpretationsspielraum zulassen...
3) ...und manche Traumsymbole definitiv nicht zu stimmen scheinen, vielleicht aber mal stimmen können (aber wer kann schon in die Zukunft schauen)...

Es ist mir aufgefallen, dass zutreffende Traumsymbole nicht zwingend mit dem Thema zu tun haben, welches man zuerst herleiten könnte. Auch haben Traumsymbole für mein Dafürhalten ab und an einen eher hoffnungsvollen Charakter; vor allem dann, wenn man die Definition in Erfahrung gebracht hat und dann natürlich hofft, dass sie einem gerade in einem bestimmten Lebensbereich den gewünschten Erfolgt bringt.

Wenn ich mir das ganze mal überlege, könnte die Traumdeutung insgesamt ein interessanter Denkansatz sein, um verschiedene Bereiche des Lebens zu optimieren, da Träume uns offenbar auch sagen wollen, was wir richtig oder falsch machen.

Gerade das Liebesleben wäre so ein Thema...

Wie steht ihr zur Traumdeutung? Habt ihr schon mal euer Tun und Handeln nach Träumen ausgerichtet? Und wie seht ihr die Theorie, dass man mittels Traumdeutung eine Beziehung anbahnen oder - wenn sie besteht - optimieren / auf den rechten Weg bringen kann?

Ich bitte um Meinungen ;)

Vielen Dank und herzliche Grüße,
Herz :049:
 
Anzeige:
Anzeige:
Erstellt von Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
U Gäste Forum 48
U Gäste Forum 2

Ähnliche Themen


Oben