Steinbockmann und steinbockfrau

Dabei
13 Jul 2020
Beiträge
3
#1
Also ganz kurz, der mann um den es geht sit steinbock und araber, er ist 26 und arbeitet als frisör hat einen deutschen pass.
Ich kenne ihn seit ca 4 jahren, war 2 jahre lang mein nachbar. Wir hatten uns schon immer gut verstanden nur nichts gemacht, weil mein ex freund aus pakistan ein irrer war, also er hat mich geschlgen etc und der mann um den es geht, weiss das alles und hat alles mitbekommen. Jetzt haben wir uns vor ein paar tagen spontan getroffen, er ist zu mir gefahren und es war schön, wir haben uns perfekt verstanden und ja leider ist es dazu gekommen, dass wir was miteinander hatten. Als er zu hause war haben wir noch telefoniert und er meinte halt, wir sind jetzt nur freunde und keine ahnung was daraus wird. Am samstag wollte ich zu ihm kommen, dann hat er angerufen und gesagt sein cousin ist gestorben es geht nicht, dann morgen. Dann hat er sich den ganzen sonntag nicht gemeldez am abend hab ich ihm geschrieben und hab ihn dann durch zufall in der stadt gesehen. Hab ihm dann eine sorachnachricht geschickt und ihn beleidgt was das soll. Daraufhin hat er angerufen und war extrem sauer, warum ich so mit ihm umgehe und ich muss ihn verstehen bla bla und ohm tuts leid, und deswegen will er keine beziehung wegen so einem drama.. naja dann meinte er noch er meldet sich irgendwann. Dann hab ich ihm nochmal ne nachricht geschickt, dass es mir sehr leid tut. Und jetzt drehe ich durch, ich will ihn sehen und dass alles wieder gut ist. :(
 
Anzeige:
Dabei
11 Jul 2020
Beiträge
51
#2
Das liegt doch auf der Hand: Steinbockmann und Steinbockfrau passen einfach nicht zusammen! :p Kleiner Spaß, hier meine Antwort:

Ich gebe ihm in dem Punkt Recht, dass dein Verhalten leicht als anstrengend wahrgenommen werden kann. Du solltest ihm auf jeden Fall etwas Zeit geben und ihn nicht ständig kontaktieren - egal ob mit Beleidigungen oder Entschuldigungen. Wenn sein Cousin gestorben ist und ihn das mitnimmt, dürfte er auch einen Tag später nicht zwingend emotional bereit sein, sich mit Dating-Fragen zu beschäftigen.
 
Dabei
13 Jul 2020
Beiträge
3
#3
Das liegt doch auf der Hand: Steinbockmann und Steinbockfrau passen einfach nicht zusammen! :p Kleiner Spaß, hier meine Antwort:

Ich gebe ihm in dem Punkt Recht, dass dein Verhalten leicht als anstrengend wahrgenommen werden kann. Du solltest ihm auf jeden Fall etwas Zeit geben und ihn nicht ständig kontaktieren - egal ob mit Beleidigungen oder Entschuldigungen. Wenn sein Cousin gestorben ist und ihn das mitnimmt, dürfte er auch einen Tag später nicht zwingend emotional bereit sein, sich mit Dating-Fragen zu beschäftigen.
ich glaube er hat einfach gar keine lust mehr auf mich und wird sich nicht mehr melden. Uff ich habe mich so stark in ihn verliebt und alles sah so gut aus und dann jetzt so, nichtmal eine nachricht, gar nichts
 
Dabei
11 Jul 2020
Beiträge
51
#4
Wenn er sich nach deiner Entschuldigung nicht bei dir meldet, kannst du nicht viel mehr tun als warten oder ihm, wenn überhaupt, noch einmal in ein paar Wochen schreiben und fragen, wie es ihm geht. Aktuell macht es jede weitere Nachricht nur schlimmer.
 
Dabei
13 Jul 2020
Beiträge
3
#5
Vielen dank für deine nachricht! Ja mal schauen, ob er sich noch meldet, für seine freunde hat er zeit, aber für mich nicht.
 
Dabei
30 Nov 2014
Beiträge
1.503
#6
Hab ihm dann eine sorachnachricht geschickt und ihn beleidgt was das soll. Daraufhin hat er angerufen und war extrem sauer, warum ich so mit ihm umgehe und ich muss ihn verstehen bla bla und ohm tuts leid, und deswegen will er keine beziehung wegen so einem drama..:(
Sicherlich hätte er das angedachte Treffen auch absagen können. Aber dein Verhalten wirkt auch für mich total unentspannt und dadurch auch unattraktiv. Wenn sein Cousin gestorben ist ist er mit den Gedanken vermutlich ganz woanders und kann so eine (pardon) Dramaqueen zweifellos nicht gebrauchen.

Ich finde es sehr unsensibel und taktlos von dir, ihm deswegen direkt Vorwürfe an den Kopf zu knallen. Empathie - Fehlanzeige.

Es hätte auch gereicht, ihm zu sagen, dass du es schade findest, dass er sich nicht mehr gemeldet hast und du dich auf das nächste Treffen freust. Du hingegen machst Vorwürfe und verlangst auch noch eine Rechtfertigung von ihm. Gewaltfreie Kommunikation - ebenfalls Fehlanzeige.

Da es dir anschließend scheinbar sehr leid tat war es offenbar eine Affekthandlung. Die Enttäuschung darüber kann man aber auch später in einem persönlichen Gespräch zur Sprache bringen.

Für die Zukunft kann ich dir nur den Rat geben, erst denken dann handeln. Gerade wenn man merkt, dass man gerade sehr emotional drauf ist. Dann erstmal tief durchatmen, runterkommen und wenn nötig eine Nacht drüber schlafen.
 
Dabei
27 Aug 2011
Beiträge
751
#7
Hallo @Neuzmi,

da leuten große Alarmglocken bei mir, wenn ich das lese:

weil mein ex freund aus pakistan ein irrer war, also er hat mich geschlgen etc
und der mann um den es geht, weiss das alles und hat alles mitbekommen.
Jetzt haben wir uns vor ein paar tagen spontan getroffen, er ist zu mir gefahren und es war schön, wir haben uns perfekt verstanden und ja leider ist es dazu gekommen, dass wir was miteinander hatten.
Als er zu hause war haben wir noch telefoniert und er meinte halt, wir sind jetzt nur freunde und keine ahnung was daraus wird.
Entschuldige, wenn das jetzt hart klingt, aber ich hoffe, dir damit die Augen öffnen zu können:
Ein Mann, der mitbekommen hat, was für ein Ars***** du als Exfreund hast, sich mit dir trifft und mit dir schläft und sich dann direkt zurück zieht, hat in dir das perfekte "Opfer" gefunden.
Ein Mann mit Anstand, hätte sich Zeit genommen, dich wirklich kennen zu lernen, dir Halt - nach so einer Horrorbeziehung - zu geben und dann mit dir geschlafen, wenn du emotional stabil bist.


Deine vergangene Beziehung (und hoffe es war nur eine, die von Gewalt geprägt war) hat dich selbst stark beeinflusst, das zeigt diese Reaktion:
Hab ihm dann eine sorachnachricht geschickt und ihn beleidgt was das soll.
Sicher warst du verletzt ihn in der Stadt zu sehen. Aber auch deine Aussage "für seine Freunde hat er Zeit und für mich nicht" finde ich auch bedenklich. Ihr seid miteinander intim geworden, habt keine Beziehung angefangen. Sex ist grundsätzlich keine Verpflichtung Zeit mit dem anderen zu verbringen.

Ich möchte dir deshalb raten, dir zu überlegen dir eine Vertrauensperson zu suchen, der du dich wirklich anvertrauen kannst. Eine besonders gute Freundin oder wenn du möchtest einen Therapeuten. Denn du hast mit deinem Exfreund einiges durch gemacht und das muss richtig verarbeitet werden, sonst wirst du vermutlich weiterhin ein Leben voller Dramen leben und dafür ist das Leben einfach zu schön.

Du bist mehr wert, als ein Mann der dein Leid mit angesehen hat und dich dann ebenfalls leiden lässt.

CGL
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben