Meldeverhalten und Abtauchen Affäre

G

Guapa

Gast
#1
Guten Morgen alle zusammen,

Ich lese hier schon lange still mit und bin beeindruckt von dem respektvollen Umgangston untereinander und der gegenseitigen Unterstützung. Auch wenn ich mir schon viele gute Tips hier rausziehen konnte, bin ich jetzt doch an einem Punkt angelangt, an dem ich nicht mehr weiterkomme.

Kurz zu meiner Geschichte: mein AM, wir Beide sind Singles, haben seit kurzem wieder Kontakt zueinander. Kennen uns jetzt schon fast 5 Jahre mit Unterbrechungen. Um ehrlich zu sein, meinerseits war das ganze aufgrund unseres großen Altersunterschieds ( ich bin die Ältere ) auch nicht wirklich als eventuelle Beziehung ausgelegt. Wir waren uns einfach sympathisch von Anfang an.

Trotzdem gibt es mittlerweile immer mehr Dinge, die mich ärgern, auch etwas verletzen und ich bin jetzt einfach an dem Punkt, an dem ich mich frage, das Ganze zu beenden, bevor die Gefahr besteht ernsthaft verletzt zu werden.

Zu diesen Dingen gehört die Häufigkeit der Treffen. Die meisten Verabredungen werden von ihm initiiert, Zeit hab ich auch nicht immer. Das letzte Mal hatten wir vor 1,5 Wochen Kontakt. Da wollte er sich mich mit mir treffen. Hab ich aber absagen müssen, weil ich gerade beruflich in einer anderen Stadt war. Von ihm kam dann nur „Schade“ Davor hat er mir noch geschrieben, dass wenn ich wieder da bin, mehr Zeit für einander hätten und wir uns dann ein paar schöne Tage machen könnten. Hab ihm dann am nächsten Tag geschrieben, da war ich wieder daheim. Und dass wir gerne die Tage etwas machen könnten. Keine Reaktion.

Sein Meldeverhalten treibt mich in den Wahnsinn. Es kommt dann schon mal vor, dass ich 14 Tage gar nichts höre.


Warum auch immer, seit ca. 1 Woche drehe ich komplett am Rad, bekomme den ganzen Tag denke ich darüber nach, kann mich nicht richtig konzentrieren, obwohl sich eigentlich nichts verändert hat. Wir haben Samstag vor zwei Wochen den Abend zusammen verbracht, alles war schön und jetzt wieder diese Funkstille, die mir immer schwerer fällt.

Letzten Samstag habe ich dann mal nett angefragt, ob wir uns heute oder morgen treffen wollen, natürlich keine Antwort.
Und ich sitze hier meine Gedanken kreisen und ich komme aus dieser Gedankenspirale einfach nicht raus

Wut und Enttäuschung wechseln sich aktuell ab, wobei die Wut überwiegt.

Warum schreibt man, dass wir nun öfters sehen werden? Warum schreibt man, dass wir uns die Tage, ein paar schöne Tagen machen werden? Und dann taucht man wieder ab und man erhält keine Antwort! Lässt meine Nachrichten unbeantwortet...

Warum?
 
Anzeige:
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
7.582
#2
Ich weiß leider nicht was ein AM ist.
Jedenfalls ist das eine Affaire, und irgendwas muss sich eine Affaire ja von einer Paarbeziehung unterscheiden, oder?
Aus seiner Sicht ist es eben vielleicht die UnVerbindlichkeit, dass er sich nur meldet wenn er Bock hat, dass er sich nicht von dir gegängelt und kontrolliert fühlen will, usw. Oder warum nennst du es Affaire?
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben