Meine Mutter ist gegen die Beziehung

Dabei
2 Feb 2020
Beiträge
5
#1
Hallo meine lieben!
Ich fange mal von vorne an!
Ich bin 16 Jahre alt!
Im Sommer lernte ich ein Jungen kennen und wir kamen zusammen und waren glücklich! Aber wir trennten uns leider nach einem Streit den ich sehr bereute! Meine Mutter sagte dass was er machte war blöd und ich brachte es nicht zu bereuen. (Er trank Alkohol so dass er zum ausnüchtern gute 2 Tage brauchte und das mit Epilepsie)
Jetzt aber hat er sich gebessert!
Wir sind wieder zusammen und glücklich!
Wie soll ich es meiner Mutter erklären??
 
Dabei
6 Apr 2016
Beiträge
305
#2
Was gibt es da groß zu erklären? Du sagst ihr einfach ganz ehrlich, dass er Besserung gelobt und du euch noch eine Chance geben möchtest. Es ist ja dein Leben und deine Entscheidung. Aber deine Mutter bleibt deine Mutter und wird sich immer Sorgen um dich machen und das ist auch völlig normal und so gewollt von der Natur. Sag ihr, dass du verstehst, dass sie sich Sorgen um dich macht, du aber deine eigenen Erfahrungen machen musst. Aber lass dich auch bitte nicht von einem Jungen veräppeln und vertrau ein wenig auf die Worte deiner Mutter. Denn sie hat das - was du noch alles vor dir hast - schon erlebt. Sie spricht aus Erfahrung. Mütter sprechen immer aus Erfahrung und da darf man als Kind einer solchen ruhig auch mal gut zuhören. ;)
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben