Liebesfilme?

Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
5.156
#1
Wie sieht es bei euch aus?

Wer von euch schaut gerne Liebesfilme und welcher ist euer Lieblingsfilm?
 
Anzeige:
Dabei
5 Jun 2015
Beiträge
2.034
#3
Ich guck ganz selten Liebesfilme, da muß ich schon irgendwie ziemlich sentimentaler Stimmung sein.
Aber die vergesse ich auch gleich wieder.
Kann mich an keinen Film erinnern, den ich so schööön fand, dass ich ihn nochmal gucken würde.....
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
5.156
#5
Ich guck ganz selten Liebesfilme, da muß ich schon irgendwie ziemlich sentimentaler Stimmung sein.
Aber die vergesse ich auch gleich wieder.
Kann mich an keinen Film erinnern, den ich so schööön fand, dass ich ihn nochmal gucken würde.....
Ich mag auch nicht jeden Liebesfilm. Aber ich hab zwei, die ich mir immer wieder anschauen kann und auch wenn ich weiß, wies weitergeht.

Ich mag ja Liebeskomödien.

Kennst du "Was das Herz begehrt" mit Jack Nicholson und Diane Keaton? Den würde ich dir sehr empfehlen.

Ich mag es auch nicht, wenns zu kitschig und schmalzig wird. Aber der ist richtig sehenswert - lustig und unterhaltsam mit ein wenig Tiefgang.
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
5.156
#7
Ich schau mir den an :) Mal sehen, ob der in meine Liste der Filme passt, die ich immer wieder anschauen mag. Wie zb. "Liebe braucht keine Ferien" :)
 
Dabei
18 Feb 2018
Beiträge
5
#8
Ich schau mir Liebesfilme sehr gerne an, aber der hat mich gepackt. Es geht in die Richtung "Slice of Life" und zeigt auch wie sehr wir uns manchmal eher in die Vorstellung verlieben.
Wir sehen den Film aus der Sicht von Tom, dem Hauptprotagonisten, und wie er auf Summer trifft und wie sehr er Summer romantisiert, obwohl sie ihm von Anfang an alles offen legt und wie sie keine Beziehung sucht, er in ihr aber seine Traumfrau sieht und vieles ignoriert.

Einer meiner Lieblingssätze kommt von der kleinen Schwester von Tom:
"Just because she likes the same bizarre crap as you do, doesn't mean she's your soulmate"

Es ist so ein guter und unterschätzter Film :)
 
Dabei
17 Jan 2016
Beiträge
598
#9
Also es gibt kaum ein Genre das ich mehr hasse als Liebesfilme - mit einer Freundin, die gerade Geburtstag hat, würde ich mir das gerade noch antun. Romantische Komödien, die die Liebe ein bisschen auf die Schippe nehmen, sprechen mich schon eher an...
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
5.156
#11
Also es gibt kaum ein Genre das ich mehr hasse als Liebesfilme - mit einer Freundin, die gerade Geburtstag hat, würde ich mir das gerade noch antun. Romantische Komödien, die die Liebe ein bisschen auf die Schippe nehmen, sprechen mich schon eher an...
:lol: Wieso wundert mich das nicht? Wenn deine Freundin wieder mal Geburtstag hat, dann wähl den Film, den ich Cybele schon empfohlen hab, aus. Ich denke, der könnte deinen Geschmack treffen. Jack Nicholson ist einfach ein grandioser Schauspieler und Diane Keaton ist auch eine Hammerschauspielerin - er ist wirklich sehenswert und lustig!!
 
Dabei
5 Jun 2015
Beiträge
2.034
#16
Aber in die anderen guck ich auch mal rein und berichte.
Hab grad Bohemienrapshodie im Kino geguckt, auch wenn es nicht sonderlich na an der realen Story ist, fand ich es Klasse.
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
5.156
#18
Ja, Queen ist super!

Und Insomnius... gibt es einen Liebesfilm, der dir richtig gut gefallen hat?

Ich habe mir heute nun 500 days of Summer angeschaut.

Wahnsinn... eineinhalb Jahre hatten die doch was am Laufen - 500 Tage müsste doch hinhauen.

Wer war eigentlich das kleine Mädchen, das so gescheit daherredete?

Was mich auch störte war, dass Tom immer irgendwie zu kurze Hosen anhatte.

Und ansonsten... Würde ich mir nicht nochmal anschauen.

War gut gemacht, aber ich war etwas hin- und hergerissen. Wenn sie sich unsicher war, wieso hat sie ihn dann so lange gequält, wo sie doch wusste, dass er sich nach ihr verzehrt - und dann stellt sie ihn total unvorbereitet vor vollendete Tatsachen, also dass sie verlobt ist und heiraten wird? Baaaah...

Nein, zählt nicht zu meinen Lieblings-Liebesfilmen.

Beides super Schauspieler, keine Frage. Aber zählt nicht zur Kategorie "kann ich mir immer wieder ansehen und find ich immer gut".

Noch ein Film, den ich hier empfehlen kann: "Dem Himmel so nah" mit Keanu Reeves ;) Ich kann mich nur mehr dunkel erinnern, ist ewig her, dass ich ihn mir angeschaut habe - aber der blieb mir in Erinnerung. Damals konnte ich Liebesfilmen nichts abgewinnen und hab mir prinzipiell eigentlich keine angeschaut, aber der spielte im Fernsehen und ich blieb hängen (weil ich Keanu Reeves Fan war). Der hat mein Herz richtig berührt.
 
Dabei
3 Feb 2013
Beiträge
627
#19
Aber in die anderen guck ich auch mal rein und berichte.
Hab grad Bohemienrapshodie im Kino geguckt, auch wenn es nicht sonderlich na an der realen Story ist, fand ich es Klasse.
Aber ist das denn ein Liebesfilm?
Und ja, ich fand ihn auch gut.

Absolut, obwohl ich persönlich finde das gute Musik noch keinen guten Film macht.
Der Film hat aber die Protagonisten optisch sehr gut getroffen, und gute Maske ist etwas das ich immer sehr schätze (das fand ich z.b. auch bei Argo Top und Argo ist glaub sogar in meinen persönlichen Top 5 guy movies.) auch wurden die Zeit und der Vibe imho ziemlich gut eingefangen.
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
5.156
#20
Eben stimmt. Können wir bei Liebesfilmen bleiben?

Du Kid hast ja einen eigenen Nicht-Liebesfilm-Thread eröffnet. Sonst vermischt sich das zu sehr und wir kommen vom Thema ab.

Hast du, Kid, denn einen Liebesfilm, der dich berührt hat oder den du super lustig fandst - oder einfach nur unterhaltsam?

Ich finde, es kommen kaum neue nach.
 
Dabei
3 Feb 2013
Beiträge
627
#21
Eben stimmt. Können wir bei Liebesfilmen bleiben?

Du Kid hast ja einen eigenen Nicht-Liebesfilm-Thread eröffnet. Sonst vermischt sich das zu sehr und wir kommen vom Thema ab.

Hast du, Kid, denn einen Liebesfilm, der dich berührt hat oder den du super lustig fandst - oder einfach nur unterhaltsam?

Ich finde, es kommen kaum neue nach.
ich bin nicht so der große Freund von Liebesfilmen. Schauen tue ich sie meist nur wenn es eine Liebeskomödie ist oder eine andere (ernste) Thematik behandelt wird. Dementsprechend sind auch Tatsächlich Liebe und Ein ganzes halbes Jahr die beiden Liebesfilme die ich in jedem Fall weiter empfehlen würde.

Aber ich finde nicht das kaum neue nachkommen es kommen eigentlich jedes Jahr 2-3 neue in die Kinos.
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
5.156
#22
Tatsächlich Liebe mag ich auch.

Ein ganzes halbes Jahr hab ich mir nicht angeschaut, ich glaube, das macht mich traurig.

Ich schaue Filme ja in erster Linie an, um mich unterhalten zu lassen - Dramen gibt es genug im realen Leben.

Ich mag übrigens Liebeskomödien am liebsten. Ich finde die Kombination von Romantik und Lustigem super.
 
Dabei
3 Feb 2013
Beiträge
627
#23
Tatsächlich Liebe mag ich auch.

Ein ganzes halbes Jahr hab ich mir nicht angeschaut, ich glaube, das macht mich traurig.

Ich schaue Filme ja in erster Linie an, um mich unterhalten zu lassen - Dramen gibt es genug im realen Leben.

Ich mag übrigens Liebeskomödien am liebsten. Ich finde die Kombination von Romantik und Lustigem super.
Ist ja auch ein Film mit einem traurigen Ende.
Ich glaube wir unterscheiden uns da auch sehr.
Ich mag eher Filme die nah an der wirklichen Welt sind, deswegen mag ich zum Beispiel ja auch Filme wie Sicario weil es in diesem Film keinen wirklichen Helden oder Schurken gibt und der Zuschauer sich am Ende selbst die Frage stellen muss ob der Protagonist richtig gehandelt hat.
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
5.156
#24
Ja, Kid, wir hätten es schwer mit einem gemeinsamen Filme-Abend ;)

Ich denke aber, wir wären kreativ genug, um uns was anderes einfallen zu lassen ;)
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
5.156
#26
Wow, du hast dir gemerkt, dass ich Karate Kid mochte!

Aber glaub mir...wir kämen schon nicht in Not ;)
 
Anzeige:
Erstellt von Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Gäste Forum 27

Ähnliche Themen


Oben