Freund schaut sich Sexseiten an

Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.308
#1
Hallo zusammen,
bin seit 4 Jahren mit meinem Freund zusammen.Es ist alles in Ordnung,wir habe uns da wirklich eine schöne Beziehung aufgebaut.Das war nicht immer einfach,da wir sehr verschieden sind.Seit 2 Jahren harmoniert es aber gut.Eine Zeitlang haben wir nicht so oft miteinander geschlafen,weil ich Schmerzen dabeit hatte,doch seit ich mit der Pille aufgehört habe ist auch das schöner den je.Nun habe ich endeckt,dass er sich Sexseiten auf dem Internet anschaut.Das hat mich totoal schockiert und umgehauen.Er sagt,dass sei normal und es sei nichts dabei,das mache er schon seit eh und je und es habe nichts mit uns zu tun.Trotzdem habe ich grosse Mühe damit,ich komme einfach nicht damit klar,dass er andere Frauen anschauen muss.Es/Er ekelt mich nun fast an,alles Schöne das wir hatten schein sich in Luft aufgelöst zu haben.Ich fühle mich irgendwie betrogen,als würde ich ihm nicht genügen.Ich...kann das einfach nicht verstehen...Gibt es hier jemand,ev ein Mann,der mich beruhigen kann?Ich weiss es klingt übertrieben,aber ich habe sogar daüber nachgedacht,die Beziehung zu beenden.
Wäre echt dankbar für ein Feedback

Kädde
 
Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.279
#2
hi .. ich kann dich beruhigen da ist nix weiter schlimmes dran :) ich würde mal mit ihm drüber reden vielleicht hat er ja irgendwelche spezielle vorlieben welche er sich nicht getraut dir mitzuteilen? ansonsten solange er nur im internet bildchen anguckt ist ja nix schlimmeres dabei (ist ja wie z.b ein porno heft) es gibt halt gewisse männer welche sich dem nicht entziehen können auch wenn sie in einer partnerschaft sind .. mach dich nicht verrückt und stell nicht gleich alles in frage! natürlich ist es im ersten moment wohl etwas komisch aber ich denke du solltest mit ihm offen drüber sprechen was ihn daran fasziniert?

grüsse
 
Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.308
#3
Hallo Admin
erst mal dank ich Dir für Deine Antwort.Habe es am letzten Donnerstag entdeckt und wir habe auch darüber gesprochen.Er hat mir versichert,dass es nichts mit uns zu tun hat,dass er unseren Sex wunderbar findet und immer wieder daran denken muss,dass er nichts vermisst,dass er mich liebt.Er versteht überhaupt nicht,warum ich mich so aufrege,es habe Null mit uns zu tun.Es sei einfach seine Art,sich gedanklich zu stimmulieren.Aber für mich ist da unerklärlich.Ev ist dies einer der Unterschiede zwischen Mann und Frau.Ou Mann,warum ist das blos so.Nerv.
 
Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.308
#5
Bei mir war es genauso...

Hallo Kädde,

ich glaube, dass ich in der gleichen Situation wie Du bin. Auch ich habe eine eigentlich schöne Beziehung von fast 5 Jahren mit meinem Freund. Bis vor einer Woche war ich richtig glücklich. Es schien so, als ob alles stimmen würde. Wir verstehen uns sehr gut, auch was das Sexuelle betrifft. So dachte ich jedenfalls. Vor einer Woche dann der Totalschock. Ich habe zufällig entdeckt, dass er sich auch Sexseiten ansieht. Ich war wie gelähmt. ...Als ich ihn endlich darauf ansprach, hiess es auch, dass das Ganze nichts mit mir zu tun hätte. Er hätte es schon vor unserer Beziehung so gemacht und konnte es bis jetzt nicht abstellen. Nun ist aber für mich alles anders, ich bin eigentlich immer noch total am Boden und komme mir sehr mies vor. Ich muss dauernd daran denken und denke, dass ich ihm nicht ausreiche, oder das was ich habe und mache. Ich habe nun die schlimmsten Minderwertigkeits-Komplexe und denke, ich würde nie genug für ihn sein. Ich bin echt verzweifelt und weiss nicht ein noch aus. Wisst Ihr einen Rat???
 
Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.308
#6
Hallo Grinsekatze
ich habe leider auch noch keine optimale Lösung gefunden.Lies mal Einfersucht von Smile,ihr gehts auch ähnlich und ich habe ne Page angegeben, die ich mir anschaue, wenn ich wieder voll down bin.Ev hilft es Dir ja auch.
Ist schon jammerschade das Ganze.Ich fühle mich in meiner Beziehung auch nicht mehr wie vorher....ich hoffe nur,dass es vorbei geht...ansonsten wars das.....sche..se
 
Dabei
8 Feb 2006
Beiträge
3
#7
Hallo Kädde

Ich weiss nicht, obs auch Dir so geht seidem. Ich fühle mich richtig sch... und nicht mehr vollwertig. Auch wenn er beteuert mich zu lieben und all das und mich anscheinend auch begehrt, ist für mich alles völlig anders. Ich sehe alles mit ganz anderen Augen. Wenn man diese ständigen Gedanken daran nur abschalten könnte. Ich schau nachher auch mal ins Forum. Wenn mir was einfällt, lasse ichs Dich sofort wissen. Es ist ein doofer Zustand im Moment. Liebe Grüsse!
 
Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.308
#8
Ja,ich fühle mich genauso,nur das meiner auch noch 'zickig' tut und sich als Opfer empfindet dem in die Privatsphäre eingedrungen wurde. Dadurch kann ich nicht mal gross mit ihm darüber reden,was mir aber gut tun würde. Bin so enttäuscht und fühl mich alleine gelassen. Da denkt man, man kenne seinen Partner und dann so was....Ich hoffe wir kriegen das beide hin...
Liebe Grüsse
Kädde
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben