Ergebnis 1 bis 7 von 7
Anzeige:

Was soll ich tun.....

  1. #1
    jojo1311
    Neuling

    Standard Was soll ich tun.....

    Hallo, bin neu hier und hab gleich ein Problem

    Ich bin mit meiner Frau seit 15 Jahren verheiratet. Ich liebe Sie sehr und bin glücklich und sie sagt sie ist auch sehr glücklich. Wenn ich in Ihre Augen schaue sehe ich oft ein strahlen ein Glanz. Sie verhält sich auch nicht abweisend und sagt mir oft das Sie mich liebt und mit mir bis an das Ende unserer Tage mit mir zusammen sein will. Wir planen schon was wir später machen wenn wir mal in Rente gehen. Sie sagte mir neulich Sie kann sich ein Leben ohne mich nicht mehr vorstellen und Ihre Liebe wächst jeden Tag ein bisschen mehr........jetzt kommt das grosse aber....Sie hat vor etwa 3 Jahren jemanden im Internet kennengelernt. Derjenige hat sich jetzt trotz das er eine eigene Familie hat wohl jetzt in Sie verliebt und das wo sie bisher immer nur geschrieben haben. Das ganze wird dann auch oft sehr zweideutig...was bei meiner Frau jetzt nicht so ungewöhnlich ist. Sie sagt auch Sie merkt nicht wenn Sie flirtet. Sie sagt Sie hat ihn gern aber mehr wird da von ihrer Seite nie sein. Und doch mache ich mir sehr grosse Sorgen . Sie löscht die Narchichten von sich und von ihm. Angeblich damit ich mir nicht zu viele Sorgen mache. Sie sagte mir für Sie ist das ganze mit ihm eine zweite Welt. Eine die nicht Real ist und es auch nie wird.
    Das könnte ich noch irgendwie akzeptieren. Meine grosse Angst ist aber das Ihre Gefühle für ihn mal so stark sind und mich verlässt. Da ich eh ein eher etwas feinfühliger Mensch bin macht mir das sehr zu schaffen. Ich kann ich auch nicht sagen sie soll sich für einen entscheiden.....weil laut ihr läuft da ja nichts mit dem Anderen. Sie würde das für mich den Kontakt zu ihm abbrechen aber es würde ihr fehlen sich mit einem guten Freund zu unterhalten. Ich leide sehr unter der ganzen Sache und weiss nicht was ich tun soll

  2. #2
    Klingel

    Standard

    Ich weiß nicht genau was ich dazu schreiben soll. Mich würde das gewaltig stören und ehrlich gesagt bin ich etwas fassungslos.

    Alleine die Widersprüche: Einerseits ist es "nur" ein guter Freund, andererseits teilt Sie eine eigene Welt mit Ihm. Sie merkt nicht dass Sie flirtet, löscht aber die Nachrichten - Kann also sehr wohl feststellen, dass Ihre Nachrichten zu flirty sind und dir gegenüber wohl verletzend wären. Darüber hinaus ignoriert Sie einfach, das Sie eurer Beziehung und Ihrem "guten Freund" schadet. Dieser ist schließlich verliebt und ab diesem Punkt wäre es nur fair, dass Sie den Kontakt einstellt. Er soll Ihr ja auch nicht vergebens nachlaufen.

    Zweitens: Hat Sie keine anderen Freunde? Weibliche Freundinnen? Solltest du als Partner nicht Ihr "bester Freund" sein?

    Zum Abschluss:
    Ich denke nicht, das aus dem Flirt-Abenteuer was ernsthaftes wird. Sollte Sie aber wissen, dass Sie dich damit sehr verletzt und sollte Sie sich dem bewusst sein, das Ihre Bekanntschaft in Sie verliebt ist, dann wäre es nur fair, das Sie den Kontakt erst einmal abbricht. Alles andere wäre egoistisch.

  3. #3
    Cybele

    Standard

    Hy,
    ich sehe das auch wie Klingel.
    ich selbst flirte auch gern und brauche viel Freiraum,
    aber drei Jahre mit einer einzigen Person ist ja kein Flirt.
    Das ist eine Paralelbeziehung.
    Zwar bisher eine virtuelle, aber das ist unseren Gefühlen egal,
    wie der Schreibpartner ja zeigt, er hat sich verliebt.

    Ich glaube auch nicht, das sich die Ehefrau in den Mann verlieben wird
    und das Sorge bestehen muss, das sie ihre Ehe verläßt.

    Doch käme ich mit dieser Situation als Partner auch nicht klar.
    Doch zu verlangen, das die Frau dieses Spiel läßt ist sicherlich kontraproduktiv,
    denn der Verlust dieser 'Traumwelt' und der dadurch ausgelöste Frust
    werden wohl nicht zu mehr Nähe und Qualität in der eigenen Beziehung führen.

    was kann du tun Jojo?
    Erst einmal rede mit ihr, sag ihr genau wie es sich anfühlt.
    Ganz ohne Vorwurf und so liebevoll wie du kannst.
    Mach das nicht zwischen Tür und Angel, sondern in einer schönen Situation
    schaff einen Nahen und zärtlichen Moment dafür.
    Dann frage sie, ob sie sich etwas vorstellen kann,
    was du ihr anbieten kannst, was so groß ist, das sie auf ihr Paraleluniversum verzichten kann.
    Vielleicht, kannst du ihr ja helfen ihre geheimen Wünsche zu erfüllen.
    Sie braucht ja irgendwie mehr Spannung als das was zwischen euch beiden im Alltag passiert.
    Überlege mit ihr zusammen,
    welche Abenteuer ihr jetzt und nicht erst in Rente mit einander bestehen wollt.

    Da ist ein schön inzeniertes Rondevous auf einer Bank am Waldrand
    mit Sonnenuntergang und einer Flasche Sekt ein guter Anfang.
    Nur so als Beispiel.

    Du schreibst das du sensibel und feinfühlig bist.
    Das weiß deine Frau bestimmt sehr zu schätzen.
    Doch zeig ihr jetzt eher deine starke und selbstständige Seite.
    Das Geheimnis in Beziehungen ist,
    das immer der weniger anhängliche der ' stärkere' Teil ist.
    Weil der andere Partner sich bemüht ihn zu halten.

    Denn wenn einem Partner etwas fehlt, wird er sich zurückziehen.
    da hilft kein Druck und kein Verbot und keine Vorhaltungen.

    Der einzige mögliche Weg ist mehr Intimität und erotische Spannung aufzubauen.
    Zärtlichkeit, Komplimente und Gelassenheit.
    Und vor allem Vertauen in dich selbst.
    Du bist ihr Herzkönig.
    Glaube an dich und zeige ihr das.

    Wenn der Schreibpartner sich verliebt hat,
    wird da nun Druck aufgebaut.
    ich vermute, das das der Frau ohnehin bald zu viel wird.
    sie hat auf Dauer nur zwei Optionen.
    Siei beendet das, oder sie treffen sich.

    Ich glaube nicht, das deine Frau das will,
    wenn du die Nähe zu ihr hälst und intensivierst.

    und zweifele an denen,
    die sie gefunden haben
    Menschen sieht man nicht wie Häuser Bäume und Sterne
    Man sieht sie in der Erwartung,
    ihnen auf bestimmte Weise begegnen zu können und
    sie dadurch zu einem Stück des eigenen Inneren zu machen.
    Pascal Mercier
    Nachtzug nach Lissabon

  4. #4
    Dr.K.Klees
    Neuling

    Standard

    Vielleicht haben Ihre Sorgen damit zu tun, dass dieser Mann sich in Ihre Frau verliebt hat. Wenn Ihre Frau ihm weiter schreibt, dann setzt sie diesem Menschen womöglich ein falsches Signal. Was wünschen Sie sich von Ihrer Frau? Ich vermute mal, dass sie den Kontakt aufgibt. Womöglich wagen Sie sich nicht, es ihr so konkret zu sagen.
    (Link gelöscht)
    Aus meiner Sicht sollten Sie Ihre Wünsche ernst nehmen. Solange Sie so sehr leiden, ist dies keine gute Grundlage für wachsendes Vertrauen in Ihrer Beziehung.
    Ich sage immer gerne, ein Problem ist erst dann gelöst, wenn beide rundum zufrieden sind und gut damit leben können.
    Falls Sie den Eindruck haben, Sie seien unbegründet eifersüchtig wird Ihnen das Video oben auch helfen. Aber ich gehe mal davon aus, dass Sie eher empathiebegabt sind und nicht gestört.

    Herzliche Grüße von Katharina Klees
    Geändert von Twi-n-light (14.05.2018 um 20:59 Uhr)

  5. #5
    jojo1311
    Neuling
    Themenautor

    Standard

    Hallo,

    vielen Dank für die Antworten.
    Also wir haben und natürlich auch Sie hat einen kleinen aber guten Freundeskreis mit denen es aber arbeitsbedingt nicht viele treffen gibt. Bei mir ist das da schon anders , meine Freunde kann man an einer Hand abzählen und die wohnen auch weit weg. Ich bin damals mit meiner Frau in Ihr Geburtshaus gezogen. Das ist 300 km von meinen Eltern , Geschwistern und Freunden entfernt. Ich habe damals für Sie alles aufgegeben. Auch meine leitende Position in einem Handwerksbetrieb. Aber das hat mir alles nichts ausgemacht, weil ich wusste das ist der Mensch der mir wichtig ist. Und es gab bei uns auch nie grossen Streit oder ähnliches. Klar ist man vielleicht mal kurz bisschen stinkig auf den Anderen aber das war immer ganz schnell vorbei.
    In letzter Zeit reden wir sehr viel über die Sache. Ich habe Ihr auch versucht so liebevoll wie es geht Ihr zu erklären wie verletzt ich mich dadurch fühle das Sie mit dem anderen schreibt. Sie haben bisher nie telefoniert oder sich getroffen, vor beiden habe ich grosse Angst. Denn so habe ich Sie kennengelernt. Aber wir hatten uns halt damals relativ schnell getroffen und stundenlang telefoniert. Über Ihn sagt Sie das Sie ihn gar nicht treffen möchte weil dann das Anonyme weg wäre, anderseits sagt Sie das wenn Sie ihn mal treffen würde Sie ihn gern mal knudeln und in den Arm nehmen, mehr auch nicht. Sie sagt auch das wäre vom Umfeld auch gar nicht Ihr Typ.
    1. ist er zu jung. Sie möchte keine Beziehung mit jemanden der jünger ist als Sie ( er ist 3 Jhare jünger). Und selbst ich wäre mit einem 3/4 Älter als Sie schon hart an der Grenze.
    2. Hat er einen Beruf der für Sie nicht zu einer Beziehung wie Sie sich wünscht passt ( LKW Fahrer)
    3. Hat er Hobbys die Sie ekelig findet (zb. Angeln, Jagen)
    4.Und trauen würde Sie ihm auch nicht richtig hat Sie mir neulich gesagt

    Nur dann Frage ich mich wenn das alles nicht passt....wieso...kommt Sie von Ihm nicht los....Sie hatten letztes Jahr nachdem ich Ihr schonmal gesagt hatte wie sehr mich das ganze Belastet für 5 Monate kein Kontakt mehr. Aber als er Ihr dann doch mal wieder schrieb fing alles wieder an.
    Ich habe Sie auch schon gefragt ob Ihr irgendwas fehlt in unserer Beziehung ob für Sie irgendwas falsch laufen würde. Aber Sie nennt mich dann liebevoll Ihren Idiot und hat mir gesagt das Sie mich jeden Tag ein bisschen mehr lieben würde und sich kein Leben ohne mich vorstellen könne. Sie sagt auch wenn ich Sie verlassen würde könne Sie sich nicht vorstellen nochmal zu heiraten geschweige denn eine Beziehung einzugehen. ich wär Ihr Mann für leben. Das klingt alles so gut.....und dann kommen wieder die Gedanken in meinem Kopf......warum tut Sie das dann .Sie weiss wie sehr es mich verletzt. Neulich meinte Sie dann das Sie halt deswegen auch es versucht alles bisschen zu verheimlich weil Sie weiss wie es mir dann geht. Aber durch das heimliche denke ich dann wieder etwas anderes. Das habe ich Ihr auch gesagt. Sie betont immer wieder das ich mir keine Gedanken machen muss, Sie hat ihn gern Sie hat ihn lieb und das war es dann auch.
    Aber Gedanken mache ich und ich habe Angst das ich irgendwann dran kaputt gehe oder unsere Ehe
    Ich Ich habe Sie dann mal gefragt was theoretisch wäre wenn Sie sich entscheiden müsste. Wenn er zb. sagen würde entscheide Dich. Ihre Antwort war Si würde Ihn auslachen da Sie mit ihm nix hätte. ....
    Hoffe das genze war jetzt nicht zu wirr. Habe meinen Gedanken jetzt freien Lauf gelassen.
    Könnte den ganzen Tag weiter schreiben so viel hat sich bei mir im Kopf angesammelt...sorry

  6. #6
    Papatom

    Standard

    Moin,
    ich sehe das nicht so "locker"

    Ehrlich, 3 Jahre? Was soll das? Bei 3 Jahren sind bei Ihr Defizite oder Wünsche vorhanden die sie über ihre virtuelle Flirterei kompensiert. Letztlich könnte sie das ja auch mit Dir.

    Jetzt zu argumentieren "Na ja, jeder flirtet ja und das ist ganz nett" ist in diesem Zusammenhang völklig unpassend. Denn

    - Es geht 3 Jahre
    - Sie sagt, sie möchte ihn knuddeln und hat ihn gern und sogar lieb

    Ein harmloser Flirt ist ein Lächeln im Vorbeigehen oder mal in ner Bar mit jemand reden und vielleicht etwas harmlos flirten. Aber der ist ja Teil Ihres/ Eures Lebens geworden.

    Weiterhin verkauft sie Dich für blöd. Sie nimmt Deine Gefühle gar nicht an. Sie tut das mit einer Liebesbekundung ab und damit, er würder nicht zu ihr passen. Damit ignoriert sie aber den eigentlichen Kernpunkt. Es verletzt Dich. Wäre er egal weil unpassend würde sie es nicht tun.

    Also sind das für mich Ausreden

    Schön auch

    Ich Ich habe Sie dann mal gefragt was theoretisch wäre wenn Sie sich entscheiden müsste. Wenn er zb. sagen würde entscheide Dich. Ihre Antwort war Si würde Ihn auslachen da Sie mit ihm nix hätte. ....
    Denn, was wär denn, wenn Du sie vor die Wahl stellen würdest?

    Ihre Antwoert dazu ist nur

    das Sie halt deswegen auch es versucht alles bisschen zu verheimlich weil Sie weiss wie es mir dann geht
    Was ist das denn für ein Verhalten? Kein partnerschaftliches.

    Ich provoziere mal....

    Du scheinst es ihr in keiner Weise wert zu sein, dass sie sich mit Dir auf einer Ebene auf Augenhöhe auseinandersetzen wollte.

    Was das für Deine Beziehung bedeutet? Sie nimmt Dich nicht ernst, nicht für voll und offensichtlich als so selbstverständlich, dass sie meint, so was sogar halbwegs offen abziehen zu können.

    Mag sein, weil Du alles aufgegeben hast. Vielleicht hast Du es auch versäumt, Dir einen neuen Freundeskreis aufzubauen und Dir Leute und Hobbies vor Ort zu suchen und sie fühlt sich eingeengt. Wer weiß. Aber solange sie nicht ehrlich drüber redet, wird das nichts werden.

    Grüße
    Das größte Problem in der Kommunikation ist, dass wir nicht zuhören um zu verstehen, sondern um zu antworten...

  7. #7
    William1976bln

    Standard


    Anzeige
    Was erzählt Ihr da ?

    Der Herr hat kein Selbstbewusstsein und kein gesundes Ego !

    Braucht dauernd die Bestätigung von Ihr das er toll ist und am besten Verträge das sie bis zu seinem Ableben da ist !

    Wisst Ihr was das bedeutet für den Partner solch Last zu tragen und solch Freak ?

    Der Partner bzw. die Dame braucht blos falsch husten und hat gleich Angst der Herr.

    Also ein normaler Mensch hat Selbstvertrauen, vertraut sich und Anderen ! Gerade wenn er nur guten Input bekommt.

    Auf der anderen Seite gibts die starken Partner wie seine Frau, weiss das sie ihren Schatz liebt und weiss was er braucht zb. 1000x die Bestätigung der Tollste zu sein und selbst dauernd unter Beobachtung zu stehen bei nem Partner der weder ordentlich gibt noch vertraut.

    Das kostet so viel Kraft die nicht endlos ist, sich Kraft dann auch mal bei normalen Kerlen sucht um ihm Kraft weiterhin geben zu können und bekommt dann auch noch sein Misstrauen ?

    Vielleicht sollte er mal überlegen ob er ihr nicht zuviel abverlangt !


Anzeige:

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2014, 11:47
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 13:47
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 20:36
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.2010, 10:28
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.06.2008, 09:38