Wieso verhält sich beste Freundin so, als wäre sie eifersüchtig?

Dabei
17 Jul 2013
Beiträge
729
Alter
30
#1
Hallo zusammen,

ich hab lange überlegt, in welchen Bereich ich diesen Thread packe. Denn eigentlich - um das einmal vorweg zu nehmen - nicht wirklich etwas mit "Liebeskummer" zu tun...Aber die anderen Bereiche schienen mir noch unpassender und "Offtopic" ist auch auch nicht. ;)

Naja egal...

Es geht um das Verhalten meiner "besten Freundin" (ich betitel sie einfach einmal so, weil wir uns blind verstehen, immer ein offenes Ohr füreinander haben, regelmäßig etwas unternehmen und mir ohne sie wirklich etwas fehlen würde). Wir hatten uns damals am Gymnasium kennengelernt. Das dürfte inzwischen so ca. 9-10 Jahre her sein. Ich war damals unsterblich in sie verliebt, hatte allerdings nicht den Mumm, es ihr zu sagen. Sie ist dann weggezogen und der Kontakt ist ziemlich schnell abgebrochen. Soweit war das alles für mich kein Problem.

Vor 4 JAhren haben wir uns durch Zufall wieder getroffen und sind seitdem wirklich richtig richtig gute Freunde. Sie war schwanger und hat von ihrem damaligen Freund Zwillinge erwartet. Für mich alles wiederum kein Problem. Die Gefühle für sie sind in der Zwischenzeit natürlich abgeflacht gewesen...Und zudem hatte sie einen Freund, sodass ich mir da gar keine Gedanken mehr gemacht hab.

Nun wurden unsere Gespräche immer persönlicher...Und irgendwann hatte sie mir dann gesagt, dass sie im Gymnasium damals auch in mich verknallt war, aber nicht wusste, ob ich auch in sie. Tja, dachte ich mir...Haste PEch gehabt Junge...Wärste mal damals mutiger gewesen :D

Nun zum eigentlichen "Problem" bzw. zu dem, was mich interessiert. Vielleicht haben es die ein oder anderen von euch hier mitbekommen: Ich hatte mich irgendwie in jemanden verguckt oder so...Und natürlich auch mit ihr darüber geredet. Anfangs hat sie sich normal verhalten...V.a. als ich ihr gesagt hatte, dass ich keine Chance hab und die Dame wieder vergessen will.

Interessanter wurde es dann, als ich mich entschlossen hatte, einen anderen Weg als früher zu gehen. Ich wollte die Freundschaft mit der Dame nicht beenden und den Kontakt nicht abbrechen. So hätte ich früher gehandelt, um sie zu vergessen. Meine beste Freundin fand das total bescheuert und hat gesagt, dass sie das nicht gut findet und dass für sie die Freundschaft beendet wäre, wenn einmal ein Freund so etwas mit ihr macht. Ich muss dazu sagen: Ich hab mit Kontaktabbruch ausnahmslos gute Erfahrungen gemacht und bin mit den betroffenen Mädels heute wieder richtig gut befreundet.

Je länger ich mit meiner besten Freundin über die Dame gesprochen hab, desto komischer hatte sie sich verhalten. Irgendwann hat sie die Dame "gehasst"...Sie in Gesprächen mit mir niedergemacht...So kannte ich sie gar nicht^^

Höhepunkt war dann am Montag dieser Woche, als ich ihr gesagt hab, dass ich mit der Dame wieder telefoniert hatte und jetzt zwischen uns alles geklärt ist. Wir wollen beide den Kontakt nicht abbrechen (obwohl wir wissen, dass das ein Risiko ist) und wollen nun wieder regelmäßig schreiben.

Meine beste Freundin meinte daraufhin, dass es Leute gibt, mit denen man keinen Kontakt haben sollte...Aber das sei ja mein Leben...Und es ginge sie nichts an...Und wir müssen mal reden...

Aber in einem derart pampigen Tonfall, dass ich mir etz die Frage stellt:

Wieso verhält sie sich plötzlich so? Ist es nur "verletzter Stolz", dass ich dieses Mal nicht das gemacht habe, was sie mir zwischenzeitlich geraten hat (Kontakt abbrechen) oder steckt da mehr dahinter?

Wie gesagt: Ich mache mir da keinen allzu großen Kopf darüber...Denke aber sehr wohl nach und verstehe es nicht.

Was denkt ihr darüber?
 
Dabei
31 Jul 2011
Beiträge
2.570
#2
Das nennt man Eifersucht,nur in welcher Beziehung kann ich dir nicht sagen.

1 Möglichkeit: Sie ist heimlich in dich verknallt und hat angst,dass du der besagten Dame wieder näher kommst.
2 Möglichkeit: Sie ist nicht verknallt in Dich,hat aber trotzdem angst dich an der besagten Dame zu verlieren und
du kannst dann deine Aufmerksamkeit nicht mehr ihr widmen.
3 Möglichkeit: Es ist nichts von dem und sie ist einfach angepieselt das du nicht auf sie hörst.

Und jetzt kannst du dir das beste daraus suchen oder noch einfacher,Du fragst sie einfach wo ihr Problem ist.
;)
 
Dabei
17 Jul 2013
Beiträge
729
Alter
30
#3
Hi meli,


danke für deine Einschätzung dazu :) Bevor ich auf deine 3 Möglichkeiten eingehe, hier noch 2 Infos zu meiner besten Freundin, die interessant sein könnte:

1. Die ist seit einigen Monaten nicht mehr Single, sondern hatte sich von ihrem Freund, mit dem sie die Zwillinge hat, getrennt.
2. Sie betont immer wieder, dass sie gerade einfach nur ihr Leben genießen will und nicht unbedingt eine Beziehung möchte.

Die 3 Möglichkeiten, die du nennst, wäre mir wohl genauso in den letzten Jahren bei vielen meiner "Internetbekanntschaften" eingefallen, sobald sich eine von ihnen so verhalten hätte. Aber meine beste Freundin ist mehr als eine Internetbekanntschaft...Sie kenne ich sehr gut...Aber offensichtlich nicht gut genug.

Ihr Verhalten ist absolut atypisch für sie. Normal redet sie mit mir über alle...Total offen! Sie ist keine, die irgendwelche Spielchen treibt und dann so verschlüsselte Aussagen bringt. Das ist ja das, was mich irritiert. Ich habe gestern gefragt, ob wir uns noch vor ihrem Urlaub (den sie im August hat) treffen und darüber reden können. Eine Antwort habe ich noch nicht bekommen...Vollkommen ungewöhnlich für sie.

Ich hatte mit ihr wirklich offen über meine Gefühle zu dieser Dame geredet. Sie müsste egtl. wissen, dass ich mir inzwischen keine Hoffnungen mache und einsehe, dass die Gefühle für sie nciht echt waren (ist eine andere Geschichte). Als wir vor 2 Wochen Abends Essen waren und darüber gesprochen hatten, hat sie wirklich erstmal gelacht und gemeint, dass sie diese Sache innerhalb von 5 Minuten vergessen würde, weil zwischen mir und der Dame ja absolut nichts passiert ist. Interessant damals: Auf der Heimfahrt hat sie mir vollkommen zusammenhanglos die Frage gestellt, wie ich reagieren würde, wenn sie sich in mcih verliebt und den Kontakt abbrechen will, weil ich keine Gefühle für sie habe.

Ich habe sie mit dem Thema auch nicht besonders genervt und zu viel darüber mit ihr gesprochen. Ihr "Meinungsumschwung" kam deshalb für mich überraschend und v.a. urplötzlich.

Auf welche der 3 Möglichkeiten soll ich hoffen? Möglichkeit 3 wäre gut, aber doch eher unwahrscheinlich, da sie ja sofort meinte, mit mir darüber reden zu müssen...Möglichkeit 2 wäre rational betrachtet dann das Beste. Möglichkeit 1...Naja...Dazu sage ich lieber nichts.
 
Dabei
31 Jul 2011
Beiträge
2.570
#4
Die Frage ist aber doch wohl eher was möchtest Du?

Sie sagt das sie ihr Leben geniessen will...
Jaha... Frauen wechseln ihre Meinung manchmal wie andere Ihre Unterwäsche
;)

Ich nehme mal an das ihr,dadurch das sie jetzt getrennt ist,viel mehr Zeit miteinander verbringen tut.
Und manchmal merkt man dann erst wie wichtig einem die/der beste Freund/in geworden ist.

Erst recht wenn dann auf einmal jemand anderes in das Leben tritt.
Frauen haben echt ganz oft Konkurenz denken egal in welcher Beziehung.Vielleicht hat sie auch einfach angst
das jemand anders deine "beste Freundin" wird.

Und wenn Frauen verliebt sind,benehmen sie sich sowieso bescheuert und noch mehr..
:D
Würde Ihr Verhalten erklären warum sie dir keine wirkliche Antwort gibt.
Weil sie angst vor Ihren eigenen Gefühlen hat.
 
Dabei
17 Jul 2013
Beiträge
729
Alter
30
#5
Die Frage ist aber doch wohl eher was möchtest Du?
Gute Frage...Nächste Frage bitte ;) Ich könnte dir da jetzt einen Roman über meine Gefühle und Gedanken schreiben, würde aber am Ende mit Sicherheit zu dem ERgebnis kommen, dass ich aktuell wirklich nicht weiß, was ich will.


Ich nehme mal an das ihr,dadurch das sie jetzt getrennt ist,viel mehr Zeit miteinander verbringen tut.
Jep richtig. Nicht selten geht das von ihr aus.

Glaubst du, sie hat wirklich Angst, dass jemand anderes meine "beste Freundin" wird? Ich kenne die Dame fast nur über das Internet, da sie um die 250km weg wohnt. Das weiß meine beste Freundin auch. Da braucht man sich doch über diesen Punkt gar keine Gedanken zu machen oder?


Und wenn Frauen verliebt sind,benehmen sie sich sowieso bescheuert und noch mehr..
:D
Würde Ihr Verhalten erklären warum sie dir keine wirkliche Antwort gibt.
Weil sie angst vor Ihren eigenen Gefühlen hat.
"Bescheuert" ist gut :D Ich war ganz baff, als sie diese Dame urplötzlich als "psychisch gestört" bezeichnet hat, obwohl ich nicht wüste, was an ihrem Verhalten komisch gewesen wäre :D

Ich hab halt einfach Angst, sie zu verlieren...In welcher Hinsicht auch immer. Ich bin ein Experte darin, mir Chancen entgehen zu lassen, weil ich das Verhalten von Mädels falsch interpretiere oder einfach nicht bemerke. Das wäre ja jetzt wieder typisch, wenn ich nicht erkennen würde, dass sie stärkere Gefühle für mich hat als ich bislang gelaubt hab. Es ist nicht so, dass ich nicht auch Gefühle hab...Aber ich oben bereits gesagt, dass ich irgendwie nicht weiß, was ich will.
 
Dabei
31 Jul 2011
Beiträge
2.570
#6
Ich hab dir doch gesagt,dass die Rivalität unter uns Frauen
wirklich gross sein kann und eigentlich dulden wir keine anderen neben uns.
Ich glaube es ist egal ob die Dame 250km oder 1000 km weit weg ist.
Sie ist trotzdem present in deinem Leben und somit gefährlich,in welcher
hinsicht auch immer.

Keine Ahnung,lass ein paar Tage ins Land gehen
und versuch dann einen guten Augenblick ab zu passen in der du mit Ruhe
das ganze noch mal ansprechen kannst.

Ansonsten kann ich nur sagen,also wenn mein "bester Freund"
mir sowas erzählen würde,würde ich nicht so reagieren wenn ich
nicht eifersüchtig währe.
 
Dabei
27 Aug 2012
Beiträge
2.219
Alter
32
#7
Wie gesagt: Ich mache mir da keinen allzu großen Kopf darüber...Denke aber sehr wohl nach und verstehe es nicht.
Klar und weil du dir da keinen großen Kopf drum machst, schreibst du hier nen ellenlangen Beitrag und bittest um Beistand. Sag mal, wen willst du eigentlich verarschen? Uns? Oder dich selber?

Sie müsste egtl. wissen, dass ich mir inzwischen keine Hoffnungen mache und einsehe, dass die Gefühle für sie nciht echt waren (ist eine andere Geschichte).
Und wieder einmal offenbart sich, dass du von dir selber überhaupt keinen Plan hast. Anhand von dem, was du schreibst bzw. dass du es überhaupt tust, zeigt doch ganz klar, dass du dir da was erhoffst. Für ein simples "nice to know" würde hier keiner sonen Analyseaufwand veranstalten....

Ich wiederhole gerne nochmal, was ich im anderen Thread sagte: Du bist nicht beziehungsfähig. Und dann auch noch mit 2 kleinen Kindern? Mach dich nicht lächerlich...
 
Dabei
17 Jul 2013
Beiträge
729
Alter
30
#8
@meli: Ich habe auch vor, erst einmal ein paar Tage ins Land gehen zu lassen. Das wird das Beste sein.

Eine zweite sehr gute Freundin hatte auch komplett anders reagiert, als ihc ihr das gesagt hatte. Ihre Reaktion war eher: "Ich vertraue dir...du wirst wissen, was das Richtige für dich ist...Falls du aber merkst, dass es dir nicht gut tut, dann komm zu mir und breche den Kontakt mit ihr doch ab".
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben