Wie häufig Kontakt am Anfang?

Dabei
1 Feb 2019
Beiträge
9
#1
Hey liebes Forum,

ich habe vor kurzem wieder jemanden kennengelernt. Wir hatten jetzt ganz lange sehr engen Kontakt über Nachrichten und Sprachnachrichten (sie ist momentan nicht in der Nähe, kommt erst im Mai wieder). Letzte Woche haben wir uns zum ersten Mal getroffen, allerdings muss sie jetzt wieder bis Ende April in eine weiter entfernte Stadt. Der Nachmittag/Abend war sehr schön, wir haben uns super verstanden und viel Spaß miteinander gehabt. Wir waren uns einig, dass wir uns auf jeden Fall ein zweites Mal treffen wollen - ich werde sie im April besuchen fahren. Ab Anfang Mai ist sie dann wohl wieder hier.
Ich war bis vor 3 1/2 Monaten in einer ziemlich langen Beziehung und das ist jetzt mein erster Versuch wieder in einer neuen Realität Fuß zu fassen. Im persönlichen Kontakt bin ich überhaupt nicht unsicher (zB als wir uns getroffen haben). Aber jetzt wo es wieder ans Schreiben/Sprachnachrichten geht, hab ich gerade Schwierigkeiten damit die Balance zu halten. Ich weiß nicht, wie häufig/wann es gut zu schreiben ist, will nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig kommen lassen. Daran merke ich einfach, dass ich sowas wie eine Kennenlernphase richtig erst zweimal in meinem Leben hatte (damals war ich 19) und einmal mit 23 Jahren. Beide Male war ich deutlich unbefangener und es war eigentlich auch viel schneller klar wohin die Reise geht. Durch den vorläufigen Abstand ist das jetzt deutlich schwieriger. Zudem fällt mir auch auf, dass es mit einer erwachsenen Frau was anderes ist als mit den damaligen Mädchen, mit denen ich in Kontakt stand. Zudem ist die Frau zu der ich jetzt in Kontakt stehe deutlich unabhängiger.
Hat jemand von euch Verhaltenstipps für diese Phase des Kennenlernens? Hab einfach Angst was falsch zu machen, irgendwie ihr Interesse zu verspielen und alles vor die Wand zu fahren

Liebe Grüße,
euer Max
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
3.889
#2
Schön, dass du wieder jemanden kennen gelernt hast. Aber ich bin kein Freund allgemeiner Verhaltenstips. Die Menschen sind doch extrem unterschiedlich. In der Beziehungsanbahnungsphase tue ich einfach wonach mir ist. Wenn das bei dem Mann nicht ankommt, dann passt es nicht, und dann ist es gut, dass ich das gleich gemerkt habe.
 
Dabei
27 Mrz 2012
Beiträge
5.499
#3
Hallo MaxMehl,

Wie alt ist diese "erwachsene Frau" denn? Wie alt bist du?
Wieso empfindest du sie als deutlich unabhängiger? Wie würdest du dich einschätzen, bist du unabhängig?
Wie seid ihr darauf gekommen, dass du sie besuchen fährst? Wie fest habt ihr das verabredet?
Wie oft hast du sie denn jetzt schon getroffen? 1x Kennenlernen, 1x Date?

Solche Situationen habe ich leider schon oft gemacht — ich war meist derjenige, der gegangen ist und (vielleicht) zurückkam.
Meine Erfahrung ist, dass es sich über die Zeit sehr schnell verlieren kann. Egal, wie du dich verhältst. Kann, muss nicht. Zudem birgt viel virtueller Kontakt die Gefahr, der eigenen Fantasie zu viel Spielraum zu lassen und dadurch die andere Person zu idealisieren.

Ich empfehle dir also dich zu entspannen und locker zu bleiben. Verliere dich nicht in den Gedanken, was alles sein könnte... ihr habt euch getroffen und findet euch sympathisch. Mehr ist da erst mal (noch) nicht. Meld dich immer mal wieder, aber erzwinge es nicht. Meist pendelt sich Kontakt dann auch automatisch ein.

Sei dir auch bewusst, dass du gerade erst aus einer langen Beziehung kommst... du hast dir mit 3 1/2 Monaten nicht viel Zeit gelassen, dich emotional wieder zu erholen. Da ist es klar, dass du etwas unsicher bist und noch nicht so unabhängig.
Wichtig: Hol dir nicht Bestätigung von ihr, die du dir selber geben solltest!!
 
Dabei
1 Feb 2019
Beiträge
9
#4
Hey Ihr!
Erstmal Entschuldigung für das lange Ausbleiben einer Antwort und Dankeschön für die ausführliche Antwort.
Sie wird im im Mai 26 Jahre alt und ich bin letzten Monat 30 Jahre alt geworden.
Na ja, sie macht ihr Ding, hat ganz viele Engagements die sie neben ihrem Master laufen hat und ist unheimlich aktiv (politisch). Sie lässt sich nicht reinreden, hat eine sehr starke eigene Meinung und richtig viel Charakter. Das meinte ich vielleicht mit Unabhängigkeit.
Mich selbst würde ich gerade als eher ziemlich leicht zu verunsichern einschätzen. Eher nicht so unabhängig, im Gegenteil. Ich komme wie schon gesagt aus einer sehr langen Beziehung und mir hat der Kontakt zu dieser Frau anfangs ganz viel Bestätigung und Ablenkung verschafft. Das Treffen bzw den Besuch haben wir im Anschluss an unser erstes Date vereinbart. Letztlich ist es die letzten Wochen / Tage aber so gelaufen wie du es prognostiziert hast und es verliert sich ein wenig. Nur schreiben und Sprachnachrichten lief eine Zeit ganz gut, aber wenn man nicht die Möglichkeit hat sich regelmäßig mal abends nach Uni / Arbeit zu treffen, dann fehlt doch irgendwie was - gerade jetzt am Anfang.
Ich habe zunehmend das Gefühl, dass es deutlich besser wäre mir mehr emotionalen Abstand zu der vorherigen Beziehung zu verschaffen und mich davon stärker seelisch zu distanzieren. Allerdings sind Dates und der Kontakt zu anderen Frauen irgendwie eine wunderbare Ablenkung und Wohltat für das angekratzte Ego.
 
Dabei
27 Mrz 2012
Beiträge
5.499
#5
Na ja, der Kontakt darf und muss sich ja auch etwas verlieren! Entscheidend ist nur, ob er anhalten/überleben wird oder nicht... also: es ist nicht schlimm mal 1 Monat oder sogar ein halbes Jahr kontaktlos zu leben — die Reaktionen auf beiden Seiten bei Kontaktaufnahme ist dann entscheident.

In gewisser Weise ist es sogar gut, dass ihr momentan Distanz habt: Du hast die Freiheit und Möglichkeit dir emotional Abstand zu deiner Ex zu schaffen, ohne dann neue Emotionen dazu kommen...

Mach dir bewusst:
– die 26-jährige und andere Frauen haben nichts mit deiner Ex zu tun
– das Fehlschlagen der Beziehung mit deiner Ex solltest du nicht als Kritikpunkt an dir sehen und dein Ego beschädigen...
...als Weitereentwicklung: Ja. Zum Lernen: Ja.
Doch endet manchmal, was zuvor funktionierte. Es endet, wenn es Zeit ist zu enden. Es kommt und geht, so ist das im Leben. Nicht kratz dich deswegen blutig, du bist trotzdem gut so wie du bist!
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben