Weiss nicht weiter

Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.308
#1
Gibt es einen guten Rat, der jeglichen Schmerz, den ich gerade verspüre einfach wegbeamt?
Meine Geschichte ist zwar nicht besonders lang, dafür aber sehr intensiv.
Bin seit ungefähr vierzehn Monaten die heimliche Geliebte eines 17 Jahre älteren Mannes. Der, wie solls auch anders sein, ist verheiratet und hat drei Kinder.
Bin ihm sehr wichtig und in dieser Zeit hat es sich auf beiden Seiten zu einer Liebe entwickelt, die sehr schön ist. Mittlerweile geht es mir aber gar nicht mehr gut. Ich bin nur noch glücklich wenn wir gerade zusammen sind. Sobald er weg ist bin ich totunglücklich. Sehe ihn auch zur Zeit immer weniger, da unsere Berufe es nicht zulassen und natürlich die Ausreden zum Weggehen für ihn sich wiederholen. Wenn ich ihn vor die Wahl stelle, würde ich den Kürzeren ziehen, denn da sind ja kleine Kinder. Kann mich nicht von ihm trennen, stecke gefühlsmässig zu tief drin. Das tut dann richtig weh! Wenn ich es so weiter laufen lasse, tut es auch sehr weh! Weiss nicht, wie ich da mit nur ein paar blauen Flecken rauskomme???
 
Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.308
#2
hallo!
du tust mir total leid. muß schlimmsein für dich. aber ich habe zwei bekannte die waren auch in verheiratete männer verliebt und die haben sich getrennt. waren auch kinder vorhanden. wenn du denn kürzeren ziehst. liebt er dich nicht wirklich. glaub mir. auch ich habe gerade einen mann kennengelernt der ist zwar nicht verheiratet hat auch keine kinder. aber eine freundin und zusammen eine geschäftl. verbindung. auch mir gehts scheiße. ich kenne sie schon weir länger als ihm. zwar nicht besonders gut aber eben lange. er sagt immer er trennt sich. es geht erst 2 monate aber mir reichts. sie weiß auc irgentwas denke ich. nicht das ich es bin aber daser jemanden hat. so ein scheiß alles.
 
Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.279
#4
es bleibt dir wohl nichts anders übrig als ihn vor die wahl zu stellen du oder sie .. ansonsten zieht sich das immer so weiter (ist ja auch bequem für ihn!) lass dich nicht kaputt machen und stelle ein ultimatum sollte er sich dann für seine frau entscheiden weisst du ja wieviel du ihm wirklich wert bist und du hast etwas besseres verdient als nur 2te wahl zu sein

grüsse
 
Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.308
#5
Hey ich habe dass auch mal durch gemacht.Er war 22 Jahre älter als ich(ich war gerade 21).Ich habe Gefühle entwickelt ohne Ende.Naja er war gerade in der Scheidung,aber wir hielten es trotzdem Geheim.Naja dann war die Scheidung durch und er lernte eine ältere kennen uns schob mich ab.Es war ne verdammt harte Zeit für mich,aber ich war sehr dankbar denn so war es hart aber gut.Alleine hätte ich es nie geschafft von ihm los zu kommen.
Jetzt haben wir ein super Verhältniss(platonisch)zueinander.
Ich versuche dabei aber nie an die Zeit zurückzudenken,denn dann kommt doch etwas Schmerz hoch.

LG
Mausi
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben