was tun wie verhalten?? SOS!!! eifersuchtig auf eine lesbische FREUNDIN von MIR!!...?!?!???

Dabei
21 Nov 2011
Beiträge
12
Alter
30
#1
hallo ihr lieben,

seid einieger zeit habe ich in meinem freundeskreis auch einiege bekanntschaften an mädels, welche Lesbisch sind.
ich selber finde es sehr interessant und es stört mich überhaupt nicht, zudem die meistens auch vergeben sind.

ich selber kann mir auch durchaus vorstellen, mal mit einer frau intim zu werden.. und flirte auch derzeit hin und wieder mit einem mädchen..
mein freund weiß das auch.. ich habe keine geheimnisse vor ihm und habe ihn auch gesagt, dass ich ihm treu bin.
er flirtet auch sehr sehr gerne und viel..isst aber genau wie ich zuhause:)!!!
in zwei wochen bin ich auf einer schwulen und lesben party und gehe mit dem mädel, mit dem ich chatte und flirte..
es sind einige mädels..
und ich hatte ihn auch gefragt ob er mit mag.. aber er möchte nicht..
nun gut, das ist auch nicht das problem.. gestern haben wir offen darüber geredet, denn ich bin mit ein paar mädels (alle lesbisch) zum saunieren eingeladen.. ich finde das nicht schlimm.. denn sauna ist sauna.. und immerhin ist es ja auch öffentlich.. dennoch interessiert mich natürlich die ansicht von ihm..

er reagierte etwas " zögerlich ".. er meinte naja es wäre für ihn schon ein komisches gefühl, wenn ich mit den mädels gehen würde, was ich auch ein bisschen nachvollziehen kann.. aber er würde es mir auf keinenfall verbieten, weil er sich selber ja auch nichts verbieten lässt.. und weil er mir vertraut..

ich habe aber dennoch ein bisschen bedenken mit den mädels saunieren zu gehen.. was ich ihm auch sagte.-ich meinte zu ihm, wenn ich gehe, dann möchte ich, dass du mir verprichst, ir das dann in naher zkunft nicht vorzhalten.. denn ich möchte wenn ich gehe frei von allen gedanken sein ohne im hinterkopf zu haben, du bist sauer, weil dann hätte ich auch nicht soviel spaß..

er meinte noch, ich soll mich blosss nicht anfassen lassen und anfassen...( andere ) ich habe ein bisschen gestichelt und meinte naja berührungen ei kumpels bleiben nja nicht aus.. die ganz normalen die flaxmässigen..
ich fand es irgendwie süß, dass er sich in seinem Zitat mein freund: ich fühle mich in meinem revier verhalten mehr durch die mädels gefärdet als durch deinen exfreund..

könnt ihr das verstehen..???!?!?!?!!????
ich kann es nicht verstehen.. nur teils weil ich meine es sind freundinnen und ich bin im treu..und das weiß er auch..

aber wie soll ich mich verhalten?
weil ich möchte ihm ja auch nicht wehtun..und auch kein nnötigen ärger provozieren...
auch in naher vergangenheit nicht...
aber irgendwie geniee ich es ja auch von einer frau umgarnt zu werden.. er weiß das auch und darf immer alles lesen.. nichts versautes nur so ein bisschen blödscheiß geschreibe..
er sagt auch selber zu mir ich sei BI-sexuell... aber mehr hetero als BI:D

das findet er aber nicht schlimm..

nur was er zu mir meinte passend zu dem ganzen text..
er möchte nicht, dass mich jeder nackt sieht..
aber wenn ich mit ihm in die sauna gehen würde wäre es etwas anderes für ihn..

aaber das mit dem nack sein bezog sich allgemein..undsteht im keinen wirklichen zusammenhang zum saunieren..

also was sagt ihr?? was geht in meinem freund vor sich<? wovor hat er angst was stört ih n und und und.--
 
Anzeige:
Dabei
22 Nov 2011
Beiträge
19
#2
wie wäre es denn für dich wenn er mit 4 (hetero) mädels nackt in die sauna ginge?
also ich hätte damit definitiv auch ein problem, wenn ich dein freund wäre...
 
Dabei
23 Feb 2011
Beiträge
628
#3
Hi,

ich denke das für deinen Freund das Problem ist, dass er weiß, dass du auch mal gern mit einem Mädel intim werden möchtest. Und das ist so erst mal für ihn nicht greifbar, verstehst du? Auch wenn er vieles toleriert, dass du viele lesbische Freundinnen hast und auch viel mit Mädels flirtest, ist es ja schon noch was anderes, wenn du dann auch noch mit lesbischen Freundinnen in die Sauna gehst...
Dort können sie dich sehen und du kannst sie sehen - vielleicht hat er ja auch Angst, dass du dann ganz auf den Geschmack gebracht wirst, da du ja schon so Neigungen hast.
Ich kann seine Bedenken durchaus verstehen. Ihr solltet einen Kompromiss finden, mit dem ihr beide leben könnt...
 
Dabei
21 Nov 2011
Beiträge
12
Alter
30
#4
ja sicherlich würde ich es auch nicht so gut finden.. und wäre sauer.. aber hier geht es ja auh um seinr evier verhalten versteh nicht wieso er sich mehr von den mädels bedroht fühlt? ist doch eigentlich weniger schlimm als vom anderen geschlecht ...und naja verstehe nicht wieos mich niemand nackt sehen soll nd was seine probleme sind die ich oben angesprochen habe..
 
Dabei
21 Nov 2011
Beiträge
12
Alter
30
#5
ja so sehe ich das ja auch.. problem and er ganzen sache es ist shcon heute abend...:()
und naja was ich ein bisschen komisch finde, wieso er zu mir sagt er denkt im revierverhalten stören ihn die mädels mehr als mein exfreund der nämlich zugleich noch mein nachbar ist..?!?!!
wenn du einen freund hast, hättest du ein problem wenn andere ihn nackt sehen?
 
Dabei
22 Nov 2011
Beiträge
19
#6
naja, er merkt dass du intresse an den mädels hast und an deinem ex wahrscheinlich nicht mehr... ausserdem hast du ja schon einen mann (ihn), aber er kann dir nicht geben, was du bei frauen suchst und dass macht ihn ziemlich hilflos und er fühlt sich dadurch bedroht. er hat wahrscheinlich einfach angst, dass es dir schlussendlich mit den mädels besser gefallen könnte als mit ihm und er will dich sicherlich nicht verlieren...
wenn es ihn so verunsichert würd ich es lassen, du musst doch nicht deine beziehung aufs spiel setzen nur wegen einem saunagang.
 
Dabei
21 Okt 2011
Beiträge
3.263
#7
na das Problem ist doch, dass er gegen Mädels nichts ausrichten kann. Er kann zu den Mädels nichts in Konkurrenz treten weil er ja ein Mann ist. Das ist so wir der internationale Terrorismus. Während man eine militärischen Gegner im Feld schlagen kann, bleibt der Terror nicht greifbar...harter Verglich aber es ist so...Während er sich gegen den Ex-Freund behaupten könnte, hat er gegen eine Frau keinerlei Hadhabe! Das wäre für mich auch ein Problem!
 
Dabei
15 Mai 2011
Beiträge
11.867
#8
Nunja, es ist für viele nicht ohne, zu wissen, dass man mit einer Bi-Freundin zusammen ist, die mit Lesben, die auf sie stehen könnten, gerade in die Sauna gehen muss. Es stellt sich vielleicht für ihn die Frage, weswegen es gerade die Sauna sein muss. Ich bin selbst ein Mensch, der auf Vertrauen baut und findet, dass sich gerade in Knacksituationen das Vertrauen überhaupt heraus kristallisiert. Jedoch muss die Person dabei ein gutes Gefühl haben. Anders gesagt: Wenn die Situation zu prekär wird, kommt sich der Partner vor, als würde er sich selbst in die Pfanne hauen. Denn unendlich lässt sich die Situation nicht hochschrauben. Irgendwann fragt man sich, weswegen man solche Dinge derart ausreizen muss. Müssen es Lesben sein? - Wieso nicht. Musst Du mit denen unbedingt in die Sauna? Und dann noch auf "Berührungen" herumreiten? - Wohl beides eher nicht.

Vergiss nicht, dass Souveränität seitens des Partners eine sehr schöne Sache ist, die einem Zuversicht gibt. Aber es ist auch eine Vorausgabe. Und Du solltest Dir überlegen, ob es Sinn macht, dies "als Dankeschön" auf die Spitze zu treiben.

Und was sein Spruch anbelangt? Nunja, als Mann kann man den Kampf mit einem anderen Mann aufnehmen, sofern man Wert darauf legen würde. Aber gegen eine lesbische Frau kann man nichts ausrichten, weil man nun einmal keine Frau ist. Wenn er Dich also an eine Lesbe verlieren würde, hieße das, dass er Deiner Sehnsucht nach einer Frau nicht entgegenbringen könnte.

Ergo: Willst Du einen Rat? Lass von der Saunasache ab. Nicht, weil Du es musst. Sondern, weil es sich vielleicht gut anfühlt, wenn man nicht alle Grenzen, die einem der Partner lässt, ausreizen muss. Denn Du solltest Dich im Gegenzug fragen, ob Du es gutheißen würdest, wenn Dein freund Dir eröffnet, dass er mehrere Mädels kennengelernt hat, mit denen er in die Sauna gehen wird, wo er sie auch mal "freundschaftlich umarmen könnte".

Wenn diese Frauen nur Deine Freundinnen sind, werden sie es auch sein, wenn ihr in einen Club oder Pizza essen geht. Legst Du es hingegen auf Saunabesuche an, müsste man sich fragen, wieso Dir das so wichtig ist.

-------EDIT---------

ja sicherlich würde ich es auch nicht so gut finden.. und wäre sauer.. aber hier geht es ja auh um seinr evier verhalten versteh nicht wieso er sich mehr von den mädels bedroht fühlt? ist doch eigentlich weniger schlimm als vom anderen geschlecht ...und naja verstehe nicht wieos mich niemand nackt sehen soll nd was seine probleme sind die ich oben angesprochen habe..
Du solltest Dich mal reden hören. Du bist Bi. Damit hast Du doppelte Verantwortung. Du kannst nicht derart naiv sein, dass Du glaubst, dass Du Unterschiede zwischen den Geschlechtern machen kannst, wenn Dich beide sexuell anziehen, oder?

Erwarte niemals, was Du selbst nicht zu geben bereit bist. Und wenn Du sauer wärst, dann sollte Dir mal aufgehen, was Du da eigentlich machst.
 
Dabei
21 Nov 2011
Beiträge
12
Alter
30
#9
ok ja ich denke ihr habt recht.. habt ihr noch eine nette idee, was ich ihm schreiben kann als sms, damit er sich keine sorgen macht und er es auch richtig versteht.. halt als keline aufmerksamkeit?denn er ist auf geschäftsreise und ich kann da jetzt nicht einfach anrufen und er meldet sich meistens abends.. aber manchmal schlafe ich da schon..
 
Dabei
11 Aug 2011
Beiträge
3.912
#11


Letztendlich ist es doch das selbe ob Du nun mit Männer oder Frauen in die Sauna gehst.Du umgibst Dich mit Menschen die für Dich sexuell interessant sind.Da Du nach eigener Aussage Bisexuell ist entbindet Dich das nicht von Deinen "Pflichten" in einer Beziehung.

ich selber kann mir auch durchaus vorstellen, mal mit einer frau intim zu werden.. und flirte auch derzeit hin und wieder mit einem mädchen..
mein freund weiß das auch.. ich habe keine geheimnisse vor ihm und habe ihn auch gesagt, dass ich ihm treu bin.
Das Du ehrlich bist, ist aber auch kein Freifahrtschein.Natürlich macht er sich Gedanken, das ist ganz normal.
Bei allem Verständniss sollte jedoch auch etwas Fingerspitzengefühl an den Tag gelegt werden.

Er kommt Dir entgegen, das erwartet er auch von Dir.Wenn er Bedenken hat sollte es für Dich nicht das Problem sein das ein oder andere vielleicht nicht zu tun?Du weisst das er tolerant ist, aber jeder Mensch hat eine Grenze.
 
Dabei
15 Mai 2011
Beiträge
11.867
#12
ok ja ich denke ihr habt recht.. habt ihr noch eine nette idee, was ich ihm schreiben kann als sms, damit er sich keine sorgen macht und er es auch richtig versteht.. halt als keline aufmerksamkeit?denn er ist auf geschäftsreise und ich kann da jetzt nicht einfach anrufen und er meldet sich meistens abends.. aber manchmal schlafe ich da schon..

Wenn es Dir wirklich wichtig ist, ihm dies mitzuteilen, dann wirst Du doch wohl einen Weg finden, Dich bis zu seinem Anruf wachzuhalten. SMS halte ich für zu anoym für solch ein Thema.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben