Was ist los mit meiner Freundin?

U

Unregistriert

Gast
#1
Hallo liebes Team

ich wende mich hiermit an euch,da ich momentan wegen meiner Freundin keinen Rat weiss und sie sich auch nicht helfen lassen will.

Es geht darum,dass ich sie damals schon als sehr schwierigen,dauerhaft miesgelaunten Menschen kennengelernt habe.

Einige ehemalige Bekannte oder sogar Exfreunde von ihr haben mich davor gewarnt,mit ihr eine Beziehung einzugehen,ok dachte ich damals,ich wollte meine eigene Erfahrung machen mit ihr.

Die Beziehung ging schon mit diversen Lügen ihrerseits los,zum Beispiel erzählte sie,wie sie mit ihrem Auto(Sie hat nichteinmal einen Führerschein geschweige denn ein Auto),hier und da hingefahren ist,dass sie eine höhere Schule besucht hat(Sie war auf einer Hilfsschule) und noch vieles mehr.

Sie lügt auch ansonsten Tag ein Tag aus über unnötige Dinge oder wenn sie sich daraus einen Vorteil erhofft oder sie hat sich auch schon oft mit einem Ex getroffen und hat erfunden,dass sie ihn zufällig getroffen habe.

Auch nörgelt sie ununterbrochen an mir herum,über mein äußeres,meinen angeblich schlechten Charakter (gelte als ein gepflegt aussehender hilfsbereiter junger Mann)und versucht mich somit dauernd nieder zu machen.

Dazu kommt,dass sie mich in meinem Moment total idealisiert und im nächsten Moment bin ich wieder das größte hinterhältigste verlogenste Monster in ihren Augen.

Spricht man sie auf dieses Verhalten oder ihre Lügen an,wird sie total ausfallend,beleidigend,agressiv und verdreht die tatsachen so,dass ich der kranke wäre,wenn ich ihr sage,dass sie sich schleunigst professionelle Hilfe suchen soll.

Ich weiss nicht wie lange ich sie noch ertrage,wenn sie nicht bald etwas einsieht,denn das tut sie nichteinmal ansatzweise,denn in ihren Augen sind alle anderen die "Gestörten".

Was meint ihr,worauf ihr Verhalten hindeutet?

Eine bestimmte Persönlichkeitsstörung?
 
Anzeige:
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
6.199
#2
Ich frage mich eher, warum du mit ihr zusammenbleibst. Es ist doch piepegal, wo dieses unzumutbare Verhalten seine Ursache hat.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben