Verwirrte Gefühle nach Thailand Urlaub

Dabei
29 Dez 2018
Beiträge
7
#1
Hey, ich bin neu hier im Forum (M18) und hoffe, dass ich hier guten Rat bekommen kann!
Nun ich war vor bis vor kurzem 2 Wochen mit einem Kumpel, das erste mal in Thailand, während meine Freundin wegen ihrer Schule Zuhause blieb.
Mein Freund und ich sind dann direkt in eine Bar gegangen und haben um die 200€ „verbrannt“.
Ich habe an dem Abend dann direkt eine Nu77e (27)mitgenommen und mit dieser dann die Nacht und den nächsten Morgen verbracht.
Als sie dann weg war, fühlte ich mich etwas schäbig und dachte „ gut dass ich das jetzt schon am ersten Tag hatte, muss ich wirklich nicht nochmal haben“
die restliche Woche habe ich dass dann auch getan, bis ich an dem richtigen Massagesalon vorbeikam...
Das perfide an Thailand ist ja tatsächlich, dass jede einzelne Frau käuflich ist...und die meisten sich auch anbieten...
In diesem Massagesalon hüpfte ein zuckersüßes Thai-Mädchen (21)herum und wollte mich Massieren...ich fand sie lustig und hübsch, also fragte ich sie ob sie heute mitkommen wollte...natürlich sagte sie ja.
Mit diesem Mädchen verbrachte ich dann fast die ganze zweite Woche und sie schien mich wohl auch zu ein wenig zu mögen, da der Preis nach dem ersten Tag weit fiel.
Leider hatte sie mir schon zu beginn gesagt, dass sie am Freitag nach Bangkok zu ihrer Familie fliegen würde, so mussten wir uns früher verabschieden.
Als sie dann weg war fühlte ich mich allein und traurig und so habe ich über Tinder eine weitere kommen lassen (19) mit der ich dann aber nur eine Nacht verbrachte...
Am nächsten Tag flog ich zurück...
Nun bin ich seit zwei Tagen wieder hier in Deutschland und hätte eine eigentlich wunderhübsche Freundin griffbereit, aber irgendwie sehne ich mich nach einem Thaimädchen...nicht wegen dem Sex, sondern einfach so...
ich habe einfach gar keine Lust mehr mit meiner Freundin zu kuscheln oder sie zu Küssen...
Ich weiß wirklich nicht mehr weiter...ich ertrage mein Leben gerade einfach nicht mehr...ich sehne mich nach einer Illusion und schaffe es nicht mehr diesen Traum hinter mir zu lassen...
Was soll ich tun?
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
4.100
#2
Das perfide an Thailand ist ja tatsächlich, dass jede einzelne Frau käuflich ist...
Bitte mach mit deiner Freundin Schluss, damit sie die Chance hat, einen tollen Mann kennenzulernen.

Du musst dir in Thailand ja wirklich wie der Grösius vorgekommen sein, du zahlst und die Frauen hüpfen und tun unterwürfig das, was du willst.

Klar interessiert dich keine hiesige Frau mehr. Die lässt sich nicht kaufen und prostituiert sich für dich nicht.
 
Dabei
29 Dez 2018
Beiträge
11
#3
Hey,

Bin auch der Meinung, dass du mit deiner Freundin Schluss machen solltest. Erzähl ihr doch mal von deinem Urlaub, dann macht sie mit dir Schluss, also brauchst du das nicht mal selbst machen. Sie hat auf jeden Fall die Wahrheit verdient und definitiv einen treuen Freund.
Du solltest dir aber auch keine thailändische Freundin suchen, denn die würdest du wahrscheinlich auch betrügen. Also was du tun solltest: Arbeite erstmal an dir selbst bevor du eine Beziehung eingehst. Rumvögeln kannst du am Besten, wenn du Single bist.

Liebe Grüße
 
Dabei
29 Dez 2018
Beiträge
7
#4
Ich seh schon, das entwickelt sich etwas falsch.
Erstens, liebe ich meine Freundin und will nicht mit ihr schluss machen.
Zweitens geht es mit in keinster weise um das Rumvögel, ja nichts könnte mich weniger interessieren! Und es hat auch nichts mit „ ich zahle, sie hüpfen“ zu tun...
Ich fand die Thai Mädchen einfach unwahrscheinlich süß und erquickend...und habe mich wohl auch etwas in sie verliebt...obwohl ich weiß, dass es nur durch Geld möglich war...
Auch wollte ich meine Freundin nie betrügen, sagen wir das hat sich aus den Umständen so entwickelt...
 
Dabei
29 Dez 2018
Beiträge
11
#5
Ich seh schon, das entwickelt sich etwas falsch.
Erstens, liebe ich meine Freundin und will nicht mit ihr schluss machen.
Zweitens geht es mit in keinster weise um das Rumvögel, ja nichts könnte mich weniger interessieren! Und es hat auch nichts mit „ ich zahle, sie hüpfen“ zu tun...
Ich fand die Thai Mädchen einfach unwahrscheinlich süß und erquickend...und habe mich wohl auch etwas in sie verliebt...obwohl ich weiß, dass es nur durch Geld möglich war...
Auch wollte ich meine Freundin nie betrügen, sagen wir das hat sich aus den Umständen so entwickelt...
Du hast sie aber betrogen. Und das ja nicht nur einmal in dem Urlaub.. wenn du deine Freundin wirklich lieben würdest, würdest du dich wenigstens schlecht fühlen, aber das kommt für mich jetzt nicht so rüber als würdest du das tun. Ich weiß nicht, ob das wirklich Liebe ist.. Bin dennoch der Meinung, dass deine Freundin die Wahrheit verdient hat.
 
Dabei
29 Dez 2018
Beiträge
7
#7
Gut...mag sein, dass ich sie betrogen habe...aber das erste mal ging ja aus Trunkenheit und vielen Mädels die den ganzen Abend an einem rummachen hervor...und die restlichen aus tiefer seelischer Verzweiflung...
Ebenfalls finde icv es besser, wenn meine Freundin nichts davon weiß...ich meine wiedo sollte ich eine schöne Welt für sie zerstören? Wer, der einen anderen Liebt könnte ihm solch ein Leid antun?
 
Dabei
29 Dez 2018
Beiträge
11
#8
Gut...mag sein, dass ich sie betrogen habe...aber das erste mal ging ja aus Trunkenheit und vielen Mädels die den ganzen Abend an einem rummachen hervor...und die restlichen aus tiefer seelischer Verzweiflung...
Ebenfalls finde icv es besser, wenn meine Freundin nichts davon weiß...ich meine wiedo sollte ich eine schöne Welt für sie zerstören? Wer, der einen anderen Liebt könnte ihm solch ein Leid antun?
Nicht, dass du es ihr sagen würdest, würde sie verletzen, sondern die Tatsache, dass du sie betrogen hast. Bist du nicht der Meinung, dass sie die Wahrheit verdient hat? Und wenn du sie doch so liebst und nicht verletzen möchtest, wieso hast du sie dann überhaupt betrogen? Man kann auch betrunken sein ohne seinen Partner/seine Partnerin zu betrügen.
 
Dabei
29 Dez 2018
Beiträge
7
#9
Nicht, dass du es ihr sagen würdest, würde sie verletzen, sondern die Tatsache, dass du sie betrogen hast. Bist du nicht der Meinung, dass sie die Wahrheit verdient hat? Und wenn du sie doch so liebst und nicht verletzen möchtest, wieso hast du sie dann überhaupt betrogen? Man kann auch betrunken sein ohne seinen Partner/seine Partnerin zu betrügen.
Ich gebe ja zu, dass es wohl ein Fehler war...aber jetzt, da er bereits gemacht wurde währe es doch nur grausam es ihr zu sagen...
Ich meine seine wir mal realistisch...was hat sich für sie nach dem Betrug bis jetzt geändert?
Nichts...bis ich es ihr sage, erst dann wird er für sie zur Wahrheit
 
Dabei
29 Dez 2018
Beiträge
11
#10
Ich gebe ja zu, dass es wohl ein Fehler war...aber jetzt, da er bereits gemacht wurde währe es doch nur grausam es ihr zu sagen...
Ich meine seine wir mal realistisch...was hat sich für sie nach dem Betrug bis jetzt geändert?
Nichts...bis ich es ihr sage, erst dann wird er für sie zur Wahrheit
Du kannst ihre Nähe doch nicht mal mehr ertragen. Steh doch wenigstens zu deinem Fehler. Erklär ihr, dass du scheiße gebaut hast. Ich finde nur, dass sie ein Recht darauf hat, selbst zu entscheiden, ob sie noch mit dir zusammen sein möchte oder nicht nachdem du so einen Fehler gemacht hast. Es ist selbstverständlich deine Entscheidung, aber sei ehrlich zu dir selbst: möchtest du sie schützen, wenn du es ihr verschweigst, oder möchtest du nur dich selbst schützen?
 
Dabei
29 Dez 2018
Beiträge
7
#11
Du kannst ihre Nähe doch nicht mal mehr ertragen. Steh doch wenigstens zu deinem Fehler. Erklär ihr, dass du scheiße gebaut hast. Ich finde nur, dass sie ein Recht darauf hat, selbst zu entscheiden, ob sie noch mit dir zusammen sein möchte oder nicht nachdem du so einen Fehler gemacht hast. Es ist selbstverständlich deine Entscheidung, aber sei ehrlich zu dir selbst: möchtest du sie schützen, wenn du es ihr verschweigst, oder möchtest du nur dich selbst schützen?
Ich leugne ja garnicht den Eigennutz meiner Sache...und dennoch bleibt mein Argument bestehen...was nützt ihr ein gebrochenes Herz?
Und eben um ihre Nähe wieder zu ertragen, und mit meinen Gefühlen klar zu kommen, habe ich diesen Thread erstellt...
 
Dabei
27 Mrz 2012
Beiträge
5.427
#12
Du bist 3 Mal fremdgegangen und kannst ihre Nähe nicht ertragen — Handlungen haben eben Konsequenzen. Deine Gefühlswelt braucht auch Pause wie dein Körper nach physischen Strapazen.

Du hast Recht, erzähle ihr nicht davon. Unnötiges Gedankenkino. Aber dich zu trennen wäre sinnvoll, sonst wirst du dich nie ausruhen. Wenn sie clever ist, wird sie nämlich selbst ziemlich schnell merken, dass etwas faul ist...

Zweitens geht es mit in keinster weise um das Rumvögel, ja nichts könnte mich weniger interessieren!
Du belügst dich selber. Das ist dein Problem. Es ging dir nicht um Sex? Dann benutzt du sogar noch Tinder und suchst gezielt... nach Sex?!

Es war ja nur "tiefe seelische Verzweiflung"? Na ja... wenn das dein Gemütszustand ist, dann kannst du dir ja deine eigene Frage ganz gut beantworten:
was hat sich für sie nach dem Betrug bis jetzt geändert?
 
Dabei
29 Dez 2018
Beiträge
7
#13
Du bist 3 Mal fremdgegangen und kannst ihre Nähe nicht ertragen — Handlungen haben eben Konsequenzen. Deine Gefühlswelt braucht auch Pause wie dein Körper nach physischen Strapazen.

Du hast Recht, erzähle ihr nicht davon. Unnötiges Gedankenkino. Aber dich zu trennen wäre sinnvoll, sonst wirst du dich nie ausruhen. Wenn sie clever ist, wird sie nämlich selbst ziemlich schnell merken, dass etwas faul ist...


Du belügst dich selber. Das ist dein Problem. Es ging dir nicht um Sex? Dann benutzt du sogar noch Tinder und suchst gezielt... nach Sex?!

Es war ja nur "tief seelische Verzweiflung"? Na ja... wenn das dein Gemütszustand ist, dann kannst du dir ja deine eigene Frage ganz gut beantworten:
Mein Problem ist, dass ich nicht damit klar kommen würde sie jetzt zu verlieren...ich sehne mich nach körperlicher nähe...was übrigens auch der Grund für Tinder war...nicht der Sex, sondern das zusammen Kuscheln und Schlafen...
 
Dabei
27 Mrz 2012
Beiträge
5.427
#14
Dann solltest du anfangen dein Selbstwertgefühl zu verbessern: Dich lieben lernen und dir selber die emotionale und körperliche Nähe zu geben, die du brauchst. Sonst wirst du immer abhängig von anderen Menschen sein...
 
Dabei
29 Dez 2018
Beiträge
11
#15
Mein Problem ist, dass ich nicht damit klar kommen würde sie jetzt zu verlieren...ich sehne mich nach körperlicher nähe...was übrigens auch der Grund für Tinder war...nicht der Sex, sondern das zusammen Kuscheln und Schlafen...
Dann liebst du weder sie noch dich selbst. Mach mit ihr Schluss und lerne erstmal dich selbst zu lieben und damit klar zu kommen alleine zu sein.
 
Dabei
29 Dez 2018
Beiträge
7
#16
Dann solltest du anfangen dein Selbstwertgefühl zu verbessern: Dich lieben lernen und dir selber die emotionale und körperliche Nähe zu geben, die du brauchst. Sonst wirst du immer abhängig von anderen Menschen sein...
Mich selbst lieben lernen? Wie soll denn das gemeint sein? Ich liebe mich selbst...mehr als jeden anderen...aber mir selbst das zu geben was ich brauche...ich wüsste wirklich nicht wie...
 
Dabei
22 Nov 2018
Beiträge
41
#17
Hallo!
Habe gerade deinen Beitrag gelesen. Du wolltest gut Ratschläge, und die hast sie bekommen: Sei fair zu deiner Freundin und trenne dich von ihr. Gib ihr die Chance, den Partner zu finden, den sie schon geglaubt hat, gefunden zu haben, der aber ihr Vertrauen mißbraucht hat. Du hast mehrere Frauen in Thailand mißbraucht und nun auch emotional deine Freundin. Ich denke, es ist nun an der Zeit, dass du erstmal einen Teil deines Weges alleine gehst. Du bist noch jung, mach dir keinen Stress. Du wirst schon noch eine Partnerin finden, die tolerant genug ist. Oder tob dich erstmal über Tinder aus, bis es dich nicht mehr interessiert. Dann bist du vielleicht bereit für eine ernsthafte, aufrichtige und vertrauensvolle Beziehung.
 

Ähnliche Themen


Oben