Vertrauensprobleme

Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.308
#1
Ich habe entdeckt, dass mein Freund (seit 3 Jahren) sich heimlich Sexseiten im Internet angeschaut. War im ersten Moment etwas erschrocken. Habe ihn darauf angesprochen und er wollte nicht darüber reden. Ein anderes Mal hat er gemeint, etwa ich akzeptiere das oder ich kann gehen. Meiner Meinung hat er es nicht verdient, aber ich bin trotzdem auf ihn zugegangen. Finde es prinzipiell ja nicht schlimm, so lange es sich nur auf das Anschauen beschränkt. Bin auch der Meinung dass es viele Männer machen. Hatte aber irgendwie immer das Gefühl, dass es noch etwas gibt. Habe dann etwas getan, was man ja wirklich machen sollte. Habe mich in seinen Email-Account eingeloggt (Passwort hatte er mir mal gesagt) um zu sehen, ob er mir was verheimlicht. Und ich bin fündig geworden. Er hat sich auf einer Sexdating angemeldet und dort eine Anzeige aufgegeben, dass er eine Frau für ein sexuelles Abenteuer sucht. Sie darf gerne älter sein, obwohl er mir sonst sagte, dass er nicht auf ältere steht und das übliche blabla von wegen diskret und so weiter.
War ziemlich baff, denn mit sowas hätte ich nicht gerechnet, da Treue für ihn ja immer wichtig war.
Und jetzt weiß ich nicht, ob ich was zu ihm sagen soll. Mein eigenes Verhalten war ja auch nicht gerade toll.
Was meint ihr? Würde mich über ehrliche Antworten freuen!
 
U

Unregistriert

Gast
#2
Hallo,

also ich finde das ein ziemlich starkes Stück von ihm, dass er nach einem Sexdating sucht! Klar, hast du sein Vetrauen in gewisser Weise missbraucht, weil du in seinen Email-Account gegangen bist, aber das, was er macht oder machen willl, ist schlimmer!
Es klingt hart, ich würde auch Probleme damit haben, aber ich würde ihn zur Rede stellen und wenn es ihm nicht sehr leid tut und er es schafft, dir wieder Vertrauen zu geben, würde ich Schluss machen!

Liebe Grüße und viel Glück!
Marijke
 
U

Unregistriert

Gast
#3
Also das mit den Seiten, das ist normal und das werden nicht nur wenige Männer machen...
Das mit dem "Ich suche..." das finde ich hingegen sehr bedenklich. Entweder möchte er damit nur sein Ego pushen und schaut nur, wie viele an ihm interessiert wären, ohne das er überhaupt denkt, es wirklich in die Realität umzusetzen oder etwas geht gewaltig schief. Rede auf alle Fälle mit ihm und dann überlege dir genau, wie es für dich weiter gehen soll. Denn wenn es ernst gemeint war, dann beende es, bevor er dich kaputt macht, dann würde er es immer wieder versuchen.
Nur höre unbedingt auf ihm hinterher zu schnüffeln! Auch wenn du dir vielleicht jetzt sagst, das du es ja nie rausgefunden hättest, wenn du es nicht getan hättest, doch wenn sich alles als harmlos herrausstellt und du ihm hinterher schnüffelst, dann kann es passieren, das er mal genug von dir hat.
 
Anzeige:
Oben