Verliebt in die beste Freundin

Dabei
10 Nov 2015
Beiträge
5
#1
Hallo zusammen,
das Thema ist schon uralt und die Antworten darauf meist dieselben. Trotzdem wollte ich mal fragen was ihr dazu denkt: So vor einem halben Jahr habe ich ein Mädchen in meinem Alter (19) kennengelernt und wir haben uns auch echt immer supergut verstanden und uns oft nett unterhalten. Gesehen haben wir uns eigtl nur beim weggehen in Clubs etc. Jedenfalls war es so dass sie oft naja ich sage mal deutliche Annäherungssignale aussendete, ich mir aber absolut unsicher war ob ich das will weil ich noch an einer damaligen Ex freundin hing. Wir haben uns im Grunde täglich geschrieben also eigtl. hat sie mich immer angeschrieben und ich habe aus purer Freundlichkeit und weil ich sie nett fand zurückgeschrieben. Im Sommer haben wir oft was zusammen unternommen sind wandern oder schwimmen gegangen. Aber ich war immer unentschlossen, sie wartete immer auf meinen ersten Schritt und dazu kam es nie. Dann verreiste sie 6 Wochen mit einigen bekannten ins Ausland und in der Zeit wurde mir klar dass ich sie schon echt gern habe. Als sie zurückkam haben wir uns auch mal getroffen als wir in der Nachtszene unterwegs waren, hatten eine Menge Spass und waren die ganze Nacht zusammen unterwegs. Als ich dann doch einmal ein paar Annäherungsversuche unternehmen wollte wehrte sie ab und meinte dass sie jemanden kennengelernt hat. Danach habe ich den Kontakt unterbrochen aber irgendwie kam es dann doch dazu dass wir "beste Freunde" wurden. SIe hat jetzt seit 2 1/2 Monaten einen Freund und ich liebe sie :mad: schön blöd von mir :) Mittlerweile sehen wir uns 2-3 mal die woche gehen oft miteinander aus ich habe auch öfter schon bei ihr geschlafen jedesmal auf ihre Einladung. (also nur so halt) Sie macht oft komplimente wie "du bist so scharf" und sowas und "wenn du möchtest könntest du so gut aufreißen" lauter so sachen eben. Für mein Verständnis kannman garnicht tiefer in der Freindzone landen. Nur ist es so dass kaum jemand ihren Freund kennt, er nur unter der Woche mal vorbeikommt ewig weit weg wohnt sie nie was mit ihm und ihrem Freundeskreis macht (selbst ihre beste freundin kennt ihn nicht:roll:). Sie redet schon öfter mal von ihm und er scheint wohl auch ganz nett zu sein. Doch von Donnerstag bis Samstag machen dann wir oft was zusammen. Wir fliegen sogar zusammen in den Urlaub nächstes Jahr (also ohne ihren Freund). Nun meine Frage: Was denkt ihr habe ich irgendeine Chance doch noch bei ihr zu landen? Ich bin deswegen seit Wochen komplett neben der Spur und der Kontakt mit ihr wird irgendwie auch... immer schrwieriger. UNd ich will sie auch nicht wirklich ihrem Freund ausspannen, sie muss es schon selbst entscheiden.
(sorry für den langen Text)
Edit: Ach ja hätt ich fast vergessen: Ich bin mir ziemlich sicher dass sie weiß das ich zumindest in sie verknallt war/bin
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige:

Revage

Gesperrt
Dabei
3 Mai 2014
Beiträge
2.445
#2
Keine Ahnung wieso sie diesen Freund hat, wenn sie mit dir die ganze Zeit abhängt und du sogar bei ihr schläfst.

Entweder du versuchst es nochmal körperlich ihr näher zu kommen oder du suchst ein klärendes Gespräch und sagst ihr eben was in dir vorgeht.

Von ihr wird sicherlich nichts kommen.
 
Dabei
10 Nov 2015
Beiträge
5
#3
Hmm ich habe irgendwie auch die Vermutung, dass sie eben schon was von ihm will, er das ganze aber als nicht so wichtig betrachtet, denn wenn es ihm wichtig wäre würden sie doch auch mal was zusammen machen oder? Wie gesagt sie mag ihn schon da bin ich mir ganz sicher ich weiß leider nur nicht wie sehr und eigentlich geht mich das ja auch nichts an :eusa_doh:Und mich behält sie in der zwischenzeit als "Notreserve" oder so. Das wäre für mich am plausibelsten, aber ich kenn sie ja doch ganz gut und so ist sie nicht. Ich kapiers einfach nicht :eusa_think: Und irgendwie hab ich halt auch schiss komplett abzublitzen denn wenn es so endet dann is die Freundschaft auch am Ende. Mir kommt es irgendwie manchmal so vor als wüsste sie ganz genau was los ist dieses Thema aber ganz bewusst auslässt damit die Freundschaft nicht kaputt geht. Im Grunde so dass sie das sexuelle vom Rest trennt und dafür ist halt ihr Freund da. Also so ungefähr keine Ahnung. Dazu muss ich noch sagen dass ich (also das soll nicht überheblich oder so klingen) wirklich gut aussehe und das hör ich auch ziemlich oft von irgendwelchen Mädels. Deinem letzten Satz stimme ich absolut zu das sehe ich genauso.
Und die Wahl hatte sie ja schon als ich mal einen Vorstoß gewagt hatte waren sie ja noch nicht wirklich zusammen und sie wollte trotzdem nicht. (Allerdings war ich da auch völlig voll:eusa_doh: ). Natürlich kann sich seitdem einiges geändert haben, ich bin zwar kein Mädchen aber ich kann mir kaum vorstellen dass sich viele Mädchen so eine Beziehung wünschen und das hat sie auch echt nicht verdient. Sie ist auch oft krank und so das hatte sie früher nie. Und ich will ihr auch nicht zu nahe treten, (bzw. mit der Tür ins Haus fallen), da das ihr Freund das ja auch mal mitbekommen könnte und vllt findet der das so garnicht lustig... ich weiß nicht mehr weiter so wie jetzt kann und will ich auch nicht mehr:086:
 
Dabei
1 Sep 2015
Beiträge
47
Alter
39
#5
Ich bin mir ziemlich sicher dass sie weiß das ich zumindest in sie verknallt war/bin.
Ja, wahrscheinlich hast du recht. Wahrscheinlich weiß (oder spürt) sie das. Aber da euer Kontakt sehr eng ist (und du z.B. sogar bei ihr übernachtest), besteht die Gefahr tatsächlich, dass du in die (wie du schreibst) "Friendzone" gerutscht bist.

Was sollst du also machen? Erstmal ist es wichtig, dass du dein Interesse nicht verbal thematisierst! Wie gesagt: Sie weiß es (vermutlich) ohnehin. Und es wirkt (im schlimmsten Fall) sehr abtörnend, wenn du ihr die Pistole auf die Brust setzt und eine Stellungnahme einforderst. Jedenfalls ist das nicht sehr romantisch.

In diesem Sinne ist es wichtig, dass du dein Interesse non-verbal kundtust! Das ist auch der eleganteste Weg, um die "Friendzone" zu verlassen: Zeige ihr, dass du ein attraktiver, begehrenswerter Mann (und nicht nur eine männliche Freundin) bist! Schenke ihr - wenn ihr zusammen seid - die Souveränität, Entscheidungsfreude und Stärke, die sie braucht, um sich zu entspannen. Wie du das am besten machst, erfährst du ja in Büchern wie "Spielprinzip" (von Giacomo Materna) - oder ähnlichen Publikationen. Die "Regeln" und Ratschläge sind jedenfalls zu komplex und umfangreich, um sie hier komplett darzulegen.

Wenn du dein Bild (bei ihr) auf diese Art kultivierst, wird sie dich sicher bald zum nächsten Schritt einladen. Die beste Interessensbekundung ist dann - immer noch - ein klassischer Kuss!

Viel Glück - ich hoffe, du hältst uns auf dem Laufenden!
 
Dabei
10 Nov 2015
Beiträge
5
#7
Doch natürlich so wars nicht gemeint das bezog sich auf den 2. Post von mir :)
Ach ja die Lage ist unverändert.
 
Dabei
10 Nov 2015
Beiträge
5
#8
:-(

So jemand meinte doch mal dass ich sagen soll wies ausgeht. Naja so wies aussieht wars das jetzt. Es kam wie meine Freunde alle gesagt haben. Wir waren gestern unterwegs sie hat ziemlich über ihren Freund geschimpft und sich aufgeregt jedenfalls hatte sie dann auch ordentlich was getrunken. Irgendwann sind wir dann mit dem Taxi zu mir und dann naja könnt ihr euch ja denken. :oops: Naja jedenfalls war sie heute dann ziemlich.... missgelaunt weil sie meinte ich hätte doch gewusst sie hat nen Freund aber es war jetzt nicht so dass sievöllig dicht war wir hatten halt einbisschen was getrunken aber beide gleich viel. Ja also jedenfalls meinte sie sie liebt ihn und blablabla. Ich denke So gut kanns nicht sein wenn sie sowas macht. Ja Freundschaft liegt jetzt komplett auf eis ich denke das wars. Ist echt enttäuschend:mad:. Naja trotzdem danke für die tipps
 
Dabei
20 Jun 2015
Beiträge
638
#9
Zu sowas gehören immer zwei. Sie hat mindestens genauso Schuld daran, und wenn sie ihren Freund bewusst (auch unter alkoholeinfluss macht man sowas bewusst) betrügt, dann hat das bei ihr eh keinen Sinn mehr. Es ist schade, dass du die Schuld in die Schuhe geschoben kriegst, für das was sie selbst verbockt hat.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben