Unglücklich, obwohl mein Freund alles für mich tut.

Dabei
22 Okt 2020
Beiträge
10
#1
Ich bin seit 2 Jahren in einer Beziehung. Dennoch habe ich das Gefühl, dass mich die Beziehung nicht richtig erfüllt. Ich will aber auch nicht Schluss machen. Es gibt Wochen, da habe ich starke Gefühle für ihn und fühle mich total wohl bei ihm, aber oftmals bin ich auch einfach unglücklich und denke, es wäre nicht das Richtige. Wir unternehmen sehr viel, er schenkt mir viel Liebe und der Sex ist auch sehr gut. Ich weiß selbst nicht, was mir fehlt. Bei meiner vorherigen Beziehung, war das ganz anders. Er war total das A** und hat mich schlecht behandelt und ich bin ihm nachgerannt, habe ihn so sehr geliebt und war mir 100 % sicher. Ist jemand auch in so einer Situation bzw kann mir etwas raten oder einen Tipp geben..?
 
Anzeige:
Dabei
23 Jun 2016
Beiträge
472
#2
Formulier Deine Überschrift ein wenig um und Du hast die Antwort.

Du bist unglücklich, weil Dein Freund alles für Dich tut.

Er ist zu lieb und nett, es gibt zu wenig Reibung.
Einen Tip geben ist schwierig, weil Dein Freund vom Typ so ist, wie er ist.
Und Du bist nicht die richtige Perdon, ihm zu sagen, dass er öfter mal egoistisch sein soll.
 
Dabei
22 Okt 2020
Beiträge
10
#3
Formulier Deine Überschrift ein wenig um und Du hast die Antwort.

Du bist unglücklich, weil Dein Freund alles für Dich tut.

Er ist zu lieb und nett, es gibt zu wenig Reibung.
Einen Tip geben ist schwierig, weil Dein Freund vom Typ so ist, wie er ist.
Und Du bist nicht die richtige Perdon, ihm zu sagen, dass er öfter mal egoistisch sein soll.
Danke erstmal für die Antwort. Ja er ist eben so wie er ist und er hat wirklich einen tollen Charakter und ich schätze es auch. Nur eben wie du sagst, es gibt keine Reibung. Vielleicht fehlt das. Aber deswegen, kann doch eine Beziehung nicht gleich scheitern. Was würdest du an meiner Stelle tun?
 
Dabei
6 Mrz 2020
Beiträge
88
#4
Ich weiß selbst nicht, was mir fehlt. Bei meiner vorherigen Beziehung, war das ganz anders. Er war total das A** und hat mich schlecht behandelt und ich bin ihm nachgerannt, habe ihn so sehr geliebt und war mir 100 % sicher.
Kann es sein, dass du vielleicht etwas Dominanz bei deinem Freund vermisst? Jemand der dir sagt, wo es langgeht?

Und eigentlich gar nicht mal das schlecht behandelt werden? Du geniesst es ja grundsätzlich, dass er lieb und nett ist.
 
Dabei
22 Okt 2020
Beiträge
10
#5
Kann es sein, dass du vielleicht etwas Dominanz bei deinem Freund vermisst? Jemand der dir sagt, wo es langgeht?

Und eigentlich gar nicht mal das schlecht behandelt werden? Du geniesst es ja grundsätzlich, dass er lieb und nett ist.

Ja ich denke schon. Aber er ist halt irgendwie einfach so wie er ist.. Und ich weiss nicht, wie ich damit umgehen soll bzw was ich tun kann, damit die Beziehung uns beide glücklich macht..
 
Dabei
22 Aug 2011
Beiträge
3.313
#6
Bist Du sicher, dass Du wegen der Beziehung unzufrieden bist? Oder bist Du eher wegen etwas Anderem unzufrieden (Stress im Job, Ärger mit Freunden, Hormonschwankungen, fehlende oder unerfüllte Lebensziele, die Gesamtsituation), und die Beziehung ist das einzig Greifbare, worauf Du es schieben kannst?
 
Dabei
25 Mrz 2019
Beiträge
15
#7
Also, zu hundertprozent SICHER, dass Du liebst, bist Du Dir also nur bei einem Mann, der Dich richtig schön schlecht behandelt.
Jemand, dem Du nachrennen kannst....

Machst Du auch sogenannte "Shit-Tests" bei Deinem Freund?
 
Dabei
23 Jun 2016
Beiträge
472
#9
Danke erstmal für die Antwort. Ja er ist eben so wie er ist und er hat wirklich einen tollen Charakter und ich schätze es auch. Nur eben wie du sagst, es gibt keine Reibung. Vielleicht fehlt das. Aber deswegen, kann doch eine Beziehung nicht gleich scheitern. Was würdest du an meiner Stelle tun?
Du solltest Dich mal hinterfragen, warum Du Dich von Machoär.... angezogen fühlst, aber nicht von netten Partnern, die Dich mit Respekt behandeln.

Hat Dein Freund Hobbies und einen eigenen Freundeskreis, mit dem er was unternimmt?
 
Dabei
22 Okt 2020
Beiträge
10
#10
Ja das ist echt komisch.. Eigentlich sollte ich doch super glücklich sein, dass ich nun einen netten Freund habe, der mir keinen Stress bereitet.. :/
Ja hat er, wir wohnen auch nicht zusammen. Sodass wir uns meistens 3 mal die Woche sehen und auch mal Abstand voneinander haben.
 
Dabei
22 Okt 2020
Beiträge
10
#12
Klingt alles vernünftig von ihm.

Wie lange seid ihr denn zusammen?

Wir sind 2 Jahre zusammen.
Wie gesagt, eigentlich ist alles "perfekt".. Er ist wirklich ein fürsorglicher Mann, wir unternehmen viel, er schenkt mir viel Liebe.. Das einzige was uns unterscheidet ist, das Alter. Er ist 6 Jahre älter als ich. Er denkt reifer bzw ist reifer und interessiert sich somit auch für viele Themen, die ich zb nicht so spannend finde.. Und er hat noch nie einen Streit begonnen. Ausserdem meidet er Diskussionen.
 
Dabei
23 Jun 2016
Beiträge
472
#13
Findest Du ihn attraktiv?

Irgenwie gibst Du ihm nur typische "Versorgerattribute".
Lieb, fürsorglich usw.

Mir fehlt da irgendwie, dass Du ihn auch körperlich anziehend findest.
 
Dabei
22 Okt 2020
Beiträge
10
#14
Doch natürlich finde ich ihn attraktiv. Ich habe hier auch nicht jedes Detail erwähnt. Sonst würde es ja zu lange werden😁
 
Dabei
6 Mrz 2020
Beiträge
88
#15
Bei meiner vorherigen Beziehung, war das ganz anders. Er war total das A** und hat mich schlecht behandelt
Frag dich doch einmal, warum du nicht mehr mit deinem vorherigen Freund zusammen bist. Ich kann mir vorstellen, dass sein Verhalten dabei auch eine gewisse Rolle spielte.

Er ist zu lieb und nett, es gibt zu wenig Reibung.
Einen Tip geben ist schwierig, weil Dein Freund vom Typ so ist, wie er ist.
Und er hat noch nie einen Streit begonnen. Ausserdem meidet er Diskussionen.
Ich denke du musst lernen zu akzeptieren, was du hast, wenn du mit ihm zusammenbleiben willst. Dein Freund wird sich nicht ändern. Er ist nun mal nicht der Typ, der viel Dominanz ausstrahlt.

Wir sind 2 Jahre zusammen.
Wie gesagt, eigentlich ist alles "perfekt".. Er ist wirklich ein fürsorglicher Mann, wir unternehmen viel, er schenkt mir viel Liebe..
Klingt doch toll! Andere Frauen wären froh, wenn ihr Ehemann/Freund sie so behandeln würden.
 
Dabei
22 Okt 2020
Beiträge
10
#16
Frag dich doch einmal, warum du nicht mehr mit deinem vorherigen Freund zusammen bist. Ich kann mir vorstellen, dass sein Verhalten dabei auch eine gewisse Rolle spielte.




Ich denke du musst lernen zu akzeptieren, was du hast, wenn du mit ihm zusammenbleiben willst. Dein Freund wird sich nicht ändern. Er ist nun mal nicht der Typ, der viel Dominanz ausstrahlt.



Klingt doch toll! Andere Frauen wären froh, wenn ihr Ehemann/Freund sie so behandeln würden.
Ja da hast du recht... Ich weiss auch nicht wieso ich so undankbar bin.. Danke für die Antworten
 
Dabei
6 Mrz 2020
Beiträge
88
#17
Ja da hast du recht... Ich weiss auch nicht wieso ich so undankbar bin.. Danke für die Antworten
Weisst du, ich kann dich schon verstehen. Frauen neigen dazu sich von Männern angezogen zu fühlen, die nicht immer nur nett und brav sind. Das kann man natürlich nicht verallgemeinern, aber auch ich habe die Neigung mich zu Männern hingezogen zu fühlen, die nicht immer nur lieb sind. Ich frage mich dann aber immer, ob ich mit so einem Mann wirklich mein ganzes Leben verbringen möchte und ob ich ihn als Vater meiner Kinder möchte. Ich persönlich komme dann immer zum Schluss, dass das mit einem lieben und fürsorglichen Mann besser funktionieren wird.
 
Dabei
22 Okt 2020
Beiträge
10
#18
Ja da hast du recht! Wie ist es denn bei dir, wenn ich fragen darf? Hast du einen Mann? Wenn ja, wie ist er vom Charakter? Wie läuft es bei dir?
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben