Tumblr und Facebook verbieten ab sofort "leichte" Erotik

Dabei
20 Mrz 2013
Beiträge
17
#1
Hallo zusammen,

als jemand der soziale Netzwerke sehr häufig und intensiv nutzt, hat mich die Meldung schockiert dass Facebook und Tumblr nun die Schotten dicht machen und Erotik verbieten.

Gut, bei Facebook war das Thema Nacktheit eh nie groß, aber nun sollen auch "vage sexuelle Andeutungen" geahndet werden. Sätze wie zum Beispiel "Ich suche heute Abend Spaß" wäre schon zu viel und kann zu einer Sperrung führen. Finde ich extrem krass, besonders da hier wirklich auch was anderes gemeint werden könnte..
Quelle: https://www.morgenpost.de/wirtschaf...et-heimlich-vage-anzuegliche-Bemerkungen.html

Tumblr dagegen macht komplett die Dicht. Das Blog-Netzwerk, auf dem ich echt gerne unterwegs war, will erotische Inhalte komplett verbannen. Ich glaube ja nicht dass es was damit zu tun hat dass Apple die App aus dem AppStore geworfen hat, sondern damit, dass es ein neues Gesetz in den USA gibt. Woran auch immer es gelegen hat: Ab sofort braucht man Tumblr auch nicht mehr für nette Erotik aufrufen :(
Quelle: https://date-magazin.com/pornofilter-auf-tumblr-dienst-verbietet-erotische-inhalte/

Also ich finde das schon enorme Zensur - was haltet ihr denn davon? Ich mein, hätte eine Altersverifikation nicht genügt?
 
Dabei
10 Aug 2015
Beiträge
465
#2
Hör einfach auf diese Dienste zu nutzen. Sicher es ist nicht einfach auf alles zu verzichten aber es gibt Alternative.

check mal: https://prism-break.org/de/categories/windows/
Du musst ja nicht alles umstellen aber wenn Dir Freiheit wichtig ist und Du dich nicht ständig bevormunden lassen möchtest, dann setz einfach mal so manches um.

Vor allem unterlasse es whatsapp zu nutzen nutz Signal. Da sowieso jeder haufenweise APPS verwendet stört eine weitere APP sicher nicht.
Und Deinen Freunden sagst du wenn du mich erreiche möchtest, dann über Signal kein Whatsapp mehr - keine Macht den Kozernen die überwachen und am Schluss noch Dein leben bestimmen.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben