Total verliebt in vergebene Frau

  • Themenstarter Unregistriert
  • Beginndatum
U

Unregistriert

Gast
#1
Mich hat es so richtig erwischt. Ich habe mich in eine Kollegin verguckt.

Wir kennen uns schon seit ungefähr vier Jahren, aber so richtig Kontakt haben wir seit Ende
2016. Anfangs durch andere Azubis zufällig, dann haben wir eine Weile bei Facebook geschrieben. Irgendwann im Jahr 2017 fingen wir an in einer größeren Gruppe zusammen Mittagspause zu machen.

Anfang 2017 machte meine damalige Freundin Schluss. Die Kollegin hat mich super abgelenkt. Sie schaffte es irgendwie immer mich zum lachen zu bringen, egal wie schlecht gelaunt ich war.
Als nach und nach einige Azubis Block Unterricht hatten oder aus anderen Gründen nicht mehr mit Mittag machen konnten, waren es seit einem halben Jahr nur noch sie und ich. Wir treffen uns jeden Tag in der Pause und verstehen uns super. Zwischendrin schreiben wir ganz viele Mails. Auch viel privates.

Leider hat sie einen Freund, seit schon fünf Jahren miterweile. Allerdings schreibt sie oft, das es nicht gut läuft. Schluss machen will sie aber anscheinend auch nicht.

Sie ist sehr hübsch und ich mache ihr oft Komplimente. Ich bin bei sowas auch gar nicht schüchtern sondern direkt und offen. Sie ist dann oft verlegen aber flirtet schon mit.

Im Oktober hat sie mir dann total aus heiterem Himmel gestanden, das sie Gefühle für mich hat. Sie hat gesagt, wir sollen uns besser erst Mal nicht mehr sehen. Sie hat Angst das ihre Beziehung dadurch kaputt gehen könnte. Sie meint, das sie unsicher ist ob sie ihren Freund liebt aber sie will nicht alles aufgeben und darum kämpfen. Andererseits sagt sie, dass sie immer an mich denken muss und da starke Gefühle sind.

Wir haben dann etwa zwei Wochen keinen Kontakt gehabt Doch ich habe ihr irgendwann eine WhatsApp geschrieben..nur was belangloses und dann schrieb sie, das sie mich vermisst und die Gefühle noch da sind. Wir haben dann nochmal Mittag zusammen gemacht. Sie war die ganze Zeit mega verlegen und es war total angespannt. Ich habe ihr gesagt, dass ich auch Gefühle habe und es gerne probieren würde, aber natürlich nicht, wenn sie noch vergeben ist. Sie meinte sie hat Angst Schluss zu machen und ist total durcheinander.

An einem Abend als wir mit Freunden unterwegs waren feiern, habe ich sie versucht zu küssen. Es kam so über mich. Sie sah so attraktiv aus und das mit und fühlt sich schön an wie in einer Beziehung. Ich bin total verliebt in sie.

Aber sie hat den kuss nicht wirklich erwidert und meldet sich nicht mehr. Ich bin total fertig.
Weiß gar nicht wie ich damit klar kommen soll, weil ich sie vermisse.

Habt ihr Tipps ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei
5 Nov 2007
Beiträge
5.742
#2
..Aber sie hat den kuss nicht wirklich erwidert und meldet sich nicht mehr. Ich bin total fertig.
Weiß gar nicht wie ich damit klar kommen soll, weil ich sie vermisse.

Habt ihr Tipps ?
So wie du das beschreibst, sieht sie in dir einen netten Kollegen, will sich aber nicht auf mehr einlassen. Solange sie noch in einer Beziehung ist, ist sie nicht frei für etwas neues. Wenn aus euch vielleicht noch was werden soll, musst du ihr jetzt den nächsten Schritt überlassen.

Und ist dir klar, dass du ein kollegiales Verhältnis aufs Spiel setzt, wenn du sie jetzt weiter bedrängst? Willst du das wirklich?

Und du hast es sicher bemerkt: Um antworten zu können, mußt diu dich hier anmelden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen


Oben