Sperma Unverträglichkeit?

U

Unregistriert

Gast
#1
Ist es möglich, das Sperma von bestimmten Männern nicht zu vertragen?

Ich bin 23 und seit 3 Monaten in einer neuen Beziehung. Jedes mal wenn ich mit ihm schlafe (ich verhüte mit der Pille) und er in mir kommt habe ich danach einen relativ starken Juckreiz und auch leichte Rötungen im Intimbereich.

Das kam bisher noch nicht vor, und vor ihm hatte ich schon mit 7 Partnern ungeschützten Verkehr, da war nie etwas.
Sogar als ich vor 3 Wochen Sex mit meinem Ex hatte, war nichts, daher bin ich mir fast sicher dass es an ihm liegt.

Kann es sein, das sein Sperma einfach anders ist als das von den anderen Männern? Schärfer vielleicht?
Oder passt es einfach nicht zu mir?

Danke schonmal für eure Hilfe

Küsschen, Nadine
 
Dabei
22 Aug 2011
Beiträge
3.291
#2
Lass mal Deinen Frauenarzt raufgucken. Manchmal hat ein Mann ne Pilzinfektion, die bei ihm keine Symptome verursacht, bei der Frau allerdings eklig wird.

Wenn das ausgeschlossen ist, könnte es einfach ne Irritation der Vaginalflora sein. Nach dem Sex waschen und dann ein Zäpfchen kann helfen. Auch da berät der Gynäkologe.

Solche Grundregeln wie "vorher waschen - auch unter der Vorhaut" und "nie von anal zu vaginal wechseln" kennt Dein Freund ja hoffentlich ...
 
Dabei
30 Nov 2014
Beiträge
1.137
#3
Da du vorher keine Probleme hattest würde ich hier auch mangelnde Hygiene und/oder eine Pilz- oder Bakterieninfektion seinerseits vermuten. Da hilft nur eines wenn du ernsthaftes Interesse an der Beziehung hast: Das Problem ansprechen auch wenn es unangenehm ist und ihn zum Urologen schicken. Wenn er deswegen unangemessen reagiert und/oder sich weigert Beziehung beenden.

3 Monate Beziehung ist nicht mehr als Kennenlernphase. Und da du nichts besseres zu tun hattest als nach 6 Wochen Beziehung dich von deinem Ex flachlegen zu lassen kann man diese "Beziehung" wohl getrost als gescheitert ansehen. Beleidigende Äußerungen dazu spare ich mir, du wirst hoffentlich selber wissen was für ein Mensch du bist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei
18 Dez 2011
Beiträge
110
#5
(...)
3 Monate Beziehung ist nicht mehr als Kennenlernphase. Und da du nichts besseres zu tun hattest als nach 6 Wochen Beziehung dich von deinem Ex flachlegen zu lassen kann man diese "Beziehung" wohl getrost als gescheitert ansehen. Beleidigende Äußerungen dazu spare ich mir, du wirst hoffentlich selber wissen was für ein Mensch du bist.
das habe ich mir auch gedacht. und ansonsten schließe ich mich insomnius an: neben hiv generell auf geschlechtskrankheiten testen lassen ist ab und an nicht verkehrt...
 

Ähnliche Themen


Oben