Sie 28 mit Freund und ich 20 hat das ne Chance

Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.308
#1
Hallo ihr!

Also, ich finde meine 28 jährige Praktikumsbetreuerin (Grundschullehrerin) sehr nett. Wir verstehen uns super, lachen viel, können über viel reden, ich kann sie verarschen und sie mich etc. Nur nächste Woche Freitag ist mein Praktikum zu Ende. Und was dann?? Ich wills mir zwar nicht eingestehen, aber die Zeit danach, sie erstmal nicht zu sehen, wird total schrecklich. Ich habe noch nie in meinem Leben eine Frau so toll gefunden. Es gibt eben Frauen, wo man denkt, naja die vielleicht und eben DIE EINE!!! Nur eben 8 Jahre älter.
Nur was soll ich machen, um sie danach auch noch zu sehen, bzw. um herauszufinden, ob da auch was mehr ist als nur "gut verstehen", ohne dass es irgendwie lächerlich wirkt??
Sie wird nichts machen, vermute ich, weil sie vielleicht denkt, 1. ach, was will ich mit dem oder 2. der will mit mir sicher nichts zu tuen haben und 3. hab ich heute über Ecken erfahren, dass sie einen Freund hat, der ihr allerdings zum Nikolaus und zum Geburtstag letzte Woche das gleiche geschenkt hat: Parfüm.
Wir reden sonst über alles, nur sie hat in den 2 Wochen noch kein Wort über Freund verloren, nur heute hab ichs eben erfahren, weil ne Schülerin von nem Peter anfing.
Hat das ne Chance??? Soll ich was versuchen???

Bitte gebt mir Anregungen

Ollie
 
Dabei
8 Nov 2005
Beiträge
206
Alter
31
#2
Gegenfrage: Was hast du zu verlieren?
Wenns schief geht, wirst du sie nicht/selten wieder sehn!

kex
 
Dabei
9 Aug 2005
Beiträge
439
#3
eben ... was hast du schon zu verlieren ???
wenn du sie so super findest dann solltest du auf jeden fall wenigstens einen versuch starten sonst wirst du das echt bereuen !! und dich immer fragen was wäre gewesen wenn ... ( is bei mir zumindest so )

naja und außerdem ... wegen dem alter würd ich mir keine sorgen machen ... so extrem is das noch nicht ( find ich ) ...
und außerdem is das alter net so wichtig in der Liebe find ich ....
 
Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.308
#4
Zur verlieren hab ich nichts, aber ich kann mich lächerlich machen, vor allem, wei ich ja jetzt weiß, dass sie einen Freund hat.
 
Dabei
9 Aug 2005
Beiträge
439
#5
Anonymous hat gesagt.:
Zur verlieren hab ich nichts, aber ich kann mich lächerlich machen, vor allem, wei ich ja jetzt weiß, dass sie einen Freund hat.
du machst dich höchstens lächerlich, wenn dir irgendwann bewusst wird, dass dir da was durch die lappen gegangen is ...
hey n versuch is es immer wert und dabei kann man sich nur zum narren machen, wenn du dich selber zum narren machst ... also nimm deinen eigenen versuch einfach ernst und dann wird das schon ...

nich so ängstlich !!
 
Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.308
#6
Danke für deine ermutigenden Worte. Hätte sie keinen Freund wärs um einiges einfacher. Ich werds auf jeden Fall versuchen, und auch alles geben, dafür mag ich sie einfach viel zu sehr.
Nur ich frag ich eben, wies für sie letztenlich aussähe, wenn sie mit nem 20 jährigen zusammen wäre. Und eben deswegen zurückschreckt. Ich meine wieso hat sie ihren Freund nie erwähnt, noch nichtmal in einem Nebensatz. Das hab ich nur durch Zufall herausbekommen, weils eine Schülerin indirekt gesagt hat. Ich find das schon seltsam, weil sie mir sonst viel aus ihrem Leben erzählt hat.

Nochmal vielen Dank für deine Antworten.

Ollie
 
Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.278
#7
ich seh das ein bisschen anderst .. ich würde erstmal versuchen kontakt neben dem praktikum zu ihr aufzubauen und nicht gleich aufs ganze gehen .. versuche ihr zu signalisieren das du auch nach dem praktikum noch gerne kontakt zu ihr haben möchtest .. kannst ja nen lockeren spruch bringen vonwegen das sie ab nächster woche ja niemand mehr zum rumkommandieren habe oder so *g und falls sie das bedürfnis habe könne sie dir ja anrufen oder schreiben? ;) falls dies nicht wirkt kannst du immernoch in dieoffensive gehen

grüsse
 
Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.308
#8
Danke für deine Antwort!
Hab mich heute mit ihr ne Stunde unterhalten.
Sie hat im Gespräch gesagt, dass sie mich nett findet. Und die 2 Wochen bisher lustig fand!
Ich habe vor, ihr am Donnerstag einen Brief zu geben, worin ich mich u.a bedanke, ihr schreibe, dass ich sie mag, und dass ich mich freuen würde, wenn wir mal was gemeinsam trinken gehen würden.
Ist die Idee gut?? Oder zu offensiv!

Liebe Grüße

Thomas
 
Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.308
#9
Upps jetzt hab ich mit meinem richtigen Namen unterschrieben, und nicht mit meinem Spitznamen, der ist Olli. Der letzte Beitag war natürlich von Olli.

MfG

Olli
 
Dabei
8 Nov 2005
Beiträge
206
Alter
31
#10
Naja was spricht dagegn ihr das persönlich zu sagen? Kommt vielleicht besser an :)


Gruß Flo

PS: Ups jetzt hab ich mit meinem richtigen Namen unterschrieben, der ist Flo - wollt aber mit meinem Spitznamen unterschreiben, der is kex :p
 
Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.308
#12
Hallo....!
So das erste Treffen ist gelaufen...hier die story
Sie ruft mich Donnerstagabend an. Sie fragte mich, ob ich was dagegen hätte, wenn sie eine Freundin mitbringt. Hab ihr eben gesagt, dass ich nicht so besonders fänd, sie hat versucht mich rumzukriegen, wollte dann aber doch der Freundin absagen(was sie mir erst nicht gesagt hat, dass sie den Termin mit der Freundin verpennt hat). Insgesamt haben wir 100 min telefoniert, bei dem wir viel gelacht haben, z.B. auch geflirtet... Sie meinte,dass ihre Freundinnen schon grinsen würden, weil wir uns treffen, ich fragte ganz doof: Wieso das denn? Sie überleg doch mal, wenn sich eine 28 jährige mit nem 20 jährigen trifft. Ich: Keine Ahnung. Sie: Stell stell dich nicht so dumm, du bist ja auch nicht gerade von der harmlosen Sorte. Etwas später meinte sie: Wenn Männen Frauen zum lachen bringen, macht das diese attraktiv. .Naja, der Freundin passte das gar nicht, diese hat mir dann ne sms geschickt. Hab die Freundin dann angerufen, und ihr es versucht zu erklären, ohne Erfolg. Sie blieb sturr und war sauer auf mich. Hab dann Christina angerufen und gesagt, wir sollten nen anderen Termin ausmachen, aber ich komm trotzdem mal kurz vorbei. Das war Donnerstag abend. Freitag nachmittag rief sie mich an unf fragte, ob das gutginge mit uns beiden, weil sie glaubt es eher nicht. Ich meinte klar, naja, dann wollte sie wieder der Freundin absagen, hab ihr davon aber abgeraten. Hat dann die Freundin gefragt, ob das OK ist wenn ich mitkomme, sie meinte ja. Insgesamt haben wir Freitag 3 Mal telefoniert und die meinte, sie hätte noch nie so oft nen Typen hinterenander angerufen.
Naja, bin dann zu ihr gefahren, weil sie meinte, ich könne ja vorher noch bei ihr vorbeikommen. Als ich bei ihr ankam, war sie noch nicht ganz fertig. Hab mich dann mit dem Freund unterhalten, der war en ganz schön ruhiger. Musste jedes Wort aus ihm rausquetschen. Als wir dann gegangen sind, haben die beiden sich noch nicht mal einen Abschiedskuss gegeben.

Das treffen so war cool, hab mich mit der Freundin gut verstanden und in der Cocktailbar auch viel unterhalten. Christina hat die ganze Zeit nur gelacht. Naja danach waren wir in ein paar Rockschuppen, wo die beiden eben reinwollten(beim nä Mal, wo wir uns alleine treffen, gehen wir in "meine" Läden. Naja insgesamt waren wir bis 3 weg und hatten nen schönen Abend.
In der Cocktailbar hat mich die Freundin Nach meinem Sternzeichen gefragt: Ich meinte Jungfrau und sie sagte dann zur Christina: "Och das passt doch gut, du bist doch Steinbock und diese beiden Sternzeichen passen doch ganz gut zusammen.

Was meint ihr denn zu der ganzen Story...

Danke für lesen und antworten

Ollie
 
Dabei
5 Feb 2006
Beiträge
104
#13
hey
also ich finde das das eigentlich ganz positiv klingt,wenn sie auch schon sagt das es männer attraktiv macht wenn sie frauen zum lachen bringen etc. und wenn du dich mit den freunden von ihr gut verstehst ist das auch immer gut.=)

ich würde auf jeden fall weiter den kontakt halten,mit ihr telefonieren und euch treffen.viel erfolg und alles gute!(halte uns auf dem laufenden :wink: )
lg LonelyMiss
 
Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.308
#14
Hallo...
So es gibt endlich wieder neues und auch viel zu lesen...

Haben heute über 1 1/2 Stunden telefoniert. Erst wollten wir uns gestern treffen, sie rief mich um 18:30 Uhr an sagte, dass sie noch bei ihren Eltern sei(ca. 100 km von uns entfernt)... Eigentlich wollte sie mir sagen, dass wir uns um 20:30 Uhr treffen können, hat es dann aber nicht gemacht, weil sie dachte an meiner Stimme erkannt zu haben, dass ich sauer sei, da sie sich erst so spät gemeldet hat. Sie sagte dann sie würde sich morgen(also heute) melden. Das hat sie dann auch getan. Es war wie immer, hab sie oft zum lachen gebracht und dann kamen wir auf das Treffen zu sprechen. Sie sagte, als sie dann am Donnerstag nach Hause kam und ihrem Freund(er ist übrigens 27 und nicht 30) gesagt hat, fragte er sie, ob sie noch alle Tassen im Schrank hätte, sie könne jawohl am Samstagabend nicht mit mir weggehen. Sie haben sich also wegen mir gestritten, das hat sie mir auch so gesagt.Danach ist er zu seinen Eltern nach Aachen gefahren und hat sich bis 18 Uhr heute nicht bei ihr gemeldet. In diesem Zusammenhang konnte ich auch ihre privaten Probleme herausfinden, erst wollte sie mir das nicht sagen aber dann: "Die Beziehung hängt an einem seidenen Faden seit längerem! Wenn wir uns jetzt Samstag treffen, können wir uns solange ich mit ihm zusammen bin nicht mehr treffen. Und wenn wir uns Samstag treffen, könnte das das Ende bedeuten." Ich hab sie dann gefragt, was sie denn will. Sie meinte, sie wüsste es nicht. Naja da ich auch nicht die Verantwortung tragen will, treffen wir uns jetzt Dienstag. Sie hat mich ja gefragt, ob ich die Verantwortung übernehmen würde, ich meinte zwar ja, aber verschieben wir es lieber. An dem Dienstag treffen wir uns dann erst in der Stadt so gegen 16 Uhr, dann gehen wir essen und dann was trinken. Je nachdem was ihre Freundinnen machen, gehen wir dann noch innen Club. Normalerweise geht sie Dienstags in den Ferien immer mit ihren Lehrerinnenfreundinnen in einen Club. Sie meinte, sie könne ja denen schlecht sagen, sie wäre mit dem Praktikanten verabredet. Versteh ich auch!! Am Ende des Gesprächs sind wir noch irgendwie darauf gekommen, dass ich gesagt hab: Ich möchte mich mit dir treffen, weil ich dich NETT finde. Sie meinte dazu, sag nie zu einer Frau, dass du sie nett findest...ich: Was soll ich sonst sagen? Sie: z.B. interessant.

Was haltet ihr von dem allen...

Hab ich ne Chance, oder was soll ich machen??

Schöne Ostertage

MfG und danke für eure Antworten

Ollie
 
Dabei
8 Nov 2005
Beiträge
206
Alter
31
#15
Klingt nach wie vor gut...

"Ich finde dich nett" ist in etwa gleichzusetzen mit "er hat sich stets bemüht" (Arbeitszeugnis)


kex
 
Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.308
#18
Also, das Treffen am Dienstag war wieder mal sehr cool, erst haben wir uns in einer Zoohandlung Hasen(sie mag Hasen sehr gerne) angeschaut, sind dann in ein Cafe gegangen und danach essen. In dem Cafe hab ich dann herausbekommen, dass sie seit Karneval eine Affaire hat, hab beim letzten Telefonat darüber gescherzt und sie hat es erst abgestritten("als würde ich dir das sagen, wenn ich eine Affaire hätte"). Konnte es erst nicht glauben. Sie erzählte mir dann, dass sie nur noch mit ihrem Freund zusammen sei, weil seine Psyche nicht ganz zerstören will. Er ist 2 Mal durchs Staatsexamen gefallen, einmal durch einen unverschuldeten Fehler. Naja, seit einem Jahr läuft es eben gar nicht mehr, auf jeglicher Ebene, dann hat sie sich eben etwas neues gesucht, zumindest zur Ablenkung. Er zieht jetzt ihm Juni aus, weil er noch in Rheinland-Pfalz ein Fach nachstudieren muss. Wenn seine Zukunft gesichert ist, wird sie Schluss machen.
Zurück zur Affaire, sie treffen sich ca. 1-2 Mal in der Woche, aber mehr als Knutschen ist bis jetzt nicht gelaufen. Sie meinte auch er wäre auch kein potentieller Nachfolger für ihren Nochfreund.
Sonst war es wie immer, haben viel gelacht, und gegenseitig geneckt(sie hat mich mit ihrer Affaire etwas eifersüchtig gemacht, indem sie von ihm ein bisschen geschwärmt hat; hab sie mit ihren Englischkenntnissen geneckt, weil sie nicht so besonders gut Englisch kann, aber es in der Grundschule unterrichten muss u.a.) Beim Lachen hatte sie öfters sie Hände so komisch vor dem Mund, auch teilweise hatte sie hatte die Hände auf dem Tisch aufgestützt. Während es ganzen Treffen hat sie an ihrem Ohrläppchen rumgefummelt und an ihrer Haarstähne.
Hab sie dann mehr oder weniger gefragt, ob sie mit mir in den Sommerferien ein WE nach London fahren will, sie meinte, sie würde es witzig finden, nur sie weiß eben nicht ganz, wie es vor Peter rechtfertigen will, weil er trotz seinen Auszuges natürlich ab und zu zu ihr zurückkommen wird. Einen Abend zur Affaire geht, aber ein Wochenende wird schwierig vor ihm zu Vertreten, weil er es nicht versteht, dass wir uns überhaupt treffen. Sie würd sich Gedanken darüber machen und mir dann Bescheid sagen...Ich meinte dann, wir nehmen dann doch ein DZ, sie stimmte zu und auf meine Aussage: Nicht dass dann Klagen kommen, sie: Du bist doch 18, dann ich doch alles okay, oder?? Als dann ein alter Klassenkamerad von mir vorbei kam, schien es ihr etwas unangenehm, dass er uns zusammen gesehen hat. Ich sprach sie darauf an, sie meinte eben, es sei doch etwas ungewöhnlich, dass wir uns überhaupt treffen. Sie amüsiert sich aber immer "königlich" mit mir.
Im Krankenhaus hat sie mich nicht besucht gestern(16 Uhr angerufen), weil sie es zeitlich nicht geschafft hat, was für den Geburtstag von einer Freundin vorbereiten und dann eine Verabredung mit der Affaire(20 Uhr). Ich hab dann Kess gesagt, zu ihm gehst du hin und zu mir nicht, mit ironischen Unterton, sie meinte dann, er sei ja auch 33 und nicht 20.

Naja was haltet ihr davon...? Falls ihr noch Details braucht, fragt einfach nach. Wie soll ich weiter vorgehen, am Montag wollen wir telefonieren und Do besuche ich ihre Klasse. Aber was danach? Ich bin so verliebt, dass ich kaum etwas essen konnte bei dem Treffen.

Danke für eure Antworten.

LGs

Ollie
 
Anzeige:

Oben