Scheidungsgrund?

Dabei
20 Dez 2017
Beiträge
19
#1
[FONT=.SF UI Text][FONT=.SFUIText]Hallo Ihr Lieben,[/FONT][/FONT]
[FONT=.SF UI Text][FONT=.SFUIText][/FONT]
[/FONT]

[FONT=.SF UI Text][FONT=.SFUIText]ich habe mit 21 Jahren den Mann meiner Träume geheiratet. Er ist geduldig, nett, witzig, sehr zuvorkommend auch gegenüber meinen Freunden und meiner Familie, treu und ein supet Papa für unser Kind. Er beleidigt oder verletzt mich nie mit Worten und zeigt mir jeden Tag wie sehr er mich liebt. Er ist mein erster Freund gewesen und wir sind mittlerweile 8 Jahre zusammen, 7 Jahre davon verheiratet. Wir haben eine Tochter, die 5 ist. Mein Mann ist 9 Jahre älter als ich und nun mit fast 40 fängt er an immer unattraktiver zu werden. Er zieht sich sehr gut an und ist gepflegt aber ich finde ihm einfach nicht mehr attraktiv. Sex lasse ich regelrecht über mich ergehen, manchmal weine ich sogar währenddessen. Er wird dann sehr traurig aber egal was wir versuchen, es wird nicht besser. Ich habe jetzt jmd über das Internet kennengelernt, der charakterlich das komplette gegenteil von ihm ist aber optisch der Mann meiner träume ist. Ich find den heftig scharf .. jedenfalls hat er auch interesse an mir aber ich vermute, dass sie nicht von ernster Natur sind. Der ist hartnäckig, ich hab anfangs alles getan um seine annährungen abzublocken und irgwndwann steckte ich inmitten eines sexting gesprächs und brenne seit dem. Ich will mit ihm schlafen aber ich bin kein Mensch, drt betrügt. Ich habe gestern jeden kontakt zu ihm abgebrochen. Ich hab ein total schlechtes gewissen meinem mann gegenübet und andererseits vermisse ich den anderen. Ich will meine ehe wegen eines versagers nicht kaputt machen, nur weil er sexy ist. Wie soll ich mit meinem Drang umgehen, ich bin so unglücklich. Der sex mit meinem mann wird auch in 100 jahren bestimmt nicjt besser, aber ist es gleich ein scheidungsgrund? Wir verstehen uns sonst sooo gut, er ist mein bester Freund und eigentlich ein ricjtiger Traummann. Wie gehe ich mit dem schlechten geqissen um bzgl des Sextings?? Ich hab auch angst, dass der typ die kontaktdaten meines mannes findet und ihm alles erzählt oder screenshots schickt .. ich bin so fertig und mein leben liegt schon fast in trümmern [/FONT][/FONT]
[FONT=.SF UI Text][FONT=.SFUIText][/FONT]
[/FONT]
 
Dabei
20 Mrz 2010
Beiträge
316
#2
Sorry, aber dein generelles Bild über Männer finde ich, so wie du das hier schreibst, einfach nur widerlich.

Komischerweise soll der Versager dich schön sexuell befriedigen. ....bzw. dein treusorgender Versorger dir weiterhin ein materiell sicheres Leben besorgen...

Ich kann nur hoffen, Dass du deinem Mann deine Worte hier 1:1 übermittelst. Wäre ich an der Stelle deines Mannes, würde ich dich angewidert davonjagen. ...
 
Dabei
20 Dez 2017
Beiträge
19
#3
Mir geht es dabei auch nicht gut und irgendwie wurde ich auch nicht richtig von dir verstanden .. Versager in dem Sinne, dass es ein aggressiver aufbrausender Mensch ist, mit dem es auf lange Zeit keinen Sinn machen würde eine Beziehung zu führen. Meine eigentliche Frage ist eigentlich nur, ob schlechter Sex einen Scheidungsgrund darstellt .. mit dem Typen hab ich jeden Kontakt abgebrochen aber es hat mir nur die Augen gelffnet und das erste Mal seit 8 Jahren frage ich mich, ob meine Ehe weiterhin Sinn macht!
 
Dabei
20 Dez 2017
Beiträge
19
#4
Außerdem sind das meine Gefühle .. gegen die kann ich nichts tun .. ich mag es nicht mit meinem
Mann zu schlafen abet alles andere stimmt einfach und damit meine ich das Zwischenmenschliche .. vllt liegt es auch daran dass ich mur mit ihm geschlafen habe und keine weitere Erfahrung hab ich weiß es aber nicht
 
Dabei
20 Mrz 2010
Beiträge
316
#5
Höre auf dein Herz. Und mache es davon abhängig, was dich langfristig glücklich macht.... wegen kurzzeitigen Hormonschwankungen sollte man keine gut harmonierende Ehe aufgeben...
 
Dabei
20 Dez 2017
Beiträge
19
#6
Danke, das ist ein schöner Rat .. nur war ich nie so gut darin, die Signale meines Herzens zu deuten .. jetzt hab ich ihn zwar körperlich bicht betrogen aber Sexting gilt ja schon als Betrug .. sollte ich ihm das erzählen? Ich glaube, er würde dann Schluss machen oder ist es eher unbedeutend und nicht der Rede wert und ich steiger mich gerade nur etwas rein
 
Dabei
5 Jun 2015
Beiträge
1.789
#7
Hallo Norabla
für mich wäre schlechter Sex ganz sicher ein Scheidungsgrund.
Befreundet sein kann man mit vielen tollen Menschen, aber aufregenden,
erfüllenden und zärtlichen Sex hat man doch in der Beziehung.

Aaaaber ....warum ist der Sex denn so schlecht in eurer Beziehung?
Was fehlt dir? Was wünscht du dir?
Wie kommuniezierst du das?

Du schreibst von deinen Traumman; wenn er witzig zuvorkommend und liebevoll ist,
und es dann im Bett nicht klappt, wie passt das zusammen?
Wie war es denn am Anfang?
Hat es da auch schon gehapert?

Erzähl doch mal, was du alles getan hast um 'bessseren ' Sex zu haben.
 
Dabei
18 Okt 2012
Beiträge
1.125
#8
Ich denke auch, dass ihr an euerm Sexulleben arbeiten solltet, wenn doch sonst alles passt. Wenn du ihn körperlich nicht mehr so attraktiv schick ihn zu Sport - mache im besten Fall mit und im Bett probiert einfach mal ganz andere Sachen aus.

Schaut im Internet, was es da so gibt.

Vor allem müsst ihr das kommunizieren und nicht stillschweigend nach Alternativen suchen - sofern euch was an eurer Beziehung liegt.

Und tu mir einen Gefallen und stelle deinen Mann nicht so hin als wäre er jetzt ein alter Knacker mit knapp 40.
 

Papatom

Moderator
Dabei
12 Sep 2012
Beiträge
6.749
#9
Moin,

die Frage ist ja....es stört Dich offensichtlich "nur" dies hier....

[FONT=.SF UI Text][FONT=.SFUIText]und nun mit fast 40 fängt er an immer unattraktiver zu werden. Er zieht sich sehr gut an und ist gepflegt aber ich finde ihm einfach nicht mehr attraktiv. [/FONT][/FONT]
Kernfrage, was war denn davor? War er da "noch" attraktiv? Warum ist er plötzlich unattraktiv, trotz Pflege? Ist die Unattraktivität eine Folge Deiner schwindenden Gefühle? Ich meine, mit 21 zusammen, dann Kind, erster Freund...sei mal ehrlich, da kommt immer mal der Punkt mit der Frage "War das nun alles?"

Das ist nicht unnatürlich. Zudem ist Dein Freund wohlmöglich durch den Alrtersunterschied nicht in der Situation, hat sich ausgelebt, bevor er mit Dir zusammenkam. Erfahrungen zu sammeln ist eigentlich immer die Voraussetzung für eine langfristige gute Bindung, denn einer bekommt sonst immer mal den Rappel und hinterfragt Alles. Deshalb hält die 1 Liebe auch so gut wie nie.

In gewisser Weise ist Dein Verhalten also nicht ungewöhnlich und nicht "unüblich". Zudem verschwinden Gefühle auch mal. Gerade nur bei der ersten Liebe. So was passiert. Von daher musst Du Dich deswegen nicht schlecht fühlen. Es ist nicht schön, ist aber so. Steht Dir genau so zu. Lass Dir auch nicht einreden, jemand Anderen attraktiv zu finden ist "schlecht".

Die eine ewige Liebe gibt es nur in Hollywood. Für den Rest ist das harte Arbeit auf Dauer und die Filme hören ja meist beim Verlieben auf....da kommt nie die Phase wo die Partner rumzicken wer den Müll runter bringen soll.....

Also, schreib noch mal wegen der Unattraktivität.

Grüße
 
Dabei
23 Jun 2016
Beiträge
307
#10
[FONT=.SF UI Text]
[/FONT]
[FONT=.SF UI Text][FONT=.SFUIText]und nun mit fast 40 fängt er an immer unattraktiver zu werden. Er zieht sich sehr gut an und ist gepflegt aber ich finde ihm einfach nicht mehr attraktiv. [/FONT][/FONT]
[FONT=.SF UI Text]
[/FONT]
Bei dem Satz musste ich mit meinen Mitte 40 ja schon schlucken...
Mit der Logik müsstest Du Dir alle paar Jahre einen neuen Lover genehmigen. Du selbst wirst ja auch nicht jünger und was tust Du, wenn sich kein Sixpackmann mehr für Dich interessiert?
 
Dabei
30 Okt 2015
Beiträge
124
#11
Bei dem Satz musste ich mit meinen Mitte 40 ja schon schlucken...
Mit der Logik müsstest Du Dir alle paar Jahre einen neuen Lover genehmigen. Du selbst wirst ja auch nicht jünger und was tust Du, wenn sich kein Sixpackmann mehr für Dich interessiert?
Das Problem ist wahrscheinlich weniger das Alter an sich, sondern einfach der heftige Altersunterschied. Beispielsweise fand mit 16 24-Jährige unattraktiv, jetzt sind es die 30-Jährigen. Wahrscheinlich macht sich im vorliegenden Fall der Altersunterschied gerade jetzt mit den ersten grauen Haaren und ähnlichen Erscheinungen besonders bemerkbar, sodass man das Gefühl hat, den eigenen Vater im Bett zu haben.
Wäre sie selbst 40, würde sie ihn vermutlich attraktiv finden.
 
Dabei
23 Jun 2016
Beiträge
307
#12
Das Problem ist wahrscheinlich weniger das Alter an sich, sondern einfach der heftige Altersunterschied. Beispielsweise fand mit 16 24-Jährige unattraktiv, jetzt sind es die 30-Jährigen. Wahrscheinlich macht sich im vorliegenden Fall der Altersunterschied gerade jetzt mit den ersten grauen Haaren und ähnlichen Erscheinungen besonders bemerkbar, sodass man das Gefühl hat, den eigenen Vater im Bett zu haben.
Wäre sie selbst 40, würde sie ihn vermutlich attraktiv finden.
Mit der Logik hätte sie mit 21 auch keinen 30jährigen attraktiv finden geschweige denn heiraten dürfen...

Ich finde es eigentlich traurig, dass sie über eine Trennung nachdenkt, ohne jemals ihr Problem mit dem eigenen Mann, der ja auch angeblich ihr bester Freund ist (bespricht man mit denen nicht alle Probleme?) angeschnitten zu haben...
 
Dabei
19 Mrz 2008
Beiträge
2.860
#13
Das passiert so oft, wenn der Partner der oder die Erste war :(.

Da mag man ja gar nichts raten. Acht Jahre und Kind sind 'ne Hausnummer. Andererseits bist Du zu jung für solch einen beklagenswerten Zustand. Vielleicht offen mit deinem Mann reden und eine Weile Abstand voneinander halten? Das Trennungsjahr gibt's ja nicht ohne Grund und sollte vielleicht auch so genutzt werden. Ach, keine Ahnung.
 
Dabei
30 Okt 2015
Beiträge
124
#14
Mit der Logik hätte sie mit 21 auch keinen 30jährigen attraktiv finden geschweige denn heiraten dürfen...
In meinem Beispiel habe ich lediglich meine Wahrnehmung beschrieben. Wenn es um das Alter geht, bin ich ziemlich pingelig und mir könnte das so tatsächlich nicht passieren. Bei der TE glaube ich, dass ihr bisher der Altersunterschied nicht dermaßen aufgefallen ist wie jetzt. Rein optisch ist zwischen 21 und 30 kein so großer Unterschied da, wie zwischen 28 und 37. Gerade um die 40 werden bei Männern die Haare lichter, die Falten sichtbar, die Muskeln weniger, während man mit 28 wahrscheinlich noch nicht mal wirklich Cellulite hat.^^ Mit 21 und 30 war dieser große Unterschied nicht da.
 
Dabei
21 Jun 2012
Beiträge
45
#16
Norabla: Du liebst Deinen Mann nicht bzw. nicht mehr. Mehr muss man dazu nicht sagen.

Im Übrigen: Optik ist vergänglich, der Charakter bleibt.
 
Dabei
5 Jun 2015
Beiträge
1.789
#17
Zitat
" Er zieht sich sehr gut an und ist gepflegt aber ich finde ihm einfach nicht mehr attraktiv. Sex lasse ich regelrecht über mich ergehen, manchmal weine ich sogar währenddessen. Er wird dann sehr traurig aber egal was wir versuchen, es wird nicht besser. ""

Das sagt wirklich alles.
das ist keine Basis für eine Beziehung.


 
Dabei
20 Dez 2017
Beiträge
19
#18
Ich kann gar nicht sagen woran das liegt .. es begann eigentlich alles ganz langsam .. anfangs war alles schön, dann kam unsere Tochter, selbst dann lief alles in Ordnung .. und als ich angefangen habe zu vollzeit zu studieren und halbtags zu arbeiten gingen unsere Probleme los. Ich hab mich wenig unterstützt gefühlt und fing an ihn immer mehr zu hassen , bis ich eines Tages ausgezogen bin .. nach zwei Monaten Abstand und langen Gesprächen, haben wir uns noch mal zusammengerauft und seit dem ist unsere Ehe sehr harmonisch .. nur Sex, mag ich nicht mehr .. ich kann gar nicht richtig sagen wieso, wir haben vieles ausprobiert, um es aufregender zu machen .. an verschiedenen Orten und neue Techniken und alles aber es ist schon eine Überwindung für mich das überhaupt machen zu müssen .. manchmal wars auch ganz gut aber eben nur in diesem Moment .. manchmal fühl ich mich total verhext .. dieser Mann war der Mann meines Lebens und ist er immer noch aber wieso leidet das sexuelle so sehr .. ich kann es gar nicht erklären und verstehen
 
Dabei
20 Dez 2017
Beiträge
19
#19
Das hab ich schon versucht .. ich bin sehr sportlich und gehe nahezu jeden Tag zum Sport und ernähre mich sehr gesund und pflege mich auch .. Sport macht ihm keinen spass, er sagt immer, er würde sich wie ein Neandertaler fühlen, Eisen sinnlos in die Luft zu stemmen .. Kommunizieren ... ich behalte wirklich gar nichts für mich und sage ihm ständig und von seiner Seite aus ist ja auch alles in Ordnung .. natürlich ist er kein alter Knacker hahaha nur ging das Altern bei ihm doch schlag auf schlag ..
 
Dabei
20 Dez 2017
Beiträge
19
#20
Das sind so schöne aufmunternde Worte. Vielen Dank dafür <3 .. ich war schon mal an dem Punkt, wo ich die Scheidung wollte aber wenn ich es wirklich objektiv betrachte, habe ich heute gar keinen logischen Grund die Scheidung zu wollen .. er hat so viel an sich gearbeitet, ich natürlich auch und es hat sieben Jahre gedauert, dass wir uns wirklich in und auswendig kennen und total Rücksicht aufeinander nehmen wollen .. mit einem anderen Mann, würde ich wieder bei null anfangen müssen .. ich hätte kein Problem damit ihn zu verlassen, nur finde ich es total irrational ihn für jemandem zu verlassen, der total egoistisch und rücksichtslos ist aber sehr attraktiv ist .. das Gefühl verwirrt mich sehr .. es wäre viel einfacher, wenn das Leben wie in Hollywood Filmen laufen würde
 
Dabei
20 Dez 2017
Beiträge
19
#21
Bei dem Satz musste ich mit meinen Mitte 40 ja schon schlucken...
Mit der Logik müsstest Du Dir alle paar Jahre einen neuen Lover genehmigen. Du selbst wirst ja auch nicht jünger und was tust Du, wenn sich kein Sixpackmann mehr für Dich interessiert?
hahaha oh sei mir nicht böse .. ich hab ein totales fable für ''ältere'' Männer .. das, was du sagst bin ich mir aber zu 100 Porzent bewusst .. ich hatte einen Freund, der war vor seiner Ehe mächtig trainiert und jede Frau sehnte sich nach ihm .. nach seiner Ehe ist der aufgegangen wie son Hefeteig und hat sich komplett gehen lassen .. Aussehen ist nicht alles und damals konnte keiner verstehen, was ich an meinem Mann finde, weil er auch als eher unattraktiv gilt aber ich mochte seinen Charakter und sein Lächeln und er hat mich glükclich gemacht .. nur nach so einer ewig langen Zeit sehnt man sich manchmal nach jemand anderem .. oder?
 
Dabei
20 Dez 2017
Beiträge
19
#22
Das Problem ist wahrscheinlich weniger das Alter an sich, sondern einfach der heftige Altersunterschied. Beispielsweise fand mit 16 24-Jährige unattraktiv, jetzt sind es die 30-Jährigen. Wahrscheinlich macht sich im vorliegenden Fall der Altersunterschied gerade jetzt mit den ersten grauen Haaren und ähnlichen Erscheinungen besonders bemerkbar, sodass man das Gefühl hat, den eigenen Vater im Bett zu haben.
Wäre sie selbst 40, würde sie ihn vermutlich attraktiv finden.
ich vermute auch, dass es damit zusammenhängt .. das macht wirklich sinn ..
 
Dabei
20 Dez 2017
Beiträge
19
#23
Mit der Logik hätte sie mit 21 auch keinen 30jährigen attraktiv finden geschweige denn heiraten dürfen...

Ich finde es eigentlich traurig, dass sie über eine Trennung nachdenkt, ohne jemals ihr Problem mit dem eigenen Mann, der ja auch angeblich ihr bester Freund ist (bespricht man mit denen nicht alle Probleme?) angeschnitten zu haben...

Oh das problem habe ich lang und breit besprochen .. von seiner Seite ist es nur nicht so schlimm .. es würde ihm reichen, dass er mich liebt .. gleichzeitig sagt er aber auch, dass ich für mich selber wissen müsste, was ich will und er mich egal bei welcher Entscheidung unterstützen würde .. ich will aber keine Scheidung, eine offene Beziehung kommt für ihn nicht in Frage und das ist das Dilemma .. der Kontakt zu dem einen Typen hat mich total erschrocken, weil ich echt kurz davor war ihn zu betrügen und genau das möchte ich nicht tun .. und genau deswegen wollte ich mir anonym andere Meinungen einholen .. aus 3. Sicht kann man es einfach objektiver betrachten
 
Dabei
20 Dez 2017
Beiträge
19
#24
Das passiert so oft, wenn der Partner der oder die Erste war :(.

Da mag man ja gar nichts raten. Acht Jahre und Kind sind 'ne Hausnummer. Andererseits bist Du zu jung für solch einen beklagenswerten Zustand. Vielleicht offen mit deinem Mann reden und eine Weile Abstand voneinander halten? Das Trennungsjahr gibt's ja nicht ohne Grund und sollte vielleicht auch so genutzt werden. Ach, keine Ahnung.
hmm ja .. vllt tue ich das wirklich, dann sehe ich wie ich mich fühle, wenn wir uns nicht mehr so oft sehen .. :/ der Gedanke daran fühlt sich aber nicht schön an .. ach man :((( ich fühle mich, als wär ich voll durchgeknallt
 
Dabei
20 Dez 2017
Beiträge
19
#25
Norabla: Du liebst Deinen Mann nicht bzw. nicht mehr. Mehr muss man dazu nicht sagen.

Im Übrigen: Optik ist vergänglich, der Charakter bleibt.

Ja .. das macht mir die Entscheidung so schwer .. ich weiß nicht, ob ich mit jmd anderem glücklicher werden würde .. vllt wäre er attraktiver aber irgendwas anderes würde dann nicht stimmen .. ich wünschte Leben wäre einfacher und Gefühle könnte man so rücken, wie man sie möchte
 
Dabei
20 Mrz 2010
Beiträge
316
#26
Dein armer Mann. Hat immer gut für dich gesorgt (Vollzeit-Studium, etc.) und am Ende war alles für die Katz.

Tu dir und deinem Mann bitte den Gefallen und schenkt ihm reinen Wein ein. Es ist einfach unfair , ihm gegenüber. Du bist anscheinend nur noch aus materiellen Gründen mit ihm zusammen.
 
Dabei
23 Jun 2016
Beiträge
307
#27
Oh das problem habe ich lang und breit besprochen .. von seiner Seite ist es nur nicht so schlimm .. es würde ihm reichen, dass er mich liebt .. gleichzeitig sagt er aber auch, dass ich für mich selber wissen müsste, was ich will und er mich egal bei welcher Entscheidung unterstützen würde .. ich will aber keine Scheidung, eine offene Beziehung kommt für ihn nicht in Frage und das ist das Dilemma ..
Nur zur Klarstellung:

Hast Du Deinen Mann direkt darauf angesprochen, dass Du gerne Sex mit einem anderen attraktiveren) Mann hättest?
Und wenn ja, wie hat er reagiert?
Wenn Nein, warum hast Du es nicht getan?
 
Dabei
23 Jun 2016
Beiträge
307
#28
Ja .. das macht mir die Entscheidung so schwer .. ich weiß nicht, ob ich mit jmd anderem glücklicher werden würde .. vllt wäre er attraktiver aber irgendwas anderes würde dann nicht stimmen .. ich wünschte Leben wäre einfacher und Gefühle könnte man so rücken, wie man sie möchte
Mal ganz allgemein hat wohl niemand einen Partner, der zu 100% den Wünschen des anderen entspricht.
Du warst halt kurz davor, Dir die 100% Deiner Wünsche bei mehreren Männern zusammenzusetzen.

Ich glaube aber ganz ehrlich nicht, dass das Problem aus der Welt wäre, wenn er jetzt plötzlich Eisen stemmt.

Das Problem fing doch an, als Du Dich vernachlässigt gefühlt und getrennt hast bzw als ihr wieder zusammengekommen seid. Sitzt das vielleicht immer noch tiefer, als Du Dir eingestehst?
 
Dabei
20 Dez 2017
Beiträge
19
#29
Dein armer Mann. Hat immer gut für dich gesorgt (Vollzeit-Studium, etc.) und am Ende war alles für die Katz.

Tu dir und deinem Mann bitte den Gefallen und schenkt ihm reinen Wein ein. Es ist einfach unfair , ihm gegenüber. Du bist anscheinend nur noch aus materiellen Gründen mit ihm zusammen.

ist alles in ordnung mit dit??) ich hab die gabze zeit während des studiums gearbeitet und bin selber für all meine kosten aufgekommen, das erste jahr nach ende seines studiums hab ich uns durchgefüttert, da er keinen job gefunden hat!! Tu mir den gefallen und diskutier nicht mehr mit .. du versuchst mich die gabze zeit über in eine schublade zu stecken, in die ich nicht reingehöre, weil ich es nicht nötig habe! Ich bik selber fertig mit dem studium, arbeite und hab es nicht nötig aus vermeindlichen geldsorgen mit jmd zusammenzubleiben!! Ich bik nur noch mit ihm zusammen, weil er lieb und nett ist und wir uns ZWISCHENMENSCHLICH verstehen! Das ist UNABHÄNGIG von der sexuellen attraktivität zu sehen!!
 
Dabei
20 Dez 2017
Beiträge
19
#30
Nur zur Klarstellung:

Hast Du Deinen Mann direkt darauf angesprochen, dass Du gerne Sex mit einem anderen attraktiveren) Mann hättest?
Und wenn ja, wie hat er reagiert?
Wenn Nein, warum hast Du es nicht getan?

habe ich .. ich soll mich entscheiden, er will körperlich nichts ändern und offene Beziehung will er auch nicht. Entweder soll ich mich trennen oder ihn so annehmen
 
Anzeige:
Oben