Polyamorie-Konzept: scheint zu scheitern

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Dabei
13 Jan 2021
Beiträge
3
#1
Hey Ho, vielleicht ist hier ja jemand der mal eine ähnliche Erfahrung gemacht und mir weiter helfen kann.

Ich lebe seit einer gewisser Zeit mit meinem Partner (10 Jahre) und einem weiteren Paar (3 Jahre) in einer freundschaftlichen Liebesbeziehung. Bisher ging alles gut, denn alle haben miteinander kommuniziert und alles war total ausgeglichen. Das Fundament war Freundschaft, Ehrlichkeit und die Einhaltung der festgelegten Grenzen. Mein Freund und ich hatten immer Prio 1 und das galt auch anders herum. Mein Freund und ich waren bisher immer knallhart ehrlich, wenn es um Sex mit anderen oder auch um Gefühle ging. Bis heute hat sich das nicht geändert und das Fundament dieser Beziehung ist unheimlich stark und ist nicht Teil des Problems. Ich merke seit Monaten, dass die Zuneigung zu dem anderen Mann immer stärker wird. Bisher war das auch kein Problem. Ihre Zuneigung zu meinem Partner hat sich jedoch immer weiter zurück entwickelt. (Sie hat irgendwie das Interesse an ihm verloren) Außerdem hat die Beziehung des anderen Paares die letzten Monate aus anderen Gründen etwas gelitten, deswegen verlangt die Frau des anderen Paares nun Exklusivität. Das bedeutet im Umkehrschluss für mich und den anderen Mann ein Liebesstop. Ich dachte eigentlich immer, dass ich das verstehen würde, sollte es zu so einem Fall kommen. Aber genau das Gegenteil ist eingetreten. Ich kann seit einer Woche nichts mehr essen, weil mir übel von diesem Liebeskummer ist. Ich hätte damit nie gerechnet, aber ich hab mich scheinbar total verliebt. Ich weiß, dass das auf Gegenseitigkeit beruht. Aber die Beziehung der beiden hat nun mal Priorität, das war von Anfang an klar. Dass mir das jetzt mein Herz zerreißt ist schrecklich und macht die Dinge total kompliziert. Ich kann es ihr natürlich nicht sagen, weil das absolut nicht zuträglich für deren Beziehung wäre. Ich will auch nicht, dass sich etwas an der Freundschaft zu der Frau ändert. -.-. Ich habe es lediglich ihm gesagt. Daraufhin bat er mich um Zeit, bis die beiden wieder auf einen grünen Zweig kommen. Er ist optimistisch, dass alles funktionieren wird und das Ganze nur bisschen Zeit braucht. Aber im inneren weiß ich, dass es nicht so kommen wird. Weil sie meinen Partner einfach nicht liebt und dazu kann sie auch keiner zwingen. Mein Partner weiß von allem Bescheid, aber hat auch keinen Rat. Es ist wahrscheinlich dumm zu glauben, dass dieses Konzept künftig eine Chance hat, wenn einer von vier, das ganze nicht vom Herzen will? Soll ich die Liebesbeziehung zu den anderen Mann jetzt beenden? Diese Freundschaft will ich auf keinen Fall verlieren. Da hängt so viel dran. ich weiß aktuell einfach nicht weiter. Kann man sich wieder entlieben, wenn man jemanden regelmäßig sieht ? Wie soll das funktionieren? Vor allem, wenn es keine unerwiderte Liebe ist, sondern drei von vier Beteiligten das ganze wirklich wollen. Ich bin ratlos.. Das einzige was ich weiß ist, das mein Herz blutet, wenn ich nur daran denke. Hat das ganze noch eine Chance? Bitte keine unqualifizierten Aussagen gegen polyamore Beziehungen oder so. Das ganze hat ja sehr lange funktioniert. Danke für jeden hilfreichen Rat.
 
Anzeige:
Dabei
23 Jun 2016
Beiträge
511
#2
“ Soll ich die Liebesbeziehung zu den anderen Mann jetzt beenden? “

Ich verstehe die Frage nicht wirklich. Die andere Frau hatte doch Exklusivität verlangt. Was bleibt Dir da anders übrig?

Bei der Polyamorie sind Gefühle doch ausdrücklich erlaubt. Darum finde ich es auch völlig in Ordnung, dass du jetzt Liebeskummer hast. Da geht es dir jetzt nicht anders, als vielen anderen Menschen. Und dagegen gibt es bis heute halt noch keine Medizin. Da musst du durch...

Und es ist auch kein Argument, dass drei von vier beteiligten das Konzept weiter wollen.
Ein Veto reicht
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.756
#3
Vorneweg, ich habe keine eigene Erfahrung mit solchen Konstellationen. Ich habe noch nie für 2 Männer gleichzeitig ähnlich empfunden und mir wär das auch zu kompliziert. Aber ich habe überhaupt kein Problem damit, wenn Fremde in solchen Konstellationen leben, im Gegenteil, ich finde das interessant.
Es ist wahrscheinlich dumm zu glauben, dass dieses Konzept künftig eine Chance hat, wenn einer von vier, das ganze nicht vom Herzen will?
Es ist doch klar, dass dieses Konzept nur funktioniert, wenn ALLE Beteiligten es wollen.
Soll ich die Liebesbeziehung zu den anderen Mann jetzt beenden?
Die ist doch beendet. Auf Bitten der anderen Frau hat der andere Mann sie beendet.
Kann man sich wieder entlieben, wenn man jemanden regelmäßig sieht ?
Das finde ich sehr schwierig. Ich würde eine Kontaktpause einlegen, in dem Sinn, dass das eine Paar niemanden von dem anderen Paar trifft - bis das andere Paar seine Probleme in den Griff gekriegt hat oder die Situation jedenfalls aus seiner Sicht geregelt hat.
 
Dabei
15 Jun 2019
Beiträge
226
Alter
21
#4
Mir geht es ähnlich wie @Twi-n-light . Mein Freund und ich führen zwar eine offene Beziehung, aber unsere Liebe ist exklusiv. Ich war noch nie in mehr als eine Person gleichzeitig verliebt und kann es mir für mich persönlich auch nicht vorstellen, finde es aber sehr spannend, wenn andere polyamor empfinden und leben.

Was man hier aber vielleicht bedenken muss: eine Poly-Beziehung ist keine Demokratie, bei der die Mehrheit einfach entscheidet, was gemacht wird. Auch wenn drei von vier für die Beziehung sind, heißt das ja nicht, dass die Gefühle der vierten Person unbedeutend sind und sich diese dem Willen der anderen zu beugen hat.
Es ist leider so, dass sich die Gefühle eurer Partnerin geändert haben und sie sich nun Exklusivität wünscht. Das müsst ihr alle notgedrungen akzeptieren. So wie ich das sehe, gibt es deshalb nur zwei Möglichkeiten:

a.) ihr respektiert den Wunsch und du und dein Partner beendet die Sache mit dem anderen Paar. Das ist natürlich für dich hart. Liebeskummer ist nie schön. Aber das vergeht und du kannst dich von deinem Partner ja abfangen lassen. Das "wir-können-Freunde-bleiben" würde ich mir aber abschminken. Ich glaube nicht, dass das so gut für dich wäre. Jedes Mal würden da nur wieder alte Gefühle aufkommen.

b.) er trennt sich von seiner Partnerin und ihr macht zu dritt weiter. Soweit ich das verstanden habe, kommt diese Option für ihn nicht in Frage, oder?

Einen Weg zu viert sehe ich für euch im Moment allerdings nicht.
 
Dabei
13 Jan 2021
Beiträge
3
#5
Mir geht es ähnlich wie @Twi-n-light . Mein Freund und ich führen zwar eine offene Beziehung, aber unsere Liebe ist exklusiv. Ich war noch nie in mehr als eine Person gleichzeitig verliebt und kann es mir für mich persönlich auch nicht vorstellen, finde es aber sehr spannend, wenn andere polyamor empfinden und leben.

Was man hier aber vielleicht bedenken muss: eine Poly-Beziehung ist keine Demokratie, bei der die Mehrheit einfach entscheidet, was gemacht wird. Auch wenn drei von vier für die Beziehung sind, heißt das ja nicht, dass die Gefühle der vierten Person unbedeutend sind und sich diese dem Willen der anderen zu beugen hat.
Es ist leider so, dass sich die Gefühle eurer Partnerin geändert haben und sie sich nun Exklusivität wünscht. Das müsst ihr alle notgedrungen akzeptieren. So wie ich das sehe, gibt es deshalb nur zwei Möglichkeiten:

a.) ihr respektiert den Wunsch und du und dein Partner beendet die Sache mit dem anderen Paar. Das ist natürlich für dich hart. Liebeskummer ist nie schön. Aber das vergeht und du kannst dich von deinem Partner ja abfangen lassen. Das "wir-können-Freunde-bleiben" würde ich mir aber abschminken. Ich glaube nicht, dass das so gut für dich wäre. Jedes Mal würden da nur wieder alte Gefühle aufkommen.

b.) er trennt sich von seiner Partnerin und ihr macht zu dritt weiter. Soweit ich das verstanden habe, kommt diese Option für ihn nicht in Frage, oder?

Einen Weg zu viert sehe ich für euch im Moment allerdings nicht.
Ich würde das niemals wollen, dass sich die beiden trennen. Das wäre für mich niemals eine Option. Lieber beende ich das und leide eine Weile. Das Problem ist, das Sie sehr sprunghaft ist. Es war schon sehr oft so, dass sie immer wieder ihre Meinung ändert. Sie hat auch diesmal gesagt, dass es in paar Wochen für Sie wieder ok sein könnte. Aber dieses auf und ab zerreißt mich. Wenn ich Menschen liebe und in mein Herz geschlossen habe, kann ich nicht auf Knopfdruck sagen, ok Liebesstop für einige Wochen und das jedes mal wieder. An dieser Freundschaft zu viert hängt viel zu viel (kann ich hier jetzt nicht sagen leider). Also ein regelmäßiger Kontakt ist unabdingbar. Für die die hier meinen Struggle noch nicht verstanden haben (hab mich vllt bisschen unverständlich ausgedrückt) : option A: ich warte bis die beiden sich gefangen haben und lasse weiter so laufen wie es war. (Bisher hat es nämlich keiner beendet (nur für paar wochen pausiert) d.h. weiter genießen und erfreuen an der Sache. Dann ist es aber sehr wahrscheinlich, dass es immer wieder passiert. Es fällt ihr leichter das zu pausieren (weil sie wie gesagt nicht die gleichen Gefühle für meinen Freund hat). Außerdem ist es jetzt absehbar, dass das ganze ein Ablaufdatum hat. Irgendwann wird sie es gar nicht mehr wollen und das wird ein übler cut für mich.
Option B : selber beenden, obwohl es schmerzt... (ich muss die beiden immer wieder sehen) müsste das ganze quasi rein freundschaftlich händeln ... und weiß gerade nicht wie das gehen soll.. deswegen die frage, wie kann man sich unter solchen Umständen entlieben...
 
Dabei
23 Nov 2016
Beiträge
443
#7
Mir fehlen da einfach noch zu viele Infos, um dazu etwas zu sagen. Beispielsweise würde mich Interessieren, wie deine Beziehung zu der anderen Frau ist. Hatten bisher nur jeweils ihr beiden Paare untereinander und die Frauen /Männer im Tausch Sex miteinander? Oder auch ihr Frauen untereinander? Wie ist diese Priorisierungsgeschichte zu verstehen? Gibt es da "Abstufungen" in den Gefühlen? Also Prio1 = Liebe, Prio2 = mehr Gefühle als Freundschaft, aber weniger als Liebe, Prio3 = Freundschaft? So etwa?
Warum seid ihr so miteinander verflochten, dass ihr euch nicht trennen könnt? Habt ihr gemeinsame Kinder, Kredite, Jobs? Es wäre schön hilfreich, wenn du dazu etwas schreiben würdest. Du musst ja keine konkreten Details preisgeben, sondern umschreibst es.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben