Plötzlich in eine Frau verliebt ?

Dabei
22 Mai 2020
Beiträge
19
#1
Hallo liebe Leute,

mein Betreff lässt ja offenkundig, ziemlich wenig spiel.
Ich habe gehört das man hier sehr niveauvoll mit Fragen dieser Art umgeht. Deshalb belange ich euch einmal mit dieser Sache. Es fällt mir alles nicht so leicht, also mich zu öffnen,der Annonymität des Internets zu trotz. Ich versuche mein bestes es möglichst kurz zu halten.

Die Namen hier werden/wurden geändert und durch erdachte Namen abgeändert.
Also ich nenne mich mal Anna bin 27 auf Teilzeit im niederen Management der hiesigen Universität tätig und studiere nebenbei meinen Master in der Wirtschaftsinformatik.Dort habe ich meine neue Beste Freundin "Betty" kennengelernt. Aber zu ihr später mehr.

In den letzten Jahren habe ich einige schlechte Dates und auch Beziehungen zu Männern hinter mir. Ich wandere viel, Bouldere (klettern) und bin auch sonst viel unterwegs in Tanzgruppen und teilweise Vereinen bzw Gruppen wie Krav Magah (kampfsport). Dort lernt man natürlich auch viele attraktive Typen kennen die auch oft Single sind, allerdings führen diese attraktivitäts Beziehungen, zu wenig.Die meisten davon taten mir auch nicht gut und ich fing an detaillierter nach einem möglichen Partner zu suchen. Darunter auch Partner Portale und beispielsweise,Singletreffs usw.

Als ich mich gerade entschied umzuziehen bzw den Master zu machen bin ich in eine WG gezogen mit nur einer anderen Person. Und mit dieser Person hat es auf platonischer Weise direkt "KLICK" gemacht. Wir wurden schnell zu besten Freundinnen verstanden uns teils ohne Worte und sie ist bis heute einfach eine wundervolle,aufmerksame und Ultra romantische Person. Das sie mega gut aussieht trägt natürlich auch zu ihrem Charme bei. Am Anfang gingen wir auf suche nach geeigneten Männern für uns ( sie war auch sehr abgenervt von Oberflächlichen Beziehungen und wollte wie ich auch nach geeigneteren Partnern suchen bzw nach anderen Merkmalen Ausschau halten wie bisher).

Aber immer öfter fing es an das wir nur unsere Zweisamkeit suchten und immer weniger Lust hatten uns in den Dating Tümpel zu stürzen. Gechillte Netflix Abende an denen wir anfingen langsam körperliche nähe aufzubauen mit Kuscheln und so weiter, Dinner nur für uns beide,Kino Abende oder Tanzen, aber weniger in Discos da ist die anbagger Rate zu hoch sondern eher in Tanzgruppen und Themen Abenden.

Immer wieder hat sie gewitzelt das sie von Männern echt für 2 Leben die Schnauze voll hätte und mal gerne eine langfristige Beziehung mit einer Frau versuchen möchte. Je öfter sie das sagte und je mehr Zeit wir beide zu zweit verbrachten,desto mehr konnte ich mir selbst vorstellen so etwas anzustreben. Nach einer Weile fing an mein Herz wie wild zu Pochen wenn sie mich umarmt oder einen kurzen Kuss auf die Lippen gibt oder ähnliches.

Kurz darauf kam jemand in der Mensa auf mich zu ( eine Recht attraktive Frau) mit der bitte Betty zu sagen sie solle sie anrufen, das sie nochmal von ihr hören will. Ich konnte daraufhin gar nichts essen, weil ich Angst hatte sie hätte schon eine Freundin....und erst da hat es extrem "klick" gemacht, also das ich evtl in sie verliebt sein könnte. Ich habe Nächte lang wach gelegen und immer wieder Ängste und Hoffnungen gegenüber gestellt:

Ängste = Wenn ich ihr sage was ich empfinde, zieht sie sich evtl zurück ? Gefährde ich damit unsere innige und wirklich wichtige Freundschaft ?

Hoffnungen = Hat sie mir nicht schon die ganze Zeit Signale gesendet, das es okay wäre wenn ich interessiert wäre ? Würde sie ja sagen, evtl könnte ich einmal eine auf inniger Bindung und gemeinsamen Interessen fundierte Beziehung starten.

Warum schreibe ich also ? Der Auslöser war am Montag dieser Woche:
Aufgrund der aktuellen Corvid-19 Lage verbrachten wir also einen schönen entspannten Abend zu hause, und tranken etwas Wein dabei. Da wir beide kein Alkohol gewöhnt sind, (und auch nichts vertragen) aber zu viel getrunken haben,sagten wir dinge die wir evtl sonst nicht gesagt hätten.

Sie sagte: " Du was ist den jetzt mit uns beiden ? Findest du nicht wir sollten mal Fische mit Köpfen machen ?" (ja es macht keinen sinn...aber sie war betrunken ;-) und ich wusste was sie meinte) Ich sagte nur ja gerne aber wenn sie nüchtern ist ( ich wollte die Lage nicht ausnutzen) sie sagte dann aber " Ach dann halt nicht".

Am nächsten morgen war sie verkatert und hatte schlechte Laune ich habe mich aber um sie gekümmert und sie sagte nach einer Weile: " Wenn du so weiter machst dann muss ich dich doch noch "wegheiraten", und ich entgegnete " Aber nicht ohne ordentlichen Ring" woraufhin sie lächelnd zurückgab " Du hast eh nur das beste verdient süße" mein Herz pochte wie verrückt und ich hätte schon fast ich liebe ich gesagt hatte den Mut dann aber doch nicht. Wir leben zusammen und verbringen quasi 24 Stunden des Tages mit der jeweils anderen. Sie bedeutet mir enorm viel und egal wie es läuft ich möchte sie nicht verlieren. Ich hatte noch nie eine solch gute Freundin war aber auch noch nie so verliebt bzw habe noch nie so empfunden.

Frage:
Ihr kennt natürlich nicht die Art und weise wie sie es sagte und evtl fehlen auch diverse Informationen für euch aber findet ihr ich sollte ihr einfach mutig entgegen treten und sagen wie ich fühle ? Oder fühle ich so nur weil sie mir so enorm wichtig geworden ist ? Ich weiß nicht wie ich mich verhalten sollte...

Vielen Dank schon einmal im vorrasu für die aufgebrachte Zeit und Mühen.Sorry dafür das es doch ein längerer Text wurde.
LG: Goldana
 
Anzeige:
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
5.046
#2
Hallo Goldana,

ich kann mir vorstellen, dass es deiner Freundin sehr ähnlich geht wie dir. Mir scheint, sie testet mit ihren "im Scherz" gemeinten Aussagen, wie du reagierst.

Aber ich weiß nicht, ob sie allgemein so ein Typ ist und sowas mit allen macht.

Ich habe jedenfalls noch nie - nie nie nie - mit einer Freundin gekuschelt. Küsse auf den Mund halte ich auch für unangebracht. Aber allgemein habe ich kein Bedürfnis, mit Frauen so viel Nähe auszutauschen. Einmal gabs eine Freundin, die küsste mich beim Begrüßen auf den Mund (also nur ein Bussi), machte das aber bei allen und hat alle Süße usw. genannt, also maß ich dem überhaupt keine Bedeutung zu und ließ es halt wenn es sein musste quasi über mich ergehen, auch wenn ich es wirklich blöd fand, dass sie mich auf den Mund küsste.

Ich kenne allerdings Frauen, die durch ihren Männerfrust sowas wie "ich glaub, ich muss es mal mit Frauen probieren" rausgelassen haben, es aber nie ernst gemeint haben. Oder mit guten Freundinnen im Männerfrust meinten, "wieso bist du kein Mann, das würde so gut funktionieren".

Aber kuscheln wollte nie eine meiner Freundinnen.

Ich würde dir empfehlen, einfach auch mit Humor die Wahrheit zu sagen. Also im Scherz. Wie zb. "wenn du weiterhin so lieb zu mir bist, muss ich dich wirklich küssen". Oder "so sexy wie du in dieser Hose bist, werd ich richtig scharf auf dich". Und dann auch schauen, wie sie reagiert. Und so könntet ihr euch mit der Zeit wirklich näher kommen und outen bzw. mal Tacheles reden.

So funktioniert es ja eigentlich auch mit Männern, ich kann mich noch gut erinnern, da hatte ich einen Arbeitskollegen, wo es knisterte und er zog mal seinen Pulli aus - mir wurde ganz schwummrig, weil er echt eine tolle Figur hatte und sagte ihm "Tu das nicht, zieh dich nicht aus, da wird mir gleich heiß". Das Ende der Geschichte waren drei tolle Jahre, wir sind heute noch gut befreundet.

Sie um ein Gespräch bitten und ihr deine Liebe gestehen würde ich nicht so gut finden. Damit sind die meisten dann doch etwas überfordert. Das Gespräch müsste sich von selbst entwickeln. Wird es auch, wenn da was zwischen euch ist.

Alles Gute!
 
Dabei
15 Jun 2019
Beiträge
186
Alter
20
#3
Hallo. :)

Für mich sind das schon recht eindeutige Signale, dass sie auch was für dich empfindet, aber sich genau wie du nicht traut den ersten Schritt zu gehen. Wenn ihr euch beide immer nur so passiv verhaltet, kann natürlich nie etwas aus euch werden. Eine von euch beiden muss sich jetzt trauen und die Komfortzone verlassen.
Du musst und solltest ihr nicht gleich "ich liebe dich" sagen, das wäre definitiv zu viel des Guten. Aber ein wenig vorwagen solltest du dich schon. Flirte mit ihr, mach ihr ein paar Komplimente und schau, ob sie drauf eingeht. Wenn sie positive Signale sendet, kannst du ihr ja sagen, dass du für sie mehr als nur freundschaftliche Gefühle hegst.
Die Chancen, dass was aus euch werden könnte, stehen meiner Meinung nach aber gar nicht mal so schlecht. Also, nur Mut!
 
Dabei
22 Mai 2020
Beiträge
19
#4
Vielen Dank ihr beiden.
Ich antworte erstmal separat auf die Beiträge:

@Peachy
Ich habe jedenfalls noch nie - nie nie nie - mit einer Freundin gekuschelt. Küsse auf den Mund halte ich auch für unangebracht. Aber allgemein habe ich kein Bedürfnis, mit Frauen so viel Nähe auszutauschen. Einmal gabs eine Freundin, die küsste mich beim Begrüßen auf den Mund (also nur ein Bussi), machte das aber bei allen und hat alle Süße usw. genannt, also maß ich dem überhaupt keine Bedeutung zu und ließ es halt wenn es sein musste quasi über mich ergehen, auch wenn ich es wirklich blöd fand, dass sie mich auf den Mund küsste.
Ja also dazu muss ich auch sagen ich fand diese nähe zu ihr am Anfang auch befremdlich. Aber sie ist einfach herzensguter und fröhlicher Mensch, bei ihr wirkt das einfach wie ihre Natur und mir fiel es leicht mich daran zu gewöhnen. Das Küssen auf den Mund ist auch tatsächlich eher son Bussi könnte man sagen ,sie verabschiedet sich morgens so von mir und Nachmittags/Abends wenn sie zurück kommt, aber auch das hatte ich zuvor nie bei irgendeiner anderen Freundin gehabt. Aber beides stört mich nun überhaupt nicht mehr...es ist aber eher ich habe Angst irgendwann mal zu lange zu Küssen oder eine Berührung zu lange auf ihr zu lassen.

Ich kenne allerdings Frauen, die durch ihren Männerfrust sowas wie "ich glaub, ich muss es mal mit Frauen probieren" rausgelassen haben, es aber nie ernst gemeint haben. Oder mit guten Freundinnen im Männerfrust meinten, "wieso bist du kein Mann, das würde so gut funktionieren".

Aber kuscheln wollte nie eine meiner Freundinnen.
Ja genau diese Sprüche höre ich auch nicht das erste mal...aber sie ist die erste der ich wirklich glaube....Das mit dem Kuscheln fing einfach mal so an und mittlerweile vermisse ich es sogar wenn wir es mal auslassen.:053:

Ich würde dir empfehlen, einfach auch mit Humor die Wahrheit zu sagen. Also im Scherz. Wie zb. "wenn du weiterhin so lieb zu mir bist, muss ich dich wirklich küssen". Oder "so sexy wie du in dieser Hose bist, werd ich richtig scharf auf dich". Und dann auch schauen, wie sie reagiert. Und so könntet ihr euch mit der Zeit wirklich näher kommen und outen bzw. mal Tacheles reden.
Das klingt nach einer guten Idee daran dachte ich auch schon. 1-2 mal habe ich das in abgeschwächter Form auch schon gemacht aber ich müsste wohl eindeutiger werden. Ach und Danke das du mir auch eine deiner Geschehnisse erzählt hast,klingt teilweise sogar witzig :p


so nun zu @JuliaA
Für mich sind das schon recht eindeutige Signale, dass sie auch was für dich empfindet, aber sich genau wie du nicht traut den ersten Schritt zu gehen. Wenn ihr euch beide immer nur so passiv verhaltet, kann natürlich nie etwas aus euch werden. Eine von euch beiden muss sich jetzt trauen und die Komfortzone verlassen.
Du musst und solltest ihr nicht gleich "ich liebe dich" sagen, das wäre definitiv zu viel des Guten. Aber ein wenig vorwagen solltest du dich schon. Flirte mit ihr, mach ihr ein paar Komplimente und schau, ob sie drauf eingeht. Wenn sie positive Signale sendet, kannst du ihr ja sagen, dass du für sie mehr als nur freundschaftliche Gefühle hegst.
Die Chancen, dass was aus euch werden könnte, stehen meiner Meinung nach aber gar nicht mal so schlecht. Also, nur Mut!
Danke dafür. Ja da hast du Recht wenn keiner einen Schritt vorwärts macht bleibt jeder stehen und man sieht sich doof an :p
Das mit dem " Ich liebe dich" dachte ich mir gott sei dank nur. Ich finde es auch als würde man ein Ei mit einem Vorschlaghammer öffnen. Es wäre wohl unfair jemanden mit solch starken Worten aus dem nichts zu überraschen.

Nun mal Allgemein:
Ich bin ein emotionaler Mensch, aber leider kein sehr mutiger was so etwas angeht. Ich habe so etwas noch nie für eine andere Frau empfunden und irgendwie macht es mir auch Angst. Natürlich will ich nicht abblitzen aber ich habe auch Angst weil mir das alles so neu und unbekannt ist ...wie als Teenie mit dem ersten Freund. Sollte sie nur eine Phase haben und sich ne Weile einfach nur mit einer Frau ausklinken wollen, weiß ich jetzt schon das mich das lange emotional mitnehmen wird. Leider bin ich keiner von den Menschen die nach einer gescheiterten Beziehung gleich eine neue anfangen. Ich hänge da oft noch 1 Jahr oder länger emotional fest und versuche mich selbst zu fangen und wieder auf mich zu konzentrieren.
Und irgendwie fühle ich mich dieses mal auch sehr viel verletzlicher als alle male davor....ob es daran liegt das es für mich neu ist weil sie eine Frau ist ? Oder weil sie mir einfach so viel bedeutet....evtl auch beides. Ich hatte schon mal eine sexuelle Erfahrung mit einer Frau aber da war vornerein klar das es nur ein ONS ist. Dieses mal möchte ich alles richtig machen und zerdenke alles tausende male.
Es ist verrückt den so war ich bei Männern nie,da war ich sehr locker und wenn es funktionierte dann gut und wenn nicht dann halt nicht.
Ich verhalte mich plötzlich eigentlich komplett gegen meine bisherige Dating Natur.

Aber ihr habt beide die Idee mit dem spielerischen Einstieg in ihre Gefühlswelt gehabt, was ich eigentlich begrüße.
Aber dann gibts wieder Momente ...wie gerade eben. Sie kommt herein in die Wohnung und sagt laut " HEy Sonnenschein wo bist du denn ?" ich war gerade in meinem Zimmer und habe auf dem Laptop rumgetippt. Sie streckte den Kopf herein lächelte und sagte " Hey zerbreche deinen hübschen Kopf nicht mit Arbeit, komm in 15 Minuten raus und wir essen gemütlich" sie lächelte so breit das ich auch lächeln musste und sagte nur " Danke,Mama" und sie fasste sich ans Herz und wimmerte " Autsch !" und verließ weniger lächelnd das Zimmer. Und ich dachte nur ich bin so extrem dämmlich und habs zu lächerlich gemacht das wäre evtl der perfekte Moment für etwas in der Richtung gewesen. Bei einem Mann hätte ich irgendwas gesagt wie " oh echte Ehemann Qualitäten" oder sowas. Bei ihr bin ich so feige.Aber die ganze Aktion von ihr war trotzdem mega süß und so ist sie ständig.... sie schafft es immer das ich mich besser fühle auch wenns mir echt dreckig geht.

Ich komm gar nicht mehr auf den Punkt aber naja danke ihr beiden. Das nächste mal fasse ich meine Gedanken mal zusammen und versuche nicht so Wirr zu klingen SORRY :censored:(y)
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
5.046
#5
Danke Mama war jetzt wirklich nicht gerade das Gelbe vom Ei :lol: Kein Geliebter möchte Papa genannt werden, keine Geliebte Mama.

Ich glaube, du bist vor allem unsicher, weil ihr zusammen wohnt. Wenn da irgendwas schief geht, wird es ungemütlich.

Aber: du hast doch alle Zeit der Welt, setze dich nicht unter Druck und nimms locker. Sie läuft ja nicht weg, sie ist ja da.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.024
#6
Ich würde so ähnlich vorgehen wie bei einem Mann, für den du ein entsprechendes Interesse hast. Dem gestehst du doch auch nicht pathetisch deine Liebe, oder?
In deinem Text sind so viele Steilvorlagen, wenn du nicht komplett auf den Mund gefallen bist (und so wirkst du nicht auf mich) dann sollte Dir da doch die eine oder andere Andeutung gelingen. Und was macht es wenn ein Kuss mal ein bisschen länger anhält? Dann kann sie drauf eingehen wenn sie will oder es auch ignorieren. ohne dass es peinlich ist. Also ich denke sie empfindet ähnlich wie du :002:
 
Dabei
27 Aug 2011
Beiträge
698
#7
Hallo @Goldana.Gold, oder "Anna", ;-)

ich habe ich es richtig verstanden, dass du mit "Betty" nicht nur zusammen wohnst, sondern ihr auch zusammen studiert oder arbeitet?

Zum eigentlichen Thema: du bist verliebt. Und ob deine Gefühle einen Mann oder eine Frau betreffen, spielt keine Rolle. Der Mensch selbst ist das was zählt und nicht sein/ihr Geschlecht. Wie würdest du also vorgehen, wenn "Betty" ein Mann wäre? Würdest du deine Gefühle auch so stark hinterfragen?

Du hattest bereits einen ONS mit einer Frau. Wie sehen denn "Bettys" Erfahrungen mit Frauen aus?

CGL
 
Dabei
15 Jun 2019
Beiträge
186
Alter
20
#8
Und was macht es wenn ein Kuss mal ein bisschen länger anhält? Dann kann sie drauf eingehen wenn sie will oder es auch ignorieren. ohne dass es peinlich ist.
Das sehe ich ähnlich. Was spricht denn dagegen, wenn du sie einfach mal ein bisschen länger küsst? Ist doch eigentlich die perfekte Vorlage. Wenn sie drauf eingeht, weißt du, dass ihr Interesse echt ist. Wenn du merkst, dass sie es nicht erwidert, kannst du den Kuss von dir aus immer noch abbrechen und einen auf "war nur ein freundschaftliches Bussi" machen.
Du hattest bereits einen ONS mit einer Frau. Wie sehen denn "Bettys" Erfahrungen mit Frauen aus?
Kann ich so unterschreiben. Woran machst du fest, dass "Betty" auf Frauen stehen könnte? Nur anhand dessen, was sie erzählt hat so von wegen: "Mit Männern hat es nicht geklappt, beim nächsten Mal versuch' ich's mit 'ner Frau" oder weißt du, dass "Betty" ganz sicher auf Frauen steht? Viele Frauen hauen nach einer enttäuschenden Beziehung mal so einen Satz raus und meinen es nicht ernst.

Sollte sie nur eine Phase haben und sich ne Weile einfach nur mit einer Frau ausklinken wollen, weiß ich jetzt schon das mich das lange emotional mitnehmen wird.
Wenn dem so sein sollte, dann hilft es nicht, sich deshalb fertig zu machen. Dann sollte es halt nicht sein und dann hat es seine Gründe, warum es nicht geklappt hat. Wichtig ist, dass du dann nichts dafür kannst, wenn sie doch lieber wieder Männer daten wollen würde. Du bist nun mal kein Mann. Ansonsten solltest du einfach das Positive aus der Beziehung mitnehmen und sieh es mal so: danach weißt auch du viel besser, was du eigentlich willst und kannst dieses Wissen für deine künftige PartnerInnensuche nutzen.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.024
#9
Woran machst du fest, dass "Betty" auf Frauen stehen könnte?
Naja, wir haben doch alle gemeint dass die Anzeichen dafür sprechen könnten, dass Betty auf die TE steht. Sie muss ja nicht bisher schon auf Frauen gestanden haben, das kann ja auch der "Wendepunkt" sein. Klar sagt man als Frau manchmal dass das mit den Männern wohl nix mehr wird in diesem Leben, aber ich mach meiner besten Freundin dann keinen (scherzhaft ausgesprochenen) Heiratsantrag, sondern sag eher sowas wie "Schade dass wir beide nicht lesbisch sind". Und das ganze Gerede von "Süßer", das Kuscheln usw, das scheint mir schon mehr als purer Überschwang einer total extrovertierten Frau zu sein.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.024
#10
Ergänzung: Bei den meisten Stories die ich hier so lese denke ich mir "Meine Güte, merkt der/die denn nicht dass das allenfalls Friendzone ist", aber gerade diese Story wirkt anders auf mich.
 
Dabei
22 Mai 2020
Beiträge
19
#11
Hallo nochmal,

erstmal Vielen Dank für die ganzen Antworten, ich werde erst einmal auf alle einzeln eingehen.

@Twi-n-light
Ich würde so ähnlich vorgehen wie bei einem Mann, für den du ein entsprechendes Interesse hast. Dem gestehst du doch auch nicht pathetisch deine Liebe, oder?
In deinem Text sind so viele Steilvorlagen, wenn du nicht komplett auf den Mund gefallen bist (und so wirkst du nicht auf mich) dann sollte Dir da doch die eine oder andere Andeutung gelingen. Und was macht es wenn ein Kuss mal ein bisschen länger anhält? Dann kann sie drauf eingehen wenn sie will oder es auch ignorieren. ohne dass es peinlich ist. Also ich denke sie empfindet ähnlich wie du :002:
Stimmt eigentlich das mit dem Küssen.Mein Bauchgefühl sagt mir sie empfindet ähnlich.

@CrazyGreenLove
ich habe ich es richtig verstanden, dass du mit "Betty" nicht nur zusammen wohnst, sondern ihr auch zusammen studiert oder arbeitet?
Sie arbeitet woanders wir wohnen zusammen und studieren auf dem selben Campus nur in anderen Studiengängen.

Zum eigentlichen Thema: du bist verliebt. Und ob deine Gefühle einen Mann oder eine Frau betreffen, spielt keine Rolle. Der Mensch selbst ist das was zählt und nicht sein/ihr Geschlecht. Wie würdest du also vorgehen, wenn "Betty" ein Mann wäre? Würdest du deine Gefühle auch so stark hinterfragen?
Es spielt insofern eine Rolle, das ich einfach verunsichert bin weil es eine Frau ist. Ich hatte noch nie Romantische Gefühle für eine und es kommt mir einfach "anders"vor und ich bin ziemlich unsicher. Aber klar grundsätzlich ist das Geschlecht ja egal. Das ist es ja auch was mich selbst verwundert wäre sie ein Mann hätte ich mein Interesse wohl öfter mal kundgetan,ich entdecke mich gerade neu. Ich kenne diese zurückhaltende schüchterne Seite von mir nicht. Ich würde mich wohl nicht so stark hinterfragen. Wäre ich bereits mit mehreren Frauen zusammen gewesen dann wäre ich wohl abgeklärter und weniger nervös,so wie es eben bei den Männern ist.

Du hattest bereits einen ONS mit einer Frau. Wie sehen denn "Bettys" Erfahrungen mit Frauen aus?
Sie hat bisher keinerlei Erfahrungen mit dem selbigen Geschlecht. Sie hat mir aber im vertrauen erzählt das sie das seit geraumer Zeit ändern möchte aber bisher niemanden gefunden hat dem sie genügend vertrauen würde.

@JuliaA
Das sehe ich ähnlich. Was spricht denn dagegen, wenn du sie einfach mal ein bisschen länger küsst? Ist doch eigentlich die perfekte Vorlage. Wenn sie drauf eingeht, weißt du, dass ihr Interesse echt ist. Wenn du merkst, dass sie es nicht erwidert, kannst du den Kuss von dir aus immer noch abbrechen und einen auf "war nur ein freundschaftliches Bussi" machen.
Diesen Gedanken hatte ich schon 1000 mal :053: Ich nehme mir das wirklich mal vor....

Kann ich so unterschreiben. Woran machst du fest, dass "Betty" auf Frauen stehen könnte? Nur anhand dessen, was sie erzählt hat so von wegen: "Mit Männern hat es nicht geklappt, beim nächsten Mal versuch' ich's mit 'ner Frau" oder weißt du, dass "Betty" ganz sicher auf Frauen steht? Viele Frauen hauen nach einer enttäuschenden Beziehung mal so einen Satz raus und meinen es nicht ernst.
Einfach ausgedrückt ihr gesamtes Verhalten ihre Intimität(die sie mit anderen Freundinnen SO nicht teilt),die Sprüche und ihre Augen wenn ich ihr Komplimente mache...darüberhinaus mein Bauchgefühl sagt mir das da etwas ist und auch etwas entstehen kann. Sollte ich mich wirklich so sehr täuschen dann muss ich wohl meine Menschenkenntnis komplett hinterfragen...in Chancen ausgedrückt würde ich sagen ungefähr bei 85 %

Wenn dem so sein sollte, dann hilft es nicht, sich deshalb fertig zu machen. Dann sollte es halt nicht sein und dann hat es seine Gründe, warum es nicht geklappt hat. Wichtig ist, dass du dann nichts dafür kannst, wenn sie doch lieber wieder Männer daten wollen würde. Du bist nun mal kein Mann. Ansonsten solltest du einfach das Positive aus der Beziehung mitnehmen und sieh es mal so: danach weißt auch du viel besser, was du eigentlich willst und kannst dieses Wissen für deine künftige PartnerInnensuche nutzen.
Da hast du vollkommen Recht allerdings bin ich da eher der Mensch (zumindest bis vor Kurzem noch) der sich sehr langsam verliebt aber dann auch richtig emotional mit dem gegenüber verflochten ist. Bei ihr ist aber alles anders ...meine Gefühle für sie wurden sehr viel schneller als für mich üblich intensiv.
 
Dabei
27 Aug 2011
Beiträge
698
#12
Hallo @Goldana.Gold,

du wurdest überrumpelt von Gefühlen und das macht dir Angst. Wohl auch weil sie dir viel bedeutet und du sie nicht verlieren möchtest. Und weil sie eine Frau ist. Vielleicht fürchtest du selbst, dass es für dich nur Einbildung ist? Hast du deshalb Angst einen "Fehler" zu machen?

Wir können es nicht steuern in wen wir uns verlieben, wie schnell, wie tief die Gefühle dann gehen.

Das Leben ist zu kurz um zu warten oder zu zögern, vor allem aus Angst und insbesondere wenn es um die Liebe geht.

Trau dich, höre auf deine Intuition und folge ihr in der nächsten Situation, die sich bietet. Das muss nicht heute oder morgen sein, sondern wenn du dich dafür bereit fühlst. Wir hinterfragen und zerdenken die Chancen, die sich uns bieten und machen uns "unnötig" verrückt.

Ich denke, du und "Betty" habt bereits eine so tiefe Verbindung, dass ein wirklich offenes Gespräch darüber - wie du/ihr euch fühlt, diese nicht schaden wird.

CGL
 
Dabei
22 Mai 2020
Beiträge
19
#13
@CrazyGreenLove:

WoW Vielen Dank für deinen Beitrag.
Das ist sehr süß und sehr inspirierend ;-)

Ich werde mich echt mal besinnen.
Aber egal wie verwirrt, ängstlich oder was auch immer gerade meine Gefühlswelt darstellt ich auch bin, so weiß ich einfach das ich in sie verliebt bin. Ich kann fast nur noch an sie denken... Deswegen beherzige ich auch euren Rat. Das Leben ist ja wirklich zu kurz für sowas.

Ich bin aber auch irgendwie glücklich :) ich kenne das Gefühl zwar.. Aber es ist soviel stärker und das ist ein schönes Erlebniss. Sobald ich dann endlich mal vorwärts komme werde ich mich wieder melden.

Vielen Dank für die ganzen Antworten, für eure Zeit und Mühen. Ihr seit echt Super :love:
 
Dabei
22 Mai 2020
Beiträge
19
#14
Ich bin jetzt inspiriert durch andere Beiträge hier und Mega gut gelaunt genau wie "Betty" ich werde uns heute Abend was kochen. Und sie um ein morgiges Date als "nicht freunde" bitten. Ich weiß das sie Morgen nichts vorhat und gerne was unternehmen möchte. Ich habe ein Autokino ausfindig gemacht wo einer ihrer Lieblingsfilme läuft und einen Platz reserviert.Ich hatte vor ihre Leibgerichte in Snackform zu kochen so als verzehr während des Filmes. Autokino ist so unser Ding und unterhalten können wir uns auch gut dabei. Ich kann euch gerne am Samstag berichtet wie es ausgeht ... oder eben heute Abend wenn sie ablehnen sollte....(hoffentlich nicht) :p
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
5.046
#15
Leibgerichte in Snackform! Serviert im Autokino samt Lieblingsfilm!!!!! Ich mag auch!!!!

Tolle Idee, wirklich. Ich wünsche euch morgen einen genialen Tag und freue mich auf deinen Bericht am Samstag. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass sie ablehnt!
 
Dabei
15 Jun 2019
Beiträge
186
Alter
20
#16
Kann mich Peachy nur anschließen. Du hast echt eine grandiose Idee gehabt. Super. Ich drücke dir die Daumen, dass dein Vorhaben in deinem Sinn verläuft und bin gespannt, was du uns am Sonnabend berichten kannst.
 
Dabei
22 Mai 2020
Beiträge
19
#18
Leibgerichte in Snackform! Serviert im Autokino samt Lieblingsfilm!!!!! Ich mag auch!!!!

Tolle Idee, wirklich. Ich wünsche euch morgen einen genialen Tag und freue mich auf deinen Bericht am Samstag. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass sie ablehnt!
Kann mich Peachy nur anschließen. Du hast echt eine grandiose Idee gehabt. Super. Ich drücke dir die Daumen, dass dein Vorhaben in deinem Sinn verläuft und bin gespannt, was du uns am Sonnabend berichten kannst.
Wieso sollte sie ablehnen? Ganz sicher nicht!
Echt süß von euch Danke. :love:
Also ich wollte dann doch noch vor dem Date nen Feedback geben.Also das lief gestern mega gut....
sie kam erst gestresst zurück und ich dachte schon "oh mann, schlechter Zeitpunkt offenbar"
sie hat sich dann aber ein bisschen bei mir über bestimmte Personen ausgelassen und sich beruhigt. ich habe gekocht für uns,da war sie schon viel entspannter. Danach fragte sie womit sie mich verdient hätte und ob wir morgen was machen sollen....

Das war natürlich DER perfekte Start für meine Frage.
Ich habe sie ganz unbeholfen gefragt ob sie nicht mit mir ins Autokino möchte. Sie freute sich und sagte direkt "JA sehr gern !!!!,freu mich jetzt schon"
ich hab mich dann aber noch klarer ausdrücken müssen und hab einfach ergänzt:" Würdest du dich auch noch freuen wenn ich sagen würde das das keine Freunde Date ist sondern ein Date...Date ?" hab dabei gelächelt aber ihr in die Augen gesehen damit sie sieht das ich es ernst meine.

Sie hats auch direkt verstanden. Und mich gleich verarscht (sry für die Wortwahl :p ).
" Du und ich ein Date Date ? Sry aber.... (die Pause hat mich fertig gemacht) DAS WURDE ABER AUCH ZEIT !!!!"
Da hat sie einfach gelächelt und weiterhin gesagt " Ja klar natürlich sehr gerne...ich freue mich jetzt noch mehr"
ich habe heute Frei und sie ist nur den halben tag Unterwegs. Wir haben uns gestern Abend und heute fast nur angelächelt und ...es war irgendwie total süß. ich bin aber total nervös trotz allem ich bereite schon die Snacks vor und steh seit ner Stunde im Schlafzimmer und überlege was ich anziehen soll....

Naja ich werde das heute nicht zu viel zerdenken und einfach dafür sorgen das wir ne schöne Zeit haben (wie immer eigentlich).
Ich freu mich sie mit den Snacks zu überraschen und das eine ihrer Lieblingsfilme läuft weiß sie auch nicht :p
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
5.046
#19
Toll!

Und wie ist dann der restliche Abend verlaufen? Ich mein, ihr seid euch körperlich ja schon so oft näher gekommen, habt gekuschelt und so.... Ich habe eigentlich nach deiner (sehr spannenden) Erzählung erwartet, dass das Date dann schon gestern stattfindet bzw. beginnt (also mit Küssen und so).

Na egal, jedenfalls wünsche ich euch einen wunderbaren Abend! Und freu mich riesig, dass dein Plan so toll aufgeht!
 
Dabei
22 Mai 2020
Beiträge
19
#20
Toll!

Und wie ist dann der restliche Abend verlaufen? Ich mein, ihr seid euch körperlich ja schon so oft näher gekommen, habt gekuschelt und so.... Ich habe eigentlich nach deiner (sehr spannenden) Erzählung erwartet, dass das Date dann schon gestern stattfindet bzw. beginnt (also mit Küssen und so).

Na egal, jedenfalls wünsche ich euch einen wunderbaren Abend! Und freu mich riesig, dass dein Plan so toll aufgeht!
Ein Kuss gab es tatsächlich als sie ins Bett ging mit den Worten:" ich freu mich schon auf morgen" und es war diesmal kein bussi ;)
Aber zuuuu innig wars jetzt auch nicht, gekuschelt haben wir schon es war jetzt nicht als das sie auf Abstand gegangen wäre.
 
Dabei
15 Jun 2019
Beiträge
186
Alter
20
#21
Das sind doch richtig tolle Neuigkeiten. Freut mich für dich. Berichte uns doch gerne dann wie euer Date im Autokino gelaufen ist!
 
Dabei
22 Mai 2020
Beiträge
19
#22
Mache ich ....ganz ehrlich wisst ihr wie toll ihr seid ?
Ihr habt mir irgendwie echt das Backup gegeben das ich gebraucht habe. ich habe leider nicht mehr soviel Zeit heute werde morgen aber bestimmt nen Feedback abgeben. Aber wenn das so weiterläuft hat sich der Thread bald erledigt :055:
 
Dabei
7 Feb 2020
Beiträge
19
#24
Hallo Goldana, ich schreibe Dir- als Mann !!
Vor sehr vielen jahren ging mir sowas ähnlich- ich war unsterblich als Mann in einen Mann verliebt. Ich konnte garnicht anders- als es geschehen zu lassen und was soll ich sagen: Es war richtig gut und hat mich sehr bereichert. Seit vielen Jahren, danach hatte ich nie wieder was mit einem Mann, sind meine Wünsche nur noch Frauen gegenüber vorhanden.
Die Erfahrung (en), im beiderseitigen, sind jedoch wirklich inetressant.
Was also stört daran, Dich von Deinem Wunsch, Deinen Gefühlen, leiten zu lassen ?
Also bitte- versuche es schnell- bevor zu viel dazwischen kommt.
 
Dabei
27 Aug 2011
Beiträge
698
#25
Hallo @Goldana.Gold,

ich hatte gerade ein richtig breites Grinsen im Gesicht, als ich das hier gelesen habe (seit meinem letzten Beitrag).

Es ist wirklich wundervoll und ich freue mich, dass wir dich dazu inspirieren konnten, dass du über deinen Schatten und deine Ängste springst und den Schritt gewagt hast! Das ist so toll. <3

Ich bin schon gespannt auf dein Update! :)

Alles Liebe, CGL
 
Dabei
22 Mai 2020
Beiträge
19
#26
@Markus66 vielen dank für deine Erfahrungen und deinen Beitrag. Ja es ist wirklich Zeit mal zu mir zu stehen.

@CrazyGreenLove Das freut mich sehr ^^ Dann will ich euch nicht länger auf die Folter spannen.

Also der Freitag Abend lief zuerst echt Super. Wir fuhren zusammen zum Kino haben geparkt als sie sah das eine Ihrer Lieblingsfilme lief war sie super gut gelaunt war glücklich hat mir einen Kuss gegeben und gesagt das ich sie doch besser kennen würde als irgendwer sonst...
Nach eine Weile landete ihr Kopf auch auf meiner Schulter und sie hat so vor sich hin gelächelt. Dann kam ich mit meiner Snack-Überraschung und sie ist mir um den Hals gefallen weil sie das sehr "liebevoll und romantisch" fand.

Dann aber kam ein riesen Kracher....sie wurde Plötzlich ganz Still und sagte dann " Ich glaube wir müssen mal reden, denn ich muss dir was sagen". Sätze die so beginnen sind nie gut dachte ich mir. " Ich hatte letztens nen Date mit ner anderen Frau !"
Da bin ich fast aus dem Auto gefallen und ich musste meinen heul instinkt krampfhaft unterdrücken. Mein Herz hat Plötzlich so geschmerzt das ich das nicht in Worte fassen kann. Aber sie hat gesehen wie nahe mir das ging und hat direkt weiter geredet.

" Sie hatte mich schon 100 mal gefragt aber ich hatte vorher ja nie Interesse an Frauen, aber seit dir ist das anders" ich war aber ein bisschen beleidigt weil sie irgendwann mal sagte das sie nur mit einer Frau zusammensein könnte der sie Vertraut. Und eine nahezu fremde gehört da wohl nicht dazu...
sie entgegnete noch schlimmeres....das sie geplant hatte sie zu einem ONS zu machen und mit ihr zu schlafen.

Da hab ich dir Autotür geöffnet bin ausgestiegen richtung toilette, da war die schlange aber schon lange und ich habe mich dann hinter das Toilettenhaus gesetzt und geheult...... TOLLES erstes Date. Sie hat mich dann aber gefunden ( es gab ja nicht viel zum verstecken) und mich mit Tränen in den Augen gebeten bitte mit zurück ins Auto zu kommen weil sie mir gerne erzählen möchte wie es weiter ging. Ich war etwas pissig (milde ausgedrückt) und habe vorgeschlagen hier abzubrechen und nach hause zu fahren. Sie hatte dann auch geheult und mir gesagt das sie mich nicht so verlieren will und ihc bitte nur noch 5 minuten zuhören soll und sie danach aus meinen Augen verschwindet falls ich sie nicht mehr sehen will.
Ich ging dann mit zurück ins Auto und dann hat sie auch weitergemacht.

"Ich wollte mit ihr schlafen, weil ich Angst hatte mit dir evtl zusammen zu kommen und gar nicht richtig an einer Frau interessiert zu sein, ich wollte dich nicht als Versuchskaninchen missbrauchen und dein Herz brechen". "Also brichst du es lieber so !" entgegnete ich immernoch mit herzschmerz.
Sie sagte dann das sie ihr gegenüber saß und das Date nach 10 minuten abbrach aus dem ganz einfachen grund:" Sie ist einfach nicht du ! NIemand war mir je so wichtig wie du !" sie hat dann geheult mich ummarmt und sich entschuldigt und mir gesagt das sie nie hätte mit ihr schlafen können weil sie das Gefühl hätte mich zu betrügen (obwohl da noch nicht mal ein Date termin hatten).

Ab dem Punkt konnte ich ihr nicht Böse sein weil sie eigentlich nichts falsch gemacht hat sie war nur ehrlich und ihre Chaotischen Gefühle hatte sie versucht unter kontrolle zu bekommen. Ende vom Lied war also das wir den Film zuende geschaut haben,gesnacked haben und anschließen nach hause sind und dort gekuschelt haben. Kurz darauf sind wir noch Intim geworden...sogar mehrmals :sneaky: Sehr sehr chaotisch alles aber da sie mich genauso sehr mag wie ich sie und unsere sexuelle kompatibilität geklärt ist (sind den ganzen Samstag nicht aus dem Bett gekommen ) *schäm*

Also ich bin einfach Mega glücklich ich bin schon ein ganz anderer Mensch als bei der Threaderstellung und das liegt auch zum teil an euch ihr seit echt die allerbesten :giggle:
 
Dabei
5 Nov 2007
Beiträge
6.168
Alter
78
#28
Auch ich hab es mit Interesse verfolgt und auch mein Glückwunsch zu diesem Wechselbad der Gefühle.

Und mal eine Liebesgeschichte der etwas anderen Art. Auch in meinem Alter kann man immer wieder etwas neues dazu lernen. Die Liebe in der erfüllten und unerfüllten Form?
 
Dabei
27 Aug 2011
Beiträge
698
#29
" Sie ist einfach nicht du ! NIemand war mir je so wichtig wie du !"
Das ist so schön und so wunderbar. Das sie dir das anvertraut hat ist auch für mich nochmal ein Zeichen dafür wie tief eure Verbindung und eurer Vertrauen zueinander ist. *hach*
Ich kann mir vorstellen was für eine Achterbahnfahrt dieser Tag und vor allem das Gespräch war!

Ende vom Lied war also das wir den Film zuende geschaut haben,gesnacked haben und anschließen nach hause sind und dort gekuschelt haben. Kurz darauf sind wir noch Intim geworden...sogar mehrmals :sneaky: Sehr sehr chaotisch alles aber da sie mich genauso sehr mag wie ich sie und unsere sexuelle kompatibilität geklärt ist (sind den ganzen Samstag nicht aus dem Bett gekommen ) *schäm*
:-D Definitiv kein Grund sich zu schämen. ;-)

Also ich bin einfach Mega glücklich
Ich kann es förmlich spüren! Ich freue mich wahnsinnig für dich und hoffe, dass ihr beide diese Zeit genießt mit allem was dazu gehört und vielleicht gibst du uns in ein paar Monaten oder in ein paar Jahren nochmal ein Update. ;-)

Alles Liebe für dich und deine "Betty" <3

CGL
 
Dabei
15 Jun 2019
Beiträge
186
Alter
20
#30
Oh, ich freu mich so für dich. Endlich gibt es hier auch mal eine Geschichte mit glücklichem Ausgang. Ich wünsche euch beiden eine ganz tolle Zeit miteinander!
 
Anzeige:

Oben