Mein Freund bereut unsere Beziehung

Dabei
26 Mai 2021
Beiträge
2
#1
Ich bin 18 Jahre alt und mein Freund 19. Wir sind schon 2,5 Jahre zusammen. Wir sind 2h voneinander entfernt. Für uns beide ist das die erste Beziehung und wir verloren miteinander unsere Jungfräulichkeit. Vor einem Jahr haben wir öfters diskutiert aber wir hatten nie einen heftigen streit. Vor kurzem war ich an seinem Handy und sah einen Chat Verlauf mit seinem besten Freund.
Ich bin J, mein Freund ist T, und der beste Freund von ihm ist N
Es ging quasi so ab:
N: "Man ich hätte auch gern eine Freundin.“
T: "Ne man das kann warten, eine Beziehung in dem alter ist total nervig. Ehrlich gesagt würde ich J nicht nochmal daten. Das klingt echt hart aber ich möchte nicht so meine Jugend verschwenden. Obwohl es eine coole Erfahrung ist, möchte ich viel lieber mehr Zeit mit meinen Freunden verbringen.“
N: " Naja J ist auch ein Sonderfall. Sie ist total toxisch und anstrengend (er hat viel über mich gelästert)
Ich hätte mit ihr schon nach 3 Wochen schluss gemacht
T: "Wenn ich das so höre denk ich mir schon: "wie pack ich das überhaupt mit der“.“
N: " Du musst dich schon mit meinem scheiß abgeben, da brauchst du J nicht auch noch“
T: " Stimmt. Wenn du pech hast bekommst du eine wie J -> verschwendete Jugend."

Das hat mich echt verletzt und es wundert mich auch wieso er sowas schreibt obwohl wir nicht mal in letzter Zeit gestritten haben. Es läuft super mit uns, er benimmt sich immer normal in meiner Gegenwart. Er sagt aber nie was sein Problem ist, für ihn ist immer alles toll.
Ich habe vor ihm zu erzählen, dass ich den Chat gelesen habe. Soll ich Schluss machen? Was soll ich tun?
 
Anzeige:
Dabei
6 Apr 2021
Beiträge
35
#2
Toller Typ! Ich würde ihn auch darauf ansprechen, und erstmal abwarten was er dazu sagt. Aber eigentlich ist der Typ genauso Zeitverschwendung, wie er von dir behauptet!

Ich würde ihn vor die Tür setzen!
 
Dabei
6 Mrz 2020
Beiträge
163
#3
Frag ihn, weshalb er nicht schon längstens Schluss gemacht hat mit dir, wenn für ihn die Beziehung eine Zeitverschwendung darstellt. Sag ihm, dass wenn du das gewusst hättest, du dich schon längsten nach jemandem hättest umsehen können, der dich wirklich schätzt und liebt. Eigentlich Glück für dich, dass du auf diesen Chatverlauf gestossen bist. Sonst hätte er dir wahrscheinlich noch viel länger etwas vorgemacht.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
6.144
#4
Das ist ja krass. Ich glaube ich würde ihn erst mal auflaufen lassen. Ihn erst fragen, ob ihm an der Beziehung etwas nicht zusagt. Wenn er dann sagt "Wieso? Dochdoch, alles ok" würde ich ihn fragen, warum er dann anderen gegenüber behauptet, dass die Beziehung mit mir nervig ist und er sich auf so eine Zeitverschwendung nie wieder einlassen würde, und warum er nicht den A**** in der Hose hat das MIR zu sagen bzw seine Konsequenzen draus zu ziehen.
Und stell dich darauf ein, dass er behauptet, er hätte das nicht so gemeint, sondern das nur dem Freund so gesagt (damit der nicht neidisch wird, oder aus sonst irgendwelchen Gründen)
 
Dabei
22 Aug 2011
Beiträge
3.479
#5
Frage 1) Was hast Du an seinem Handy zu suchen?

Frage 2) Was willst Du erreichen? Die Beziehung beenden kannst Du auch, ohne Deine Schnüffelei zuzugeben und ihn mit Vorwürfen zu überschütten. Aber wenn Dir daran liegt, die Beziehung zu erhalten und dafür zu sorgen, dass ihr beide euch darin wohl fühlt, dann ist ein Gespräch, das mit "ich hab mal in Dein Handy geguckt" beginnt, nicht so förderlich.

Wie wäre es, wenn Du mal vorschlagen würdest, einen Abend pro Woche getrennt was mit den Mädels/Jungs zu machen? Oder ihn einfach mal fragst, ob er glücklich ist oder ob er gern etwas verändern möchte? Natürlich ohne ihm dann wegen seiner Wünsche Vorwürfe zu machen - aber vielleicht ist es ja gar nicht so schwer, ihm diese zu erfüllen oder einen Kompromiss auszuhandeln.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben