mehr Toleranz ???

Dabei
9 Aug 2005
Beiträge
439
#1
huhuh ....

ja also ich mach hier auch mal wiedern topic auf ...
und zwar viele Menschen können ja so Leute net tolerieren die zum Beispiel auf des gleiche Geschlecht stehn ...

des find ich bescheuert ....
vor allem weil ich auch von n paar freunden weiss dass sie so ne einstellung ham ....
hat jemand von euch ne idee wie ma den leuten weng mehr toleranz beibringen kann ????

weil ich hab auch gemerkt dass wenn jemand erfährt dass jemand andres schwul oder lesbisch oder so is, dann denken die gleich an irgendwelche berühmten, wie zum Beispiel Hella von Sinnen, Daniel Küblböck etc. und denken dann dass die dann genauso komisch sein müssen wie die leutchen da .... is aber doch meistens gar net so ....
meistens erkennt ma s von außen net ma ....
find ich voll scheisse deswegen würd ich gern was an der einstelllung von vielen was ändern ich weiss nur net wie !!!!
 
Dabei
9 Aug 2005
Beiträge
439
#3
hmmm s hab ich mir selber auch scho gedacht ....
aber irgendwie geht des doch net ....
manche wissen auch einfach nix drüber .... und in der schule wird einem das doch auch scho eingebläut ....
schwul is ja echt scho voll des schimpfwort geworden ....
des geht doch so einfach net .... da muss ma doch was tun können ... kann ma doch net einfach zugucken ...
des regt mich auf mensch ....

was ich auch mal gehört hab .... viele sind schwul/lesbisch/bi und die verdrängens weil se denken/wissen dass se in der Welt einfach net so akzeptiert werden wie se des gerne hätten ....
ich will nie so wern ... und ich würd trotzdem gern ham dass man mich so akzeptiert wie ich bin .... egal wie ich mal sein werde .... weiss ich ja jetzt noch net ...

ich start jetzt einfach mal n experiment:
ich nehm ja in der schul immer so n ordner und "dekorier" den immer weng, dh ich mach so ne art collage aus bildern drauf .... naja und dieses jahr ( schule fängt ja ´bald wieder an ) hab ich halt mal n baar bildchen von "kissing girls" draufgepappt ....
so und jetzt schau ich einfach mal wie so die leut drauf reagiern die des gscheit sehn ... oder wie viele mich drauf ansprechen oder was se dann sagen ... bin mal gspannt wie des ausgeht ...
kann euch ja dann mal von den ergebnissen berichten ....
zwei reaktion hab ich scho:
mama: oh gott mach des sofort wieder runter, ich mag desbild net
mein lehrer von letztem jahr ( da hat ich auch scho irgendwo so n bild kleben allerdings net so groß und net so offen drauf ): hmmm ... interessantes bild ... gefällt dir sowas ???
hmm ... naja ma schaun .... interessiert mich echt ma
 
M

MLCK

Gast
#4
is das Bild was du gewählt hast so ein schwarz/weißes Bild mit 2 Mädels in Unterwäsche? *g* ich mag das Bild... haben 2 Freundinnen von mir in ihrem Zimmer hängen ^^

îch glaub ansonsten auch nicht, dass man die Gesellschaft ändern kann... irgendwann wird die Gesellschaft sich an homosexualität gewöhnt haben... die Toleranz wächst ja auch immer...
 
Dabei
9 Aug 2005
Beiträge
439
#5
ja das is zum Beispiel eins von den bildern aber ich hab ja auch mehrere drauf ....

ja und eigentlich hab ich eher das gefühl dass die intoleranz zu so was wächst ... also vielleicht öffentlich wird gsacht dass des immer mehr akzeptiert wird und so und homo ehe is ja auch im gespräch .... nur ich glaub innerlich wächst mehr die intoleranz ... hab ich zumindest das gefühl ...
 
M

MLCK

Gast
#6
hm... ich kann ja auch nur von meinem Umfeld reden. Ich hab auch nen schwulen onkel in der Familie... und als er sich "geoutet" hat hats eigentlich keinen gestört... Er ist ja trotzdem er selbst ^^

und wir ham ihn alle liep.
 
M

MLCK

Gast
#8
hm... wollte es heute einfach mal testen und hab in der Gesprächsrunde in der schule einfach mal gefragt, was die andern über schwule denken (wir warn ne reine Jungsgruppe, also waren Lesben in dem Fall irrelevant ^^). Im ersten augenblick haben die komisch geguckt, dann hat einer gesagt, was er dachte. Er denkt wie ich darüber... und sagte auch, dass er 2 schwule kennt mit denen er gut klarkommt...
die andern haben nicht viel dazu gesagt... es war mehr oder weniger ein zustimmendes gemurmel...
aber ich finde es merkwürdig, dass die meißten mehr oder weniger keine Meinung hatten...
 
Dabei
9 Aug 2005
Beiträge
439
#9
meine Vermutung jetzt dazu:
dass der eine seine meinung dazu gesagt hat und so fand ich erstens ma total gut ...
und dass die andern nur zustimmend gemurmelt ham interpretier ich so, dass se nicht wirklich tolerant dem gegenüber sind, sie wollten halt einfach keine diskussion / keinen streit etc. anfangen ...
is jetzt meine interpretation und vielleicht is es auch net so aber ich denk schon dass einige so denken wie ichs vermut ....

aber danke dass du des mal angesprochen hast und mir davon berichtet hast ....
 
Dabei
23 Nov 2007
Beiträge
911
#11
apropo Toleranz.

Ist ja alles schön und gut, also ich für meinen Teil kann sowohl hetero wie homo akzeptieren und tolerieren.

Aber wieso müssen die Leute überhaupt immer alles katalogisieren und einordnen, in normal und nicht normal. Ich mein, was ist mit; sexuell durchaus "funktionsfähig" (will sagen; nicht impotent) :) aber weder an Männern noch an Frauen, Kindern, Tieren oder sonstwas interessiert ? :roll:

Das scheint mir noch weniger akzeptiert zu sein. Platonisch ist vielen sicher ein Begriff und irgendwie auch akzeptiert, aber irgendwo dann auch wieder nicht.

Ich für meinen Teil ... ich weiß nicht, kann´s nicht erklären, aber anscheinend muss ich mich ständig dafür rechtfertigen das ich halt alleine bin und immer alleine war. Ich Frauen zwar nett, interessant und auch (wenn´s denn so ist) sexy finde, aber keineswegs Sex haben will/muss, eher im Gegenteil. Der Gedanke ansich ist schön, aber die Realität eher abstossend ... also für mich jetzt, nicht dass es pauschal verstanden wird.
Will sagen; Frauen sind für mich, wie für jeden Mann interessant, aber nur solange es keine Möglichkeit gibt eben sexuellen Kontakt zu haben (haben zu müssen ?). Und doch denkt und erwartet das jede/r.

Also ich habe da das Gefühl, den Eindruck, als wenn die Menschen nur das akzeptieren/tolerieren was sie selber so sehen oder irgendwie verstehen. Aber was ist daran nicht zu verstehen; alles körperlich ok, ich will nur keinen Parnter, keine Partnerin, sprich keine Beziehung!

Und egal was ich mache; entweder Frauen brechen den Kontakt ab, weil sie denken/meinen ich wolle was, oder sie brechen ab, weil ich nichts will. Seltsam :eusa_think: und für mich nicht verständlich
 
Dabei
23 Nov 2007
Beiträge
911
#12
http://www.lovehelp.de/brauche-dringend-ratschlag-bitte-t3557.html?t=3557

sowas kann ich nämlich (aufgrund Sch.t.) nicht nachvollziehen. Wieso offene Beziehung ? und wieso tun Frauen dann immer so das sie es nicht wollten ?? :eusa_think: :eusa_think: wieso geht´s dann doch ? und wieso versteht keine das ich mich durchaus verlieben kann und dennoch nix physisches will/wollen muß ?? was ist da nicht zu verstehen ? umgekehrt geht´s ja anscheinend auch!
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben