Lügen usw ..

U

Unregistriert

Gast
#1
Hallo,

möchte mich kurzvorstellen .. ich W 26 Jahre lebe mittlerweile mit meinem Freund zusammen (fast 2 Jahre Beziehung) . Er hat ein Kind aus voriger Beziehung die wir alle 14 Tage bei uns haben - da gibt es gar keine Probleme, im Gegenteil, erhalte sogar sehr viel Lob (aus seiner Familie) wg. dem Umgang mit dem Kind.
Das erste dreiviertel Jahr führten wir eine Fernbeziehung. Da war eigentlich viel Chaos angesagt .... * seine Ex hat trotz eigenem neuen Partner die neue Beziehnung nicht gut geheißen und uns das Leben schwer gemacht und auch was das Kind angeht nur Steine in den Weg gelegt * dass er seine Tochter nicht mehr so regelmäßig sieht hat ihn ziemlich fertig gemacht, weshalb er unter der WOche auch sehr oft aus war und bis in die Nacht getrunken hat .. und noch dazu kam dass wir uns anfangs ja nur alle 14 Tage am Wochenende sehen konnten weil wir das Kind nicht gleich belasten wollten bzw. erstmal sehen wollten wie alles läuft bevor das Kind noch eine Trennung miterleben muss.

Zwischen Fernbeziehung und Zusammenzug war Silvester - das schlimmste Silvester in meinem Leben .... wir hatten einen großen Streit .. und als ich (ich wollte es wirklich sehr lange vermeiden aber mich haben die nächtlichen Whats App Besuche von ihm obwohl "er niemanden geschrieben hatte" sehr verunsichert) dann an sein Handy ging war eine Welt für mich zusammen gebrochen.
Ich fand nicht nur tausend Nachrichten mit der Ex wo ER ihr geschrieben hatte dass sie ja nicht weiß dass sie ja eigentlich eine Familie sind und sonst niemand (also nicht wie er mir immer ezrählt hat dass SIE ihm nachläuft) .. sondern auch noch Nachrichten die er einem Mädl geschrieben hatte die er kennengelernt hatte (am Anfang unserer Beziehung) die ihm aber nicht geantwortet hatte .. und auch noch nachrichten an eine Arbeitskollegin (die er lt. ihm dann nur zum fortgehen überreden wollte weil sein Kollege was von ihm wollte)

Ich wollte an dem Tag dann Schluss machen .. für mich hatte es sich erledigt .. naja nach 3 Tagen hatte er es doch geschafft mich wieder einzuwickeln und ich gab ihm eine 2. Chance und war wohl sehr naiv ihm einiges zu glauben
Er wollte dann zu mir ziehen und mit dem alten Leben quasi abschließen .. hat bis dato auch gut geklappt .. bis auf den Job (er pendelt täglich 4 Std) den hat er noch immer - was ich noch immer nicht verstehe

Nach dem Zusammenzug lief dann anfangs alles ganz gut und auch was die Ex angeht wurde es ruhiger und ich weiß von anderen Quellen dass er ihr keine Nachrichten mehr schreibt außer was das Kind angeht

Naja und jetzt im Sommer is es dann los gegangen .. er hat angefangen sein Handy überall mitzunehmen (sogar aufs WC) und nicht aus den Augen gelassen (Handycode regelmäßig geändert etc)
Ich vermute dass er mit der Arbeitskollegin schreibt .. da er mir einige Lügen über sie erzählt hat (sie hätte ja einen Freund - Facebook Profil is jedoch auf Single usw ...)
Als ich dann letztens wollte dass wir unseren FB Status endlich ändern hatte er anfangs kein Problem damit, fand aber immer wieder Ausreden warum er es beim letzten Login nicht gemacht hatte ..
Naja nach einem rießen Streit letztes Wochenende hatte er es geändert, aber nur so dass es für IHN sichtbar war (was er natürlich noch immer abstreitet) und dachte, dass ich dann beurhigt bin wenn er mir das auf seinem Profil zeigt

Mittlerweile bin ich aber kurz vorm Ende ... morgen hat er Weihnachtsfeier und möchte natürlich dann dort wo übernachten weil sie immer bis in die Morgenstunden feiern ... "vl. schlaf ich bei meiner Mutter .. vl. bei einem Kollegen .. das erigbt sich dann" krieg ich nur zu hören
noch dazu kommt dass sich jetzt auch noch ein Freund von ihm aus alten Zeiten am Samstag treffen möchte (der seine Freundin betrügt) was mir schon mal nicht ganz recht is aber was will man machen nur ich kann nicht ganz glauben, dass es eine reine Männer Runde ist, da dessen Freundin am Samstag Geburtstag hat ...

ich weiß einfach nicht mehr weiter ...
 
Dabei
9 Okt 2008
Beiträge
5.635
Alter
49
#2
ich weiß einfach nicht mehr weiter ...
Dann mach Schluß, so eine Beziehung ist sinnlos.

Entweder du hast Vertrauen, oder du läßt es und gehst, wenn er dich betrügen will wird er das tun.

Da nützen die ganzen Handy Kontrollen und Facebook Status ändern,.....als auch Verbote gar nichts. Wobei ich schon echt sagen muss, das ich deine
Kontrollaktivitäten abartig finde. Krank. Ändert sich dadurch irgendetwas.....lügt er weniger ist er treu weil du Ihn kontrollierst, oder wird er an irgendeinem Punkt
alles mögliche erzählen um seine Ruhe zu haben und deinen Kontrollen zu entgehn.

Krieg mal deine Eifersucht und deinen Kontrollzwang in den Griff, wenn er betrügen will wird er das tun, egal was immer du aufführst !
 
Dabei
21 Okt 2011
Beiträge
3.255
#3
Kontrollaktivitäten abartig finde. Krank.
Das unterschreibe ich !

Ich habe meiner Freundin mal gesagt, dass sie nicht in mein Handy schauen darf: Das ist die erste und letzte Warnung !

Ich schaue auch nicht in Ihres und obwohl wir uns von möglichen 7 Tage nur 4 sehen ist mir auch egal was sie da macht, in dem Sinne, dass sie tun und lassen kann was sie will.

Mich wundert, dass Dein Freund noch bei Dir ist !
 
Dabei
15 Mai 2011
Beiträge
11.858
#4
Ich fand nicht nur tausend Nachrichten mit der Ex wo ER ihr geschrieben hatte dass sie ja nicht weiß dass sie ja eigentlich eine Familie sind und sonst niemand (also nicht wie er mir immer ezrählt hat dass SIE ihm nachläuft) .. sondern auch noch Nachrichten die er einem Mädl geschrieben hatte die er kennengelernt hatte (am Anfang unserer Beziehung) die ihm aber nicht geantwortet hatte .. und auch noch nachrichten an eine Arbeitskollegin (die er lt. ihm dann nur zum fortgehen überreden wollte weil sein Kollege was von ihm wollte)
Nichts von alledem hat irgendetwas Verwerfliches an sich. Keine Ahnung also, inwiefern Du es als nötig erachtest, da auszuflippen.

Dass die Verletzung seiner Privatsphäre und diese stetigen unnötigen Dramen ihn geradewegs in die Arme einer anderen Frau treiben werden, scheint Dir nicht aufzugehen.

Ich empfehle Dir, Dich von dieser Verbindung zu trennen. Aber nicht wegen ihm, sondern, weil Du außerstande bist, eine Partnerschaft zu führen. Du besitzt weder das Selbstwertgefühl noch die Souveränität, die es braucht um beziehungstauglich zu sein. Bleib eine Weile Single und komm wieder zu Verstand (oder mach eine Therapie), bevor Du Dich erneut an die Männerwelt traust. Mit Deiner jetzigen Einstellung kann Dich jedenfalls kein Mann ernstnehmen.
 

Ähnliche Themen


Oben