Leidiges Thema - nur Sex oder Gefühle?

Dabei
19 Sep 2012
Beiträge
2
#1
Hallo ihr,

wie das Thema schon vermuten lässt,
ich treffe mich momentn mit jemanden und ich weiß nicht was ich davon halten soll.

Das ganze geht jetzt vielleicht so 2,3 Monate, wir sehen uns mal 2, 3 Mal die Woche, mal 8 Tage nicht (was eher selten vorkam)...
Wenn wir uns treffen findet das bei ihm oder mir statt, wir reden, haben Sex, kuscheln, reden, schlafen zusammen ein,
wachen zusammen auf und dann trennen sich unsere Wege wieder.
Er schreibt (von sich aus) wirklich jeden Tag , so dass ich anfangs schond dachte: gut gut, übertreib es mal nicht,
inzwischen finde ich es eigentlich ganz schön und ich merke, dass es für mich mehr als nur Sex ist, welcher zudem aber wirklich
gut ist und sehr nunja, ich umschreibe es mal so : vertrauensvoll ist ;)

Letztens haben wir irgendwie geschrieben und dann kam es durch ne Situation dazu, dass ich gefragt hab ob es ihm egal wäre, wenn ich ihn blöd fänd.
Er hat erstmal n bisschen rumgespaßt irgendwie und nachdem ich dann gesagt hab ich wollte das wirklich wissen wollte meinte er nur dass es ihm nicht egal wär. danach hat er leider sofort n anderes thema angeschnitten.
Tjaö- aber was heißt das nun?
Ich mag dich oder nur die "weise" entscheidung mich für Sex warmzuhalten? Mit jemandem, dem ich egal bin, möchte ich logischer Weise keinen Sex haben, was bei Männern aber meiner Erfahrung nach manchmal etwas anders ist.
Und ja ich weiß, ich könnte es einfach ansprechen, aber ich habe Angst vor Enttäuschung und dass alles vorbei sein könnte,....

Über Meinungen und Anregungen freu ich mich.
 
Dabei
12 Jul 2012
Beiträge
1.189
#2
Ich denke nicht, dass ein Weg am ansprechen vorbei führt.
Es besteht immer ein gewisses Risiko wenn man bei einer Sache Klarheit möchte.

Aus deinem Text kann man ableiten, dass es auf jeden Fall mehr als nur Sex ist. Kuscheln tut man eher mit jemandem den man mag. Genauso war es ihm ja nicht egal, wenn du ihn blöd gefunden hättest. Vielleicht ist ihm das genauso unangenehm wie dir. Vielleicht will er auch nicht enttäuscht werden.
Ob es mehr ist, kann ich dir nicht beantworten. Aber ich denke, dass er dich mag und dass er sich bei dir auch wohl fühlt, sonst würde das nicht so ablaufen. Vielleicht solltest du ja einfach mal diesen Schritt wagen und das Thema ansprechen.
 
Dabei
11 Aug 2009
Beiträge
661
#3
schließe mich moonlight princess an....bevor das ganze noch in eine andere richtung geht würde ich dir raten, offen mit ihm über deine gefühle zu reden....weil das kann ganz schnell, ganz doll weh tun...
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben