Kann ich ihm vertrauen?

Dabei
1 Dez 2016
Beiträge
20
#1
Hallo ihr Lieben

Vor ca. 5 Monaten hab ich schon mal Hilfe bei Euch gesucht. Ich mache eine kurze Zusammenfassung; ich bin seit September 2016 mit einem Mann zusammen, es würde alles gut laufen, aber er hat im Hinterkopf für 2 Jahre auszuwandern. Er hat mir gesagt dass er im September dieses Jahr abreisen wird und mit mir die Zeit noch voll und ganz geniessen möchte. Vor ca. 2 Monaten hat er mich gefragt, ob ich (mit meiner 19 Monat alten Tochter) zu ihm ziehen möchte. Ich müsste mich ja theoretisch freuen, dass er mit mir/uns eine Zukunft planen möchte, doch ich weiss nicht ob ich ihm vertrauen schenken kann, dass er nach 2 Jahren wieder zurück kommt. Er wirkt immer sehr verletzt, wenn ich ihm sage, dass ich nicht weiss wie es mit uns weiter geht; seine Antwort ist immer, er liege nicht an ihm, eine gemeinsame Zukunft zu haben. Ausserdem reden mir alle aus der Umgebung ein, dass er es nicht Ernst mit mit meint. Mein Inneres sagt aber; das ist der Mann meines Lebens. Was würdet ihr an meiner Stelle machen?
 
Dabei
10 Nov 2016
Beiträge
160
#2
Hallo,

nur zum Verständnis...Er hat gefragt, ob du zu ihm in seine derzeitige Wohnung ziehen möchtest oder dann im Ausland für die 2 Jahre zu ihm ziehen möchtest?
 
Dabei
1 Dez 2016
Beiträge
20
#3
Er möchte das ich in seine derzeitige Wohnung einziehe. Da ich nicht das alleinige Sorgerecht für meine Tochter habe, kann ich leider nicht mitgehen. Sonst würde er uns sofort mitnehmen.
 
Dabei
10 Jun 2015
Beiträge
849
#4
Heho Wings, ich würde nach nur 5 Monaten zu keinem Mann ziehen, wenn er für 2 Jahre ins Ausland wollte, wozu denn auch ? Will er das Du Dich um seine Wohnung kümmerst ?

Du hast für Dich und Dein Kind eine eigene, von Männern unabhängige Existenz, Du müßtest schon, entschuldige den Ausdruck, verdammt dämlich sein, wenn Du das einfach in die Tonne kloppst für einen Mann, der Dir das bunte vom Himmel verspricht.

Bleib mit ihm zusammen, warte ab ob er nach 2 Jahren wirklich zurück kommt und wenn er wieder da ist, dann habt ihr vielleicht eine Zukunft, aber nicht eher.

Gruss, Rapante
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
4.268
#5
Mein Inneres sagt aber; das ist der Mann meines Lebens.
Mit solchen Äußerungen wär ich vorsichtig, erst Recht wenn ich jemanden nur ein paar Monate kenne.

Er wirkt immer sehr verletzt, wenn ich ihm sage, dass ich nicht weiss wie es mit uns weiter geht
Anscheinend will er dich unter Druck setzen. Es ist doch keine besonders abwegige Behauptung, wenn man sagt, dass man nicht hellsehen kann. Abgesehen davon kenne ich einige Fernbeziehungen, die gerade deswegen, weil es Fernbeziehungen sind, auseinandergegangen sind. Die Wahrscheinlichkeit dass es auch bei euch nichts Dauerhaftes wird halte ich daher für größer als dass es was dauerhaftes wird.

Solange du deine Wohnung behältst, spräche nichts dagegen wenn du öfter/ länger bei ihm bist, bis er weggeht. Aber wenn du deine Wohnung kündigen würdest fände ich das extrem leichtsinnig.
 
Anzeige:

Oben