Kann es sein , das er trotzdem Gefühle für mich hat ?!

U

Unregistriert

Gast
#1
Habe heute einen Mann meine Gefühle zu ihn gesagt ........
Wir kennen uns seit fast einem Jahr , und haben oft Telefoniert und SMS geschrieben .
Lätzte Woche hat er mich dann zu sich eingeladen. Wir haben uns super Unterhalten und sind uns meiner meinung nach auch Irgendwie näher gekommen.
Meine damit das wir oft sehr eng einanander standen und uns manchmal auch zufällig oder auch nicht Berührt haben.
Seit dem schreiben wir uns Täglich 5-10 mal am Tag per Whats App.
Und er schreibt mir Täglich ein Gedicht ;)
Sehen uns zwischendurch immer mal wieder in der Stadt und Quatschen dann auch immer ( eher Smaltalk von 5 Minuten).Dabei schaen wir uns aber immer in die Augen und Lächeln uns an.
Leider bin ich Verheiratet und habe drei Kinder , was er aber immer wusste.
Muss dazu sagen , das ich in meiner Ehe schon lange nicht mehr Glücklich bin . Und deswegen auch total am Ende bin.
Da mein Mann aber sehr schnell Agressiv wird , habe ich es aus Angst noch nicht geschaft mich zu Trennen.
Hinzu kommt das ich mich in den anderen total verliebt habe.
Was ich ihn heute auch per Whats App geschrieben habe.
Habe danach aber geschrieben das ich Angst habe mich Lächerlich zu machen gerade , weil ich nicht weis was er von mir Denkt.
Und Angst habe das ich ihn nerve.

Er hat auch sofort geschrieben , das er es toll findet das ich meine Gefühle so offen zeige und das mir das ganze auch überhaupt nicht Peinlich sein soll und das ich ihn auch nicht Nerve. Dann sagte er noch das er mich auch mag ... sehr sogar. Doch das er mir nur die Freundschaft anbieten kann , denn alles andere wäre Unfair.

Er würde sich aber Freuen , wenn wir ganz Normal wie immer miteinander Umgehen und Freunde bleiben.
haben danach sogar noch lange Lange gegenseitig geschrieben und sogar noch mal Persönlich Telefoniert.

Jetzt schreibt er mir aber schon wieder und hat mir auch ein gedicht geschrieben und mir eine Gute Nacht gewünscht.

Was genau will er denn jetzt nun ............ ich meine für mich ist das ganze ja auch nicht leicht.
Will ihn aber auch nicht verlieren .
Und wenn es gar nicht anders geht , werde ich auch mit einer Freundschaft zurechtkommen ........ weis zar nicht wie , und Heule hier schon wieder rum .

Kann es vieleicht sein , das er in wirklichkeit auch Gefühle für mich hat , sie mir aber nicht sagen will weil ich verheiratet bin ?
Er weis allerdings nicht , das ich in meiner Ehe total Unglücklich bin ......... sollte ich ihn das vieleicht sagen.
Oder will er wirklich nur Freundschaft ?

Hilfe ........ weis nicht mehr weiter.
Was meint ihr , woran bin ich bei ihn ?????
 
Dabei
2 Feb 2014
Beiträge
309
#2
Was meint ihr , woran bin ich bei ihn ?????
Ich meine, das hat er dir klipp und klar gesagt. Jetzt ist es an dir zu entscheiden, was du mit der Info machst, soll heißen ob du auf das Freundschaftsangebot einsteigst, dich damit zufrieden gibst/geben kannst oder den Kontakt lieber abbrichst.

Noch eine Frage am Rande:

Muss dazu sagen , das ich in meiner Ehe schon lange nicht mehr Glücklich bin . Und deswegen auch total am Ende bin.
Da mein Mann aber sehr schnell Agressiv wird , habe ich es aus Angst noch nicht geschaft mich zu Trennen.
Worauf wartest du? Dass dein Mann im Alter ruhiger wird und du dich friedlich trennen kannst?
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
4.197
#3
Und wenn es gar nicht anders geht , werde ich auch mit einer Freundschaft zurechtkommen ........ weis zar nicht wie
An deiner Stelle würde ich mich lieber intensiv damit auseinandersetzen, wie ich die Ehe beenden kann, anstatt wie ich aus Verliebtheit eine Freundschaft mit einem fremden Mann mache. An Stelle des Mannes hätte ich keinerlei Lust, der Kitt zu sein, der deine Ehe zusammenhält, weil du in der Phantasie mit dem Anderen spielst - dazu noch die Gefahr für den Mann, wenn dein aggressiver Ehemann irgendwas mitkriegt.
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
4.393
#4
du solltest eins nach dem anderen machen. sonst manövrierst du dich in nur noch mehr schwierigkeiten.

ich kenne das gefühl - ich hatte auch einen aggressiven partner, hatte auch angst. ich hab ihn aber verlassen. und ich bin noch immer da^^

leicht ist es nicht und erfordert mut.

wenn du das nicht alleine machen willst: es gibt hilfe. frauenberatungsstellen, die einen aufklären und bei der scheidung sogar begleiten.

du bist unglücklich - ändere das. werde wieder glücklich.

und danach kannst du fünf solcher freunde wie ihn haben, ganz befreit - wenn du willst, auch sexuelle beziehungen zu ihnen führen - weil du dann frei bist.

wenn du dich nicht von deinem mann löst und er dir draufkommt, dass da noch ein anderer ist - hast du erst schwierigkeiten.

also eins nach dem anderen.

alles gute
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben