Interesse an älterer Freundin

G

Gast008

Gast
#1
Hallo Zusammen,

über einen Freundeskreis habe ich letztes Jahr eine Frau auf einer kleinen Geburtstagsfeier kennengelernt. Wir haben uns unterhalten, alles ganz normal.
Wir haben uns nach diesem Geburtstag noch zweimal mit besagtem Kreis getroffen. Anfangs des Jahres war ich mit ihr und einem Kumpel für einen lockeren Abend mit Essen und Trinken verabredet. Da unser Freund noch einen Termin hatte schrieb er mir, dass er schon früh gehen müsse, sie wusste davon nichts. Beim Essen sagte er dann, dass er noch weitermüsse. Das war also das erste mal, dass die Frau und ich alleine waren, wusste erst nicht, ob sie da Bock drauf hat, hatte sie.
Wir haben viel über Sex und Beziehungen geredet und was wir uns in einer Partnerschaft wünschen. Dabei haben wir viele Gemeinsamkeiten festgestellt und irgendwie hat sich die Dynamik plötzlich verändert. Irgendwann kam sie auf das Thema Altersunterschied zwischen uns (9 Jahre) und dass das ja schon ziemlich viel wäre, sie mich sonst aber attraktiv und sympathisch findet. Ich gab das Kompliment gerne zurück und erwiderte, dass der Unterschied ja kein Hinderungsgrund sein muss und man sich ja einfach so näher kennenlernen könnte und entweder entwickelt sich eine tiefere Freundschaft oder was anderes. Mein Eindruck war, dass sie ansich nicht abgeneigt war, aber die Altersspanne fand sie schon ,,echt krass". War auch nicht schlimm für mich, finde sie zwar attraktiv und nett, das wars aber auch, Abend ging also weiter.
Wir haben noch ein paar Selfies gemacht und ein bisschen ,,gekuschelt" (arm umlegen etc.) und haben den Abend nett ausklingen lassen und sie hat sich mehrfach für den netten Abend bedankt.

Hier ist das Ding:
Ich habe mich nach diesem Treffen schon ein paar Mal dabei erwischt, wie ich an sie denke und ein bisschen ins schwärmen gerate. Unabhängig von dem Altersunterschied würde ich sie einfach gerne näher kennenlernen und sehen, was daraus wird. Das ,,Problem" ist halt, dass sie eisern dabei bleibt, dass das Alter "zu krass" wäre, obwohl sie sonst einem Date nicht abgeneigt wäre. Dazu kommt, dass ich noch nie eine Beziehung oder Sex hatte, wodurch die Sache mit dem Alter nochmal offensichtlicher wird. Bevor ich ihr gesagt hatte, wie alt ich bin, hatte sie mich auf 27 geschätzt, also nur 2 Jahre jünger als sie, aber dieses Argument kam bei ihr nicht so an...

Würde mich gerne nochmal alleine mit ihr treffen und fragen, ob wir das Alter nicht mal für einen Abend außer Acht lassen und uns ganz ungezwungen kennenlernen könnten, glaube aber nicht, dass das funktionieren wird, da sie wie mehrfach erwähnt so auf das Alter beschränkt ist. Wenn sie nein sagt und total irritiert ist, wäre der Kontakt hinterher wohl schwierig...

Irgendwelche hilfreichen Tipps?
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
4.957
#2
Was willst du denn von ihr? Eine Liebesbeziehung oder eine Freundschaft. Hast du schon romantische Gefühle für sie oder findest du sie einfach nur als Mensch toll und fandst die Gespräche nur gut.

Erst wenn du das für dich klar weißt, kannst du die nächsten Schritte tun und ihr dann auch so mitteilen (dass du sie als Mensch kennenlernen willst beispielsweise und keinerlei sexuelle oder romantische Interessen hast).

Willst du mehr als sie, dann wirst du das akzeptieren müssen, dass sie nicht auf so junge Männer steht.

In diesem euren Alter (du dürftest also 20 sein, wenn ich richtig gerechnet habe und sie 29) ist es schon noch ein spürbarer Unterschied. Anders wäre es mit 40 und 49 beispielsweise.

Du kannst sie ja mal fragen, ob sie dich treffen will. Wenn nicht, habt ihr ja sowieso kaum Kontakt mehr. Dann ist es ja egal letztlich. Aber so wirst dus halt nur herausfinden können.
 
Dabei
17 Mrz 2020
Beiträge
1
#3
Hey, hab mich hier mal angemeldet :))

Also ich bin 21 und ja das mit dem Alter kann ich zwar nachvollziehen, muss abee auch sagen, dass ich meistens auf 25-27 geschätzt werde. Wenn wir zusammen sind fällt der Unterschied auch nur auf, wenn wir über die Stationen in unserem Leben sprechen. Sie war es ja auch die das Thema auf den Tisch gebracht hat, daher dachte ich, dass sie ja bereits entsprechende Gedanken hatte.
Für mich wäre es auch vollkommen in Ordnung, wenn wir Freunde bleiben, dennoch würde ich sie gerne näher kennenlernen, um das eben festzustellen. Welche Art von Gefühlen ich für sie habe kann ich noch nicht sagen, das will ich ja eben rauskriegen.
Wir haben aber halt quasi keinen Kontakt (sie hält nicht viel von WhatsApp und Co.) daher wäre es halt voll offensichtlich, wenn ich jetzt aus dem nichts nach nem Treffen ohne die anderen frage.
 
Dabei
20 Mrz 2020
Beiträge
2
#5
Ich finde dass das Alter gar keine Rolle spielt, wichtig ist, was du in deinem innerem fühlst. Wenn du glaubst, dass du Dir ein Leben mit Ihr vorstellen kannst, dann lade Sie ein, etwas mit dir zu unternehmen, damit Sie Dich besser kennen lernt. Du solltest Sie aber nicht zu etwas drängen, Sie ist auch nicht die richtige Frau für ein Abenteuer.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben