In gute Freundin verliebt und brauche Rat

Dabei
24 Apr 2018
Beiträge
1
Alter
32
#1
Und zwar hab ich folgendes Problem: ich habe mich in eine gute Freundin von mir verliebt.
Wir gehen oft mit der gleichen Gruppe feiern. Untereinander in der Gruppe kommen alle gut miteinander aus. Aber in der letzten Zeit verstehe ich mich besonders gut mit dieser einen Freundin. Wir machen jedoch leider nichts außerhalb der Gruppe. Ich bin mir nicht sicher ob sie auch etwas für mich empfindet oder ob wir eben nur „gute Freunde“ sind.
Ich habe es bis jetzt noch nicht geschafft ihr meine Gefühle, für sie, zu Beichten.
Da in nächster Zeit kein Treffen mit der Gruppe und somit auch nicht mit ihr bevor steht, habe ich mir vorgenommen sie zu fragen, ob wir mal was nur zu zweit machen wollen, also nach einem Date fragen.
Ich weiß nur noch nicht wie ich dies anstellen soll, so dass sie versteht das ich auf ein Date hinaus will und nicht nur Freundschaftlich mal was zu zweit machen will.

Ich hoffe es gibt hier ein Paar Leute die mir vielleicht Formulierung Tipps oder ähnliches geben können wie ich die Sache angehen kann.

Freue mich über jede Hilfe. :)
 
Dabei
18 Okt 2012
Beiträge
1.125
#2
Frage sie doch einfach, was sie an dem und dem Tag oder Wochenende vorhat und dann fragst du, ob ihr nicht mal was alleine machen wollt.

Beichten würde ich gar nichts, sondern erstmal vorfühlen. Jetzt bei dem Wetter gibt es doch einige Aktivitäten, bei denen man sich auch mal etwas "näher" kommen kann.

Was du zu schreiben/sagen/singen hast, wird dir hier keiner formulieren. Sei einfach du selbst, denn so kennt sie dich ja auch. Wie lange eigentlich?

Außerdem bist du 30 Jahre alt, also zeige etwas Eigeninitiative und Selbstbewusstsein. Das kommt immer gut.
 
Dabei
2 Apr 2018
Beiträge
2
#3
Ich kann goodbrother nur zustimmen. Fühl erstmal vorsichtig vor wie es bei ihr aussieht. Muss es denn wirklich direkt gleich ein Date sein?
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
4.460
#5
Ich habe es bis jetzt noch nicht geschafft ihr meine Gefühle, für sie, zu Beichten.
Zum Glück! Ich finde "Gefühle beichten" grds peinlich und auch unnötig, aber Jemandem, mit dem man nie allein ist, seine "Gefühle zu beichten" finde ich besonders abwegig.

habe ich mir vorgenommen sie zu fragen, ob wir mal was nur zu zweit machen wollen, also nach einem Date fragen.
Ich weiß nur noch nicht wie ich dies anstellen soll, so dass sie versteht das ich auf ein Date hinaus will und nicht nur Freundschaftlich mal was zu zweit machen will.
Gute Idee, sie zu fragen, ob sie Lust hat, mal was außerhalb eurer Gruppenunternehmungen zu machen. Aber auch hier gilt: Wieso um Gottes Willen dem Treffen mit Gewalt den Stempel eines Dates aufdrücken?? Es reicht doch erst mal die Tatsache, dass DU mit IHR was machen willst, und der Rest ergibt sich dann. Vielleicht ist sie, wenn du mit ihr allein bist, total doof, und dann bist du froh, dass du ihr deine Absichten nicht gleich 1:1 aufgetischt hast. Schließlich willst du noch weiter in der Gruppe mitmachen, unabhängig davon ob sich mit ihr was ergibt, oder nicht?

Wie hast du eigentlich bisher Frauen näher kennen gelernt?
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben