Ich habe ihn verloren

Dabei
3 Mai 2005
Beiträge
4
#1
Hallo,

ich bin ziemlich verzweifelt und weiss nicht mehr weiter..vielleicht hat jemand einen rat für mich??

zu meiner situation..ich war mit meinem freund fast vier jahre zusammen..er ist 24 ich 25..für uns beide war es die erste beziehung und auch die ersten erfahrung..keiner hatte davor sex oder knutschen etc..

vor zwei monaten hat mein freund dann gemeint er denkt er liebt mich nicht mehr so wie am anfang und er hat ca seit anfang des jahres den wunsch auch noch mit anderen frauen zu schlafen und andere erfahrungen zu sammeln..ich war geschockt und wir haben eine woche bedenkzeit ausgemacht...
er hat in der hälfte der woche gemeint er vermisst mich...ich kam mit der sitaution nicht klar und wollte endlich gewissheit..warum lang warten..ich bin zu ihm hin am mittwoch und wollte schluss machen .. er hat gemeint er will das doch nicht und er weiss was ihm gefehlt hat...mehr mit seinen kumpels weggehen..ich sollte auch mitkommen..er will endlich was für sich machen wieder sport etc...er ist ein sehr introvertierter mensch der niemand seine gefühle zeigt und leicht depressiv ist..
ich hab mich darauf eingelassen und er hat mir noch am selben abend geschrieben dass er mich liebt...das sagt er nicht oft...

soweit war dann alles ok und er hat das auch alles geändert aber jetzt fing das wieder an...sein wunsch mit anderen frauen zu schlafen war nie verschwunden...seit letzem wochenende hat er sich wieder abgekapselt und ich hab dann umso mehr geklammert..wollte liebesbeweise...

am mittwoch und donnerstag hatte er sich gar nicht gemeldet..wenn ich was mit ihm machen wollte hatte er keine zeit..von seinem kumpel der auch mein bester freund ist hab ich erfahren dass er wieder zweifelt..
ich hatte am dienstag noch nen kurztripp im juni gebucht und mein ex hat gemeint er würde sich freuen und zu meinem kumpel hat er gesagt am liebsten würde er gar nicht gehen..
am freitag hat mein kumpel dann nochmal mit ihm geredet und dabei kam raus dass er die beziehung eigentlich nicht mehr will er aber zu feige ist sie zu beenden..er ist sich auch wieder nicht mehr sicher ob er mcih noch liebt..

ich bin dann noch am freitag zu ihm hin und hab schluss gemacht..habs nicht mehr ausgehalten..er war auch einverstanden...hat gemeint..ja er hätte es sich auch nicht mehr anders überlet...er hat gemeint er vermisst mich zwar aber liebt mich nicht mehr so dass er mich dauernd abknutschen könnte...er konnte noch lachen und hat gefragt ob ich noch was essen will oder ob wir ein spiel zum abschied spielen sollen...hallo??gehts noch??
ich bin dann gegangen und zu meinem kumpel um mich auszuheueln ...der hat dann mit meinem ex in icq gechattet und mein ex wollte wiessen ob ich nund sauer sei...mein kumpel hat gefragt ob er wisse was grad passiert sei dass er sich getrennt hat und mein ex hat gemeint mal sehen..mein kumpel wie mal sehen..mein ex vielleicht in 10 jarhen??

was sind denn das für aussagen???

gestern hat mein kumpel nochmal mit ihm telefoniert...mein ex hat gemeint er liebt mich nicht mehr dann wieder er liebt mich nicht mehr so...was soll denn das??
mein kumpel hat gemeint ob ihm klar sei dasss er mich vermutlich für den rest des jarhes nicht mehr sehen wird...mein ex dann perplex..meinst du wirklich??so lange nicht??

hallo??ich hab ihm gesagt dass eine trennung für mich endgültig ist..das hat er glaub noch nicht geschnallt..
gestern wollte er dann gelich einen draufmachen und in die disco..er ging nie in die disco..er fand das immer doof...ich erkenn ihn gar ncih wieder??

liebt er mich wirklich nicht mehr?? weiss er überhaupt was er tut???
will er nur nochmal seine freiheit auskosten??

bitte bitte hat irgend jemand ne idee was in ihm grad vorgeht??ich verstehe es nicht...
 
Dabei
24 Feb 2005
Beiträge
459
#2
Liebe Mitzie,
ich will dir jetzt nicht noch mehr weh tun,aber dein Ex scheint dich wirklich nicht mehr zu lieben.Ich weiß wie weh,so eine Situation tut,aber man muss der Wahrheit ins Auge blicken und darf sich keine falschen Hoffnungen mehr machen.
Dein Ex hat 4 Jahre mit dir verbracht,du warst seine Erste und es ist klar,dass er irgendwann ausbrechen will und muss.Er hat ausdrücklich gesagt,dass er dich nicht mehr liebt und ich vermute,dass stimmt.Er hängt noch ein wenig an dir,mag dich auch noch,aber mehr ist da nicht mehr.Das zeigt ja auch,dass er es schon ziemlich mies findet,dass ihr euch länger nicht seht,aber er freut sich auch darauf jetzt frei zu sein.Männer brauchen Freiheiten mehr als wir Frauen.Für ihn war es an der Zeit,sein Leben komplett zu ändern und mal etwas neues zu testen.Im Moment erscheint ihm das als ein Geschenk Gottes...aber wer weiß wie das in einem jahr aussieht???Es kann sein,dass er es eines Tages bereut,aber im Moment sind seine Gefühle auf Sparflamme.Du musst ihm nun erst mal Zeit geben und natürlich auch dir und deinen Schmerz.Lebe ihn aus,denn verdrängen darf man ihn nicht,sonst bricht er irgendwann genau in den Momenten aus,wo du ihn gar nicht brauchst.
Wenn du wieder dazu bereit bist,kannst du gerne eine Freundschaft aufbauen,denn es scheint mir als ob dein Ex es auch gerne hätte.Er will nicht im Streit mit dir auseinander gehen,dass zeigt ja auch das er noch was mit dir essen wollte.
Lass ihm und dir Zeit....das ist das einzigste was ich dir raten kann.
LG Icy
 
Dabei
3 Mai 2005
Beiträge
4
#3
Ja ich weiss dass ich ihm Zeit geben muss nur ist es so schwer wirklich durchzuhalten und überhaupt keinen Kontakt mehr zu haben..
eine Freundschaft kann ich mir eigentlich nicht mit ihm vorstellen...ich würde immer an die schöne Zeit mit ihm erinnert werden...ich habe ihm das auch gesagt dass er mich nach der trennung nicht mehr wiedersehen wird und ich glaube das hat ihn letztendlich auch so verunsichert die Trennung wirklich durchzuziehen...

Ich werde mich jetzt aber auf keinen Fall bei ihm melden...

wie hält man denn das am besten durch?
 
Dabei
24 Feb 2005
Beiträge
459
#4
Hi Mietzi,
so etwas durch zuhalten ist sau schwer.Da spreche ich aus Erfahreungen.Erst einmal musst du deinen Schmerz rauslassen und darfst ihn nicht verdrängen.Weil sonst gehst du echt dran kaputt.Rede mit deinen Freundinnen darüber,mit deiner Mama oder mit jem.anderen dem du vertraust.Du kannst dich auch erst mal alleine in deinen 4 Wänden ausheulen...Rede dir keine Schuldgefühle ein und sehe die ganze Sache realistisch.So wie es halt in der Beziehung war und jetzt am Ende ist.Fange nicht an,an deinem Selbstbewusstsein zu zweifeln oder etwas ähnliches.Denk dran,dass du stark bist und er am Ende eurer Bezeihung nachgegeben hat und sie beendet hat.Du warst so stark und hast noch um ihn gekämpft.
Und wenn er sich meldet,musst du es ja nicht direkt ignorieren.Führe z.B ein kurzes,formales Gespräch udn sage ihm,dass du momentan kein Kontakt oder ein Treffen möchtest.
Und wenn es dir irgendwann,egal wann.....wenn der schmerz nicht mehr so frisch ist.........besser geht,denke dann noch mal über die ganze Sache und über eine Freundschaft nach.Momentan, bei all deinem Schmerz scheint es dir unmöglich,aber warte ab was die Zeit bringt.Aber erst wenn du wirklich merkst,dass der Schmerz nachlässt und in deinem Leben wieder die Sonne scheint.Denn jeder Mensch braucht seine Zeit um Trennungen zu verarbeiten.
Das sind vorrerst die Tipps,die ich dir geben kann.........und denk dran,zwinge dich selbst zu nix,auch wenn du den Drang hast ihn anzurufen.Zwinge dich nicht es nicht zu tun,denn dann tut es dir noch mehr weh,dass du ihn nicht einfach unbeschwert anrufen kannst.
LG Icy
 
Dabei
3 Mai 2005
Beiträge
4
#5
Scheisse scheisse, eigentlich wollte ich mich nicht melden und jetzt habe ich ihn doch in icq angeschrieben...

ich liste hier kurz einen auszug aus dem gespräch auf..

ich:
was ich schade finde ist, dass du mir nicht ehrlich sagen konntest, dass du mich nicht mehr liebst...hast dich rausgeredet mit "liebst mich nicht mehr so..." und die letzten zwei Monate waren eigentlich auch umsonst..und hättest mir ehrlich sagen können, dass du nicht zum Titisee willst..ich hätte dich nicht gefressen..
ich hab das ja alles mehr oder weniger vom Stefan erfahren. Hattest du Angst vor mir?

er:
Nein hatte keine Angst.. wieso sollte ich haben?

ich:
Naja weil du nicht ehrlich zu mir warst und nicht aus eigenem Antrieb Schluss machen konntest..das musste ja ich machen..von Stefan musste ich dann erfahren dass du dir seit längerem wieder nicht mehr deiner Gefühle sicher warst. Du hättest ja mit mir darüber reden können.Es ist nicht sehr schön wenn man sowas durch Dritte erfährt.
Also warum konntest du nicht ehrlich zu mir sein?wir waren immerhin eine lange Zeit zusammen.

er:
wollte nicht dass du ausflippst..

ich:
ich hätte mich schon beherrschen können..hab ja immerhin schon gespürt dass wieder etwas nicht stimmt.also hast du nur aus Angst ich könnte ausflippen an dem Freitag gemeint, dass du mich vermisst mich aber nicht mehr so liebst, dass du mich die ganze Zeit abknutschen könntest?

er:
komplizierter satz..

ich:
aber von der logik her ganz einfach..aber vielleicht anders formuliert...wieso hast nicht einfach gesagt"nein ich vermisse dich nicht mehr" und "nein ich liebe dich nicht mehr".laut deiner formulierung aus angst dass ich ausflippe. ist das richtig?aber da hatten wir doch schon schluß gemacht.

er:
ich bin zu blöd...

ich:
für was zu blöd?

er:
den zusammenhang grad zu kapieren..

ich:
aber das ist doch ganz einfach..ich hatte doch gefragt"vermisst du mich noch?" du hast geantwortet"ja vermissen tu ich dich schon" dann hab ich gesagt" Aber du liebst mich nicht mehr?" du hast geantwortet"nicht mehr so, dass ich dich immer abknutschen könnte...Warum hast du nicht einfach gesagt "nein ich vermisse dich nicht mehr und nein ich liebe dich nicht mehr"...

er:
wann hab ich das gesagt?

ich:
och Matze...das hast gesagt nachdem ich mit dir Schluß gemacht habe..da standen wir in der Küche wenn du es genau wissen willst..warum warst nicht einfach ehrlich und hast gesagt du vermisst mich nicht mehr und du liebst mich nicht mehr?

er:
ist doch normal dass man jemand vermisst wenn man die ganze zeit mit ihr zusammen war.. oder?

ich:
ja gut das ist normal aber wieso hast dann nicht gesagt du liebst mich nicht mehr? du hast ja damals zu mir gesagt"nicht mehr so, dass ich dich die ganze Zeit abknutschen könnte".

er:
vermutlich eben keine 100prozentige Liebe mehr..

ich:
ja das könnte sein...wie definierst denn 100prozentige Liebe?

er:
hmm.. weiß nicht wenn man halt extrem verliebt ist..

was haltet denn ihr davon??ich finde das ganze doch extrem unreif..er weiss doch gar nicht was richtige liebe ist...so wie das klingt verwechselt er doch verliebtsein und liebe??er hat auch anklingen lassen dass er mich immer noch vermisst und dass es ein komisches gefühl ist wenn der andere nicht mehr da ist und dass es ihm grad auch nicht so gut geht...toll was hab ich davon?
 
Dabei
18 Mrz 2005
Beiträge
226
#6
Hey Mietzi!
Man, man man...
Matze dein ex _freund scheint tatsächlich etwas sehr unreif zu sein in Hinblick auf euer ICQ Gespräch!!!
Irgendwie hab ich das GEfühl, dass vielleicht die Liebe bei ihm tatsächlich nachgelassen hat, aber dass da immer noch etwas ist...
Man merkt richtig, dass er Angst hat dich für immer zu verlieren...

Aber seine Unreife beweist er ja allein auch schon dadurch, dass er euren Kumpel als Sprachrohr benutzt, anstatt selbst mit dir zu reden...

Wahrscheinlich braucht er neue Erfahrungen, muss sich austoben um eben etwas reifer zu werden und um zu begreifen in welche Richtung sich die Welt dreht...

Ich weiss nicht wie sehr dich die Situation belasten würde, aber ich würde an deiner Stelle nicht den Kontakt abbrechen... ich will dir natürlich keine falschen Hoffnungen machen, aber ich könnte mir gut vorstellen, dass es noch eine chance für euch gibt!

Ich würds an deiner Stelle wie er machen...Geh raus, geh in die Disco!!! lern neue Leute kennen.... genieße dein Leben... und vielleicht geht dann die Zeit schneller rum , bist er wieder bei dir ist....und selbst wenn nicht....vielleicht lernst du ja jemanden neuen kennen der dir "gewachsen" ist!

In diesem Sinne
liebe Grüsse Cassy
 
Dabei
9 Mai 2005
Beiträge
1
#7
Hallo Mietzi

ich denke es ist mal an der Zeit das ein Mann etwas zu Deiner Misere sagt. Fakt ist Dein Ex ist unreif und weiss nicht was er will. Ihr seid beide noch sehr jung und demnach würde ich mir keine großen Gedanken darum machen was wahre Liebe ist oder wie man sie definiert. Liebe kommt und geht wann und wie sie will. Nicht mal ich mit meinen 34 Jahren geballter Lebenserfahrung kann Dir sagen was Liebe ist. Wie sollte es dann ein 25 jähriger können? Männer sind im allgemeinen keine großen Gefühlssprecher und schaffen es nicht mal von selbst einen klaren Schlußstrich zu ziehen. (Ausnahmen bestätigen natürlich die regel). Auch Du wirst alsbald erkennen das die Liebe die man bisher kennt immer wieder steigerbar ist. Ich hätte es nie für möglich gehalten das nach meiner letzten Beziehung, die ziemlich tragisch nach drei Jahren beendet wurde ,jemanden kennen lernen würde der ein noch größeres und heisseres Feuer in mir entfachen könnte.
Das Leben findet immer einen Weg und irgendwann werden wir alle das finden was wir uns schon in jungen Jahren gewünscht haben, wahre Liebe.

ciao
 
Dabei
3 Mai 2005
Beiträge
4
#8
Hallo,

nachdem ich jetzt einigermaßen mit der Situation zurecht gekommen bin bin ich nun wieder total ratlos...

Am Montag abend kam eine sms von meinem Ex ob er mich mal anrufen darf...das hat er dann gemacht und erst hat er sich erkundigt wies mir geht was ich so gemacht habe etc.
Dann ist er so langsam mit der Sprache rausgerückt wieso er anruft...er hat gemeint es sei ihm ja jetzt schon peinlich und er schämt sich aber er muss mir jetzt einfach mal sagen, dass er mich total vermisst...ich hab dann gemeint dass das ja normal sei da halt das Gewohnte fehlt...darauf hat er dann gemeint nein es sei mehr als das und er hätte jetzt erst erkannt in der Zeit wo wir jetzt getrennt waren, dass er mich noch liebt und dass es nicht nur freundschaftliche Gefühle wären...er hat auch gemeint er ist sich nun sicher, dass er keine anderen Frauen will sondern nur mich und er hätte jetzt erst erkannt wie wichtig ich ihm bin und was dieser Trennungsschritt jetzt bedeutet hat...er hat wohl auch noch mein Bild am Bett stehen und meine Geschenke und mit seiner Mutter hätte er auch darüber geredet und sie hätte ihn bestärkt mich anzurufen...

er möchte sich jetzt gerne mit mir treffen um nochmal über alles zu reden und mir seine Gefühle darzulegen...ich weiss aber nicht ob ich ihm glauben kann....er hat vor zwei monaten schon mal gemeint er vermisst mich aber damals war halt noch sein wunsch nach ner anderen da..der sei jetzt komplett weg hat er gemeint und er hätte sich das jetzt lang und gut überlegt da er ja auch nicht dieses hin und her will...

aber kann man sich in knapp eineinhalb wochen seiner gefühle so sicher sein..ich weiss es nicht...ich hab ihm halt klar gemacht dass ich für mich entschieden habe dass mir sicherheit in einer beziehung sehr wichtig ist und er mir dir auf jeden fall geben muss..d.h.dass man auch mal bissel vorausplanen kann ohne in angst zu leben ob es sich der partner nicht noch anders überlegt..er hat gemeint er kann mir diese sicherheit geben..

was soll ich denn jetzt machen?? ich würde ihm gern glauben aber ich bin nicht sicher...wir sind so verblieben dass ich mich melde...aber seit Montag schreibt er total liebe sms und versucht sich wirklich mühe zu geben...ach warum muss alles so kompliziert sein...
 
Dabei
7 Jun 2005
Beiträge
1
#9
hi...
is jetzt vielleicht dumm auf deine gefühlswelt nicht weiter eingehen zu können,jedoch mach ich im moment genau das gleiche durch...mein ex-freund hat 1 1/2 jahre um mich gekämpft,dann wurden wir ein paar und ich dachte er würde mich auf händen tragen,aber naja war halt unsere erste wahre beziehung.er war sehr egoistisch und arrogant.er hat mir mehrmals im laufe der beziehung gesagt,dass er sich nicht mehr sicher sei,dass er mich liebe und dann doch wieder festgestellt ,dass er nicht ohne mich leben könne.nach einem streit haben wir im gegenseitigen eínvernehmen schluss gemacht und wollten freundschaft ausprobieren,bereits am nächsten tag bereute er unseren schritt und hat mir dann erst gesagt was ihn alles gestört hat und hat eine woche ganz stark um mich gekämpft. einmal wurd ich wieder schwach und hab mich von ihm küssen lassen und am strand mit ihm gekuschelt weil ich ihn über alles liebe und mit der situation nicht klarkam meinte ich immer,dass wir damit abschließen sollten und habe diese meinung aber schnell wieder verworfen.am freitag sagte er mir noch wie doll er mich noch lieb habe und am gl tag abends auf einer party vergnügte er sich nach 2 wochen auseinander sein mit einer anderen obwohl wir gesagt haben, wir könnten es nochma versuchen.ich hab ihm eine geklebt und bin heulend abgehauen.er meinte zu freunden nur er bereue nichts und er empfände halt nichts mehr für mich,aber ich kenne diesen menschen,der kann von liebe nicht zu totalem egal sein übergehen.im icq meinte er dann bereits wieder zu einer freundin er bereue es doch und er liebe mich halt nicht mehr ganz.das einzige was mir zeigte das es für immer is,war das er es auch mir sagen konnte,dass er mich nicht mehr liebe,jedoch er meinte freundschaft und dass ich ihn ja wohl noch lieb habe.jedoch würd ich es am liebsten haben, dass er für mich gestorben is,aber das kann ich mit meinem herzen nicht ausmachen.zu freunden meinte er dann auch er ahbe mit dem scheiß abgeschlossen und springt halt hin und her ,weil ich ihm denke ich mal als mensch schon irgendwo noch was bedeute,aber der fakt,dass er mcih einfach nach jahren nicht mehr liebt und nach einer woche trauer drüber hinweg is tut verdammt weh.denk den ganzen tag an ihn.für mich is klar ich könnte nie wieder mit ihm ne beziehung eingehen dafür is die enttäuschung zu groß,aber lieb ihn doch noch irgendwo.für alle steh cih jetzt als eifersüchtige ex da,is schon komisch,da er immer der war dem es wegen mir schlecht ging.meine erste liebe und gleich so ein debakel obwohl wir auch schöne zeiten hatten und das was wehtut is,dass er sich jetzt im sommer am strand ordentlich vergnügen wird und ich daneben stehen werde und es wehtun wird,denn schlach hat er bei mädels durch sein aussehen wie sau.was soll ich nur machen?und außerdem haben wir den gleichen freundeskreis,sehen uns jeden tag in der schule usw? wie soll ich das überwinden?ich weiß,dass ich ihn nicht zurückwill,aber es tut alles so weh,z.b ihn glücklich zu sehen und locker darüber reden zu hören,dass es halt vorbei is.
und wie soll es nur weitergehen?miezi für dich und deinen ex sehe ich eine chance,ich bin mit dem nachgeben zwar auf dir fresse gefallen,aber nicht jeder junge ist wie mein ex und ändert seine meinung stündlich.
wäre nett wenn ihr mir halt auch ein paar tips geben könntet,weil ich sonst total kaputt geh hier.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben