Hoffnung

Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.308
#1
Mir erscheint ein Licht so strahlend und schön,
ach könnte ich dich endlich wieder sehn.
Ich hoffe, ich bange,
dass dein Herz gehört mir,
trotz allem, tief in mir weiß ich,
dass ich dich nun verlier.
Sehe deine Augen,
so blau wie das Meer
und hoffe der Wind trägt dich zu mir her. Doch ich glaube dein Herz
schlägt für eine andere Frau,
ich fühl es, ich weiß es ganz genau.
Die Gedanken sind bei dir,
das Herz mir so sticht,

dennoch, die Hoffnung ist das letzte was bricht.
:cry:
 
Dabei
9 Aug 2005
Beiträge
439
#4
Cassiopeia hat gesagt.:
Ja...gebe es die Hoffnung nicht..so wäre es vielleicht ein bisschen leichter... :( :cry:
Schönes Gedicht
glaub ich grad net ... also ich glaub wenn s die hoffnung nicht gäbe ... dann wäre vieles ein bisschen schwieriger ....
wie lebt sich s bitte ohne hoffnung ??? is dann nicht alles sinnlos ???

aber wirklich schöne sgedicht ...
 
Dabei
18 Mrz 2005
Beiträge
226
#5
Ja mag sein...aber wo ich das Gedicht gelesen habe..
habe ich mir gewünscht, dass ich keine Hoffnung hätte...
weil ich sonst schneller abschließen könnte...
Durch die Hoffnung erhoffe ich mir etwas was vielleicht nie eintreten wird...
Bilde mir Illusionen und werde enttäuscht..
Ich bin ein pessimist..sorry
 
Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.308
#6
he danke für eure Einträge!

hab hier nur mal meine Gefühle beschrieben, wollte mir Luft machen wie man so schön sagt.

Hoffnung ist schön, aber sie kann auch sehr quälen...

Liebe Grüße
 

Ähnliche Themen


Oben