HILFE! Meine Eltern zerstören alles .. :(

Dabei
21 Apr 2007
Beiträge
1
Alter
26
#1
Hey ihr,
ich brauche dringend eure Hilfe..
ich habe seit dem Valentinstag dieses Jahres einen Freund. Verliebt bin ich in ihn seit letztem Jahr April und bin jetzt total glücklich das wir zusammen sind.
Das einzige Problem sind meine Eltern.. ich wusste von anfang an, dass sie mir die Beziehung nicht erlauben werden, also hab ich es ihnen garnicht erst gesagt. Doch dann fand meine Mutter das durch einen Brief raus, den ich ihm schicken wollte.. sie und mein Vater waren stinksauer, weil ich ihnen das nicht gesagt hab. Ich hab ihnen dann gesagt das ich einfach nur Angst hatte, dass sie es mir verbieten würden. So ging das immer weiter. Ich hab sie gebeten ihn wenigstens kennenzulernen.. aber sie wollten nicht. Naja dann kam auch noch das Problem dazu, dass in den nächsten 18 Tagen die Osterferien begonnen haben und ich dort mit meinem Freund zusammen auf ne Freizeit gehen wollte.. das wollten sie mir auch verbieten...also schaffte ich es irgendwie ihnen einzureden das ich Schluss mache und er nicht dort bei dieser Freizeit ist.
Dann war ich bei dieser Freizeit, hatte riesengroßen Spaß mit meinem Freund und lernte auch seine Eltern kennen und alles..

Es könnte alles soooooo schön sein, wenn meine Eltern nicht wären..
weil mein Freund wohnt 85 Kilometer von mir weg..
und daher meine Eltern jetzt großen Acht auf mich geben, komm ich auch nicht so oft an den Wochenenden in die Stadt um mich mit ihm zu treffen.
Was mach ich nur?
Mein Freund ist voll lieb..der drängt mich zu nix..
für ihn ist das okay, dass ich mich nciht so oft treffen kann, wegen meinen Eltern aber ich weiß ganz genau das er es natürlcih genau so wie ich, ziemlich schade findet.

Bitte helft mir..
mit ihnen reden bringt nix.

Mit freundlichen Grüßen,
Nora
 
Anzeige:
Dabei
23 Nov 2006
Beiträge
58
Alter
32
#2
Tja ich fürchte da kann man auch nciht wirklich reden.
Deine Eltern verhalten sich so, weil sie eben dein Eltern sind. Sie haben dich lieb und sie wollen dich beschützen. Gerade bei Töchtern ist das noch extremer- ich weiß wo von ich rede ;)
Du bist nun mal erst 13 und das ist ehrlich gesagt sehr sehr jung für eine Beziehung. meine Eltern hätten mir das auch nicht erlaubt und ich würde es meinen kindern irgendwann wahrscheinlich auch nicht erlauben.
Aber ich kann dich auch verstehn. Du bist verliebt und da ist das Alter erst mal egal.
Deine Eltern haben einfach Angst dass du schon zu weit gehst. Versichere ihnen dass du das nicht tun wirst und tue dir auch selbst den Gefallen und geh diesen Schritt noch nciht.
Einen wirklichen Rat kann ich dir nicht geben. Red einfah nochmal mit ihnen. Versuch es. Mach ihnen das Angebot dich mit ihm nur zutreffen, wenn ihr nicht allein seid. ich kann mir vorstellen, dass du da keine Lust drauf hast. aber das wäre das einzige wo ich mir vorstellen könnte das es klappt.

Und ganz wichtig lüg deine Eltern NIE wieder an!!!! Sonst verlieren sie das vertrauen und dann darfst du erst recht nix mehr

LG
ac
 
Dabei
2 Mrz 2007
Beiträge
44
Alter
36
#3
also da hab ich jetzt mal eine frage an ac... wieso ist sie zu jung?
solange er in ihrem aler ist und sie nur händchen halten?

wieso sollten 13 jährige ihre gefühle die auch 19 30 oder 45 jährige haben oder halt entwickeln unterdrücken?
hmm... warst du mit 13 verliebt ac?

meine eltern haben sich mit 14 kennengelernt also besser gesagt meine mutter war 14 und mein vater 18 da sind sie zusammen gekommen...
mit 16 war meine mutter schwanger mit 17 war meine schwester da... und meine oma also die mutter meiner mutter (katholisch) hat meiner mutter immer verboten gehabt eine beziehung zu einem jungen zu haben... und deswegen auch auf die aufklärung verzichtet... nun gut... ich denke das es schlimmer ist einem kind soetwas zu verbieten (damit macht man es nur schlimmer und das kind bekommt nen schaden fürs leben..)
anstatt das man dem kind vertrauen schenkt den "jungen" kennenlernt und viele gespräche mit der tochter führt was ja auch das verhältniss zur tochter sehr verbessern würde und inniger machen würde...
naja meine eltern sind nur seit knapp 26 jahren verheiratet und das glücklich... die mussten hart dafür kämpfen aber sie sind glücklich und führen ein wirklich wirklich gutes leben mit auto hund und haus...
viel glück und alles liebe
Amélie
 
Dabei
26 Apr 2007
Beiträge
1.042
Alter
38
#4
Amelie liegt da schon nicht verkehrt.

Ich gebe zwar zu, daß ich ihr nicht in allen Punkten recht geben, kann aber ich weiß was sie meint.

Meine Eltern hätten es mir auch verboten. Mal ganz davon abgesehen, daß ich mit 13 noch an solche Sachen wie Barbie-Puppen u. Mädchenkram gedacht habe. Aber die Zeiten ändern sich ja.

Aber es ist wichtig wie ac sagt, daß Du Deine Eltern nicht anlügst, denn dann verlieren sie wirklich das Vertrauen in Dich und dann verbieten sie es Dir wirklich erst recht.

Vielleicht solltet Ihr Euch mal mit einer neutralen Vertrauensperson zusammen setzen und ausführlich über dieses Thema reden. Dann hast Du die Sicherheit, daß sie nicht versuchen Dich platt zu reden. Wiegt das Pro und Contra ab. Und vor allem, solltest Du mit Deiner Mutter wirklich über das wahrscheinlich für sie heiklere Thema XXX sprechen. Sie und Dein Vater haben einfach Angst um Dich. Und Du wirst ewig ihr "kleines Mädchen" bleiben. Das ist bei mir auch so.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben