Hilfe!!!!!! Großer Liebeskummer

Dabei
30 Mai 2005
Beiträge
1
#1
Hi erstmal an alle,

ich bin neu hier und weiß auch net ob dieses Thema in diese Abteilung des Boards gehört aber ich schreib einfach mal. Es ist wirklich eine sehr lange Geschichte.

Ich bin fast 25 muss man dazusagen.

Vor 6 einhalb Jahren; also mit 19; habe ich meine erste Ausbildung begonnen und war irgendwie mit meinem Leben trotzdem nicht zufrieden. Ich wollte damals schon den Menschen fürs Leben finden.

Ich bin, wie fast jeder in diesem alter oft unterwegs gewesen und durch zufall habe ich dann ein Mädchen kennengelernt welche mir sehr sehr gefallen hat. Nicht nur durch ihr aussehen sondern auch durch ihren Charakter. Ich bin dann mit ihr zusammengekommen und wir haben beide wunderschöne Zeiten erlebt und uns wirklich lieben gelernt. Die ersten Erfahrungen haben wir auch gemacht. Schließlich hatten wir beide noch nie eine feste Beziehung. Sie war 16 und ich 19.

Die Beziehung lief ganz gut bis die ersten Probleme auftauchten. Sie hatte immer etwas an mir auszusetzen. Du bist nicht romantisch genug. Naja ich hab mir natürlich allergrößte Mühe gegeben um alles richtig zu machen.

Die Beziehung lief dann weiter bis Sie auf einmal Schluß gemacht hat mit der Begründung dass Sie es mit mir nicht mehr aushält und dachte ich wäre der falsche Typ für Sie und dass nach 4 Jahren. Das ist jetzt ungefähr 1 einhalb Jahre her. Ihre beste Freundin die gleichzeitig auch die feste Freundin meines besten Freundes ist hat dann immer wieder mal mit mir geredet, genau so wie mein bester Freund. Du musst Sie vergessen und dein Leben ohne Sie bewältigen wenn es keinen Sinn mehr hat, sagten Sie. Trotzdem konnte ich Sie nie wirklich vergessen.

Im Juni letzten Jahres hat Sie dann doch sehnsucht nach mir bekommen. Genau zu dem Zeitpunkt wo ich fast schon über Sie hinweg war. Trotzdem haben wir uns dann wieder getroffen und geredet und gesagt wir bleiben Freunde. Danach haben wir uns nur einmal pro Woche getroffen. Denoch ist es dann wieder passiert. Wir haben uns geküsst und sind dann auch wieder ein Paar gewesen. Wir haben uns geschwohren alles hinter uns zu lassen und diesmal alles richtig zu machen.

Ich muss aber noch dazu sagen, Sie ist mitten in der Ausbildung, auch jetzt noch. Ich hingegen habe meine zweite Ausbildung abgeschlossen und leider 1 eindreiviertel Jahre keine Arbeit gefunden. Ich hab mich immer bemüht etwas dagegen zu tun doch leider hat nichts richtig geklappt

Am 7. Januar war es dann soweit. Ich kam zu ihr nachhause. Sie hat mich mal wieder angemault dass ich doch zu Faul wäre arbeiten zu gehen. Natürlich hat sich langsam in der Vergangenheit alles so aufgebauscht. Da hat es dann richtig gekracht. An diesem Tag hat Sie mich verlassen. Meine große Leibe die ich nie vergessen werde. Ich habe das Gefühl im Bauch des wirklich verliebt seins. Ich Liebe Sie wirklich aber Sie hat sich mit mir der kaum Geld hat keine vernünftige Zukunft mehr vorstellen können.

Ich habe dann vor lauter Frust meine Hobbys ausgelebt. Mich wieder an Bewerbungen begeben wie immer und versucht dass Beste draus zu machen.

Dann im April diesen Jahres habe ich ihre beste Freundin gefragt wie es meiner Ex so geht und ob Sie einen neuen Freund hat. Sie antwortet: Sie muss halt viel lernen und ja sie hat einen neuen Freund. Ich habe gedacht eine Welt bricht in mir zusammen, noch schlimmer als vorher. Es ist ihr Tanzpartner, den ich sogar schon einmal gesehen habe als ich meine Ex vom Tanzverein abgeholt habe.

Ich habe dann trotzdem versucht Sie zu vergessen habe es aber bis heute noch nicht geschafft. Ihr könnt euch garnicht vorstellen wie sehr ich sie noch immer Liebe und wieder zurückhaben möchte. Trotz der ganzen Probleme die wir hatten.

Naja es war dann so dass ich mich bei ihr ofter gemeldet habe. Per SMS und Telefon. Sie hat mich dann sogar einmal angerufen und gesagt dass ich bestimmt noch die richtige in meinem Leben finden werde. Ich fragte Sie wie es ihr geht und Sie sagte sehr gut. Es ist ihr Traummann den Sie sich immer gewünscht hat.......

Der Schmerz würde immer schlimmer und ich konnte irgendwann wirklich nicht mehr und hab ihr immer wieder geschrieben wie sehr ich Sie doch Liebe und immer für sie da sein werde wenn sie probleme hat. Einige Tage später habe ich sie wieder angerufen und gesagt dass ich ohne Sie wirklich nicht mehr Leben kann. Sie hat nur gesagt eine Beziehung mit mir hätte eh keinen Sinn mehr und Sie sei ja eh glücklich und in festen Händen.

Vor drei Tagen hab ich ihr nochmal geschrieben was ich ganz sicher mein ganzes Leben lang bereuhen werde. Ich habe nur gefragt ob sie sich eine Freundschaft mit mir vorstellen könne das war alles. Keine Antwort wie immer und ich saß mit verschwitzen Händen da und starte auf mein Händy. Ich ging an den Computer und checkte meine Emails. Da war sie die Email. Sie schrieb ich solle doch endlich mit den SMSen aufhören. Sie könne mein gejammer wirklich nicht mehr ertragen weil Sie ja so viel um die Ohren hat (Abschlussprüfung der Berufsschule). Ich soll im Selbstmitleid ertrinken dass wäre das Beste meinte Sie. Das war die Email. Ich dachte mir toll jetzt hast dus wirklich geschafft und sie ganz vertrieben was ich nie wollte und dass weis Sie auch. Ich denke dass ihr neuer Freund dahinter steckt der natürlich davon auch genervt war dass ich mich auf einmal wieder gemeldet hab.

Auf jeden Fall schaut es momentan so aus: Ich habe wieder eine Arbeit endlich wenn auch nur ein 400 € Job halbtags. Lenke mich so gut wie es nur geht damit ab aber trotzdem hilft es nicht. Ihre beste Freundin sagte letzte Woche zu mir: Vergiss Sie einfach. Eine Frau die sich ständig ändern will passt einfach nicht zu mir.

Ich konnte ihr es einfach nie recht machen in den letzten Jahren. Kaum Geld, später keine Arbeit. Sie machte den Führerschein und kaufte sich ein Auto. Ich habe noch nichts dergleichen. Aus meiner Sicht ist es so dass damit nicht klargekommen ist das das Geld zum weggehen und spaßhaben gefehlt hat. Ich bin der Meinung man sollte einen Menschen wirklich so Lieben wie er ist, auch wenn er net viel Geld hat und kein Auto hat. Und der Vorwurf mit der Faulheit stimmt einfach nicht. Ich habe mir immer Mühe gegeben, dass hat Sie sogar selbst gesehen. Trotzdem dieser Vorwurf. Ich komme einfach nicht mehr klar damit.

Sie lebt jetzt mit jemand zusammen der alle ihre Wünsche erfüllt. Nicht nur mit Geld wahrscheinlich auch in sexueller Hinsicht.

Ich finde einfach dass ich das wirklich nicht verdiehnt hab so schlecht behandelt zu werden. Das die Liebe schwächer wurde das ich ihr weniger bieten konnte als er. Mich so fertig zu machen dass es mir net besser sondern sogar schlechter als vorher geht. Ich finde das einfach nicht inordnung. Trotzdem hab ich dass Gefühl als ob ich Sie NIE IM LEBEN VERGESSEN KANN UND AUCH WILL. Ich Liebe sie halt so sehr dass ich dachte wir könnten die schwehre Zeit gemeinsam überstehen und versuchen uns etwas aufzubauen. In der Hinsicht denke ich, wie ich finde, etwas erwachsener als Sie. Sie hat mir einfach schluß gemacht, der hat ja nix zu bieten, gleichzeitig sich von ihrem neuen Tanzpartner angraben lassen und eine neue Beziehung begonnen. Anfangs war Sie ja garnicht so bösartig. Ich hätte nie gedacht dass sich eine Frau von 16 bis jetzt 22 so ändern kann.

Ich hoffe wirklich dass ihr mir helfen könnt. Ich denke auf mich werden noch schlimme Zeiten zukommen. Alles ist so trostlos, sogar meine neue Arbeit.

Vielen Dank für die Hilfe :)
 
Dabei
1 Jun 2005
Beiträge
2
#2
hi
ich würde sagen warte ab, ich weiß es fällt sehr schwer ich habe sowas ähnliches auch durch gemacht.Versuch dich einfach ganz langsam wieder hochzuarbeiten bis ihr freunde seit. du merkst dann ob sie noch was für dich empfindet. Und ganz wichtig nerv sie nicht mehr so. und wenn du wirklich fühlst dass sie dich noch liebt dann versuch es nochmal. Aber wenn sie dann nein sagt heißt es auch nein dagegen kannst du wirklich nichts mehr machen.
ich hoffe ich konnte dir wenigstens ein bisschen helfen.
bye
Slachie
 

Ähnliche Themen


Oben