Hallo, ich bin sehr verzweifelt

Dabei
7 Mai 2007
Beiträge
4
#1
Hallo zusammen,
ich hoffe mir kann hier einer weiterhelfen...

Also meine Geschichte...
Vor 4 Jahren habe einen Mann kennengelernt, ich kann nicht sagen das wir eine richtige Beziehung hatten, aber wir waren halt immer zusammen haben zusammen gelacht und geweint und eben auch noch mehr. Aber wie gesagt wir hatten keine Beziehung. Es waren auch nie wirklich richtige Gefühle im Spiel. Ein Jahr nach dem wir uns dann kennengelernt hatten, hatte ich mit einem anderen einen one night stand, der mir aber überhaupt nichts bedeutet hatte, ich habe ihm das nie erzählt, wollte ihn ja nicht verlieren, schließlich lag mir ja was an ihm. Und nach einiger Zeit wurden meine gefühle immer Stärker, wie es von seiner seite aussah wusste ich nicht. Und jetzt hatte er es herausgefunden das ich eben vor drei Jahren diesen one night stand hatte. Er war total enttäuscht und meinte ich hätte ihn sehr verletzt weil er eben seit einem jahr auch sehr starke gefühle für mich hat. Jetzt will er mich nicht mehr sehen, aber ich kann nicht von ihm loslassen, ich liebe ihn doch...Und nach diesen 4 Jahren kann ich einfach nicht mehr ohne ihn sein. Aber er meint nur nein ich will dich nicht mehr sehen du hast mich sehr verletzt damit. Was soll ich denn tun? Ich meine das war doch zu einer Zeit als er keine Gefühle für mich hatte. Was meint ihr? Soll ich ihn einfach gehen lassen oder was kann ich machen?

Ich hoffe das es nicht zu lang ist! Ich bedanke mich schon mal im vorraus...
 
Anzeige:
Dabei
26 Apr 2007
Beiträge
1.042
Alter
38
#2
Schwierige Situation.

Hast Du denn nochmal versucht mit ihm darüber zu reden? Ihm die Situation zu erklären? Er macht es sich (wie ich finde) ein wenig einfach. Vor allem schmeißt man doch keine "Beziehung" (die ihr immerhin seit 1 Jahr habt) so einfach weg.

Versuche es einfach nochmal. Bitte ihn um ein Treffen (vielleicht an einem neutralen Ort) und rede mit ihm. Vielleicht läßt er sich ja drauf ein.

Ich hoffe, daß hilft Dir erstmal weiter.
 
Dabei
7 Mai 2007
Beiträge
4
#3
Danke für deine schnelle Antwort..

Also wir haben sehr oft darüber geredet, aber irgendwie komme ich nicht weiter. Ich habe ihm gesagt das es mir sehr leid tut und es mir nichts bedeutet hat aber er sagt: Ich weiß wir haben nie über unsere Gefühle offen geredet, wie ich sehe war das ein Fehler. Ich dachte ich wäre der einzigste für dich und damit kann ich nicht leben das da noch jemand war.! Aber dann wiederum sagt er auch, das er im moment nicht weiß wie es weitergehen soll und ob wir noch eine Chance haben. Also mal sagt er so und mal so! Was soll ich denn noch sagen und tun? Ich kann ihn doch nicht einfach gehen lassen...
 
Dabei
26 Apr 2007
Beiträge
1.042
Alter
38
#4
Lass ihm ein wenig Zeit, sich klar zu werden was er will. Vielleicht merkt er ja, daß er Dich doch dafür zu dolle lieb hat.
 
Dabei
7 Mai 2007
Beiträge
4
#5
und was soll ich tun wenn er mich dann gar nicht mehr will? Ich liebe ihn und ich will ihn einfach nicht verlieren. Ich habe Angst das er dann nicht wieder zurückkommt...
Oh, das ist alles so schwer..
 
Dabei
26 Apr 2007
Beiträge
1.042
Alter
38
#6
Warte doch erstmal ab. Ich weiß, daß sowas immer dann hart ist, weil ich selber erst vor knapp 2 Wochen den Fall hatte, daß mein Schatz sich von mir getrennt hat, aber dann doch gemerkt hat, daß er mich noch ganz dolle lüb hat.

Das hilft Dir zwar nicht weiter, aber vielleicht gibt es Dir vorerst noch Hoffnung. Ist wirklich manchmal nicht so einfach so eine Situation.

Ich wünsche Dir ganz viel Glück!!!
 
Anzeige:

Oben