Großes Problem

Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.308
#1
Hallöchen alle zusammen!

Bin heut auf diese Seite zufällig gestoßen und muss sagen: Echt cool! Hier kan man ja echt sein Kummer und seine Sorgen raus lassen! Na dann werd ich selber mal anfangen...

... ich bin jetzt mit meiner Freundin ca. 1 und nen halbes Jahr zusamm. Als ich ungefähr drei Monate mit ihr zusammen war, bin ich mit einer anderen ins Bett gegangen. Ich hab es ihr Natürlich auch gebeichtet, nach 1 Monat... Mir tat das alles schrecklich leid! Sie hatte mir zum Glück auch verziehen. Doch das Vertrauen zu mir konnte sie nie richtig wieder herstellen. Kann ich ja auch irgendwie verstehen...
Ihre Eifersucht war tierisch groß, sogar auf mein Besten Kumpel is sie Eifersüchtig! Sie dachte sogar mal das wie Schwul wären... Meine eigene Freundin...!!!!
Auf jeden Fall haben wir uns immer öfters gestritten! Und ihre Eifersucht ging mir auch auf die nerven. Ich konnte nie richtig machen was ich wollte. Sie hat jedes mal rumgebockt wenn ich mich z.b. mit mein Kumpel zum Kaffee getroffen hab! Wenn es nicht nach ihrer Nase ging, war die Hölle los. Mir ist es immer öfters durch den Kopf gegangen mit ihr Schluss zu machen. Aber ich denk mir immer, was dann? Ich hab mich so doll an sie gewöhnt. Sie war auch immer super Lieb zu mir und hat viel für mich gemacht. Aber ich will ihr nicht weh tun! Denn ich weiß das sie mich liebt. Wenn ich Schluss mach, hab ich Angst es zu bereuen. Aber es heißt ja auch "Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende"... Was soll ich denn nur machen? Was ist wenn ich nie wieder so eine Freundin finde wie sie es war?
Wär toll wenn ihr mir irgendwie helfen könntet!
Schonmal Danke!
Gruß Patric
 
Dabei
8 Nov 2005
Beiträge
206
Alter
31
#2
Warum denn Schlussmachen als erste Alternative?
Die Erste Alternative sollte ein klares Gespräch mit klaren Linien sein. In der du ihr genau das sagst, was du hier geschrieben hast. Macht davor aus, dass sie dich nicht unterbrechen soll...

Am Schluss machst du ihr klar, dass wenn es so weitergeht du keine Zukunft darin siehst, weil Vertrauen Grundlage einer jeden Beziehung ist - auch wenn du jenes missbraucht hast -

Stell sie vor die Entscheidung - dann hat sie es in der Hand.

Aus rücksichtnahme für geleistetes oder wegen der Gewohnheitskiste, ist Müll... Entweder man liebt jemanden oder man tut es nicht. Und entweder man geht ehrlich mit dem Partner um oder man lässt es.

Dann gehört eben auch der Mut zum großen Schritt dazu!


kex
 

Ähnliche Themen


Oben