Generelles Alter fürs Erste Mal?

Dabei
27 Jan 2005
Beiträge
8
#1
:) hab da mal ne frage an alle, die sich trauen was von sich zu erzählen...
und zwar möchte ich gern mal wissen , wie so der altersmäßige schnitt bei euch ist, als ihr euer erstes mal hattet und wie alt euer partner war....
 
B

blondi

Gast
#2
also ich war bei meinem ersten mal 15 und mein freund 18.
und wie war das bei dir?
 
Dabei
27 Jan 2005
Beiträge
8
#3
hi....
auch wenn es etwas aussergewöhnlich ist, ich hab es noch gar nicht hinter mir...gerade deswegen frage ich mich, ob es noch andere in meinem alter gibt, auch wenn mir klar ist, dass ich in dieser hinsicht ein "spätzünder" bin...kann da aber gut mit umgehen :D
 
Dabei
24 Feb 2005
Beiträge
459
#4
Also ich war bei meinen ersten Mal knapp 15 und er knapp 16.War nicht sehr berauschend....aber was solls, Übung macht den Meister :wink: Und übrigens Innocent,finde ich toll das du dir damit so viel Zeit lässt!
 
Dabei
21 Mrz 2005
Beiträge
3
#5
Hi @ all!
Also ich war 15 beim ersten mal (war jetzt erst 2 monate her *g*) und mein freund war 17.
ich denk des alter is genau richtig und der junge sollte auch immer 2 jahre älter sein...
Gruß Silja
 
Dabei
18 Mrz 2005
Beiträge
226
#6
Heye!
Ich war 16, er 19.
Ich denke nicht, dass es fürs erste mal ein bestimmtes Alter gibt bzw. dass der Typ 2jahre älter sein muss...
Jeder muss für sich wissen, wann er sich reif genug dafür fühlt.
Aber warten lohnt sich immer @Innocent (finde deine Einstellung gut) :wink:
 
Dabei
4 Apr 2005
Beiträge
1
#7
Hallo, zusammen!
Mein erstes Mal hatte ich mit :shock: 13, meine Partnerin war damals 17. War eindeutig zu früh und fand ich so schlecht, dass ich nie wieder eine Freundin haben wollte. Bin vor kurzem 22 geworden und ich glaube, jetzt erst wieder "normal" zu werden. Allerdings bereue ich jetzt, dass ich mich so hängen ließ. :cry:

Nun aber zurück zum Thema: Ich persönlich finde das Alter zwischen 16 und 18 perfekt für's erste Mal. :)
 
Dabei
3 Mai 2005
Beiträge
2
#8
Hi Innocent,

ich habe mein Erstes mal auch noch nicht hinter mir und bin wie du,wenn ich richtig gelesen habe,auch schon 20!!
Ich wurde schon öfter von Jungs aus meinen Freundschaftskreis aufgezogen deswegen und hab au schon öfter gedacht bin ich n spätzünder,hab ich angst davor oder bin i zu blöd n Kerl zu finden???
Aber eigentlich ist es doch egal wie alt man ist,ich muß sagen ich hätte die chance dazu Sex zu haben schon öfter gehabt,nur wollt ich es von mir aus nicht,ich möchte es nicht mit irgend jemand erleben ich möchte es mit jemand erleben denn ich auch wirklich Liebe,klingt vielleicht bissel spießig,aber is nun mal so....
Ich muß dazu sagen ich hatte au noch nicht wirklich ne Beziehung,die meisten sagen ich bin zu wählerisch oder treff leider immer auf die falschen.....
Aber was solls ich werd mein MR. Right au noch finden....

Wie is das bei dir so,erzähl doch mal!!!

Lieben Gruß Betty :D
 
Dabei
3 Mai 2005
Beiträge
3
#9
Hallöchen!

Ich hatte mein erstes Mal mit 18. Vorher hab ich immer für mich gesagt, dass es einfach noch nicht passte. Ich war einfach noch nicht bereit dafür. Das lag aber nicht an fehlenden Möglichkeiten, nur an meiner Bereitschaft. ALs ich es dann wirklich wollte, ergab es sich, dass ich mit einem guten Freund von mir im Bett gelandet bin. Ein perfektes Erstes Mal, da es weder geplant war, noch von seiner Seite darauf angelegt wurde. WIr haben uns einfach treibenlassen. Er war damals 25 und wollte auf gar keinen Fall mein erster sein *g* hat ja toll geklappt :) Bis heute bin ich noch mit ihm befreundet. Aber Bettechnisch läuft da nichts mehr. Obwohl es schön war...

Ein richtiges ALter für den ersten Sex gibt es meiner Meinung nach gar nicht. Ich finde es aber besser, wenn man sich Zeit lässt. Man sollte es selbst wirklich wollen und nicht, um seinen Freund zu halten oder weil es von einem erwartet wird. Irgendwann ist schon der richtige Zeitpunkt.
Ich schüttel jedoch den Kopf zB über mein Patenknd. SIe hatte den ersten Sex mit 12, was mcih doch sehr schockierte. Ob sie bereit war? Das bezweifle ich. So kam die erste Abtreibung auch mit 13.... jetzt ist sie deutlich ruhiger udn auch vernünftiger, Gott sei Dank! Sex hat auch was mit Verantwortung zu tun, nicht nur mit Leidenschaft.

Ich finde es sehr schön, wenn Leute sich Zeit lassen. Es soll ein schönes und keinAbschreckendes Erlebnis sein.
 
Dabei
25 Jun 2005
Beiträge
2
#10
Also ich war bei meinem ersten Mal 14 und mein Freund 16 abe rich finde, man sollte das erste mal erst haben, wenn beide dazu bereit sind.
Auf jeden fall darf man sich nicht unter Druck setzen lassen und man sollte es langsam angehen und vorher vielleicht schon ein bisschen üben^^
 
Dabei
30 Apr 2005
Beiträge
48
#11
hallo,

ich war bei meinem ersten mal 15 und es war nicht besonders schön :( war in eienr klassenfahrt, sie war 17 und wir haben es in dem wald gemacht..ich hatte mehr konzentration auf die geräusche aus dem wald, als für das mädchen..ich finde auch, dass man sich so viel zeit lassen soll, wie man braucht :wink:

gruß, alex
 
Dabei
9 Aug 2005
Beiträge
1
#13
Meiner Meinung nach ist es am besten,mit dem Sex bis zur Ehe zu warten.Nur,wenn man den Partner GANZ angenommen hat und GANZ von ihm angenommen worden ist,also nicht nur im Bett,sondern in allen Lebensbereichen,erst dann kann man sich mit seinem Partner richtig auch seelisch vereinigen!
Jeder sexuelle Kontakt schafft eine emotionale Bindung.Mit jedem neuen Partner nimmt diese Bindungsfähigkeit aber ab,bis sie schließlich ganz verschwunden ist.Dann ist Sexualität ganz ein Mittel zum Zweck geworden,ein Mittel zur eigenen Befriedigung,obwohl sie doch eigentlich ein bedingungsloses Sich-schenken für den Partner sein sollte!
 
Dabei
1 Jan 2006
Beiträge
19
#14
Hey!

Also Bernhardts Meinung kann ich mich nicht wirklich anschliesen. Manche würden sagen sein Standpunkt ist ein wenig veraltet. So sieht es zwar die christliche Religion vor... aber ich bin der Meinung, dass man nicht bis zur Ehe warten MUSS, nur eben den Partner sorgfältig auswählen sollte. Man muss nicht direkt mit 13-14 loslegen. Einfach warten bis sich die Sache von selbst ergibt.

Ich bin nun 16 und auch "unschluldig".


@Bernhardt: Da hast du vollkommen recht, wenn das ganze zum Mittel zur eigenen Befriedigung wird ist das nicht mehr der Sinn der Sache... Man muss seinen Partner von Herzen lieben...

frohes Neujahr!
 
Dabei
8 Nov 2005
Beiträge
206
Alter
31
#15
Guck mal hier

Eine ausgiebige Statistik in welchem Land wo der Durchschnitt beim Ersten Mal liegt. Interessant hierbei die Platzierung Deutschlands


kex
 
Dabei
11 Sep 2005
Beiträge
42
#16
hehe^^

naja, hab ich mir schon gedacht, das der Durchschnitt ungefähr so liegt, aber nicht, dass wir im Vergleich zu anderen Ländern so früh anfangen ;)
 
Dabei
20 Apr 2006
Beiträge
583
#17
Aufrufe!

ich grab olle kamellen aus - und wisst ihr auch warum? ich hab mal gekuckt, welche themen am öftesten aufgerufen werden.

:lol: sexbesessene bande!!! :lol:

ich hatte mein erstes mal so mit 23. und, damit wir uns richtig verstehen: gell, das war lange nach oswald kolle!!!

was mich staunen lässt, ist die zielgerichtetheit, mit der einige von euch "es" offenbar hinter sich gebracht haben.

ich weiss gar nicht so recht, welches mal ich als "erstes" zu zählen habe, weil die sache immer ein wenig weiter ging - bis es dann (vielleicht erst beim 10 mal?) zur richtig lehrbuchmässigen begattung gekommen ist. aber "sex" war das ganz klar vorher schon. und ein wesentlicher punkt war auch, ob ich konnte, nicht ob ich wollte.

ich bin der ansicht, dass leider häufig eine gewisse erwartungshaltung der auslöser für frühzeitige sexuelle aktivitäten ist und nicht ein wirkliches bedürfnis danach. man ist neugierig, hat angst etwas zu verpassen oder dass man nicht normal sei, wenn man noch nicht hat.

interessant wäre, ob sich die anwendungshäufigkeit von viagra o.ä. mit der erwähnten liste deckt. ob die, die zu früh anfangen, auch später noch das gefühl haben, zu müssen auch wenn sie gar nicht wirklich wollen??
 

Ähnliche Themen


Oben