Gebt mir bitte nen Rat

U

Unregistriert

Gast
#1
Hallo,

mein Schatz hat sich vor drei Wochen von mir getrennt. Hier erstmal was zu unserer Geschichte:

Haben uns vor eineinhalb Jahren kennengelernt, der Anfang war super, dann haben wir ziemlich viel Probleme gehabt, haben viel gestritten. Einer der Hauptpunkte war, dass er Drogen nimmt bzw. immer mal wieder genommen hat und Arbeitslos ist. Trotz ständiger Streitereien wegen dem ganzen und auch seine Unzuverlässigkeit haben wir immer gemeinsam für die Beziehung gekämpft. Haben uns immer mal wieder getrennt, meistens kam er heulend zurück. Ich habe dann irgendwann angefangen mich etwas von ihm abzukapseln und nicht mehr so viel an mich heranzulassen, allerdings auch nicht seine Probleme wo er mich gebraucht hätte. Vor ca. drei Monaten waren wir wieder getrennt und er kam heulend zurück und hat gebettelt dass wir es nochmal versuchen. Und verdammt, ich lieb den Scheißkerl trotz allem.

Dann vor drei Wochen der Hammer, wir haben uns wieder gestritten und er hat mich am nächten Tag am Telefon nur weggedrückt, das war das Ende. Er meinte dass ich ihm nur noch Vorwürfe mache und Vorschriften und dass ich gar nicht mehr auf ihn eingehe.

Hab gedacht er braucht mal Zeit für sich und wir können uns dann wieder treffen. Diese Woche hatte er Geburtstag, ich hatte ihm nicht Bescheid gesagt dass ich vorbeikomme. Er hat sich voll gefreut, war andererseits aber völlig geschockt. Wollte wissen was los ist, er hat dann auf nachfragen rausgerückt dass er ne Neue hat und Sie da ist.

Für mich ist die Welt zusammengebrochen, hab mich dann ziemlich scheiße verhalten, sie beschimpft und so. Wollte dann später nochmal mit ihm reden, er aber erst am nächsten Tag.

So, die Story von der Neuen. Er hat sie gesehen und es hat einfach gepasst. Klar die haben ziemlich viele Gemeinsamkeiten, Drogen usw. Sie ist direkt am nächsten Tag bei ihm aufgetaucht und eingezogen, plant mit ihm wegzuziehen und fragt ihn dabei nicht mal. An dem Tag wo ich bei ihm war hat er sie rauswerfen wollen, der Grund war, dass sie sich aufgeregt hat was mir einfällt sie zu beschimpfen, er hat gesagt sie soll ihr Maul halten und gehen. Sie ist natürlich nicht gegangen. Er sagt auch dass er sie liebt, dass er für mich zwar noch Gefühle hat, aber die im Moment nicht für ne Beziehung reichen, es ist einfach zu viel passiert. Die Neue kriegt die Krise wenn er ne SMS kriegt oder ich anruf, hat ihren Job für Ihn aufgegeben und schneidet sich die Arme auf. Bin mir ziemlich sicher dass sie Borderliner ist.

Habe Angst um ihn dass ihn diese Frau kaputt macht. Ich mein, jetzt sind beide in ner 1-Zimmer-Wohnung, arbeitslos, nehmen Drogen usw. Er wollte aus dem allen immer raus, aber mit der Frau? Und ich finde es auch ziemlich widersprüchlich, dass er sie rauswirft weil sie sich über mich beschwert usw.

Sorry für die lange Geschichte, bitte kann mir jemand mal seinen Rat dazu sagen. Was soll ich nur tun?

Danke Lilly
 
Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.282
#2
Ehrlich gesagt vergiss den Typen, er kann ja nicht viel Gefühle für dich gehabt haben wenn er so kurz danach auf einmal mit ner anderen Frau zusammen ist, wahrscheinlich ist sie einfach bequemer und fordert ihn nicht so was ihn wohl gestört hat. Natürlich bist du verletzt und auch etwas eifersüchtig auf die andere Frau deshalb versuchst du jetzt um ihn zu kämpfen, aber sei mal ehrlich was zieht dich zu diesem Kerl? Er kriegt sein Leben nicht auf die Reihe, nimmt Drogen und ihr hattet ständig Streit. Ich denke du solltest dich sammeln und neu orientieren weil Menschen kann man nicht verändern dass müssen sie schon selber wollen.

Alles Gute
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben