Freundschaft oder mehr?

L

Lilly C.

Gast
#1
Hallo Zusammen,

ich suche nach Hilfe um eine Entscheidung zu treffen und entschuldige mich schonmal im Voraus für den langen Text.


Vor ca. 2 Jahren habe ich auf einer Sportveranstaltung jemanden kennengelernt.

Ich war noch nicht lange bei solchen Veranstaltungen unterwegs und habe mich mit einem Mann verabredet um sich bei einer Show kennenzulernen mit dem ich seit ein paar Wochen über Facebook geschrieben hatte. Ich persönlich hatte dabei nie Hintergedanken, da ich nicht an ihm interessiert und nur auf der Suche nach Freunden war (ich bin sehr schüchtern und habe daher Probleme besonders in neuen Umgebungen Anschluss zu finden). Er hat aber auch nie Andeutungen gemacht das es für Ihn mehr war als Freundschaft, deswegen und weil er bei der Show auch Arbeiten musste und somit eh nicht so viel Zeit für mich gehabt hätte habe ich zugesagt.
Als ich ihn dann gesehen habe bin ich zu ihm um mich vorzustellen, da stand gerade ein guter Freund von ihm dabei. Dieser hat mich dann um ehrlich zu sein sofort mit seiner offenen Art und ja auch mit seinem Aussehen von sich eingenommen. Da meine „Verabredung“ zurück zur Arbeit musste fragte mich sein Freund wo ich denn stehen würde und mit wem. Als ich dann sagte das ich alleine hier wäre nahm er mich sofort mit zu seinen Freunden und hat den Rest des Abends versucht mich näher kennenzulernen. Aufgrund meiner blöden Schüchternheit habe ich es ihm aber leider sehr schwer gemacht.

Nach der Show sind wir beide unserer Wege gegangen und da ich keine Kontaktdaten von ihm hatte und wusste ich würde mich auch nicht trauen seinen Freund zu fragen war die Sache für mich gegessen.


Ein paar Tage später habe ich dann aber plötzlich eine Freundschaftsanfrage von ihm bei Facebook erhalten.
Wir hatten dann aber keinen weiteren Kontakt über Facebook da keiner den ersten Schritt gemacht hat. Bei zukünftigen Veranstaltungen sind wir uns dann immer wieder kurz begegnet, wobei es aber bei einer Umarmung zur Begrüßung und einem kurzen Spruch blieb. Am Anfang hatte ich schon den Eindruck das es seine Art war mit mir zu flirten, nachdem ich aber feststellte das er mit allen Frauen so sprach bin ich nicht weiter darauf eingegangen und habe die ganze Sache für mich unter Freundschaft verbucht.

Anfang des Jahres dann war ich mit Freundinnen für ein paar Tage im Urlaub und bei einem Abendlichen Gespräch erzählte mir eine meiner Freundinnen das sie gehört hatte das ihm rausgerutscht wäre das er an mir interessiert ist. Kurz nach diesem Urlaub stellte sich jedoch heraus das besagte „Freundin“ sich in einiges im Bezug auf Ehrlichkeit und anderen Dingen bei uns geleistet hat sodass ich die Freundschaft beendet habe.

Somit war natürlich für mich auch fragwürdig war ob ihre Aussage in Bezug auf ihn richtig war.

2 Monate nach unserem Urlaub habe ich ihn dann das nächste Mal bei einer Show gesehen und war überrascht das er wirklich deutlich mit mir flirtete, ständig meine Nähe suchte und mich quer durch die Halle beobachtete. Bei einer anschließenden Party hat er dann auch die anderen Frauen um ihn herum größtenteils ignoriert und immer wieder zu mir geschaut oder ist zu mir gekommen. Leider stand mir mal wieder meine Schüchternheit im Weg als er mich frage ob ich mit ihm tanzen wollte.

Nach der Show sprach ich mit meiner Freundin darüber und sie drängte mich über meinen Schatten zu springen und ihm eine Nachricht zu schicken. Irgendwann habe ich mich breitschlagen lassen ihm aber nur geschrieben ob er gut Zuhause angekommen ist. Er hat mir dann immerhin noch auf diese Frage geantwortet und mir auch Gegenfragen gestellt, die ich wiederum beantwortet und Fragen gestellt habe um das Gespräch weiterzuführen.
Leider habe ich aber darauf dann nie eine Antwort erhalten.

Er hat dann nochmal auf meine Story bei Instagram „reagiert“ aber abgesehen davon war Funkstille.

Irgendwann lud mich eine andere Freundin, die ich bei einer der Shows kennengelernt hatte ein um mit ihr und ein paar anderen Leuten zu einer Show in ihrer Nähe zu gehen und vorher noch etwas bei ihr zu essen. Was ich nicht wusste war das er und der Freund, mit dem ich bei der ersten Show verabredet war auch mit dabei sein würden. Da meine Freundin uns dann alle in eine WhatsApp Gruppe gesteckt hat hatten wir nun also auch unsere jeweiligen Handynummern.
Bei meiner Freundin Zuhause hat er dann auch wieder deutlich mit mir geflirtet, mich beim Essen ständig mit dem Bein berührt, auf dem Weg zum Auto seinen Arm um mich gelegt und mit am Ende „Luftküsse“ zugeworfen als ich sagte das er und unser Freund angenehme Beifahrer sind.

Das war dann aber auch schon das letzte Mal, dass wir uns gesehen haben. Da er angedeutet hatte zu einer Show gehen zu wollen wo ich auch hinwollte, unsere Freunde dagegen nicht, habe ich nochmal meinen Mut zusammengenommen und ihn angeschrieben ob wir uns dort treffen würden.
Er sagte das er an dem Tag evtl. mit Freunden etwas trinken wolle, dass aber beides „gute Optionen“ wären. Nachdem er dann nicht aufgetaucht war und von seiner Seite auch keine Nachrichten kamen habe ich nichts mehr geschrieben.
Es ist jetzt mittlerweile 5 Monate her das wir uns das letzte Mal gesehen haben aber er geht mir nicht aus dem Kopf. Nächstes Wochenende ist eigentlich eine Show, von der ich ausgegangen war das er daran teilnehmen würde und ich hatte die Hoffnung endlich ein Gespräch mit ihm führen zu können, er hat aber in unserem Gruppenchat geschrieben das er keine Lust hat und ihn die Shows allgemein im Moment nicht interessieren. So wie es im Moment also aussieht würde ich ihn erst im März nächsten Jahres wiedersehen (weil die ganze Gruppe da auf ein Konzert geht).
Dabei würde ich wirklich gerne klären woran ich bei ihm bin, nur eben nicht per Text, sondern in Person.

Nun also endlich meine Frage an euch.

Würdet ihr ihn anschreiben und nach einem Treffen fragen, vielleicht sogar mit der Erwähnung das ich den Eindruck habe das es bei uns mehr als Freundschaft sein könnte?
Oder würdet ihr die Sache abbrechen und versuchen zu vergessen?

Ich meine die Kontaktaufnahmen in Person gingen alle von ihm aus, per Text dagegen von mir.
Aber es herrscht jetzt schon so lange Funkstille und ich bin mir einfach nicht sicher ob es von seiner Seite eben auch mehr als ein Flirt ist.
Ich will mich nicht später fragen was hätte sein können mache mir aber Sorgen weil wir ja trotzdem im selben Freundeskreis sind.

Danke im Voraus für eure Hilfe
 
Dabei
10 Jun 2015
Beiträge
876
#2
Liebe Lilly, ich würde ihn nicht wieder anschreiben.
Ich würde ihn unter lockeren Kontakten einsortieren und mir eingestehen, dass ich
keinen Eindruck auf einen Mann gemacht haben kann, wenn er sich lieber mit seinen
Kumpels trifft, als mich zu daten.
Er hat Deine Kontaktversuche einfach verpuffen lassen, was gibt es da noch zu klären ?
Zwischen euch war und ist nichts, auch keine Freundschaft.
So zeigen Menschen Desinteresse, da können Freunde doch labern was sie wollen.
Lilly, ernsthaft, pass Deine Erwartungen der Realität an, sonst läufst Du garantiert immer
viel zu lange den falschen Typen hinterher.
Mach nen Haken hinter, der Nächste bitte :)

Gruss, Rapante

PS : Solltest Du antworten wollen, müßtest Du Dich anonym und kostenlos registrieren.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
4.485
#3
Ich schließe mich Rapante an und füge noch hinzu: An deiner Schüchternheit solltest du vielleicht auch mal arbeiten. Aber das klappt besser in real, also gegenüber Menschen, die du öfter siehst, zB Kommilitonen oder Arbeitskollegen, also wo sich zwanglos Gelegenheiten ergeben, mal zusammen Kaffee zu trinken und unter 4 Augen zu quatschen.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben