Freundin und Sauna

Dabei
1 Apr 2011
Beiträge
7
#1
Ich würde gerne mal eure Meinung zu einem Thema hören.

Zu uns: Ich (21) bin seit über 2 Jahren glücklich mit meiner Freundin (19) zusammen.
Generell sind wir beide sehr eifersüchtig.

In ein paar Tagen wird meine Freundin zusammen mit ihrer Mutter in eine Sauna gehen.
Ich habe meine Freundin gebeten nicht nackt in die Sauna zu gehen, sondern einen Bikini oder ein Handtuch überzuziehen.
Ich bin der Meinung, dass außer mir keine anderen Männer wissen müssen wie sie nackt aussieht.

Sie würde mir zu liebe meinem Wunsch nachkommen.

Reagiere ich zu streng oder ist es mein gutes Recht in unserem jungen Alter meine Freundin nur bedeckt in die Sauna zu lassen?
 
Dabei
14 Feb 2010
Beiträge
2.575
#2
Dein gutes Recht ?
Nein, du hast diesbezüglich kein Recht.
Du kannst ihr sagen, dass du das gerne hättest, allerdings ist das dann ihre Sache ob sie das macht, oder nicht.
Du kannst dann daraus natürlich Konsequenzen ziehen, aber wie gesagt, du hast ihr gegenüber kein Recht.
 
Dabei
1 Apr 2011
Beiträge
7
#3
Welche Konsequenzen soll ich denn ziehen?

Wie gesagt sie würde meinem Wunsch nachkommen. Ich habe sie nett gefragt, ob sie vorhat dort ganz nackt zu sein.
Sie meinte es würde ihr nichts ausmachen, da sie die Leute dort nicht wieder sehen wird.
 
Dabei
3 Jan 2011
Beiträge
49
#4
liebe ist auf die wünsche des Partners einzugehen. Wenn sie dich liebt macht sie es nicht!. Bei solchen Kleinigkeiten sieht Mann es ja. Es ist dein recht zu sagen was du willst und was nicht. Ob sie es macht wiederum nicht mehr dein bier
 
Dabei
24 Apr 2008
Beiträge
2.687
#5
Völlig überzogen.
Was hast du denn für ein Bild von einer Sauna?

Textilien wie Bikini dürfen sowieso in der Sauna nicht sein. Handtuch kann man sich natürlich umwickeln, wenn man drin sitzt, aber dann kann man sich auch den Saunagang sparen. Und wie soll sie danach Duschen oder ins Tauchbecken? Mit Handtuch?
Außerdem laufen die Leute im Saunabereich ja nicht alle nackt rum. Die meisten benutzen dann Bademäntel.
Und was kommt als nächstes? Dort sind dann ja auch nackte Männer. Nicht das du vermutest, sie stellt dann noch Längenvergleiche an.
 
Dabei
1 Apr 2011
Beiträge
7
#7
Ich war mit ihr auch schon 1x zusammen vor paar Monaten in einer Sauna in einem Urlaub.
Dort waren wir beide bedeckt.
Selbst im Bikini hat sie viele Blicke auf sich gezogen. Überwiegen die ältere Genration schreckt nicht zurück dauerhaft auf Oberweite und sonstiges zu starren.
Wenn sich dann ein Mann an seinem Dink rumspielt während er meine Freundin anschaut hört mein Verständnis auf.
Ich möchte garnicht wissen wie weit das geht, wenn sie ganz nackt in der Sauna ist und ich nicht dabei bin.

@Schneemond: Mir geht es weniger darum, dass sie andere Männer anschauen wird und Längenvergleiche anstellt.
 
Dabei
24 Apr 2008
Beiträge
2.687
#8
Na dann kannst du dich glücklich schätzen, dass ihr dort in der Sauna mit Textilien nicht rausgesetzt wurdet. Das ist unhygienisch und wird auf den Saunatafeln erklärt.
Wenn ihr so ein Erlebnis hattet, gebt dem Saunameister bescheid. So ein Verhalten ist mir nirgends untergekommen und wird in der Regel auch nicht toleriert.
 
Dabei
26 Jan 2011
Beiträge
54
Alter
34
#9
hahahah das wird ja immer besser hier :D
Geht in die Sauna und verbietet der Freundin nackig zu sein.
Das ist so wie wenn man in einen FKK Strand angezogen geht.
Oder man geht in ein Bordell und schaut sich nur um.
omfg
peinlich peinlich
Wieso schaemst du dich?
Wie wenn ein Mann noch niemals eine nackte Frau gesehen hat.
Oder hat deine Freundin keine Brueste und eine Mumu so wie andere?
Versteh das ganze irgendwie nicht.
Vielleicht kann mich hier jemand aufklaeren was der Sinn dieses Themas sein soll.
 
Dabei
1 Apr 2011
Beiträge
7
#10
@dream-boy: Es geht nicht ums schämen. Ich vertrete nur dir Meinung, dass meine Freundin und ihr nackter Körper neben ihr, alleine von mir angeschaut werden sollte.
Da ich die Erfahrung gemacht habe, dass in dieser Sauna nicht der Anstand herrschte, die anderen Frauen nicht anzugaffen und sich nicht vor ihnen nackt an seinem Ding rumzuspielen, möchte ich meine Freundin schützen.

Der Sinn meines Themas?: Erfahren ob ich der einzige Mann auf dieser Welt bin, der ein Problem damit hat, dass seine Freundin nackt von anderen Männern angeschaut wird.
 
Dabei
22 Mai 2010
Beiträge
1.028
#11
Jeder ist anders und jeden stört was anderes. Ich kann irgendwie auch nachvollziehen das den Threadersteller das ein wenig stört. Er hat es Ihr auch nicht verboten, sondern sie nur drum gebeten. Darum hat er nix verwerfliches gemacht. Mir wäre das egal, war schon mit meiner Freundin nackig (aber mit Handtuch) in ner Sauna, kann aber auch verstehen wenn das einer nicht mag.
Wenn Ihre Freundin jetzt so drunter leiden würde, dann würd ich auchw as anderes sagen, aber hier sie ja anscheinend kein Problem damit.

@Schneemond: Es ist übrigens nicht unhygienisch mit Bikini in die Sauna zu gehen. Das ist ein Vorurteil. Hab da letztens was drüber gelesen :) Theoretisch könnte man das ja auch über die Handtücher sagen. Von Kultur zu Kultur wird das anders gehandhabt. Man muss aber auch zugeben, dass es für die Haut ungesund sein kann.
 
Dabei
9 Okt 2008
Beiträge
5.633
Alter
50
#12
die anderen Frauen nicht anzugaffen und sich nicht vor ihnen nackt an seinem Ding rumzuspielen
Wer in die Sauna geht, hat in seinem Leben schon genug nackte gesehn, und wenn sich da wirklich jemand an seinem Ding spielt,
dann meldet man sowas dem Bademeister und dann hat der zum letzten Mal dort gespielt. Es ist auch eine Sache wie man mit gaffern und
Leuten umgeht.
Ich war jetzt schon öfters in der Sauna und habs eigentlich nur so erlebt das jeder sein Handtuch mithat und die allermeisten sich bedecken.
Wenn es denn überhaupt ne gemischte Sauna ist.

Deine Freundin wird wohl alt genug sein, um sich im Leben durchzusetzen.
 
Dabei
26 Apr 2007
Beiträge
1.042
Alter
37
#13
Ich gehe regelmäßig mit meinem Freund in die Sauna. Uns ist es auch noch nie untergekommen dass man angestarrt wurde oder sich jemand daran aufgegeilt hat. Und wenn sollte man das melden.

Darüber hinaus gebe ich den anderen Vorrednern Recht. Textilien (also Bikini) haben in der Sauna nix zu suchen und werden auch nicht toleriert. Darüber hinaus weiß ich gar nicht was daran so schlimm ist. Sei doch stolz drauf wenn man Deine Freundin als sexy wahrnimmt.

Du solltest da echt lockerer werden. Ich würde es selbst für meinen Vater nicht machen, da es mein Leben und mein Körper ist. Und wenn ich den in der Sauna "zeigen" möchte dann tue ich das. Deine Freundin ist niemandem darüber Rechenschaft schuldig.

Und darüber hinaus gibt es wie schon von anderen angemerkt auch Damentage in einer Sauna. Das hieße dann dass dort NUR Frauen sind.
 
Dabei
8 Mai 2009
Beiträge
294
Alter
35
#14
Also zeurst mal kann ich mich in dich reinversetzen und deine Meinung nachvollziehen. Würde trotzdem selbst nicht so handeln. Als regelmäßiger Saunagänger mit Freundin, kann ich bestätigen, dass es immer Leute gibt die gucken bzw. eigentlich guckt jeder. Auch Frauen gucken...warum auch nicht. Schließlich guckt man ja auch, wenn jemand angezogen ist. Also was soll das krankhafte Weggucken.
Wenn deine Freundin die Blicke auf sich zieht, dann sie es doch als Kompliment. Nackt gesehen haben werden sie wohl auch schon andere Männer.
Du würdest es doch bestimmt auch nicht verkehrt finden, wenn jemand dir so stillschweigend ein Kompliment macht indem er dich anguckt.
Probleme hätt ich eigentlich nur, wenn ein Arbeitskollege oder so auftaucht. Das fänd ich irgendwie net so prickelnd, wenn der/die wüssten wie meine Freundin nackt aussieht. Bei Fremden ist das für mich kein Problem.
 
Dabei
19 Mrz 2008
Beiträge
3.077
#15
*Hübsche* Mädels sind in der gemischten Sauna schon selten. So gesehen zieht ein solches Blicke auf sich. Ist am FKK Strand auch so. Gegen die übliche Vorstellung, eine Kultur zu pflegen, gibt's da wie dort Voyeure. Genau darum geht eine junge Frau mit guten Maßen eigentlich lieber in die Damen-Sauna. Sind aber nicht alle so. Manche interessiert's nicht, andere finden die Blicke ganz reizvoll. Aber hey ... sie geht mit der Frau Mutter. Da steckt die Freizügigkeit in der Sozialisierung. Solltest Du besser hinnehmen.
 
Dabei
19 Mrz 2008
Beiträge
3.077
#16
Der Sinn meines Themas?: Erfahren ob ich der einzige Mann auf dieser Welt bin, der ein Problem damit hat, dass seine Freundin nackt von anderen Männern angeschaut wird.
Geh' mit. Dann bekommt sie gierige und Du neidische Blicke ;-).
 

dili

Moderator
Dabei
18 Feb 2008
Beiträge
634
Alter
32
#17
Sei doch einfach stolz, dass du so ne hübsche Freundin hast und bedenke vielleicht mal, das es ihr eventuell auch manchmal ähnlich geht.
Wichtig ist, dass ihr zwei euch einig seid und du ihr nichts vorschreibst oder verbietest, das fuehrt nur zu Streit :)

Liebe Grüße,
dili
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei
26 Mrz 2011
Beiträge
116
Alter
28
#18
Hallo an den TE

Also ich versteh dich vollkommen und teile deine Ansicht zu 100% solange du sie aber nicht zwingst und sie das für dich auf freiwilliger basis macht sehe ich da kein Problem, liebe ist ein ständiges geben und nehmen.

@Dreamboy

Also langsam gehst du mir mit deinen sinnlosen Posts auch gewaltig aufn sack, jedesmal unterstellst du den leuten das sie so und so sind oder das und das nich haben, hättest wohl selber gern ein hirn oda? Schwachsinnig ._.
 
Dabei
24 Apr 2008
Beiträge
2.687
#19
@Schneemond: Es ist übrigens nicht unhygienisch mit Bikini in die Sauna zu gehen. Das ist ein Vorurteil. Hab da letztens was drüber gelesen :) Theoretisch könnte man das ja auch über die Handtücher sagen. Von Kultur zu Kultur wird das anders gehandhabt. Man muss aber auch zugeben, dass es für die Haut ungesund sein kann.
Ich hab mir überlegt, ob ich darauf antworte oder nicht, weil dann irgendwann andere Länder ins Spiel gebracht werden.
Gefärbte Textilien wie Bikinis (keine kochfeste Baumwolle) dünsten aus. Auch in der Sauna. Mir egal, wie schädlich das für die eigene Haut ist. Zusätzlich der nicht abwischbare Schweiß (der auf der Haut entfernt wird) in den Kaltanwendungen. Das trägt man alles mit herum. Die Saunagänger waschen, duschen etc. sich. Auf der Haut bleibt nichts. In Textilien schon (gechlortes Wasser ebenfalls). Handtücher werden in der Regel vom Saunagänger zur Genüge mitgebracht. Sauber und gereinigt. Es besteht ein Unterschied zwischen Liegetuch in der Sauna und Trockentuch nach dem Duschen außerhalb.
Wer so schambehaftet ist, sollte sich einen Saunagang ersparen. Die Blicke erntet man in der Regel durch Textilien. Nicht aber mit Bewunderung sondern durch Missfallen (chlorhaltige Kleidung auf Holz). Die Regeln kann man vorher erfragen. Daran kann man sich halten. Hausordnung eben. Einfach mal anrufen.
Sauna dient der Erholung. Zumindest für mich. Da interessiert es nicht ob ein oder zwei zweifelhafte Gestalten dabei sind. Wer mehr dahinter vermutet, sollte sich an die eigene Nase packen.

DocBrown hat gesagt.:
Genau darum geht eine junge Frau mit guten Maßen eigentlich lieber in die Damen-Sauna.
Wo gibt es denn "echte" Damensaunen? Und wenn es sie gibt, halten sie niemals mit den Saunenlandschaften und der Vielfalt stand, die es als Angebot gibt. Nicht jede Frau liebt 100 Grad pur ohne alles im kleinen Kabuff. Das Argument das Frau zu reinen Frauentagen dorthin gehen soll, wirkt auch nicht. Denn wenn man diese nutzen möchte, sollte man arbeitslos sein. Das ist dann aber auch wieder für diese Begrifflichkeiten "zweifelhaft". Manchen Menschen kann man's einfach nicht "genehm" machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei
28 Feb 2020
Beiträge
2
#20
Schneemond, solche Leute wie du regen mich auf. Das du anderen hier die Meinung, DEINE Meinung aufdrängen willst, die typischen "Saunagänger" sind echte moralpropheten mit 100% Anstand blablabla..das höre ich so oft von intoleranten Leuten. Vielleicht mag das für dich und 50% der Saunagänger stimmen.
ABER: Ich gehe regelmäßig in die Sauna, nackt, auch öfter mit meiner hübschen Freundin. Und da ist immer mindestens 1, meist mehrere Personen, die gierig schauen und nicht aufhören. Klar, "Einzelfälle" wie du sagst, aber akzeptiere einfach das es Belästigung ist und sehr wohl dort Leute ihre Phantasien eben beflügeln und zum Teil befriedigen. "Jeder guckt gerne" -> solche Sätze sagen Spanner, Saunagänger die wegen der Sauna kommen schließen die Augen und genießen. Dann deine Pseudoargumente mit Chlorversenktem Bikini: Wenn man vorher duscht geht da das Chlor auch raus, es gibt übrigens auch genügend Nacktgänger die entweder nicht gescheit vorher duschen oder eben bestialisch stinken. Wir reden hier von Mikropartikeln, also diese Diskussion ist generell überflüssig bei dem Thema "Hygiene". Von 10 Saunagängen sind vielleicht 2 wirklich super angenehm ohne solche weirdos und Gaffer. Diese tolle und moralische "nichts vorzuverwerfender" Saunaszene wie sie so oft beschrieben wird existiert eben nun mal bei weitem nicht wie es oft prophezeit wird. Da kann ich Frauen verstehen die in Damensaunen verschwinden oder eben im Bikini oder Handtuch bleiben. Was stört dich das denn? Ich gehe nackt rein, ich bin tolerant und akzeptiere Handtuchträger/innen weil es eben zu viele verdammte Perverse gibt die eben KEINEN Anstand besitzen und glotzen. Ich bin für mich da, daher nackt und es stört mich nicht ob der andere nackt oder halbnackt ist, das ist Toleranz. Anderen zu sagen sie sollen nackt sein und begafft werden oder andere Saunen aufsuchen (>20%..) ist intolerant und zeigt schon die "Doppelmoral" der feinen freisaunagänger. Nur weil eine Frau hübsch ist ist das keine Einladung sie mehr anzustarren als eine unhübsche ältere Frau, da können tausend "erklärungen" kommen und blabla "hab dich nicht so", oder man akzeptiert einfach mal das man da selbst keinen Anstand hat und die Privatsphäre anderer Menschen respektiert.
 
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
419
#21
@jackb
Der Thread ist 9 Jahre alt und es wurde niemandem eine Meinung aufgedrängt.

Es wird hier schlicht diskutiert und da treffen eben viele verschiedene Meinungen aufeinander und das ist auch gut so.

Auf jeden Fall gehen wir hier nicht aggressiv gegen andere Meinungen bzw. die User dahinter vor.

Ansonsten: Herzlich willkommen hier im Forum!
 
Dabei
28 Feb 2020
Beiträge
2
#22
Hallo Bodo,

willkommen ebenso.
Mir ist bewusst das Thread 9 jahre alt ist, aber er passte zu den aktuellen Erlebnissen der letzten Monate.

Es wurde niemand "aggressiv" angegangen, sondern ich habe ebenfalls nur meine Meinung gesagt das es mich stört wenn jemand unsicher ist, oder Zweifel hat was das ganze Nacktsein in Saunen angeht, es eben so oft gleich versierte Saunagänger gibt die mit tausend Mikroargumenten kommen nur um ihre eigene Meinung durchzubringen. Gegen diese "Argumente" sage ich einfach mal die Meinung, denn sie sind nur pseudohaltbar. Ich verstehe absolut nicht was man gegen andere Saunagänger hat die in Saunatüchern saunieren um sich von gierigen Blicken schützen zu wollen. Da fällt mir leider kein anderes Wort als intolerant ein, denn jeder Saunagänger geht eigentlich in die Sauna um für sich zu entspannen und nicht andere zu verurteilen wie sie für sich entspannen.
 
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
419
#23
Naja, ich finde eben, dass Äußerungen wie "... solche Leute wie du regen mich auf" und "Dass du anderen hier [...] DEINE Meinung aufdrängen willst...", dazu Bezeichnungen wie "Moralpropheten" oder "... solche Sätze sagen Spanner", meiner Meinung nach aggressiv sind. Das Ganze wirkt für mich noch schärfer, wenn dann einzelne User direkt angesprochen werden...

Aber gut, wenn es nicht so gemeint war. Zum Glück gehe ich nicht in die Sauna, muss aber zugeben, dass ich auch lieber eine hübsche Frau ansehe, als eine Unattraktive. "Privatsphäre" aber in einer öffentlichen Sauna zu erwarten, halte ich für weltfremd.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben