Freundin reichen Geschenke nicht aus

M

Marco24

Gast
#1
Hallo,

ich bin mit meiner Freundin knapp ein halbes Jahr zusammen. Wir führen eine Fernbeziehung.. Alles läuft ganz gut, nur beim Thema Geschenke gibt es Streit.. Zu Weihnachten habe ich ihr einen Kurztrip geschenkt und sie mir Schal, Mütze und Handschuhe. Das war soweit schön. Zum Valentinstag, den ich eg nich leiden kann, habe ich ihr dann Schokolade und ein Foto mit einer schönen Nachricht geschickt, da sie mir auch ein Päckchen geschickt hatte und ich sie natürlich glücklich machen möchte. Jetzt habe ich sie nach knapp acht Wochen wieder besucht. Wir hatten beide viel zu tun wegen Uni. Nach meinen Klausuren bin ich mit Freunden ne Woche nach England gefahren. Von dort habe ich ihr Tee, Schokolade und eine schöne Kerze mitgebracht.
Beide Male hat sie nicht wirklich zufrieden reagiert. Die Bedeutung des Valentinstages für sie habe ich wohl unterschätzt. Und nach acht Wochen Pause hatte sie ein "richtige" Geschenk erwartet meinte sie.
Jetzt schweigen wir uns an...was ja scheiße is. Bin nur ne Woche da.

Sie meinte auch dass meine Worte nich zu meinen Taten passen. Geschenke zeigen dass man jemand wirklich liebt und wertschätzt.

Meiner Meinung nach sind Worte deutlich wichtiger als Geschenke.
Weiß nich was ich jetzt tun soll...
 
Dabei
25 Apr 2009
Beiträge
1.755
#2
Hallo Marco,

das ist doch wirklich "lächerlich"? Geschenke zeigen nun wahrlich nicht, dass man jemanden wirklich liebt und wertschätzt.
Davon mal abgesehen finde ich deine Geschenke sehr schön und du hast dir auch echt Gedanken gemacht, ihr eine Freude zu machen. Was solltest du da noch mehr tun?
Wenn jemand den Fokus auf Geschenke legt, sollte dir das zu denken geben, was es ja auch tut. Ich würde sie weiter schmollen lassen. Ihr seid Studenten und da ist ein Brilliantring oder ein Wellnessurlaub in der Karibik wohl kaum möglich und das brauchts ja auch wohl nicht. Überspitzt formuliert. Von ihr kommen dann Schal, Mütze und Handschuhe? Joa..
Wenn mir ein Partner so etwas entgegenbringen würde und auch noch beleidigt wäre, wäre ich flugs weg. Wie ist eure Fernbeziehung denn sonst so? Nun bist du bei ihr und ihr schweigt euch an? Berichte doch mal ein wenig mehr von euch. :)
 

Papatom

Moderator
Dabei
12 Sep 2012
Beiträge
6.749
#3
Moin,
gib Ihr doch einfach Bankvollmacht. Dann ist alles geregelt.......nein, im Ernst. Eine "Freundin" die Du Dir kaufen musst? Das ist von keinerlei Wert. Dann nimm lieber eine Escortdame. Die bietet dann auch Service ohne Wenn und Aber für Dein Geld.....

Verstehst, was ich damit sagen will? Das passt einfach nicht......

Grüße
 
Dabei
27 Mrz 2012
Beiträge
5.567
#4
Geschenke sind nur Geschenke, wenn sie freiwillig gegeben werden. Sie macht den Fehler und hat Erwartungen. Die führen dann zu Enttäuschung.

Besonders bei einer Fernbeziehung ist die Lage doch ganz simpel: Entweder sie begreift das Prinzip oder sie muss sich einen neue Partner suchen.
 
Dabei
4 Mai 2011
Beiträge
1.078
#5
Ich würde die Dame abschießen und ihr auch ganz deutlich den Grund nennen. Auch würde mich hellhörig machen, dass sie teure Geschenke erwartet. Ich würde ihr sagen, dass du um deiner selbst geliebt werden willst und nicht wegen teuer Geschenke. Wobei ich finde, du hast tolle Geschenke gemacht. Außerdem würde ich ihr ganz deutlich klarmachen, dass sie oberflächlich, materiell und nur darauf aus ist, dich auszunutzen. Wach auf, bevor sie dir noch mehr aus der Tasche zieht. Sie ist diejenige, die dir keine Liebe entgegenbringt.
 
Dabei
15 Mrz 2015
Beiträge
13
#6
Hallo,

kommt auf euren Altersunterschied an und ob ihr in der gleichen "Liga" spielt vom Aussehen her. Vielleicht hast sie aber auch nur eine Freundin deren Freund Millionär ist und ihr ständig gesteckt wird was für wertvolle Geschenke die Freundin so bekommt. Frauen sind eben Frauen und häufig sehr schnell eifersüchtig und meinungswechselnd.

LG Mike
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben