Freundin im Ausland

Dabei
15 Jul 2018
Beiträge
9
#1
Hallo,

ich weis grad nciht mehr ganz weiter. Und das eigneltich ohne Grund...
Folgende Situation:
Meine Freundin und ich sind jetzt 1 Jahr zusammen und es läuft sehr gut.
Vor ca 4 Wochen ist sie für 2 Monate ins Ausland geflogen für einen Auslandsaufenthalt. Was ja eh shconmal keine lange Zeit ist. Bis vor ein paar Tagen war bei mir alles super, wir schreiben auch regelmäßig und alles ist echt top. Am Anfang haben wir jedoch etwas gefühlsbetonter geschrieben und waren im Kopf einfach noch näher zusammen. Es hat ihr in diesen 3 Wochen auch noch deutlich weniger dort gefallen und erst seit ein paar Tagen gefällt es ihr wirklcih gut dort wo sie ist. Sie ist mega glücklich.
Nun hab ich vor 3 Tagen totalen Mist geschrieben, einfach aus einer miesen Laune meinerseits, weil ich einfach grad bisschen Angst hatte in dem Moment, dass sie mcih nciht mehr braucht grade und ich ihr grad nciht mehr so helfen kann, wie am Anfang der Reise, was ja auch total gut ist.
Habe mich dann dafür entschuldigt und mcih nur tiefer in die Kacke geschrieben, weil cih einfach überreagiert habe. Und es ihr glaube echt wichti Wir haben dann am Abend nochmal drüber geredet und sie hat mir gesagt ich solle mir nicht so viele Gedanken machen, etc. was ja auch völlig stimmt und es ihr wirklich schwer gefallen sit mcih zu beruhigen. Ich habe im Anschluss da auch schon viel zu krampfhaftversucht zu erklären wie sehr ich hinter ihr stehe blabla und es war wieder alles super, das hat sie mir auch gesagt etc. und habe aber das glaube ich schon wie geagt viel zu sehr "versucht". Aber es war eigneltich alles super wieder.
Dann war ein Tag wieder alles gut und gestern ist mir nochmal das selbe passiert, als wir geredet haben und ich plötzlcih gemerkt hatte oder wieder an ihrer Stimme interpretiert hatte, dass sie jetzt wirklich dort angekommen ist, bin cih etwas traurig geworden und habe mich bei ihr entschuldigt, dass ich etwas down war und ihr erneut versucht habe zu erklären, was sie eh schon weis... und sie halt einfach wieder viel zu viel zugetextet habe und mir offensichtlich erneut zu viele Gedanken gemacht habe.... am Abend haben wir nochmals geschrieben und sie hat mir wieder super liebe Nachrichten geschrieben und mcih beruigt und mir einfach zugesichert dass sie genau weis wies für mich grade ist und es zu schätzen weis, dass sie mich hat und ich ihr das gönne blablaba, also auch wieder alles super! Sie hat eine mega Zeit dort, ahbe ihr auch gesagt dass ich klar neidscih bin und
Nun habe ich ihr am morgen erneut geschrieben, und ncohmal Bezug auf gestern genommen und ihr NOCHMAL warum auch immer versucht zu erklären, wie sehr ich sie darin unterstütze balblabla und ich habe das Gefühl als müsste ich sicher gehen grad dass sie das weis, obwohl sies ja eh alles weis, offensichtlich XD. Sie hat dann ncohmal everständlciherweise genervt reagiert, und einfach gesagt ich solle chillen, obwohl cih ihr das einfahc nochmal sagen wollte und eine bösen Abscihten hatte.

Ich habe grad echt das Gefühl dass ich zwanghaft versuche meine momentanen Gefühle ihr mitteilen zu wollen, weil ich sie einfach nciht in den Arm nehmen oder einfach sehen kann. Und Angst habe sie könnte mcih vergessen warum auch immer. Und ihr Sachen sag die sie eh shcon weis und ihr das grad verständlicherweise zu viel wird :D
Nun habe ich solche Angst, sie komplett abgefuckt zu haben, nur wegen den 3 Tagen zu viel Gedanken machen und zu viel Druck und Stress auf sie aufgebaut habe. Ich habe mega Angst gehabt wie die letzten Tage, dass sie vergessen könnte wie sehr ich für sie da bin und wie wichitg auch mir das alles ist, dass sie das gerade macht und deswegen ihr das versucht habe krampfhaft mitteilen zu wollen und einfach ne ünnötig große Sache draus gemacht habe, und ich habe das Gefühl cih will zu sehr auf Nummer sicher gehen und vergesse sogar in dem Gedankenmüll, dass wir uns ja shcon 1 Jahr kennen und sie dass doch garnciht vergessen haben kann, wie auch?

Hatte einfach warum auch immer so das Bedürfnis ihr das mitteilen zu wollen noch und nciht wusste wie ich ihr das zeigen kann, da ich ja nicht bei ihr bin. Das ist das erste mal dass ich in so einer Situation bin und weis nciht so ganz wie ich grad damit umegehen soll.

Nun ist sie noch 4 Wochen dort und cih will einfach das richtige machen und ihr ein Gefühl geben dass ich für sie da bin ohne ihr das zu sagen und sie eifnach eine super Zeit hat und cih sie nciht nerven will...
Und meine bis vor 3 Tagen war ja alles super entspannt!
Ich weis einfach grad nciht weiter, wie ich mcih weiter verhalten soll und ihre Reaktionen deuten soll.
 
Dabei
15 Jul 2018
Beiträge
9
#2
Zudem habe cih ihr ja gesagt, dass sie wirklich dort ein soll und nicht die ganze Zeit am Handy und jetzt habe ich auch Angst, dass ich mir das selbst wiedersprochen habe weil ich so viel und unnötig (kompliziert) geschrieben habe und fühle mich auch schlecht, sie am Handy gehalten zu haben, wobei wie auch nur Abends und morgens meistens geshcrieben haben an den Tagen. Aber wenn cih das jetzt auch noch sage, rastet sie komplett aus :D

Und habe einfach grad Agnst dass vor allem für sie kaputt gemacht zu haben und sie abgeschreckt zu haben dadurch und weil cih sie zu sehr bemuttert habe, auch evtl davor schon ein bisschen.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
3.746
#3
Oh Mann, die Panik tropft dir ja aus jeder Zeile! Ich weiss leider nicht was man dir raten soll, wenn du selber ganz genau weisst was du lassen sollst und es dann dennoch immer wieder tust.
 
Dabei
3 Feb 2013
Beiträge
580
#4
Hallo,


ich weis grad nicht mehr ganz weiter. Und das eigentlich ohne Grund...
Folgende Situation:
Meine Freundin und ich sind jetzt 1 Jahr zusammen und es läuft sehr gut.
Klingt doch Super.

Vor ca 4 Wochen ist sie für 2 Monate ins Ausland geflogen für einen Auslandsaufenthalt.
Meine auch! Gipfelfest Buddies! High Five!

Nun...sollen wir uns an dein Problem machen?

Lass mal sehen

Ich denke du vermisst sie einfach, warum du so große Angst hast ist vielleicht etwas das man Langfristig angehen sollte aber im Moment sollten wir Kurzfristig denken.

Sie hat eine Super Zeit dort und das ist gut so und du Freust dich ja auch für Sie.
Warum hast du nicht auch eine Super Zeit? Lenk dich ab! Unternehm was mit Freunden geh aus, geh ins Kino, mach was dass dich ablenkt.
Und Ja, kann auch alles nach hinten losgehen und dich Triggern aber wenigstens musst du dich dann aktiv damit auseinander setzen und das ist immer besser als wenn du nur rumhockst und die Gedankenspirale ins Laufen bringst.

Was das schreiben angeht...keep it simple...
Wenn ihr in derselben Zeitzone seid schreib ihr Morgens nachdem du aufgestanden bist und abends bevor du ins Bett gehst. Wünsche ihre einen guten morgen/gute Nacht und dass sie einen tollen Tag haben soll. Abends vielleicht noch Stichpunkt artig was du den Tag über gemacht hast aber übertreib es nicht. Frag sie was sie sich macht und geh drauf ein. Zeig ihr das du an sie denkst und das du dich für sie freust das sie so nen guten Tag hat.
Wenn sie online ist und sich meldet...lass sie die Unterhaltung führen.
Und wenn du Angst hast oder schlechte Gedanken sei ehrlich aber lass dich nicht davon übermannen und schreib keine Romane drüber.
 
Dabei
15 Jul 2018
Beiträge
9
#5
Danke schon mal für die Antworten, ja ich sollte es einfach entspannter angehen und das will ich ja auch, habe grade Prüfungsphase und dneke dass das auch viel damit zusammenhängt.
Und ich hab nur Angst grade dass sie mir das so übel nimmt die letzten Tage, dass alles war davor war keine Rolle mehr spielt... auch wenn sie mir sagt, dass ich mir da keine Gedanken drüber machen soll bzw. eine nix großes draus machen soll, denk ich grad einfach zu viel. Und grade jeden Schmarrn falsch deute... Es fällt mir einfach grad extrem schwer, gerade meine Gefühle auszudrücken, da ich nciht bei ihr bin grade, was an sich nciht das Problem ist, aber ich das versuche mit Worten zu tun und das geht nicht so gut grade... und habe Angst sie eher damit zu sorgen als ihr meine Gefühle zu zeigen. Acuh wenn wir beide wissen was wir füreinander fühlen.

Und ja vermissen tu ich sie natürlcih sehr und unsere Gefühle beruhen auf Gegenseitigkeit, das weis ich und das finde ich super. Ich glaube nur dass sie grade viel besser damit umgehen kann als ich :)

und weis einfach grad nciht, wie ich sie davon überzeugen kann und ihr die Sicherheit geben kann, d dass ich mir jetzt nciht mehr so viele Gedanken machen will und es einfach entspannt sehe und sie sich da einfach keine Sorgen drum machen muss. vemrutlcih nur indem cih genau das einfach mache oder?
 
Dabei
3 Feb 2013
Beiträge
580
#6
Wieso willst du sie denn unbedingt davon überzeugen?

Weiß sie das nicht?

Viel zu schnell tippen tust du übrigens auch. ;) Aber das nur als Rand Bemerkung.
 
Dabei
15 Jul 2018
Beiträge
9
#7
Weil ich Angst habe, dass ich sie besorgt habe wegen meinem Verhalten die letzten Tage... und ich ihr einfach zeigen will, dass ich das ja auch wie davor besser kann... ich will nciht dass sie falsch über mich denkt, wenn sie es denn tut
 
Dabei
3 Feb 2013
Beiträge
580
#8
Weil ich Angst habe, dass ich sie besorgt habe wegen meinem Verhalten die letzten Tage... und ich ihr einfach zeigen will, dass ich das ja auch wie davor besser kann... ich will nciht dass sie falsch über mich denkt, wenn sie es denn tut
Ob sie jetzt besorgt ist oder nicht wissen wir nicht.

Es gibt ja aber nur zwei Möglichkeiten.
Entweder sie ist es
Oder sie ist es nicht

Wenn sie es nicht ist, ist ja alles in Ordnung also kein Grund was zu machen.


Wenn sie es ist...
So wie die letzten paar Tage gelaufen sind, was denkst du wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dass du es schaffst sie zu beruhigen?
Und wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dass du es noch schlimmer machst?

Da es ja die letzten beide male so geendet ist würde ich sagen die Wahrscheinlichkeit das du es schlimmer machst liegt bei 60-70% oder höher.

Daher würde ich dahingehend keine weiteren versuchen Unternehmen. Die Hälfte der Zeit die sie weg ist, ist bereits um! Und der Nutzen den du bei Erfolg hast ist sehr viel geringer als der Schaden den du anrichten kannst bei Misserfolg.
 
Dabei
15 Jul 2018
Beiträge
9
#9
Ja da hast du Recht, ich sollte einfach so weitermachen wie vorher und wenn sie was besorgt, wird sie es mir schon sagen. Wir können eigneltich immer offen über alles reden. Ich hab ihr auch offen gesagt was ich fühle und dass ich natürlich grad auch bisschen neidisch bin und mich für sie freu sie aber gleichzietg so vermisse. Ich denke ich sollte jetzt einfach n gang runterschalten.... ich will es einfach nciht kaputt machen und aus meinem Fehler lernen, das will ich ihr einfach zeigen und cih mein sie hat es mir ja sogar gesagt, ich mein was will ich mehr!
Und gleichzeitg aber ihr zeigen dass sich dadurch für mcih nciht geändert hat oder, weils ja keine große Sache war, es aber meinerseits so rübergekommen ist.
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
148
#10
Hallo Vince,
du kannst ihr gerade schwer bei irgendwas helfen so von der Ferne. Es gibt also nichts, was du tun oder denken musst. Mach was Schönes während ihrer Abwesenheit, dann hast du auch etwas zu erzählen wenn sie wieder da ist - und musst nicht nur neidisch zuhören. :) Viel Spaß!
 
Dabei
15 Jul 2018
Beiträge
9
#11
Dank Euch allen, wirklich, ich weis echt nicht warum ich die letzten Tage ein Problem gemacht habe, wo gar keins ist, da bin ich leider manchmal ganz gut drin, vorallem wenn ich Prüfungen schreibe und sich meine Gedanken unnötig viel überschlagen.
Oft ist weniger sehr viel mehr, wenn es um Gefühle geht und man diese auch nciht beschreiben muss... wenn man sich gegeseitig vermisst oder die Gefühle einfach da sind und es beide es wissen reicht das eigneltich schon völlig aus, egal wie oft oder über was man schreibt.
Denke das war auch alles was sie mir die ganze Zeit agen wollte und cih nciht kapiert hat, dass man sich auch einfach aufeinander freuen kann.
Das ist viel mehr wert und macht die ganze Zeit für beide schöner
 
Dabei
23 Jun 2016
Beiträge
257
#12
... weil ich einfach grad bisschen Angst hatte in dem Moment, dass sie mcih nciht mehr braucht grade und ich ihr grad nciht mehr so helfen kann, wie am Anfang der Reise, was ja auch total gut ist.

... wie sehr ich sie darin unterstütze balblabla
Was ist das für eine Denkweise?
Deine Freundin ist erwachsen und kann eigenständig leben.

Natürlich braucht sie Dich dort nicht und braucht auch nicht Deine Unterstützung.
Mit Deinem ängstlichen und klammernden Verhalten machst Du die Sache echt zu einem Drama.
Mann, was sind denn schon acht Wochen? Kümmere Dich um Dich, sei selbstbewusst.
 
Dabei
30 Nov 2014
Beiträge
1.167
#13
Mit Deinem ängstlichen und klammernden Verhalten machst Du die Sache echt zu einem Drama.
So ist es. Sie hat gesagt es ist alles in Ordnung - also chill doch endlich und nimm es so hin. Stattdessen schiebst du deinen schrägen Kopfkinofilm weiter.

Wenn du die Sache nicht noch mehr verbocken willst dann hör auf mit dem Mist, du machst es nur noch schlimmer. Man kann Sachen auch "totreden", und das hast du schon beim 2., spätestens beim 3. Mal gemacht.

Du bist in einer Prüfungsphase? Super, dann konzentriere dich darauf - anstatt überall Probleme zu sehen wo keine sind.

Und es wurde schon gesagt, sie hat ne schöne Zeit - aber du sitzt wie ein armes Würstchen zuhause und verrennst dich in deiner Gedankenwelt (die man durchaus in Frage stellen kann). Mit anderen Worten: Get a fucking life.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben