Freund will sich nach Trennung treffen

Dabei
6 Jul 2019
Beiträge
1
#1
Hallo meine lieben,
Ich hab eine Frage und zwar hat mein Freund sich nach 4 Jahren beziehung von mir getrennt. Vor 4 Wochen. Er sagte er würde zu schlecht mit mir umgehen und das hätte ich nicht verdient. Er ging wirklich manchmal respektlos oder unfreundlich mit mir um, auch manchmal versetzten oder lügen aber ich bin immer der Ansicht dass man zusammen an einer Beziehung arbeiten kann. Jedoch wollte er nie über Dinge sprechen. Er hat totale Angst über Gefühle und erst recht Probleme zu sprechen egal wie feinfühlig man ran geht. Er sagte als er schluss machte er fühle sich dann schwach. Die letzten 4 Wochen waren sogut wie kein Kontakt außer eine Nachricht von mir die ich leider leider betrunken geschickt habe. Passiert. Dann habe ich ihm drei Tage später geschrieben dass es mir leid tut dass ich ihm diese Nachricht geschrieben hab und dass ich seine Nummer nun vorerst löschen werde weil ich nicht möchte dass mir sowas nochmal passiert und ich kenne mich, irgendwann würde ich ihm bestimmt wieder verzweifelt schreiben. Auch schrieb ich dass ich seine trennungsentscheidung inzwischen akzeptieren kann und dass ich ihm alles gute wünsche. Darauf hat er sofort! Geantwortet nachdem 4 Wochen nichts kam und meinte : "eigentlich wollte ich vorschlagen dass wir nächste Woche reden, du hast was besseres verdient als mich... Mir geht es erbärmlich aber ich will auf jeden Fall nochmal reden wiel du es verdient hast.. "
Ich weiß nicht so recht was ich damit anfangen soll und würde mich über eure Meinung dazu freuen.
Liebe Grüße
 
Anzeige:

Oben