Freund findet mich zu dick

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Dabei
20 Mai 2013
Beiträge
17
#1
Hallo,

habe heute mit meinem Freund gesprochen, was wir uns voneinander wünschen, um uns gegenseitig geliebt zu fühlen, das fasst ja jeder anders auf.
Jedenfalls sagte mein Freund mir, dass er sich wünschen würde, dass ich etwas ernster und zielstrebiger wäre, in Dingen die ich mir vornehme, zum Beispiel, dass ich abnehmen wollte, habe seit Februar letztes Jahr zwischen 5 und 10 Kilo zugenommen(weiß es nicht genau, haben keine Waage), seit ich bei der neuen Firma bin und da gibt es ständig irgendwas zu naschen und ich kann nicht widerstehen.. Dann fragte ich ihn, ob ich ihm zu dick bin, weil er so etwas sagt. Er meinte, zu dick würde er nicht sagen, aber er fände es schön, wenn ich wieder in mein blaues Kleid passen würde oder gar in mein schwarzes, welches ich vor 2 Jahren trug, da habe ich ihm so gut gefallen, dass er das Bild in dem Kleid von mir noch immer als Bildschirmhintergrund hat.

Ich erwarte jetzt keine Hilfe, was ich tun soll, wollte mir das einfach nur von der Seele reden, weil ich schon traurig darüber bin, dass ich ihm so nicht gefalle :(

Danke fürs lesen.

LG
Nalla
 
Anzeige:
Dabei
21 Jul 2015
Beiträge
665
#2
Aber irgendeine Fragestellung brennt dir ja schon auf der Zunge, sonst hättest du das nicht in dieses Forum geschrieben, nicht? Willst du unsere Meinung wissen?

Ich habe nicht das Gefühl, dass er dich damit kränken wollte. Er hat das Thema eher fein angesprochen und das eher durch Zufall, weil sich das Gespräch so entwickelte.
Es tut sicher weh, so was zu hören. Handkehrum kann das Aussehen vom Partner schon beeinflussen. Auch wenn man das Thema schön redet. Aber es ist nun mal so.
Handkehrum ist er mit dir zusammen und liebt dich wie du bist!

Wie lange seid ihr zusammen?
 
Dabei
20 Mai 2013
Beiträge
17
#3
Hallo Frau Holle,

also eine Fragestellung hab ich jetzt nicht, weil ich kann Euch schlecht fragen, soll ich jetzt abnehmen oder ob ihr das unmöglich findet, denn er war ja wirklich taktvoll, aber weh tut es schon. Wollte es nur raus schreiben, weil ich sonst mit niemandem über Beziehungsthemen reden kann und auch nicht möchte. Hier gefällt mir die Anonymität des Internets sehr gut.
Im Juni werden es 3 Jahre, seit November 2015 wohnen wir zusammen.

Danke Dir.
 

maelcom

Moderator
Dabei
14 Apr 2015
Beiträge
612
#4
weil ich schon traurig darüber bin, dass ich ihm so nicht gefalle :(
Komm mal wieder zurück auf dem Boden der Realität. Dein Freund hat nicht gesagt, dass du ihm nicht mehr gefällst weil er dich zu fett findet. Er hat doch lediglich gesagt, dass er dich in dies oder jenem Kleid sehr schön findet mit ein paar Kilos weniger.

Diese "wünsch dir was" Spiele sind in dem Alter einfach böse Fallen :eusa_whistle:
 
Dabei
21 Jul 2015
Beiträge
665
#5
Ich sehe es auch so. Klar wurmt dich seine Aussage, aber zerbrich dir nicht zu fest den Kopf darüber. Kauf dir Reizunterwäsche und mach ihm eine Freude damit :)
Du kannst dich auch hübsch anziehen, wenn du 10kg mehr auf der Wage hast. Und sonst musst du halt etwas mehr auf deine Linie achten - aber bitte im gesunden Mass.
 
P

Papatom

Gast
#6
Moin,
keine Wohlfühlwatte von mir. ;) Sei ehrlich....Aussehen spielt eine Rolle. Wer behauptet, das sei nicht so lebt in einer anderen Welt. Meine Partnerin muss mir auch gefallen. Da gehört das Gewicht dazu. Klar ist es ein Gesamtpaket aber trifft man jemanden zum ersten Mal ist es nicht "Boah ey, der sieht aber aus als hätte er einen total tollen Charakter", nicht wahr?

Zudem hast Du gefragt. Wer fragt kriegt antworten und wenn man die eigentlich nicht hören möchte, darf man nicht fragen....

Ich sehe es allerdings auch nicht schlimm. Denn offensichtlich war es für ihn bisher kein Grund, das von selber zu thematisieren und zweitens schätzt er Dich und Eure Beziehung als so stabil ein, dass er offen drüber reden kann. Die Möglichkeit gibt es nicht in jeder Beziehung.....

Letztlich denke ich, der Punkt ist eher, dass Du es selber merkst und nicht so ganz zufrieden mit Deinem Gewicht bist, es aber nicht hinbekommst. Du bist also eigentlich sauer auf Dich und deshalb sauer auf ihn, weil er Dich dran erinnert/ drauf stößt.

Interessant ist eigentlicht auch der Punkt, dass Du nichts schreibst, wie Du Dich fühlst mitr den +10 KG? Wie siehst Du Dich? Wie fühlst Du Dich? Sttört es Dich selber usw. Da Du das nicht tust, meine Vermutung, dass es Dich eben sehr wohl stört und Du "gehofft" hast, ihn nicht...;) Jetzt bist Du enttäuscht, denn Du mußt nun doch was tun und kannst nicht einfach weiter alles lassen, wie es ist....

Grüße
 
Dabei
30 Nov 2014
Beiträge
1.540
#8
da gibt es ständig irgendwas zu naschen und ich kann nicht widerstehen..
Wie immer geht es beim Abnehmen nicht um das "Können" sondern "wollen". Ansonsten empfehle ich dir eine Waage zu kaufen damit du dein Gewicht und auch deine Gewichtszunahme im Blick behältst. Was das angeht ist eine Waage eine billige und einfache Methode zur Selbstreflektion.
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
5.217
#9
10 Kilo ist ja nicht gerade wenig.

Du hast den Naschereien nicht widerstehen können^^ Von nix kommt nix ;)

Wieso bist du traurig? Meinst du, er merkt es nicht, wenn du auseinandergehst wie ein Germknödel? Würde dir das an ihm gefalleln?

Sei nicht traurig, sondern stell eure gemeinsame Ernährung um, hör auf zu Naschen und schon wird das schnell wieder.

Ich find das gut, dass er dich darauf aufmerksam gemacht hat. Sicher liebt er dich sehr sogar, aber optisch hat er dich so nicht kennengelernt. Bleib attraktiv für deinen Partner. Nur weil du einen hast, darfst du dich nicht gehen lassen.

Alles Gute!
 
Dabei
3 Sep 2012
Beiträge
492
#10
Klingt jetzt sehr direkt aber: NImm doch einfach ein paar Kilos ab, anstatt dir auf Metaebene das Hirn zu zermatern.

Kann mir kaum vorstellen, dass du dich aktuell wohler fühlst, als mit ein paar Kilos weniger.
Also einfach weniger und/oder gesünder essen, mehr Sport/Bewegung und alles wird wieder fine.

Stattdessen alles in Frage zu stellen. Puh. Halte ich nicht für so sinnig. Außer, du gefällst dir halt moppelig selbst besser. Dann wirds haarig und du solltest ihm das sagen.
Wenn du seine Meinung teilst und deine Gewichtszunahme nichts gesundheitliches ist, dann einfach dran arbeiten und es freuen sich am Ende beide. :)
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.487
#11
Wenn du zuvor nicht dürr warst dann kauf dir eine Waage und nimm ab. Such dir eine für dich passende Strategie, den Naschereien zwischendurch zu widerstehen.
 
Dabei
15 Sep 2020
Beiträge
10
#12
Hallo Nalla,
Ich kann dich gut verstehen. Mein Freund liebt ein Bild von uns, auf dem ich sehr stark geschminkt bin. Immer wenn er das Bild sieht sagt er: "An diesem Abend sahst du soo toll aus!" Das meint er eigentlich als Kompliment, aber so typisch Frau leite ich daraus ab, dass er mich stark geschminkt am schönsten findet - also eigentlich dass meine "natürliche Schönheit" ihm nicht gefällt. Das ist natürlich Blödsinn, schließlich sieht er diese Variante von mir am häufigsten und hätte sich schon längst aus dem Staub gemacht. Vielleicht geht es ihm dabei auch darum, dass ich mich an diesem Abend, als das Bild entstanden ist, für ihn schön gemacht habe, mir also Mühe gemacht habe.

Zurück zu deiner Story: Dein Freund findet dich nicht zu dick. Er wollte dich wahrscheinlich einfach nur motivieren. Und wenn du am Ende wirklich abnimmst denkt er, dass du das nach dieser Aussage auch für ihn getan hast. Dich also bemüht hast, um ihm zu gefallen. Trotzdem ist es am wichtigsten, dass du dich in deinem Körper wohlfühlst und gesund bist!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben